0 Tage und 6 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog)

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 9907
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1444 Mal
Amen! erhalten: 1509 Mal

Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog)

Beitragvon Martin Berger » Fr 9. Nov 2012, 15:17

Werte Herren,

was ist schlimmer als eine DuRöhren- oder Gesichtsbuch-Sucht? Beides zusammen! Soeben habe ich den DuRöhrenfilm einer jungen Göre namens "Fräulein V-Protokoll" (unredlich: Misses Vlog) gesehen, den ich Ihnen nicht vorenthalten möchte:

Dinge die auf Gesichtsbuch (angeblich) jeder tut

Schon bei der seltsamen Begrüßung merkt man, das das Kindlein sprachgestört oder gar von Dämonen besessen ist. Allerdings dauert es nur 2 Minuten und 53 Sekunden, bis überraschenderweise das Eingeständnis kommt, daß sie doof ist. Das ist zwar ein gewaltige Untertreibung, aber immerhin.

Ich habe geweint, als ich diesen Film sah. Nicht wegen der vier verlorenen Minuten Zeit, die ich besser im stillen Gebet hätte verbringen können, sondern wegen der kleinen Göre, die offensichtlich keine redliche, keusche Erziehung bekam. Anstatt dümmliche DuRöhrenfilme zu erstellen, sollte sie lieber eine knorke Geschichte in der Bibel lesen oder den töften Kindergottesdienst besuchen, der so vielen Kindern und Jugendlichen wahre Freude bereitet. Aber das arme Kindlein hat vermutlich nicht einmal eine Bibel zuhause.

Für das verwirrte Kindlein betend und ein Internetzverbot für Kinder/Jugendliche fordernd,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Stammgast
Beiträge: 906
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal
Amen! erhalten: 48 Mal

Re: Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog)

Beitragvon Opa Rauschebart » Sa 10. Nov 2012, 14:38

Lieber Herr Berger!

Dieses unglaubliche Filmchen ist die beste Begründung, weshalb den Kindelein der Internetzzugang vollkommen gesperrt gehört.
Das einzig Intelligente in dem Filmchen ist Ihre Selbsteinschätzung, 'doof' zu sein.
Das Gör gehört umgehend in ein katholisches Kloster eingewiesen, Ihre Eltern sollten sich bis aufs Blut geißeln.

Tränen vergießend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 9907
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1444 Mal
Amen! erhalten: 1509 Mal

Re: Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog)

Beitragvon Martin Berger » Sa 10. Nov 2012, 15:52

Werter Herr Opa Rauschebart,

ich dachte erst, es wäre nur eine fehlgeleitete Rotzgöre, der eine strenge väterliche Hand fehlt. Allerdings änderte sich dies, als ich diesen DuRöhren-Film von Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog) gesehen habe. Diesmal ist es nicht das übliche sinnlose Gebrabbel einer juvenilen Göre, sondern quasi ein Aufruf zum Alkoholkonsum. Es gibt bereits fast 80.000 Zugriffe auf den DuRöhren-Film, in dem gezeigt wird, wie man im volltrunkenen Zustand "kocht".

Der Warnhinweis am Anfang des Filmes, in dem die Behauptung aufgestellt wird, daß die zwei Rotzgören bereits volljährig sind und ihre Grenzen kennen, ist geradezu lächerlich.

Ein Weib gehört selbstverständlich in die Küche, jedoch erst nach einer keuschen, strengen Erziehung.

Verständnislos den Kopf schüttelnd,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Stammgast
Beiträge: 906
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal
Amen! erhalten: 48 Mal

Re: Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog)

Beitragvon Opa Rauschebart » Sa 10. Nov 2012, 20:20

Werter Herr Berger!

Dieses Filmchen schlägt ja förmlich dem Faß den Boden aus!
Ich bin entsetzt!
Unser Sittenwächter Herr Asfaloths sollte sich um die Eliminierung des DuRöhre-Zugangs dieser Rotzgöre bemühen.
Man sollte auch eruieren, ob derartige Aufrufe zum Alkoholkonsum nicht strafbar sind. Aus arbeitssicherheitstechnischen Gründen, ist es unverantwortlich, beim Kochen Alkohol zu konsumieren!


Schmorbraten in Rotweinsoße zubereitend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 9907
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1444 Mal
Amen! erhalten: 1509 Mal

Re: Fräulein V-Protokoll (unredlich: Misses Vlog)

Beitragvon Martin Berger » Sa 15. Dez 2012, 14:51

Werte Herren,

es ist nun ein Film aufgetauscht, der klar belegt, daß auch Drogen im Spiel sind. Sie können bereits mit dem Weinen beginnen, bevor Sie auf den Film schalten, denn was Sie da sehen werden, ist wahrlich schrecklich!

Drogenfilm

Als wäre das allein noch nicht schlimm genug, werden sich die vielen, minderbemittelten Ventilatoren dieser Göre ein Beispiel an ihr nehmen und auch lieber auf Gesichtsbuch und DuRöhre stehsegeln, anstatt Mathematik zu lernen.

Traurig und nicht minder entsetzt,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3803
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 355 Mal
Amen! erhalten: 401 Mal

Re: Fräulein V-Protokoll (unredlich: Misses Vlog)

Beitragvon Sören Korschio » Sa 15. Dez 2012, 14:54

Werter Herr Berger!

Mich würde ja interessieren, ob sich hinter der 2cm-Kosmetik-Schicht ein bärtiger Mann versteckt, der kleine Kinder anlocken möchte, um seine pädophilen Triebe auszuleben.

Angewidert,
Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 9907
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1444 Mal
Amen! erhalten: 1509 Mal

Re: Fräulein V-Protokoll (unredlich: Misses Vlog)

Beitragvon Martin Berger » Sa 15. Dez 2012, 15:49

Werter Herr Korschio,

das würde dem Ganzen das Faß aufsetzen und der Krone den Boden ausschlagen!

Dafür betend, daß es nicht so ist,

Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

Jan Chistopher Nisch
Neuer Brettgast
Beiträge: 3
Registriert: Di 27. Nov 2012, 17:35

Re: Fräulein V-Protokoll (unredlich: Misses Vlog)

Beitragvon Jan Chistopher Nisch » Sa 15. Dez 2012, 19:21

Martin Berger hat geschrieben: Das ist zwar ein gewaltige Untertreibung, aber immerhin.
Ich habe geweint, als ich diesen Film sah. Nicht wegen der vier verlorenen Minuten Zeit, die ich besser im stillen Gebet hätte verbringen können, sondern wegen der kleinen Göre, die offensichtlich keine redliche, keusche Erziehung bekam. Anstatt dümmliche DuRöhrenfilme zu erstellen, sollte sie lieber eine knorke Geschichte in der Bibel lesen oder den töften Kindergottesdienst besuchen, der so vielen Kindern und Jugendlichen wahre Freude bereitet. Aber das arme Kindlein hat vermutlich nicht einmal eine Bibel zuhause.

Für das verwirrte Kindlein betend und ein Internetzverbot für Kinder/Jugendliche fordernd,
Martin Berger


Herr Berger,
so wahr ich Sie auch schätze, möchte ich meinen es sei ein wenig "ünnötig" das Mädchen hier anzuprangern, da Sie einfach die Eltern des Mädchens kontaktieren könnten. (Neben dem Beten selbstverständlich)
Was Sie dadurch gewinnen/retten können:
1. Die Seele des Mädchens.
2. Serviererspeicher für wichtigere Themen.
3. Das Wissen einer weiteren Person wirklich geholfen zu haben.

Nebenbei, wenn Sie für jedes Kindlein auf der Welt, welches seine Freizeit nicht mit der Bibel verbringt, weinen würden, wären Sie nach wenigen Tagen schon dehydriert und man müsste Sie mit mehr Wasser befüllen als das ein Mensch in kurzer Zeit den traurigen Kindern in Afrika zukommen lassen könnte.

Ich fordere die Schließung dieses Fadens und der Hilfe dieses Mädchens.
Wartend,
J. C. Nisch

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 9907
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1444 Mal
Amen! erhalten: 1509 Mal

Re: Fräulein V-Protokoll (unredlich: Misses Vlog)

Beitragvon Martin Berger » Sa 15. Dez 2012, 20:04

Jan Chistopher Nisch hat geschrieben:Nebenbei, wenn Sie für jedes Kindlein auf der Welt, welches seine Freizeit nicht mit der Bibel verbringt, weinen würden, wären Sie nach wenigen Tagen schon dehydriert und man müsste Sie mit mehr Wasser befüllen als das ein Mensch in kurzer Zeit den traurigen Kindern in Afrika zukommen lassen könnte.

