0 Tage und 14 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Heiße Hosen (unredl. Hotpants)

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Toriel
Treuer Besucher
Beiträge: 213
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 13:22
Hat Amen! gesprochen: 34 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Heiße Hosen (unredl. Hotpants)

Beitragvon Toriel » Sa 3. Jun 2017, 09:14

Martin Berger hat geschrieben:
Toriel hat geschrieben:übersetzen hier ausgesprochen dämlich (aftershave = anal rasur? ).

Fräulein Toriel,

wenngleich dieses unlöbliche Thema in diesem Faden nichts zu suchen hat, entspricht Ihr Übersetzungsversuch der Wahrheit. Groß- und zusammengeschrieben, also Analrasur, wäre es dann auch orthographisch korrekt. Kehren Sie nun aber bitte wieder zu den heißen Hosen zurück, da alles andere ein Verstoß gegen die Brettregeln und im Falle weiterer Ausführungen über die unlöblichen Rasur der rückwertigen Öffnung emetisch wäre.

Das englische Wörterbuch in die Ecke werfend,
Martin Berger


Herr Berger,

mit der Aftershaver übersetzung hatte ich zeigen wollen, wie falsch hier teilweise übersetzt wird. Das Wort "After" ist nicht nur ein Wort für den Hinterausgang, sondern es heißt übersetzt auch "danach", Aftershave heißt also korrekt übersetzt: "Nach der Rasur". Ich denke Sie müssen sich mal paar Ihrer "Übersetzungen" anschauen und was die Wörter eigentlich bedeuten. Soviel zur Übersetzung, und das Wort "Hot" in Hotpans, steht wahrscheinlich eher dafür, dass jemand gut in dieser Hose aussehen soll. Und die Zensur auf Ihrem Bild nützt nicht viel, da man doch schon sehr gut erahnen kann, was es eben darstellen soll (facepalm :weinen: ). Zumal bei den meisten Jugendlichen, welche Ich kenne, die Hotpans doch ein bisschen länger sind, zumindest paar Zentimeter.

Toriel

Herbert Tarant
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 397
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 05:56
Hat Amen! gesprochen: 261 Mal
Amen! erhalten: 14 Mal

Re: Heiße Hosen (unredl. Hotpants)

Beitragvon Herbert Tarant » Sa 3. Jun 2017, 16:14

Herr Toriel,
Ob Analrasur hin, Alkohol her, Analrasuren sind ein Werk des Teufels.

Herbert Tarant

Toriel
Treuer Besucher
Beiträge: 213
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 13:22
Hat Amen! gesprochen: 34 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Heiße Hosen (unredl. Hotpants)

Beitragvon Toriel » Sa 3. Jun 2017, 16:32

Herr Tarant,

Sie haben das wesentliche nicht verstanden, bitte lassen Sie's bevor ich noch zu grunde gehe.

Verzweifelt

Toriel

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7897
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1724 Mal
Amen! erhalten: 1649 Mal

Re: Heiße Hosen (unredl. Hotpants)

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Sa 3. Jun 2017, 16:41

Werte Herren,
angesichts der drängenden Probleme der Erdscheibe, wie Atheismus, Terrorismus, Konsum von Oreo-Keksen oder Nutella, dürfte das Problem weiblicher Gesäßbehaarung keinesfalls zu den drängendsten solchen zählen.
Dennoch möchte ich auf die britische Nationalhymne verweisen, in deren Refrain man singt: "GOD shave the Queen".
Den Rasierpinsel schwingend,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11204
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2088 Mal
Amen! erhalten: 2222 Mal

Re: Heiße Hosen (unredl. Hotpants)

Beitragvon Martin Berger » Sa 3. Jun 2017, 17:16

Werte Herren,

auch die Sterne und Sternchen leben ihren Ventilatoren vor, wie man sich möglichst unzüchtig kleidet. :verwirrt:

Bild

Welch ein Übel. Naja, Hauptsache Alessio geht's gut. :kreuz1:

Für das Kindlein betend,
Martin Berger

Benutzeravatar
Schmerkal
Häufiger Besucher
Beiträge: 147
Registriert: Mi 18. Apr 2012, 11:07
Hat Amen! gesprochen: 78 Mal
Amen! erhalten: 22 Mal

Re: Heiße Hosen (unredl. Hotpants)

Beitragvon Schmerkal » Di 19. Jun 2018, 11:24

Sehr geehrte Herren!

Könnte sich die Arche bitte verstärkt gegen das Tragen von heißen Hosen einsetzen? Als ich heute die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen musste, wurde mir ganz anders. Ich konnte bei den Businsassen nicht unterscheiden, ob es sich um einen Schulausflug unzüchtig gekleideter Schülerinnen oder um einen Jungdirnenausflug handelte. Da der Busfahrer trotz meiner Bitte nicht mehr anhalten wollte, um mich wieder aussteigen zu lassen, schlug ich mit dem Nothammer die Scheibe ein, was mir jedoch eine Anzeige wegen unnötiger Sachbeschädigung einbrachte. :weinen:

EIn Opfer optischer sechsueller Gewalt

Anton Schmerkal
Folgende Benutzer sprechen Schmerkal ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 3):
Martin FrischfeldFranz-Joseph von Schnabelvon Sturckkheim
Sprüche 12, 23: "Ein verständiger Mann trägt nicht Klugheit zur Schau; aber das Herz der Narren ruft seine Narrheit aus.

Gerhard Limburg
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 20
Registriert: Do 31. Mai 2018, 21:01
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Heiße Hosen (unredl. Hotpants)

Beitragvon Gerhard Limburg » Di 19. Jun 2018, 13:38

Herren dieser Gemeinde

Warum um Himmels Willen regen sie alle sich so sehr über ein klein Wenig Jeans stoff auf. Es kann doch nicht wahr sein. Lassen sie alle doch die jenigen einfach in ruhe die diese art sich zu kleiden als schön empfinden. Meine Freundin trägt selber Hotpans und sie wird nicht in der Hölle oder dem Schwefelsee enden :D. Leben und leben lassen, ausserdem hat keiner von ihnen das Recht jemandem vorzuschreiben wie er oder sie sich zu kleiden hat!!!!!!!

G.Limburg

Walter Nebelhauer
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 35
Registriert: Di 29. Mai 2018, 19:29
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Heiße Hosen (unredl. Hotpants)

Beitragvon Walter Nebelhauer » Di 19. Jun 2018, 16:38

Werter Herr Limburg

Ich bin mit Ihnen einer Meinung.

Restliche Haßpredigt zensiert durch Martin Berger

Walter Nebelhauer

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11204
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2088 Mal
Amen! erhalten: 2222 Mal

Re: Heiße Hosen (unredl. Hotpants)

Beitragvon Martin Berger » Di 19. Jun 2018, 18:13

Gerhard Limburg hat geschrieben:Warum um Himmels Willen regen sie alle sich so sehr über ein klein Wenig Jeans stoff auf.

Fräulein Limburg,

schließen Sie erst die Sonderschule erfolgreich ab, bevor Sie sich an weiteren Diskussionen beteiligen!

Wie Herrn Schmerkal ging es wohl schon sehr vielen Rentnern. Da will man, nichts böses ahnend, mit dem Bus oder der Bahn fahren und wird von unzüchtigen Dirnen in Heißen Hosen belästigt. Auch Kleinfelsen (unredlich: Miniröcke), die kaum breiter als ein Gürtel sind, sind redlichen Christen ein Dorn im Auge. Wenn Sie damit kein Problem haben, daß sich Ihre Freundin prostituiert, machen Sie sich mitschuldig. Dies tun Sie aber ohnehin, zumal die Tatsache, daß Sie in Sünde mit Ihrer "Freundin" zusammenleben, darauf hindeuten dürfte, daß Sie ebenfalls ein unzüchtiger Bursche sind.

Ein paar Heiße Hosen verbrennend,
Martin Berger

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 847
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 256 Mal
Amen! erhalten: 311 Mal

Re: Heiße Hosen (unredl. Hotpants)

Beitragvon Martin Frischfeld » Di 19. Jun 2018, 18:38

Werter Herr Schmerkal,

dieser Tage sieht man allzeit derartige Mädels. Ich versichere Ihnen: Zwischen den Weibsschülern üblicher Schulen, katholischen Schulen ausgenommen, und den von Ihnen erwähnten Dirnengruppen bestehen keine wesentlichen Unterschiede. Wappnen Sie sich inskünftig mit Weihwasser, um die unkeuschen Mädchen zu benetzen und in die Flucht zu schlagen.

Herr Limbo,

was wissen Sie eigentlich? Niemand hier schreibt den Weibern eine Kleidung vor. Nur der HERR kann derart Wichtiges für unser Leben entscheiden.
1. Tim. 2, 9:
Desgleichen auch, dass die Frauen in bescheidenem Äußern mit Schamhaftigkeit und Sittsamkeit sich schmücken, nicht mit Haarflechten und Gold oder Perlen oder kostbarer Kleidung,


Das bescheidene Äußere sollte Ihnen zu denken geben. Was beispielsweise vor etwa 100 Jahren getragen wurde, ist auch heute noch aktuell. Der Herr trägt Anzug, das Weib knöchellangen Rock etc.

Aber das heißt nicht, daß man nicht mit der Zeit gehen darf. Die neuesten Trends aus dem Orient warten auch auf Ihr Weib.

Bild
Keusch, züchtig- und modisch? müssen keine Gegensätze sein, sackerlot!

Dem Weib einige neue Kleidungsstücke aus dem türkischen Töftemarkt bringend,
Martin Frischfeld
Folgende Benutzer sprechen Martin Frischfeld ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
von Sturckkheim

Walter Nebelhauer
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 35
Registriert: Di 29. Mai 2018, 19:29
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Heiße Hosen (unredl. Hotpants)

Beitragvon Walter Nebelhauer » Di 19. Jun 2018, 22:39

Oh Herr Berger, sie müssen ja ein wirklich schlechtes Gewissen haben. Ihre Reaktion (Zensur) entspricht dem eines alten Herren ***widerliche Behauptung entfernt***, oder wie sonst wollen Sie das erklären?
Jedoch sollten Sie bedenken, dass Sie nicht wissen, wer am anderen Ende der Leitung sitzt.
Meinetwegen machen Sie mit Ihren Umtrieben weiter, dann haben die Leser dieses abgefahrenen Bretts immer was zu lachen.
***Unsinn entfernt***
Walter Nebelhauer


Beitrag leserlich gestaltet durch Martin Berger

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11204
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2088 Mal
Amen! erhalten: 2222 Mal

Re: Heiße Hosen (unredl. Hotpants)

Beitragvon Martin Berger » Mi 20. Jun 2018, 04:11

Walter Nebelhauer hat geschrieben:Jedoch sollten Sie bedenken, dass Sie nicht wissen, wer am anderen Ende der Leitung sitzt.

Fräulein Nebelhauer,

wenn ich mir Ihr Geschmiere anschaue, kann ich mir gut vorstellen, was für eine widerliche, unchristliche Kreatur Sie sind. Vermutlich spritzen Sie sich täglich mindestens eine Tube Pattexkleber in die Venen und konsumieren dümmliche Anschnurfilme der DuRöhrer Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog), Flötenkind (unredlich: LeFloid), JuliansBlock (unredlich: JuliansBlog), Dagmar Stechinsekt (unredlich: Dagi Bee) oder BibisSchönheitsPalast (unredl. BibisBeautyPalace).

Und dennoch: Es ist nie zu spät für eine Umkehr. Wieso versuchen Sie nicht einmal, den schmalen Pfad der Redlichkeit zu beschreiten, anstatt weiterhin auf dem breiten Pfad des Verderbens zu wandeln?

Öffnen Sie Ihr Herz für Jesus Christus, damit er es mit Liebe füllen und der Haß endlich entweichen kann! :kreuz1:

Bekehrend,
Martin Berger

Gerhard Limburg
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 20
Registriert: Do 31. Mai 2018, 21:01
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Heiße Hosen (unredl. Hotpants)

Beitragvon Gerhard Limburg » Mi 20. Jun 2018, 21:38

Werter Herr Nebelhauer

Danke an dieser Stelle für ihren zuspruch!!!!!


Herr Berger

Es ist nun mal der Geist dieser Zeit in der wir Leben über die sie und ihre Gemeinde immer wieder auf das schärfste Kritisieren. Ich amüsiere mich jedes mal Köstlich wenn ich die total sinnfreien Beiträge hier lese und ägere mich über die Leute die andauernd Texte Zensieren oder komplett löschen nur weil sie mit der Wahrheit nicht klar kommen :D! Ich meine Sie und die meisten anderen hängen die meiste Zeit des Tages nur vor dem PC (redl. Heimrechner) rum. Warum zum Teufel! Sie wiedersprechen sich doch damit an sich selbst oder sehe ich das falsch? Sie schimpfen immer wieder über Jugendliche die nur am Zocken sind. Aber klar das was sie hier machen ist Rechtens. Gehen sie doch lieber raus und genießen sie das Wetter. Und wenn sie nur in die Kirche gehen zum Beten. Danken sie lieber Gott das er ihnen so viel zeit auf erden gibt damit sie die wunder der Neuzeit kennenlernen können. Ich für meinen Teil Besuche demnächst meine Alte Heimat die sich rein zufällig in Österreich befindet.

In der Hoffnung sie zu überzeugen

G.Limburg

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11204
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2088 Mal
Amen! erhalten: 2222 Mal

Re: Heiße Hosen (unredl. Hotpants)

Beitragvon Martin Berger » Mi 20. Jun 2018, 21:56

Gerhard Limburg hat geschrieben:...und ägere mich über die Leute die andauernd Texte Zensieren oder komplett löschen nur weil sie mit der Wahrheit nicht klar kommen :D!

Fräulein Limburg,

Texte werden nur dann zensiert oder komplett entfernt, wenn es unbedingt nötig ist. Zwar gibt es den vielfachen Vorwurf, daß willkürlich zensiert wird, was jedoch der Unwahrheit entspricht. Niemand hier hat Angst vor der Wahrheit.

Gerhard Limburg hat geschrieben:Ich meine Sie und die meisten anderen hängen die meiste Zeit des Tages nur vor dem PC (redl. Heimrechner) rum. Warum zum Teufel! Sie wiedersprechen sich doch damit an sich selbst oder sehe ich das falsch? Sie schimpfen immer wieder über Jugendliche die nur am Zocken sind. Aber klar das was sie hier machen ist Rechtens.

Natürlich sehen Sie dies falsch, denn das Internetz ist ein Sündenpfuhl sondergleichen. Wo, wenn nicht hier, sollten redliche Christen versuchen, so viele wie möglich zu bekehren? Wie auch ein Fischer nicht an eine Stelle ausfährt, wo er bereits weiß, daß dort nichts zu holen ist, suchen auch wir keine Orte auf, an dem sich nur redliche Christen befinden. Diese müssen schließlich nicht bekehrt werden und bedürfen unserer Hilfe nicht. Freilich: Auf den ersten Blick mag es widersprüchlich klingen, daß wir uns ausgerechnet an jenen Ort begeben, vor dem wir warnen und den wir verfluchen. Doch wenn man darüber nachdenkt wird schnell klar, daß wir genau hier sein müssen. Die Arche Internetz versteht sich als Fels der Redlichkeit in der Brandung der Unredlichkeit. :kreuz1:

Aufklärend,
Martin Berger

Gerhard Limburg
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 20
Registriert: Do 31. Mai 2018, 21:01
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Heiße Hosen (unredl. Hotpants)

Beitragvon Gerhard Limburg » Do 21. Jun 2018, 05:58

Herr Berger

Wohl eher als Verein der sich zum Ziel gesetzt hat alle modernen Werte die wir heutzutage haben zu verbannen. Ich weis nicht wie sie das sehen aber für mich hört sich das nach Mittelalter an. Ich meine Frauen werden hier teilweise als Hexen bezeichnet. Ausserdem haben die foren überhaupt der Pranger nix mehr mit Geist reichen Diskussionen zu tuen. Genau so wie alle Jugendlichen gleich über ein Kamm geschert werden. Darüber habe ich mich neulich mit einem Freund ubterhalten. Sie alle waren auch mal in diesem alter und haben mit sicherheit genauso viel unfug getrieben. Sie müssen die heutigen Generationen nicht Zwangsweise verstehen (ganz nebenbei das tue selbst ich nicht obwohl ich nichtmal Ansatz weise so viel Lebenserfahrung habe wie sie) sie müssen sie einfach nur machen lassen weil die auch von ganz alleine auf die schnauze fallen werden. Ich weis 90 prozent der Gemeinde mitglieder kommen aus Bayern oder Österreich und dort herrscht eine andere Mentalität, aber dieses Forum ist nicht nur ausschließlich für diese beiden staaten. Aber ich kann ihnen mit gewissheit sagen das die Jugendlichen in Bayern und Österreich nicht besser sind als die Jugendlichen hier oben im Norden.

G.Limburg


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Martin Frischfeld und 5 Gäste