0 Tage und 10 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Satans Höllenlichter! (unr. Raketen)

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Der Fromme Exorzist
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 46
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 21:58
Hat Amen! gesprochen: 28 Mal

Re: Satans Höllenlichter! (unr. Raketen)

Beitragvon Der Fromme Exorzist » Di 24. Dez 2013, 10:48

Herr Schmidt,
G Schmidt hat geschrieben:Scheinbar sind Sie nicht ganz mit der Schreibfunktion vertraut, sonst würden Ihnen weniger Fehler pro Beitrag unterlaufen.
Diesbezüglich sollten Sie sich noch ein wenig bessern.


Ich werde versuchen mich zu bessern, danke.

Post Scriptium: Ich bin jedoch kein Fräulein.

Antwortend,
Der Fromme Exorzist. :kreuz3:
Frohe Weihnachten!

Benutzeravatar
DerG
Töfter Jüngling
Beiträge: 1880
Registriert: Di 9. Apr 2013, 15:53
Hat Amen! gesprochen: 117 Mal
Amen! erhalten: 313 Mal

Re: Satans Höllenlichter! (unr. Raketen)

Beitragvon DerG » Di 31. Dez 2013, 19:31

Werte Gemeinde,
es ist zu vermuten, daß auch heute wieder unzählige Tonnen an "Silvesterraketen" und "Silvesterböllern" angezündet werden.
Eine Schande, wenn bedenkt wird, was heute eigentlich gefeiert werden sollte. Es ist der Gedenktag des heiligen Silvesters, zu dessen Ehre sogar ein eigener Faden vom werten Herrn Berger eröffnet wurde.
Doch wie "gedenkt" das Atheisten- und Heidengesindel diesem höchstlöblichen Mann? Es zündet Raketen an, betrinkt sich, läuft anschließend schwer angetrunken durch die Gegend und randaliert.

Sapperment, einfach schrecklich, wie dieser Tag von jenem Lumpenpack für furchtbare Schandtaten missbraucht wird!
Um wenigstens den Raketen- und Böllerkrach in meinem Dorf einzudämmen, gehe ich nun schon seit drei Tagen mehrmals täglich zu einem "Edeka" in der Nähe meines Dorfes und entwende bei jedem Besuch knapp 20 Raketen, welche freundlicherweise in handlichen Plastikverpackungen zum Mitnehmen angeboten werden.
Hoffentlich konnte ich mit diesen knorken Taten einige Menschen vor dem Lärm und der Luftverschmutzung durch sogenannte "Silvesterkracher" bewahren!

Zu diesem Thema möchte ich Ihnen nun auch einige schockierende Bilder präsentieren. Möglicherweise können hierdurch sogar einige Atheisten und Heiden von ihrem unredlichen Tun abgebracht werden! :kreuz3:

Ein töfter Bube beim Aufräumen des "Silvesterabfalls":

Bild

Das ganze Ausmaß der Umweltverschmutzung durch das "Silvesterfeuerwerk":

Bild

Ein "normaler" Neujahrsbeginn in durchschnittlichen Städten:

Bild

Bild

Sehen Sie sich diese Bilder genau an, werte Herrschaften! Dies sind nur einige Gründe, warum "Raketen" und "Böller" am Gedenktag des heiligen Silvesters verboten werden sollten! :kreuz3:

Entsetzt ein Glas Weihwasser trinkend,

DerG

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11355
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2166 Mal
Amen! erhalten: 2277 Mal

Re: Satans Höllenlichter! (unr. Raketen)

Beitragvon Martin Berger » Di 31. Dez 2013, 20:29

Werter Herr DerG,

soeben fand ich einen Bericht über einen jugendlichen Krawallmacher, der 1.200 Europa für Sprengstoff ausgegeben hat. Da sich der 18-jährige Bub noch in der Ausbildung befindet, stellt sich die Frage, woher dieser Knabbub so viel Geld hat. Er wird doch nicht mehrere Opferstöcke geplündert haben? :hinterfragend:

Aber lesen Sie selbst: Franz jagt 1200 Euro in die Luft

Kopfschüttelnd,
Martin Berger

Benutzeravatar
Theodor Temper
Neuer Brettgast
Beiträge: 5
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 15:18

Re: Satans Höllenlichter! (unr. Raketen)

Beitragvon Theodor Temper » Mi 1. Jan 2014, 15:31

„Ich habe überall eingekauft, ganz Berlin ausgeraubt“, sagt der Azubi aus Köpenick.

Werter Herr Berger,
Könnte es nicht möglich sein, dass der Bengel sein Geld wirklich durch Raub erhalten hat?
Da die heutige Jugend sowieso fast nur aus Kriminellen besteht.

beunruhigt,

Theodor Temper

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11355
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2166 Mal
Amen! erhalten: 2277 Mal

Re: Satans Höllenlichter! (unr. Raketen)

Beitragvon Martin Berger » Mi 1. Jan 2014, 16:11

Herr Temper,

es ist zweifelsfrei so wie Sie es vermuten. Wenn die heutige Jugend von "Einkauf" spricht, meint sie wahrscheinlich Diebstahl oder gar Raub. Da es immer schlimmer wird, erstellte ich einst an dieser Stelle einen eigenen Faden darüber.

Für die Wiedereinführung der Prügelstrafe,
Martin Berger

Benutzeravatar
DerG
Töfter Jüngling
Beiträge: 1880
Registriert: Di 9. Apr 2013, 15:53
Hat Amen! gesprochen: 117 Mal
Amen! erhalten: 313 Mal

Re: Satans Höllenlichter! (unr. Raketen)

Beitragvon DerG » Do 2. Jan 2014, 14:36

Werte Gemeinde,
am gestrigen Tag wurden in den Medien ausnahmsweise einmal gute Nachrichten vermeldet. So wurden erfreulicherweise 30 Millionen Krawallmacher in der Neujahrsnacht von der töften Polizei festgenommen!

Verschaltung zu dem knorken Bericht
Ein Sprecher der Polizei erklärte, dass schon zuvor den ganzen Tag über vereinzelte Explosionen zu vernehmen gewesen seien: "Da hatten wir schon so ein Gefühl, dass uns eine unruhige Nacht bevorsteht. Als dann gegen 23:45 Uhr immer mehr laut grölende Menschen auf die Straße traten, wurde schnell deutlich, dass die von 22 bis 6 Uhr geltende Nachtruhe in Gefahr war."
Heureka, die Polizei hat wohl hervorragende Arbeit geleistet!
Schließlich sollte auch auf die löblichen, zu der Zeit bereits schlafenden Rentner Rücksicht genommen werden!

Der Polizei ventilierend,

DerG

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11355
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2166 Mal
Amen! erhalten: 2277 Mal

Re: Satans Höllenlichter! (unr. Raketen)

Beitragvon Martin Berger » Do 2. Jan 2014, 14:54

Werter Herr DerG,

schönere Nachrichten kann es zu Beginn des neuen Kalenderjahres kaum geben. Endlich griff die Polizei hart durch und sperrte das randallierende, brandstiftende Geschmeiß ein. Der Konsum von Alkohol, Hanfgift, Klebstoff und Nutella sowie Raubüberfälle, Diebstähle, Brandstiftungen, Lärmbelästigungen und ähnliche Verbrechen werden nun, wie wohl vermutet werden darf, um mindestens 95% zurückgehen.

Der HERR schütze die knorke, fleißige Polizei! :kreuz1:

Erfreut über die gute Nachrichten,
Martin Berger

Hans-Werner
Neuer Brettgast
Beiträge: 12
Registriert: So 25. Aug 2013, 16:56

Re: Satans Höllenlichter! (unr. Raketen)

Beitragvon Hans-Werner » So 12. Jan 2014, 23:51

Ich möchte hinzufügen, dass die Raketen und Böller nicht nur stören, meine Frau und ich konnten nicht in Ruhe für ein Redliches und gutes Jahr beten, so wie wir es jedes Jahr machen. Böller sind auch gefährlich! Jährlich verletzen sich Menschen weil sie nicht richtig damit umgehen können. Die Bilder oben sind nur die Spitze des Eisberges. Auch ist der viele Rauch der durch die Raketen entsteht äußerst schädlich. Darum haben meine Kinder wieder fleißig mitgemacht, bei der Aktion der Ortsgemeinde: Mit Höllenfeuer spielt man nicht. Ich werde versuchen Morgen den Flugzettel hochzuladen. Außerdem konnte ich beobachten wie Böller an Minderjährige verkauft wurden. Das ist höchst illegal.
Für die löbliche Sache betend,
Hans-Werner

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 682
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 133 Mal
Amen! erhalten: 133 Mal

Re: Satans Höllenlichter! (unr. Raketen)

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Do 29. Dez 2016, 19:39

Werte Herren.

So wie jedes Jahr steht uns nun der jährliche Gedenktag zum Tode des Heiligen Silvester bevor. Leider wird dieser besinnliche Anlass immerwieder durch brandschatzende, juvenile Taugenichtse entweiht. Schon im Sommer dieses Jahres entspann sich, in unserer Gemeinde, eine rege Diskussion um dieses leidliche Thema. Im Zuge dieser Diskussion kamen wir überein dieses Jahr nicht nur, die unlöbliche Lärm- und Geruchsbelästigung zu unterbinden, sondern auch noch Gutes zu tun.
Die dazu zündende Idee kam uns durch die Auswertung der Erfahrungen mit der Aktion "Brot statt Böller". Diese waren nämlich eher negativ. Zwar war es uns im Jahre 2015 gelungen, aureichend Schwarzbrotkanten zu sammeln. Auch hatten wir diese bereits Ende September, an unsere Partnergemeinde in Afrika, mit der Post verschickt. Als dann aber unser Paket rechtzeitig zu Weihnachten bei unseren töften Negerfreunden ankam, ergab sich ein ungeahntes Problem. Offensichtlich hatte unser Schwarzbrot den Transport nicht so gut überstanden. Wie uns der Pfarrer unserer Partnergemeinde Herr Nkawama berichtete hatten sich unlöbliche Würmer des Paketinhaltes bemächtigt.
So kamen wir also zu dem folgenden Schluß. Dieses Jahr werden wir unsere Aktion BÖLLER statt BROT starten. So können wir unserer Partnergemeinde etwas schicken, was nicht von wilden Würmern verzehrt wird. Unsere knorken Negerfreunde können damit die unlöblichen Wildtiere erschrecken und in Fallen für deren Ausrottung treiben. Gleichzeitig haben wir damit das Satanszeug aus unserem Dorf verbannt. Es ist also eine Jedermanngewinntsituation (unredlich win-win).

Sich auf ein ruhiges Silversterfest freuend,
Hermann Lemmdorf.
"Meine Lieben, wer kennt die Bedeutung des Weibes für das Wohl der Familie und Gesellschaft nicht? Selig sind jene Familien und jene Pfarren, in denen das Weib mit christlicher Erziehung die Fähigkeiten für ihre Mission besitzt." - Giocondo Pio Lorgna

einfachich
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 500
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 15:31
Hat Amen! gesprochen: 9 Mal
Amen! erhalten: 34 Mal

Re: Satans Höllenlichter! (unr. Raketen)

Beitragvon einfachich » Fr 30. Dez 2016, 12:04

Werter Herr Lemmdorf

Ich frage mich ernsthaft, wie viel Alkohol oder Drogen muss jemand konsumiert haben, um so einen Beitrag zu schreiben?


trotz allem an das gut im Menschen glaubend
einfachich
Folgende Benutzer sprechen einfachich ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
SansHerr Geiger

Benutzeravatar
Alberto Bonappetito
Stammgast
Beiträge: 1087
Registriert: Di 7. Aug 2012, 09:13
Hat Amen! gesprochen: 96 Mal
Amen! erhalten: 76 Mal

Re: Satans Höllenlichter! (unr. Raketen)

Beitragvon Alberto Bonappetito » Fr 30. Dez 2016, 16:28

Fräulein Einfältig,

an welche Güter im Menschen glauben Sie denn?

Segen
Alberto Bonappetito
Darum sprach er zu ihnen: Geht hin und esst fette Speisen und trinkt süße Getränke - Nehemia 8,10

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 682
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 133 Mal
Amen! erhalten: 133 Mal

Re: Satans Höllenlichter! (unr. Raketen)

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Fr 30. Dez 2016, 18:01

Werter Herr Bonappetito,

das Fräulein Egoist hat nur Gedanken an das eigene Hab und Gut. Dazu ist ihm jedes Mittel recht. So wie es schon in der :kreuz1: HEILIGEN SCHRIFT steht.
Sie drängen die armen Leute beiseite; die Hilflosen müssen sich verstecken, Hiob 24,4

Darum ist vom Fräulein Egoist wohl kaum ein Verständnis für die Nöte und Sorgen, der Menschen in Afrika zu erwarten. Wahrscheinlich liegt es aber auch daran, daß das Fräulein Egoist gegenüber der Hautfarbe unserer Freunde auf diesem sonnigen Kontinent hat. Was mich sehr betrübt.

Sich weiter für Böller statt Brot engagierend,
Hermann Lemmdorf.
"Meine Lieben, wer kennt die Bedeutung des Weibes für das Wohl der Familie und Gesellschaft nicht? Selig sind jene Familien und jene Pfarren, in denen das Weib mit christlicher Erziehung die Fähigkeiten für ihre Mission besitzt." - Giocondo Pio Lorgna

einfachich
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 500
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 15:31
Hat Amen! gesprochen: 9 Mal
Amen! erhalten: 34 Mal

Re: Satans Höllenlichter! (unr. Raketen)

Beitragvon einfachich » Fr 30. Dez 2016, 20:09

Sehr geehrte Herrn Bonappetito und Lemmdorf
Sollte es Ihnen an Denkfähigkeit fehlen helfe ich Ihnen gerne auf die Sprünge, natürlich sollte es, "an das Gute im Menschen"heißen. Man verzeihe mir meinen Fehler! Außerdem hätte es etwas mit Hab und Gut zu tun hätte ich auch "Gut" und nicht "gut" schreiben müssen.

Herr Lemmdorf hat geschrieben:
Wahrscheinlich liegt es aber auch daran, daß das Fräulein Egoist gegenüber der Hautfarbe unserer Freunde auf diesem sonnigen Kontinent hat


Bitte erklären Sie mir diesen Satz. Was hat Herr "einfachich", oder woran liegt was?

Selbst auf die Gefahr hin kleinlich zu wirken, mit selber Münze zurück gezahlt.

sich auf den Jahreswechsel freuend, mit oder ohne Böller.....
einfachich

Benutzeravatar
mitchristlichemgruss
Stammgast
Beiträge: 513
Registriert: Di 25. Nov 2014, 00:13
Hat Amen! gesprochen: 8 Mal
Amen! erhalten: 31 Mal

Re: Satans Höllenlichter! (unr. Raketen)

Beitragvon mitchristlichemgruss » Fr 30. Dez 2016, 20:14

Lieber Herr Lemmdorf,
lassen Sie bitte nicht nach in Ihrem Bemühen um ein besseres, ein christliches Leben, und lassen Sie sich bitte nicht von Subjekten, die offenbar genau das Gegenteil im Sinne haben, provozieren und gar vom richtigen Wege abbringen.
Gerade Ihnen, lieber Herr Lemmdorf, wünsche ich bereits jetzt ein in diesem Sinne erfolgreiches Jahr des HERRn, 2017.
gerührt von sich selbst
mitchristlichemgruss
Ich wähle ARA - und sehe klarer !

Sans
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 160
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 16:13
Hat Amen! gesprochen: 36 Mal
Amen! erhalten: 9 Mal

Re: Satans Höllenlichter! (unr. Raketen)

Beitragvon Sans » Sa 31. Dez 2016, 14:50

Werte Gemeinde,


es ist immer wieder erstaunlich mit welcher Gier nach jedem kleinen Fehler gesucht wird um jemanden eins auszuwischen. Sind Sie Herr Bonappetito, so einfältig dass Sie sich den Satz des Herren Einfachich nicht zusammen reimen können trotz eines winzigen Fehlers? Dies könnte man manchmal glauben.

Und um zum Thema zurückzukehren: Ich selbst bin kein wirklicher Anhänger der Raketen, wobei man jene auch nicht wieder verteufeln sollte. Was ursprünglich im alten China dazu diente böse Geister zu vertreiben, ist jetzt einfach eine "spaßige" Angelegenheit und ein Symbol für das anstehende neue Jahr.

Sans


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste