3 Tage und 2 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog)

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Dr. rer. pol. Wilhelm L. N. A. J. F. J. K. O. L. R. von Bönninghausen
Häufiger Besucher
Beiträge: 95
Registriert: Sa 19. Mär 2016, 05:59
Hat Amen! gesprochen: 38 Mal
Amen! erhalten: 34 Mal

Re: Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog)

Beitragvon Dr. rer. pol. Wilhelm L. N. A. J. F. J. K. O. L. R. von Bönninghausen » Mo 19. Jun 2017, 16:01

Frau Marder!

Marajade hat geschrieben:Frauen sind genauso klug und so viel wert wie Männer, wenn nicht mehr

Na! Nie und nimmer! Was meinen Sie, warum Frauen nicht lesen, nicht rechnen oder nicht Auto fahren können? Die sind einfach viel zu hohl in der Birne, um es mal drastisch auszudrücken. Ein Beispiel: an der Front sind sie als Lazarettangestellte oder Köchinnen geeignet, aber vom Krieg verstehen sie absolut nichts. Beim Kaiser, das Militär hat von Kopf bis Fuß frauenlos zu sein! Alles andere ist eine Schande für das Heimatland.

Ihr Dr. rer. pol. Wilhelm L. N. A. J. F. J. K. O. L. R. von Bönninghausen
Bild

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11368
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2179 Mal
Amen! erhalten: 2285 Mal

Re: Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog)

Beitragvon Martin Berger » Sa 7. Okt 2017, 18:14

Werte Herren,

wie es scheint, ist das Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog) nun endgültig ganz unten angekommen. :weinen:

Bild

Die zerrissene Hose spricht Bände. Worauf die Netzstrümpfe womöglich hinweisen, muß an dieser Stelle wohl nicht extra erwähnt werden. Weil es gar so steil abwärts ging, reichen offensichtlich auch die üblichen über DuRöhre lukrierten Einnahmen nicht mehr aus, sodaß sich das Fräulein gezwungen sah, die Welt nicht nur mit gesprochenem Unsinn, sondern nunmehr auch mit "Gesang" zu unterhalten. Gesang und Musik sind zum Glück sehr dehnbare Begriffe, da man andernfalls erhebliche Probleme hätte, das Lied Verschaltungsköder (unredlich: Click Bait) zu benennen.

WARNUNG: Schalten Sie nicht, bevor Sie sich nicht mit heißem Wachs die Ohren versiegelt haben! Es droht eine akute Ohrenkrebserkrankung!

Das arme Fräulein bedauernd,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Franz-Joseph von Schnabel

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8068
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1785 Mal
Amen! erhalten: 1721 Mal

Re: Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog)

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Sa 7. Okt 2017, 18:45

Werter Herr Berger,

meine beiden Zugochsen Friedrich und Wilhelm mußten sich schwallartig übergeben, als ich auf dem Wege zur Dorfschänke Ihren Beitrag auf dem Schlaufernsprecher betrachtete.
Ich hoffe, ich muß die armen Tiere nicht schon wieder zur Freibank bringen, wie deren Vorgänger Kastor und Pollux.

Das Warndreieck aufstellend,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Rufus Donnerbusch
Stammgast
Beiträge: 321
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 18:43
Hat Amen! gesprochen: 61 Mal
Amen! erhalten: 63 Mal

Re: Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog)

Beitragvon Rufus Donnerbusch » Mo 9. Okt 2017, 13:19

Werte Herren!

Ist bereits bekannt, ob der Sittenwart oder die Sittenpolizei schon eingeschritten sind?

Fragend

Rufus Donnerbusch
Das knorke Spiel "Töfter Asfaloths": http://arche.bibeltreue-jugend.net

Wer die Rute spart, hasst seinen Sohn, wer ihn liebt, nimmt ihn früh in Zucht.
Sprüche 13,24

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11368
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2179 Mal
Amen! erhalten: 2285 Mal

Re: Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog)

Beitragvon Martin Berger » Do 30. Aug 2018, 19:57

Werte Herren, unwerte Ventilatoren,

wie tief kann das arme, verwirrte und wohl nur selten nüchterne Fräulein V-Protokoll noch sinken? Bedauerlicherweise ist keine Grenze nach unten in Sicht, wie dieser Film auf DuRöhre eindrucksvoll beweist. Da ihn schon annähernd 800.000 Ventilatoren gesehen haben, ist leider davon auszugehen, daß Ihnen demnächst noch vertrotteltere Jugendliche als üblich über den Weg laufen werden, die des Fräulein V-Protokolls wegen versuchen werden, Aufgaben im nüchternen und betrunkenen Zustand auszuführen. Die eigentliche Herausforderung dürfte aber darin bestehen, überhaupt erst mal wieder nüchtern zu werden, da allgemein bekannt ist, daß nahezu 100 % aller Jugendlichen dauerbesoffen und/oder vom Hanfgift gesteint sind.

Jugendliche allgemein, besonders aber die Ventilatoren des Fräuleins V-Protokoll verachtend,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Franz-Joseph von Schnabel

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11368
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2179 Mal
Amen! erhalten: 2285 Mal

Re: Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog)

Beitragvon Martin Berger » So 16. Dez 2018, 17:41

Werte Herren,

bitte jubeln Sie mit mir, als wäre heute schon das Geburtsfest Christi! Der HERR, gelobt sei ER mit lauter Stimme, machte uns ein vorzeitiges Geschenk, welches nicht hoch genug eingeschätzt werden kann. ER bewahrte uns vor weiteren Filmen der DuRöhrerin Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog), indem ER 1. dafür sorgte, daß die Speicherkarte des Fräuleins verloren ging und 2. den Schoßoben (unredlich: Laptop) des Fräuleins zerstörte.

Quelle: Ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk des HERRn

Sollten Sie also im Raum Berlin, diesem Sündenpfuhl Deutschlands, unterwegs sein und einer Speicherkarte ansichtigt werden, die offensichtlich jemand verloren hat, dann zögern Sie keine Sekunde, sondern sorgen Sie dafür, daß diese so schnell wie möglich vernichtet wird. Zünden Sie sie an, schlagen Sie mit einem Hammer drauf, lösen Sie sie in Säure auf oder greifen Sie zu anderen geeigneten Mitteln, damit die Filme niemals das Licht der Welt erblicken. Vollenden Sie das Werk, welches der HERR begonnen hat.

In der Heiligen Schrift steht geschrieben:
Auch beim Lachen kann das Herz trauern, und nach der Freude kommt Leid.

Sprüche 14,13

Gelacht und gefreut hat sich die Maid bereits genug. Kein Wunder also, daß nun das Leid kam. Bei all dem sollten wir aber bedenken, daß das arme Fräulein V-Protokoll bereits genug gestraft ist. Laßet uns also nicht spotten, sondern beten wir gemeinsam dafür, daß dieses arme Schäflein, welches sich so weit von der Herde Christi entfernt hat, wieder zurück findet. Entzünden wir also nicht nur ein Licht, damit die Speicherkarte verbrannt werden kann, sondern auch, damit dem Fräulein V-Protokoll der Weg zum HERRn gut ausgeleuchtet wird.

Oh HERR!
Du bist groß und weise. Dein Schaffen ist makellos, dein Tun stets gut.
Du liebst die Deinigen und beschenkst sie reichlich.
Doch nun, oh HERR, bitte ich, dein niederer Diener:
Halte deine schützenden Hände über das Fräulein V-Protokoll, welches sich im Internetz MissesVlog nennt.
Wenn es dir beliebt, dann wende dich ab von mir, von einem treuen Schaf deiner Herde, welches deiner Hilfe nicht so sehr bedarf wie schlimmere Sünder.
Kümmere dich an meiner statt um das Schäflein Kelly, welches viel zu weit fortgelaufen ist.
Oh HERR!
Hätte ich nur noch eine Bitte, die ich an dich richten dürfte, so wäre es diese:
Führe Kelly, das Schäflein, das du erschaffen hast, wieder heim zu deiner Herde.
Nimm es auf in deine liebenden Arme.
Erbarme dich und vergib ihm die Schuld, die es auf sich geladen hat.

Amen


Im Staube kriechend und betend,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Franz-Joseph von Schnabel

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8068
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1785 Mal
Amen! erhalten: 1721 Mal

Re: Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog)

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » So 16. Dez 2018, 22:41

Werter Herr Berger,

wie schön!

Wenn man so Tag für Tag neue Wunder, sowie löbliche Eingriffe des HERRn auf das Geschehen sehen kann, wird wohl jedem denkenden Menschen die Wahrheit offenbar!

Wie klein und dumm erscheinen da die untauglichen Versuche atheistischer Dumpfbacken, diese Tatsachen zu leugnen!

Lauthals lachend,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Berger
Lerne leiden, ohne zu klagen!


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste