2 Tage und 1 Stunde seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Hassprediger Gronkh

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Andreas Maier
Neuer Brettgast
Beiträge: 2
Registriert: Mi 26. Dez 2012, 21:41

Hassprediger Gronkh

Beitragvon Andreas Maier » Mi 26. Dez 2012, 21:57

Werte Gemeinde!

Letztes Wochenende besuchte ich meinen Neffen und erwischte diesen dabei, als er sich im Internetz auf DuRöhre ein höchst satanistisches Bewegtbild eines hasspredigenden Heiden anschaute.

Hier die Verknüpfung (ACHTUNG! Nur schalten, wenn Sie über 50 sind und mindestens ein großer Eimer Weihwasser griffbereit ist!): http://www.youtube.com/watch?v=Y0noFhiUh1U

Selbstverständlich züchtigte ich ihn sofort mit einem Rohrstock, bis er Reue bekannte.

Doch dann sah ich,als ich die Seite dieses Gronkhs schließen wollte und den Rechner grad aus dem Fenster werfen wollte, dass eben dieser schon über vierhundertfünfundneunzig Millionen Aufrufe für seine Filme hat. Demnach mussten vierhundertfünfundneunzig Millionen Menschen dieses satanistische Gewäsch aushalten. Wie bringt man all diese Menschen wieder auf Weg Gottes zurück?

Entsetzt und verzweifelt:
Andreas Maier

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10373
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1622 Mal
Amen! erhalten: 1681 Mal

Re: Hassprediger Gronkh

Beitragvon Martin Berger » Mi 26. Dez 2012, 22:16

Herr Maier,

ich bin entsetzt. Schon mehr als 1,6 Millionen verrückte Ventilatoren haben sich dieses Machwerk angesehen. Wobei man davon ausgehen muß, daß nicht alle 1,6 Millionen potentielle Höllenbewohner den Schwachsinn in ihrer Gänze gesehen haben. Dieser Gronkh muß ja selten dämlich sein, wenn er tatsächlich der Meinung ist, daß sich jemand mehr als 52 Minuten diesen Schwachsinn ansieht (ich habe es keine 52 Sekunden ausgehalten).

Doch nun zu Ihrem Neffen: Wieso stehsegelt dieser unbeaufsichtigt im Internetz? Junge Rotzbengel haben im Internetz nichts verloren! Sie sehen doch, was dabei rauskommt.

Verwundert,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Andreas Maier
Neuer Brettgast
Beiträge: 2
Registriert: Mi 26. Dez 2012, 21:41

Re: Hassprediger Gronkh

Beitragvon Andreas Maier » Mi 26. Dez 2012, 22:38

Sehr geehrter Herr Berger,

dies muss zweifellos auf die grauenhafte Erziehung meines Bruders zurückzuführen sein. Ich habe diesen Schwächling sofort davon überzeugt, diesen Bengel in ein christliches Internat zu schicken, wo er unter christlicher Aufsicht auf den rechten Pfad zurückgeführt werden kann.
Doch welche Maßnahmen kann man nun gegen die Aktivitäten dieses Hasspredigers ergreifen?

Fragend,
Andreas Maier

Benutzeravatar
Lars Elfszoon
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 15
Registriert: Di 25. Dez 2012, 12:36

Re: Hassprediger Gronkh

Beitragvon Lars Elfszoon » Mi 26. Dez 2012, 23:35

Werter Herr Maier,

ich bin erschüttert, welch verlotterte Sitten in Ihrem Hause vorherrschen, doch ist es ein gutes Zeichen, dass wenigstens Sie den Weg eines redlichen Lebens anstreben. Diesem Prediger Grunz gegenüberzutreten wird wohl sehr schwierig, wenn er tatsächlich bereits so viele Ventilatoren um sich geschart hat. Ich persönlich denke, dass man direkt zwei Schritte einleiten sollte: Erstes ist eine Aufklärung der Gesellschaft erforderlich, zweitens sollten wir für unsere armen Mitmenschen beten, damit Gott jene bewahre, die Grunz noch nicht völlig verfallen sind. Ein offeneres Vorgehen sollten wir erst in Betracht ziehen, sobald der HERR das Zahlenverhältnis ausgeglichen hat.

Den richtigen Moment abwartend,
Lars Elfszoon

Benutzeravatar
Konrad Bergheim
Häufiger Besucher
Beiträge: 90
Registriert: Do 11. Okt 2012, 19:49
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Hassprediger Gronkh

Beitragvon Konrad Bergheim » Do 27. Dez 2012, 12:25

Werte Gemeinde,

jener Gronkh ist mir seit jeher ein Dorn im Auge. ich habe mehrfach versucht, ihn zu kontaktieren. In Folge 799 von "Lasst uns Spielen: Minenhandwerk" ging ich in die Offensive, und die Bekehrung wäre mir um ein Haar gelungen. Im letzten Moment streckte der Satan erneut seine Finger nach ihm aus. Aber ich bin sicher, die einmal gehörte Botschaft wird sich ihren Weg in sein Herz bahnen und eines Tages wird er umkehren. Beten wir, dass es dann nicht zu spät für ihn und seine Ventilatoren ist.

Betend,
Konrad Bergheim

Benutzeravatar
Jean Baptiste
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 26
Registriert: So 23. Dez 2012, 01:46

Re: Hassprediger Gronkh

Beitragvon Jean Baptiste » Do 27. Dez 2012, 12:38

Konrad Bergheim hat geschrieben:In Folge 799 von "Lasst uns Spielen: Minenhandwerk" ging ich in die Offensive, und die Bekehrung wäre mir um ein Haar gelungen.


Werter Herr Bergheim,

wie sind Sie bei der Bekehrung vorgegangen? Vielleicht gelingt ja ein 2.Versuch!

Hoffend,
Jean Baptiste

Lobet_den_Herren
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 22
Registriert: Fr 21. Dez 2012, 14:38

Re: Hassprediger Gronkh

Beitragvon Lobet_den_Herren » Do 27. Dez 2012, 12:56

Welch schockierendes Bildmaterial!
Das erinnert mich stark an das Deppenkind LeFloid! Ich werde versuchen diesen Hassprediger zu kontaktieren und ihm die Dämonen auszutreiben!

Benutzeravatar
Konrad Bergheim
Häufiger Besucher
Beiträge: 90
Registriert: Do 11. Okt 2012, 19:49
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Hassprediger Gronkh

Beitragvon Konrad Bergheim » Fr 28. Dez 2012, 15:01

Werter Herr Baptiste,

ich konfrontierte ihn mit der Sündhaftigkeit seines tuns, indem ich darauf hinwies, dass er durch sein Spiel falsche Tatsachen vermittelt. Im Spiel "Minenhandwerk" verließ er die Hölle duch ein selbtgebautes dämonisches Portal - als ob man aus dem Schwefelsee entkommen könne. LAL. Er antwortete mir sogar, was zeigt, dass er die Botschaft trotz der zehntausenden von Dosenfleischern wahrgenommen hat.

Seine Antwort war jedoch vom Teufel eingegeben: Jener Gronkh behauptete allen Ernstes, er könne der Hölle entkommen. Dabei weiß jedes Kind, dass Allmachtsfantasien häufig Symptome von Besessenheit ist. Ich denke, da hilft nur ein Exorzismus. Dennoch werde ich natürlich nicht Ruhen und schon bald eine erneute Missionierungsinitiative starten.

Sich über Anschnur-Exorzismus informierend
Konrad Bergheim

Hypopheralcus
Neuer Brettgast
Beiträge: 4
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 02:49

Re: Hassprediger Gronkh

Beitragvon Hypopheralcus » Fr 28. Dez 2012, 16:14

Herr Bergheim,

Die Welt von dem Spiel, welche Sie beschreiben, ist nicht die Hölle. Zugegeben, bei ihrem anblick kommt einem zwar die Hölle in den Sinn, aber es ist einfach nur eine andere Welt, um von der normalen Welt Abwechslung zu finden. Weder gibt es dort einen Teufel oder Dämonen.

liebe Grüße

Hypopheralcus

Lobet_den_Herren
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 22
Registriert: Fr 21. Dez 2012, 14:38

Re: Hassprediger Gronkh

Beitragvon Lobet_den_Herren » Fr 28. Dez 2012, 18:08

Lieber Herr Hypopheralcus
Computerspiele sind Werk des Satans. Ob nun Mörderspiele oder andere. Auserdem werden zwar nicht direkt Teufel und Dämonen erwähnt, aber viele Dinge in diesem Minenhandwerk sind Anspielungen darauf. Sie verharmlosen die Hölle und belohnen den Spieler dafür schlechtes zu tun. Aúßerdem geht es hier nicht um das Spiel sondern um diesen Gronkh!
Denken sie daran! Ohne diese Computerspiele gäbe es keine Amokläufer!

Mit dem frisch polierten Rohrstock in der Hand
Lobet_den_Herren

Arnold S
Neuer Brettgast
Beiträge: 3
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 18:07

Re: Hassprediger Gronkh

Beitragvon Arnold S » Fr 28. Dez 2012, 18:21

Herr Maier,
ich verstehe ihre Unruhe nicht. Dieser Mann predigt keine Botschaft des Satans. Er unterhält die Masse und Unterhaltung ist eine der Bedürfnisse jedes Menschen.

Fragend,
Arnold Schlöppelmann :kreuz2:

Hypopheralcus
Neuer Brettgast
Beiträge: 4
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 02:49

Re: Hassprediger Gronkh

Beitragvon Hypopheralcus » Fr 28. Dez 2012, 18:32

Lobet_den_Herren,

Computerspiele sind genauso das Werk eines guten Programmierergeistes wie dieses Brett.
Außerdem treibt ein Spiel, in welchen man Blöcke zu Häusern und anderen nützlichen Strukturen anordnet, wohl kaum die Gewaltbereitschaft eines Menschen. Und Gronkh ist wirklich kein Hassprediger. Wenn sie sich eine Zeit lang anhören was er zu vielen Themen zu sagen hat, wird er keine Hasspredigen und Satanistische Botschaften zum Besten geben. Und mit welcher Begründung können sie denn genau sagen, dass das Spiel böses Verhalten belohnt?

liebe Grüße

Hypopheralcus

Lobet_den_Herren
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 22
Registriert: Fr 21. Dez 2012, 14:38

Re: Hassprediger Gronkh

Beitragvon Lobet_den_Herren » Fr 28. Dez 2012, 20:39

Ich darf doch bitten!
Nehmen wir das Spiel Welt der Kriegskunst (unred. World of Warcraft) mal als Beispiel. Ziel des Spiels ist es die gegnerischen Spieler zu töten und aus deren Leichen eine Festung zu bauen. Das ist meiner Meinung obszön und pervers! Wenn das einen Menschen nicht verstöhren soll dann weiß ich nicht was sie denken! Oder diese Minenhandwerk (unred. Minecraft). In diesem Spiel kann man aus Leichen Dinge bauen. Ich finde das dass auch sehr verstöhrend ist! Sie sollten sich selbst züchtigen wenn sie das Ernst meinten das Computerspiele nicht schlimm sind! Denken sie immer daran das wir ohne Mörderspiele keine Amokläufer hätten! Und dieser Gronkh ist ein Ketzer der dieses Werk von Verwirten verbreitet.

Mit dem aufrechten Rohrstock in der Hand
Lobet_den_Herren

Benutzeravatar
Dani
Treuer Besucher
Beiträge: 165
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 22:23
Hat Amen! gesprochen: 10 Mal
Amen! erhalten: 4 Mal

Re: Hassprediger Gronkh

Beitragvon Dani » Fr 28. Dez 2012, 20:46

Herr Lobet den Herren,

Wurde Ihnen, in der Volksschule, keine Kommasetzung beigebracht?



erstaunt,
Dani
Mit Panzern, Bomben und dem Degen werden wir das Heidenvolk bekehren!

Lobet_den_Herren
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 22
Registriert: Fr 21. Dez 2012, 14:38

Re: Hassprediger Gronkh

Beitragvon Lobet_den_Herren » Fr 28. Dez 2012, 20:51

Entschuldigen sie meine Grammatik! Ich war so außer mir beim schreiben das ich nicht auf meine Grammatik achtete.


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron