0 Tage und 13 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog)

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Sr Maria Bernadette
Stammgast
Beiträge: 1248
Registriert: Do 26. Jun 2014, 00:05
Hat Amen! gesprochen: 86 Mal
Amen! erhalten: 40 Mal

Re: Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog)

Beitragvon Sr Maria Bernadette » Do 13. Aug 2015, 15:40

Sehr geehrter Herr Berger,

viele der Ventilatoren sind sich nicht der Tatsache bewußt, dass sich diese DuRöhre-Hassprediger an ihnen bereichern. So hörte ich, dass diese Dirne BibisSchönheitsPalast (unredl: BibisBeautyPalace) im Monat ca. 40.000 Europa verdient. Was machen diese Ketzer mit dem Geld? Sie spenden es nicht der Kirche oder helfen keine redlichen und unschuldig verarmten Rentner. Das Fräulein V-Protokoll (unredl: MissesVlog), Krank (unredl: Gronkh) und die Göre Dagmar Stechinsekt (unredl: Dagi Bee) sind ganz vorne mit dabei, diese Ketzer sind die Köpfe der DuRöhrer-Mafia. Besonders widerlich ist aber der Hassprediger und Kirchenhasser DieFlöte (unredl: LeFloid), gelegentlich sehe ich mir seine Videos an, hierbei halte ich meinen Rosenkranz fest in den Händen. Der Unflat hetzt in jedem Video über die römisch-katholische Kirche und über den Papst. DuRöhrer vergiftet den Geist der Jugendlichen, diese Ketzer profitieren davon. Dabei lehrte Jesus Christus uns doch im Gleichnis vom Nadelöhr, dass reiche nicht in das Reich GOTTES eingehen werden. Ich bete für die armen Seelen der Ventilatoren, möge der HERR sich ihrer erbarmen.

Betend,

Sr. Maria Bernadette
(Jesaja 41:10) Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Blicke nicht gespannt umher, denn ich bin dein GOTT. Ich will dich stärken. Ich will dir wirklich helfen. Ja, ich will dich festhalten mit meiner Rechten der Gerechtigkeit.

Benutzeravatar
Benedict XVII
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 2247
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 18:15
Hat Amen! gesprochen: 295 Mal
Amen! erhalten: 693 Mal

Re: Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog)

Beitragvon Benedict XVII » Do 13. Aug 2015, 15:59

Werte Sr. Bernadette,

zusammenfassend kann durchaus gesagt werden, daß DuRöhrer generell zu den verkommensten Wesen unserer Zeit gehören.
Die von Ihnen genannten Beispiele sind hierfür eine exemplarische Bestätigung.
Das hier diskutierte Frl. V-Protokoll hat bereits ungezählte Seelen direkt in die Fänge Satans geführt.
Einfach nur widerwärtig und abscheulich.

Nahe dem Erbrechen

Benedict XVII
"Tatsächlich haben Frauen noch nie etwas gedacht oder gemacht, womit zu beschäftigen sich lohnt." (Jan Hein Donner, niederländischer Schachmeister)
"Es ist dem Menschen gut, daß er kein Weib berühre." (1.Korinther 7:1)

Benutzeravatar
Sr Maria Bernadette
Stammgast
Beiträge: 1248
Registriert: Do 26. Jun 2014, 00:05
Hat Amen! gesprochen: 86 Mal
Amen! erhalten: 40 Mal

Re: Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog)

Beitragvon Sr Maria Bernadette » Do 13. Aug 2015, 16:16

Sehr geehrter Herr Benedict XVII.,

wie wahr, ich selbst habe versucht auf DuRöhre zu missionieren, ich wollte die armen Seelen der Ventilatoren retten. Leider ist mir aber nur der blanke Hass entgegen geschlagen, willenlos folgen die Ventilatoren ihren Idolen, welche sie verehren wie Götzen. Wie kann man nur so abgrundtief böse sein, diese Frage ging mir immer wieder durch den Kopf. Die Gesellschaft kann Ihnen und der gesamten Administranz gar nicht genug dafür danken, dass Sie bereits seit Jahren vor der Gefahr warnen, welche von DuRöhrer ausgeht. Ich bete dafür, dass eines Tages, dieser fürchterliche Sittenverfall ein ende hat und die Buben und Gören wieder zum HERRN finden werden.

Es bewundert Sie,

Sr. Maria Bernadette
(Jesaja 41:10) Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Blicke nicht gespannt umher, denn ich bin dein GOTT. Ich will dich stärken. Ich will dir wirklich helfen. Ja, ich will dich festhalten mit meiner Rechten der Gerechtigkeit.

Benutzeravatar
Volkmar Laufer
Häufiger Besucher
Beiträge: 111
Registriert: Mi 22. Jul 2015, 20:30

Re: Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog)

Beitragvon Volkmar Laufer » So 16. Aug 2015, 07:05

Sehr geehrte Schwester Bernadette,
die Gesellschaft ist mittlerweile leider derart verhunzt, dass es wohl eines reinigenden Atomkrieges bedarf um wieder umfänglich Zucht und Ordnung herstellen zu können. Es ist wirklich erbärmlich wie blind der Großteil der Menscheit ins Verderben rennt. Jeder vernünftige Christenmensch MUSS doch schon beim ersten Blick auf das hasspredigende Blondchen V-Protokoll erkennen können, dass sie -offensichtlich-, dem Satan höchstpersönlich huldigt!

Entgegen Ihren Warnungen habe ich aus Neugier einmal eines der Videos geschaltet. Was mir da an Dummheit entgegen strömte war jedoch alles andere als erbaulich. Ich mache mir wirklich echte Sorgen um die Jugend, die so einen Dreck regelmäßig konsumiert. Keine 20 Sekunden konnte ich diese gestellte Fröhlichkeit ertragen. Denn im Inneren von Fräulein V-Protokoll, liebe Gemeinde, in Ihrem Inneren da schreit Ihre Seele nach Erlösung. Das Fräulein weiß ganz genau was sie da treibt und hat ein schlechtes Gewissen ob ihres Pakt mit dem Satan. Wenn man die subtilen Entgleisungen ihrer Mimik etwas genauer betrachtet, so wird dies offensichtlich. Alles nur gestellt und gefakirt, da ist keine echte Fröhlichkeit zu finden, sondern vielmehr nur abgrundtiefer Hass gegen den HERRN.

Ich jedenfalls habe nun furchtbar schlechte Laune und werde erst einmal einen Rosenkranz beten.
Herzlichst,
Volkmar Laufer

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10364
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1614 Mal
Amen! erhalten: 1679 Mal

Re: Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog)

Beitragvon Martin Berger » So 16. Aug 2015, 15:47

Volkmar Laufer hat geschrieben:Entgegen Ihren Warnungen habe ich aus Neugier einmal eines der Videos geschaltet.

Werter Herr Laufer,

könnten Sie bitte für die Brettgemeinde das neueste Werk des Fräuleins V-Protokoll (unredlich: MissesVlog) sichten und uns hernach die erschütternden Einzelheiten schildern, die Sie dabei erblicken mußten? Da es der Gemeinde nicht zuzumuten ist, daß sich alle dieser hirnerweichenden Gefahr aussetzen, wäre es überaus edel und christlich von Ihnen, wenn Sie sich dafür opfern würden. Der HERR wird es Ihnen danken! :kreuz1:

Gespannt, jedoch sicherlich nicht erfreut ob des Berichts,
Martin Berger


Post Scriptum:

Sollten Sie Bildmaterial aus den Filmen extrahieren und uns hier zur zur Verfügung stellen, ersparen Sie uns bitte allzu aufreizende Darstellungen, Entengesichter und Teufelsfratzen.
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Benutzeravatar
Volkmar Laufer
Häufiger Besucher
Beiträge: 111
Registriert: Mi 22. Jul 2015, 20:30

Re: Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog)

Beitragvon Volkmar Laufer » Do 20. Aug 2015, 21:29

Liebe Gemeinde,
ich habe mir ein Herz gefasst und eine Episode von Fräulein V-Protokoll transkribiert. Um es vorweg zu sagen: dies war wirklich KEIN Vergnügen. Das Filmchen war lediglich 5 Minuten lang, jedoch brauchte ich gefühlt über 3 Stunden für meine Arbeit, da ich öfter mal eine Pause einlegen musste. Denn die Konzentration an sinnfreiem und satanistischem Blödsinn übertraf ALLES was man hier im Brette von den verkommenen Jugendlichen üblicherweise liest. Es handelt sich daher zweifelsohne bei Fräulein V-Protokoll um eine Professionelle ihrer widerwärtigen Zunft der DuRöhre Hassprediger - mit normalen Kleberkindern also nicht zu vergleichen.

„Wie Disney uns verkorkst hat - Kelly kommentiert Kommentare #79“
https://www.youtube.com/watch?v=S7-druThzpk

Übertrieben fröhliche Einleitung: Fräulein V-Protokoll versucht die Leere in Ihrer Seele mit der üblichen Willkommensfloskel zu überspielen. Es ertönt eine widerwärtige Felsmusik. Der gesungene Text dient als Ersatz für eine schriftliche Titelkarte, vermutlich weil dies für das dümmliche Publikum leichter zu Konsumieren ist („Kelly kommentiert, Kommentare“). Das Thema der zu Erörterten Fragestellung ist angeblich: „Welche unrealistischen Vorstellungen hat Disney dir gegeben?“. Mangels schauspielerischem Talent erfolgt der erste, hektische Schnitt bereits nach wenigen Sekunden. Diese Unsitte setzt sich stringent durch den Rest des Videos fort und hätte m.E. eigentlich einer Epilepsie-Warnung bedurft. Demnach hüpft das Fräulein im Sekundentakt über den Bildschirm, als hätte Sie ein Teleportiert-Gerät verschluckt.

Das Fräulein stellt für einige Minuten diverse Antworten ihrer Ventilatoren auf oben genannte Fragestellung vor. Dies erfolgt mittels Einblendung der Antwort in die Mitte des Filmchens. Vermutlich handelt es sich hierbei um Bildschirmfotos von Kommentaren zu einem vormals veröffentlichten DuRöhre Video. Wie bekannt sein sollte, handelt es sich bei DuRöhre um die Kloake des Internetz. Dementsprechend „bunt“ und sinnfrei sind dann auch die Kommentare die vorgetragen werden. Dies alles erfolgt im Stakkato schnell hintereinander folgender Schnitte, welche es sehr schwer machen dem ohnehin kaum vorhandenen Handlungs-Faden zu folgen.

  • Singend trägt Fräulein V-Protokoll „Probiers mal mit Gemütlichkeit“ vor. Dieser Spruch habe das Leben des Antwortenden zerstört, denn er sei entsetzlich faul. Das Fräulein stimmt zu, sie sei auch stinkfaul und dumm. Es wird ausgiebig vor der Kamera herumgehampelt und geflucht.
  • Eine Antwortende wartet seit Jahren im Bett „auf Ihren Traumprinz“. Sie ist der Meinung sie solle noch länger schlafen. Meine Vermutung: Faulheit und gleichzeitiges, passives abwarten auf spontan auftretende Unzucht (man weiß ja nie).
  • Wenn man Alkohol konsumiere, so verliere man nächtens einen Schuh. Das Fräulein stimmt erneut zu, Ihr sei diese Situation bekannt. Sie sei 38. Offenbar eine Aussage die im Delirium zustande kam, das Fräulein hat –offensichtlich- bisher kein solch vernünftiges Alter erreicht. Es folgen zusammenhanglose Versatzstücke aus Sprache.
  • „Der Glasschuh bleibt zurück. Das hat einfach meinen Mind geblowt, Leute.“ meint das Fräulein. Längere, verwirrt anmutende Ausführungen über zurückbleibendes Schuhwerk einer Person namens Cinderella. Vermutlich eine Drogenhändlerin?
  • Man solle nicht mit fremden reden, es sei denn sie seien „heiß“. Meint sie etwa die verlorenen Seelen, die ihretwegen im Fegefeuer schmoren werden? Gerade diese armen Teufel würden gut daran tun, mit einem vernünftigen Christenmenschen zu reden! Es folgt Zusammenhangloses zum Balzverhalten von Prinzessinnen(?).
  • „Neu ist doch nicht immer besser“ lautet die Nächste Antwort eines Ventilators. Dies wird von Fräulein V-Protokoll mit einem schlecht geschauspielerten Erbrechen kommentiert. Offenbar findet das Fräulein keinen Gefallen an alter Architektur und Kunst. Nur das Neue ist zu gebrauchen, das Alte sollte man wohl besser einstampfen und abreißen.
  • „Ratten können besser Kochen als ich.“ Fräulein V-Protokoll pflichtet bei. Das verlotterte Wesen hat offenbar noch nie eine Küche von innen gesehen.
  • Ein Kommentar zur äußeren Erscheinung direkt nach dem Aufstehen folgt. Dies nimmt Fräulein V-Protokoll zum Anlass ein Affentheater aufzuführen. Sie schildert mit pantomimischen Mitteln, wie ihr morgens der Sabber aus dem Gesicht laufe und ihr Gesicht aufgedunsen sei. Sie gefällt sich dabei offensichtlich sehr, da sie dies mit großer Hingabe und sehr übertrieben darstellt.
  • Eine 16 Jährige Kommentierende befürchtet dass Ihre Spielsachen bei Abwesenheit regelmäßig zum Leben erwachen. Dies ist für mich ein klarer Fall von Besessenheit durch Dämonen. Fräulein V-Protokoll ignoriert die Warnhinweise ihrer Ventilatorin und stimmt lieber gleich selbst zu einer Teufelsbeschwörung an „Beethoven, Beethoven, Beethoven!“. Ihr Stofftier scheint unbeeindruckt. Naheliegend, da das Fräulein in Ihrer Dummheit offenbar den Namen des zu beschwörenden Dämons falsch ausgesprochen hat.
  • Ein Ventilator fragt sich, ob er seinen neugeborenen Sohn vom Dach des Krankenhauses werfen soll. Einziger Kommentar von Frau V-Protokoll: „Du kannst ihn ja nicht wie im Film nur mit zwei Händen halten, da du ja in deinem Smartphone nachgucken musst“. Abscheulich! Es folgt eine okkult anmutende Gesangseinlage. Das Fräulein ist jedoch offenbar nicht textsicher bei Ihrer Beschwörung, da sie öfter unterbrechen muss.

Abschließend fordert das Fräulein ihre Gefolgschaft auf, eine weitere idiotische Frage zu beantworten. Leider weiß sie, angeblich, selbst noch nicht wie die Frage denn lauten soll. Dies ist ihr offenbar sehr peinlich, was vom aufmerksamen Zuschauer durch eine Zunahme an hyperaktivem Herumgefuchtel vor der Kamera bemerkt werden kann. Es folgt der Hinweis dass das Fräulein demnächst in Italien gedenkt zu faulenzen, weil sie in Deutschland noch nicht genügend Gelegenheit dazu hatte. Zur Verabschiedung gibt uns das Fräulein noch ein paar Grimassen mit auf den Weg.

Liebe Gemeinde, mir fehlen die Worte. Ich habe nun Kopfweh. Was ist das nur für eine Welt? :erschrocken:
Herzlichst,
Volkmar Laufer

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10364
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1614 Mal
Amen! erhalten: 1679 Mal

Re: Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog)

Beitragvon Martin Berger » Sa 22. Aug 2015, 18:36

Werter Herr Laufer,

ich danke Ihnen im Namen der Brettgemeinde, daß Sie sich opferten, um diesen Bericht zu verfassen. Ich betete seit meiner Bitte jeden Tag für Sie, damit Ihnen der HERR die nötige Kraft geben möge.

Was Sie uns hier berichten, übertrifft leider meine schlimmsten Erwartungen. Es scheint so, als würde das Fräulein V-Protokoll mehr und mehr an Macht gewinnen und dem Teufel immer mehr verfallen. Dachte ich einst noch, daß das Fräulein die harmloseste DuRöhrerin darstellt und vielleicht noch gerettet werden kann, muß ich mir nun eingestehen, daß ich mich wohl geirrt habe.

Traurig ob der Tatsache, daß eine Seele an den Leibhaftigen verloren ging,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Benutzeravatar
Hans Feldmann
Neuer Brettgast
Beiträge: 4
Registriert: Sa 22. Aug 2015, 16:38

Re: Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog)

Beitragvon Hans Feldmann » Sa 22. Aug 2015, 20:41

Werte Gemeinde,

da das öfter erwähntes, ketzerisches und satanisches Internetzportal DuRöhre (unred. YouTube) mir bislang nicht geläufig war, habe ich den lieben HERRn um aller Kraft und Beistand gebeten um, im festen Glauben und den Kruzifix in der Faust umklammert, die Seite der fehlgeleiteten Seele des Fräuleins V-Protokoll (unred. MissesVlog) zu besuchen.
Allmächtiger Gott, barmherziger Vater! Welch Anblick traf da auf meinen müden Augen und welch Sprache meinen Ohren. Unsere Jugend ist vom Bösen verdorben! Möge der HERR all Ihren Seelen einst gnädig sein.

Werter Herr Laufer, werter Herr Berger,

ich habe während meines Studiums über besagte Fräulein V-Protokoll genug angesehen und stimme Ihnen vollkommen zu.
Fräulein V-Protokoll muss vom Beelzebub besessen sein. Besonders erkennbar durch den von ihnen, Herr Laufer, gut reflektierten Akt der nekromantischen Beschwörung eines offensichtlichen Dämonenhundes.

Auf anderen Bewegtbildern ist zu sehen, dass das Weib homosechsuelle und okkulte, gottlose Hexenpraktiken wie Alchemie betreibt.
Gott steh mir bei, eigens dürfte ich mitansehen, wie diese Tochter des Leibhaftigen, mit verbundenen Augen von einem anderen Weib auf dem Mund geküsst wird! Ich bin entsetzt! Ich habe sofort angefangen vierundzwanzig Vater Unser, vierundzwanzig Gloria Patri aber nur drei Ave Maria für das verlorene Kind und ihre Ventilatoren zu beten.

Des weiteren, ist auch besonders aufgefallen, dass Fräulein V-Protokol gelegentlich tierische Geräusche in Form von Ziegenlauten von sich gibt. Potztausend, Ziegenlaute! Soweit schon hat Satanas seine schmierigen Klauen auf das verlorene Kind gelegt.
Für Züchtigung mit dem Rohrstock, wird es wohl schon zu spät sein und plädiere für einen ausführlichen Exorzismus mit abschließender Salbung.

Zutiefst erschüttert über diese Erfahrung, werde ich nun meine Da­ten­ver­ar­bei­tungs­an­la­ge mit löblichen Weihwasser vom allem Bösen befreien.

Bußgürtel tragend,
Hans Feldmann

Benutzeravatar
Dr. Waldemar Drechsler
Aufseher
Beiträge: 1134
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 18:18
Hat Amen! gesprochen: 122 Mal
Amen! erhalten: 377 Mal

Re: Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog)

Beitragvon Dr. Waldemar Drechsler » So 23. Aug 2015, 11:00

Volkmar Laufer hat geschrieben:„Ratten können besser Kochen als ich.“

Hochgeehrter Herr Laufer!

Wie man aus einem der Kinderfilme des meinigen Enkelsohnes Melchior erfährt, sind Ratten durchaus zum Kochen befähigt, Potztausend. Es wäre kaum verwunderlich, wenn diese widerlichen Nagtiere bessere Speisen zubereiten könnten als ein überdurchschnittlich stupides Weiblein, das SieRöhre-Filmchen für eine gleichermassen verblödete Gefolgschaft produziert, gell. Eventuell hat uns der mit einem Oskar bedachte Regisseur doch nicht belogen?

Bild

Pelzige Tierchen in der Regel verspeisend,
Dr. Waldemar Drechsler
Der Kluge tut alles mit Überlegung, der Tor verbreitet nur Dummheit. (Sprüche 13,16)

Benutzeravatar
Sr Maria Bernadette
Stammgast
Beiträge: 1248
Registriert: Do 26. Jun 2014, 00:05
Hat Amen! gesprochen: 86 Mal
Amen! erhalten: 40 Mal

Re: Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog)

Beitragvon Sr Maria Bernadette » So 23. Aug 2015, 12:10

Sehr geehrter Herr Dr. Drechsler,

ist das von Ihnen verschaltete Bild nicht goldig? Ich find es äußerst niedlich, nun aber Sie haben recht, vermutlich kann eine Ratte besser Kochen als dieses Weibsbild Fräulein V-Protokoll (unredl: Misses Vlog). Ist doch bezeichnend, das die meisten Sterneköche redliche Männer sind. Zugeben bin ich selbst keine gute Köchin, dem HERRn sei dank, würde ich nicht in der Klosterküche eingesetzt. Also stimmt es schon, wir Weiber können nicht gut kochen, das muss ich eingestehen.

Die kleine Ratte auf dem Bild anschauend,

Sr. Maria Bernadette
(Jesaja 41:10) Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Blicke nicht gespannt umher, denn ich bin dein GOTT. Ich will dich stärken. Ich will dir wirklich helfen. Ja, ich will dich festhalten mit meiner Rechten der Gerechtigkeit.

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10364
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1614 Mal
Amen! erhalten: 1679 Mal

Re: Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog)

Beitragvon Martin Berger » So 23. Aug 2015, 17:21

Werte Herren,

der Fräulein V-Protokoll plant offensichtlich, die gesamte Menschheit zu ermorden! Etwas anderes läßt sich aus ihrem Beitrag auf Fratzenbuch kaum herauslesen.

Bild

Der HERR stehe uns bei! :kreuz1:

Entsetzt ob dieser Drohung,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Stammgast
Beiträge: 914
Registriert: Di 13. Jan 2015, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 77 Mal
Amen! erhalten: 55 Mal

Re: Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog)

Beitragvon Nepomuk Kaiser » So 23. Aug 2015, 17:31

Werter Herr Berger,
wie schrecklich! Obwohl ich ernsthaft bezweifle, dass jenes Weib die benötigten Mittel hat, um die gesamte Menschheit auszulöschen, sollte man es meiner Meinung nach präventiv festnehmen, um einen Amoklauf zu verhindern.

Entsetzt ein Gebet sprechend,
Nepomuk Kaiser
Sie sind noch minderjährig und brauchen Hilfe? Wir helfen Ihnen: http://www.bibeltreue-jugend.net/

Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Benutzeravatar
Dr. Waldemar Drechsler
Aufseher
Beiträge: 1134
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 18:18
Hat Amen! gesprochen: 122 Mal
Amen! erhalten: 377 Mal

Re: Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog)

Beitragvon Dr. Waldemar Drechsler » So 23. Aug 2015, 17:55

Hochgeehrte Herrschaften!

Ich hatte doch schon immer geahnt, wozu diese die schöne Landschaft verunstaltenden Sonnenlichtsabsorptionsanlagen in Wirklichkeit gut sind - sie sollen die Energie sammeln & bündeln, um die Menschheit auszuradieren, Potzblitz. Regisseur Georg Lukas hatte bereits im vergangenen Jahrhundert spekuliert, wie die Weltbevölkerung einst ermordet werden könnte, jedoch die bösartige Sonnenenergie nie berücksichtigt. :kreuz2:

Bild

Konfusiert nach Luft ringend,
Dr. Waldemar Drechsler
Der Kluge tut alles mit Überlegung, der Tor verbreitet nur Dummheit. (Sprüche 13,16)

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10364
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1614 Mal
Amen! erhalten: 1679 Mal

Re: Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog)

Beitragvon Martin Berger » Do 5. Nov 2015, 20:37

Werte Herren,

es ist passiert, was passieren mußte. Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog) ist endgültig am Tiefpunkt ihrer "Karriere" angekommen. Nachfolgende Bilder sagen mehr als 1.000 Worte:

Bild
Fräulein V-Protokoll beim Drogenkonsum!

Bild
Fräulein V-Protokoll erwachte zugedröhnt in der Wüste. Inkl. Waffe!

Es darf und muß angenommen werden, daß sich die Ventilatoren des Fräuleins bereits bewaffnet und mit Drogen eingedeckt haben, um es ihrem Idol gleichzutun. Möge der HERR allen redlichen Christen beistehen, die nun darunter leiden werden. :kreuz1:

Das Fräulein betreffend die Hoffnung aufgebend,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Mehr Verse
Neuer Brettgast
Beiträge: 2
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 17:42

Re: Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog)

Beitragvon Mehr Verse » Fr 27. Nov 2015, 18:08

Nepomuk Kaiser hat geschrieben:Werter Herr Berger,
wie schrecklich! Obwohl ich ernsthaft bezweifle, dass jenes Weib die benötigten Mittel hat, um die gesamte Menschheit auszulöschen, sollte man es meiner Meinung nach präventiv festnehmen, um einen Amoklauf zu verhindern.

Entsetzt ein Gebet sprechend,
Nepomuk Kaiser


Ich glaube, ***Beleidigung entfernt*** hast noch nie was von einer modernen Welt gesehen. Schon mal etwas von IRONIE UND INSIDERN gehört?! Nee, wahrscheinlich nicht. ***Haltlose Anschuldigung entfernt*** Im Grunde genommen seid ihr alle im Mittelalter zurück geblieben. Meint ihr ernsthaft, dass euer lieber Herr auf euch aufpasst? Dass er so toll ist? Das alle Geschichten in der Bibel wahr sind?
Mein ihr Ernsthaft, dass er dann Kriege,Hungersnöte, IS usw. zulassen würde? Ihr nennt euch "Eine Gemeinde moderner Christen. Ihr seid einfach nur... ***Beleidigung entfernt*** Ich selber werde konfirmiert, nicht, weil ich an Gott glaube, sondern weil das Helfen einander an erster Stelle steht!!!

Der größte Fan von Fräulein V-Protokoll (unredlich: Kelly Misses Vlog), Anhänger von Grünfrieden (unredlich: GreenPeace) und Masifunde( jetzt dürft ihr darüber diskutieren ob Masifunde eine Droge ist ;) )


Benutzername geändert und Beitrag zensiert durch Martin Berger


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 5 Gäste