0 Tage und 10 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Heiße Hosen (unredl. Hotpants)

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Helmut Gierke
Neuer Brettgast
Beiträge: 8
Registriert: So 28. Mai 2017, 09:58
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Heiße Hosen (unredl. Hotpants)

Beitragvon Helmut Gierke » Fr 2. Jun 2017, 09:35

Werter Herr Berger,

ich kann Ihnen nur zustimmen! Ich hätte ebenfalls größte Skrupel, mir Fotografien solch unzüchtiger Heißhosenträgerinnen zu betrachten, man müsste ja beinahe Sorge haben, zur Salzsäule zu erstarren!

Wenn ich auf die Straßen unserer Ortschaft blicke, so frage ich mich, warum diese Straßendirnen überhaupt noch Anstand vortäuschen und sich nicht gleich splitternackt auf dem Bordstein räkeln und dort die Unzucht treiben, nach denen es den Gören gelüstet! Aber natürlich fürchten sie die Vergeltung ihrer redlichen Nachbarn wie die Küchenschaben das Licht und verziehen sich mit ihrer Beute, charakterlich ungefestigten Knabbuben, an dunkle Orte, wo sie glauben, dass das Auge Gottes sie nicht sieht, doch weit gefehlt!
So habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, allabendlich mit dem Rohrstock die Ortschaft zu durchstreifen und vor allem im Park die jugendlichen Missetäter auseinaderzutreiben. Sie plärren natürlich gar fürchterlich und jaulen wie wehleidig, doch ich kenne nur die Gnade des HERRn und so vollziehe ich die Züchtigung, um ihrer Seelen willen. Letztens gelang es mir sogar, einen halb ausgezogenen Lausbuben am Schlawittchen zu packen und zu seinen Eltern zu schleifen. Das Gör ist mir leider entwischt, aber da es ohnehin nur ein verkommenes Weib ist, konnte ich mich damit trösten, dass ich zumindest den Jungen vor Schlimmerem bewahrt habe.

Sich den Verbotsforderungen anschließend,
Helmut Gierke
Ketzerei entspringt aus Müßiggang

Benutzeravatar
Benedict XVII
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 2225
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 18:15
Hat Amen! gesprochen: 287 Mal
Amen! erhalten: 664 Mal

Re: Heiße Hosen (unredl. Hotpants)

Beitragvon Benedict XVII » Fr 2. Jun 2017, 15:33

Werter Herr Berger,

erst gestern habe ich meinen treuen Begleiter Ketzerblut auf einige dieser Gören angesetzt.
Ich denke, sie haben ihre Lektion gelernt und werden ihr frevelhaftes Verhalten überdenken.

Ketzerblut belobigend

Benedict XVII
"Tatsächlich haben Frauen noch nie etwas gedacht oder gemacht, womit zu beschäftigen sich lohnt." (Jan Hein Donner, niederländischer Schachmeister)
"Es ist dem Menschen gut, daß er kein Weib berühre." (1.Korinther 7:1)

Toriel
Treuer Besucher
Beiträge: 210
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 13:22
Hat Amen! gesprochen: 34 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Heiße Hosen (unredl. Hotpants)

Beitragvon Toriel » Fr 2. Jun 2017, 15:57

Herr Benedict,

wenn Sie Ihren Hund nicht unter Kontrolle haben, kann dies Konsequenzen für Sie haben.

Sie warnend

Toriel Dreemur

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10124
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1542 Mal
Amen! erhalten: 1582 Mal

Re: Heiße Hosen (unredl. Hotpants)

Beitragvon Martin Berger » Fr 2. Jun 2017, 16:53

Fräulein Toriel,

was schreiben Sie da wieder für einen Unsinn? Haben Sie nicht verstanden, daß der ehrenwerte Herr Benedict seinen Hund nur einsetzt, um unredliche Dirnen zurück auf den rechten Pfad zu lenken? Selbst beim besten Willen kann ich, weder bei Herrn Benedict noch bei seinem löblichen Hund Ketzerblut, kein wie auch immer geartetes Fehlverhalten feststellen.

Haben Sie die Brisanz dieses Fadens und die darin aufgezeigte Verkommenheit nicht verstanden? Oder noch schlimmer: Tragen Sie gar selbst heiße Hosen und verdienen Ihr Geld als billige Dirne?

Kopfschüttelnd,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

Benutzeravatar
Benedict XVII
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 2225
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 18:15
Hat Amen! gesprochen: 287 Mal
Amen! erhalten: 664 Mal

Re: Heiße Hosen (unredl. Hotpants)

Beitragvon Benedict XVII » Fr 2. Jun 2017, 17:10

Frl. Toriel,

wie kommen Sie darauf, daß ich Ketzerblut nicht unter Kontrolle hätte?
Dies ist eine unverschämte Behauptung.
Ketzerblut hört brav auf sämtliche Befehle wie "Fass", "Wirf nieder", "Verfolge", "Auf die Wade" oder "An die Gurgel", wobei ich den letztgenannten Befehl noch nicht verwendet habe.

Ein zufriedener Hundebesitzer

Benedict XVII
Folgende Benutzer sprechen Benedict XVII ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Berger
"Tatsächlich haben Frauen noch nie etwas gedacht oder gemacht, womit zu beschäftigen sich lohnt." (Jan Hein Donner, niederländischer Schachmeister)
"Es ist dem Menschen gut, daß er kein Weib berühre." (1.Korinther 7:1)

Toriel
Treuer Besucher
Beiträge: 210
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 13:22
Hat Amen! gesprochen: 34 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Heiße Hosen (unredl. Hotpants)

Beitragvon Toriel » Fr 2. Jun 2017, 17:33

Herr Benedict,

in Deutschland können Sie schnell Ärger bekommen, wenn Sie einen Hund absichtlich auf jemanden hetzen. Dies habe ich nur sagen wollen. Und zum Herr Berger, nein ich bin keine "Dirne", zumal ich auch keine sein möchte. Und die Übersetzung klingt lächerlich, wenn dann sollten es "kurze Hosen" oder "sehr kurze Hosen" von mir aus heißen.

Toriel

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10124
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1542 Mal
Amen! erhalten: 1582 Mal

Re: Heiße Hosen (unredl. Hotpants)

Beitragvon Martin Berger » Fr 2. Jun 2017, 18:53

Fräulein Toriel,

die Mitglieder der Administranz sind der englischen Sprache ausreichend kundig, um unlöbliche Ausdrücke zielsicher eindeutschen zu können.

hot = heiß
pants = Hosen

Zählen Sie 1 +1 zusammen!

Ihre Anmerkung, daß "kurze Hosen" passender wäre, ist natürlich gröbster Unfug, zumal kurz mit "short" oder sehr kurz gar mit "very short" zu übersetzen wäre. Sehr kurze heiße Hosen wären demnach "very short hot pants". Das paßt natürlich kein bißchen zu Ihrem Einwand. Offensichtlich sind Sie keiner einzigen Sprache mächtig.

Kopfschüttelnd,
Martin Berger


Post Scriptum:

Christliches Verhalten ist stets Absicht, tut doch ein Christ fortwährend das, was dem HERRn gefällt. Jeder christliche Richter wird dies genauso sehen und nicht Herrn Benedict zu hohen Strafen verurteilen, sondern jenes Gesindel, welches er bekehren wollte.
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

Herbert Tarant
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 397
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 05:56
Hat Amen! gesprochen: 261 Mal
Amen! erhalten: 14 Mal

Re: Heiße Hosen (unredl. Hotpants)

Beitragvon Herbert Tarant » Fr 2. Jun 2017, 18:57

Frau Toriel,
Der Herr Benedict XVII. lebt aber in Bayern.

Herbert Tarant

Toriel
Treuer Besucher
Beiträge: 210
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 13:22
Hat Amen! gesprochen: 34 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Heiße Hosen (unredl. Hotpants)

Beitragvon Toriel » Fr 2. Jun 2017, 19:44

Herr Berger,

ich finde es dämlich alles eins zu eins zu übersetzen. Da graut es mir schon beim Klang. Und natürlich weiß ich was hot bedeutet, doch ganz ehrlich, Sie übersetzen hier ausgesprochen dämlich (aftershave = anal rasur? ). Ich bin der deutschen Sprache mächtig, der englischen sowieso. Darum graut es mir bei Ihren "Übersetzungen", da möchte man einfach nur erbrechen! Ach ja, ein Richter muss neutral entscheiden, Er darf sich nicht aufgrund seines Glauben beeinflussen lassen!

Herr Tarant,

überraschung! Bayern zählt auch zu Deutschland.

Toriel

Herbert Tarant
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 397
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 05:56
Hat Amen! gesprochen: 261 Mal
Amen! erhalten: 14 Mal

Re: Heiße Hosen (unredl. Hotpants)

Beitragvon Herbert Tarant » Fr 2. Jun 2017, 20:19

Frau Toriel,
Wie jeder vernünftige Mensch weiß, hat das knorke Königreich Bayern das vermaledeite Grundgesetz bis heute nicht unterschrieben, weshalb nur die Gesetze des Königreich und ,mit Abstrichen, des Kaiserreiches Gewicht haben.

Herbert Tarant

Toriel
Treuer Besucher
Beiträge: 210
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 13:22
Hat Amen! gesprochen: 34 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Heiße Hosen (unredl. Hotpants)

Beitragvon Toriel » Fr 2. Jun 2017, 20:42

Herr Tarant,

liefern Sie mir einen Beweis für Ihre These, ansonsten hat diese keinerlei Aussagekraft für mich.

Toriel

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10124
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1542 Mal
Amen! erhalten: 1582 Mal

Re: Heiße Hosen (unredl. Hotpants)

Beitragvon Martin Berger » Fr 2. Jun 2017, 21:03

Toriel hat geschrieben:übersetzen hier ausgesprochen dämlich (aftershave = anal rasur? ).

Fräulein Toriel,

wenngleich dieses unlöbliche Thema in diesem Faden nichts zu suchen hat, entspricht Ihr Übersetzungsversuch der Wahrheit. Groß- und zusammengeschrieben, also Analrasur, wäre es dann auch orthographisch korrekt. Kehren Sie nun aber bitte wieder zu den heißen Hosen zurück, da alles andere ein Verstoß gegen die Brettregeln und im Falle weiterer Ausführungen über die unlöblichen Rasur der rückwertigen Öffnung emetisch wäre.

Das englische Wörterbuch in die Ecke werfend,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

Herbert Tarant
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 397
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 05:56
Hat Amen! gesprochen: 261 Mal
Amen! erhalten: 14 Mal

Re: Heiße Hosen (unredl. Hotpants)

Beitragvon Herbert Tarant » Fr 2. Jun 2017, 21:10

Herr Toriel,
Schön, dass Sie um christliche Aufklärung bitten:
http://www.t-online.de/nachrichten/wissen/id_69441280/schon-gewusst-bayern-hat-grundgesetz-nie-zugestimmt.html

Der Weitsicht und Weisheit bayrischer Würdenträger ventilierend,
Herbert Tarant

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1029
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 130 Mal
Amen! erhalten: 118 Mal

Re: Heiße Hosen (unredl. Hotpants)

Beitragvon Walter Gruber senior » Fr 2. Jun 2017, 21:18

Werte Mitglieder,

beim Lesen der Überschrift hatte ich angenommen, hier würde von warmen Hosen (ähnlich den im Winter so praktischen Langen Unterhosen) die Rede sein. Der Zustand unserer Welt und die Ausschweifungen der jungen Gören sind immer wieder ernüchternd! Umso klüger finde ich Herrn Benedicts Entscheidung, den Hund Ketzerblut anzuschaffen, um das eigene Sicherheitsempfinden zu steigern.

Mit freundlichem Gruß,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

http://gruber.bibeltreue-jugend.net

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10124
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1542 Mal
Amen! erhalten: 1582 Mal

Re: Heiße Hosen (unredl. Hotpants)

Beitragvon Martin Berger » Fr 2. Jun 2017, 21:50

Werter Herr Gruber,

hier sehen Sie ein Bild, das die Unzüchtigkeit der heutigen Jugend überdeutlich zeigt. Derartige Bilder können unmöglich unzensiert gezeigt werden, ohne eine Massenpanik oder schlimmeres zu riskieren.

Bild

Pornographie der widerlichsten Art. Pfui Teufel! :boese:

Es erbricht,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Franz-Joseph von Schnabel, Freiherr von Effer, Mapo und 4 Gäste