Herr Nisch,

an Tagen, an denen ich der Kinder wegen nur wenig weine, trinke ich 10 Liter Wasser. An wirklich schlimmen Tagen, an denen mir die armen Kindlein mehr und mehr Kummer und Sorgen bereiten, sind es sogar bis zu 25 Liter! Der Arzt unserer Gemeinde, Herr Dr. Med. Kräutler, warnte mich bereits mehrmals vor gesundheitlichen Schäden wegen der Aufnahme von so viel Wasser. Durch meine Besorgnis und dem damit einhergehenden Weinen, sind meine Tränenkanäle schon so sehr geweitet, daß sich keine einzelnen Tränen mehr bilden können. Die Tränen fließen mir aus den Augen, als würde man einen Wasserhahn leicht aufdrehen.

Ich weiß, ich bin nur ein einfacher, unwürdiger Diener des HERRn, der nicht jedes Kindlein vor dem Höllenfeuer retten kann. Doch der HERR möge mich verfluchen und eigenhändig in den Schwefelsee stoßen, wenn ich es nicht zumindest versuchen würde. Wenn der HERR mich prüfen will, ob sein Geist in mir wohnt, so werde ich gerne meine Seele zum Tausch anbieten, damit eine sündhafte Seele, beispielsweise jene von Fräulein V-Protokoll, Aufnahme in Gottes Armen findet.

Oh HERR, mein Leben gehört nur dir allein,
laß mich auf Erden dein Werkzeug sein.
Sieh herab zu mir, ich bin bereit,
dir zu dienen bis in alle Ewigkeit.

Amen


Ausgetrocknet, aber von Gott erfüllt,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

Bartholomeus Moria
Neuer Brettgast
Beiträge: 14
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 19:57

Re: Fräulein V-Protokoll (unredlich: Misses Vlog)

Beitragvon Bartholomeus Moria » Di 8. Jan 2013, 22:51

Werte Gemeinde,

mich wundert es,dass dieses Weib nicht in der Küche steht und kocht/den Abwasch erledigt.

Verwirrt,
Bartholomeus Moria
Willst du nicht im Schwefelsee baden,so darfst du dich nicht an Götzenbilder laben.

Die Wahrheit
Neuer Brettgast
Beiträge: 2
Registriert: Di 8. Jan 2013, 23:56

Re: Fräulein V-Protokoll (unredlich: Misses Vlog)

Beitragvon Die Wahrheit » Mi 9. Jan 2013, 00:39

Sehr geehrte Gemeinde,
ich muss mich doch sehrwohl über Sie wundern.
Sie ist Atheistin, und jung dazu, da darf man nicht viel erwarten.
Und Frauen auf Küchendienst und Putzen zu beschränken ist doch alles andere als "knorke".
Wissen Sie wieviel Spaß gemeinsames Kochen mit der Frau macht?
Ich vermute, nicht.

hoffend, dass Sie sich nicht bei ihr bemühen und versuchen "gute" Atheisten zum wahren Glauben zu bekehren,
Die Wahrheit

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 9907
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1444 Mal
Amen! erhalten: 1509 Mal

Re: Fräulein V-Protokoll (unredlich: Misses Vlog)

Beitragvon Martin Berger » Mi 9. Jan 2013, 18:22

Bartholomeus Moria hat geschrieben:Werte Gemeinde,

mich wundert es,dass dieses Weib nicht in der Küche steht und kocht/den Abwasch erledigt.

Herr Moria,

wenn man sich rund um die Uhr auf Gesichtsbuch und DuRöhre herumtreibt, bleibt für diese wichtigen Aufgaben natürlich keine Zeit. In der Wohnung sieht es wahrscheinlich aus wie im Saustall.

Die Wahrheit hat geschrieben:Sie ist Atheistin, und jung dazu, da darf man nicht viel erwarten.

Herr Wahrheit,

zumindest die Liebe zum HERRn sollte man sich erwarten dürfen. Von einem jungen Fräulein sollte man sich auch erwarten können, daß sie putzen, waschen, bügeln und kochen kann. Das sind die Mindesterwartungen, die man haben darf. Wie sollen die Eltern das untalentierte Fräulein verheiraten können, wenn es nichts kann? Da wäre wohl eine Mitgift fällig, die die finanziellen Möglichkeiten des Vaters bei weitem sprengt.

Anmerkend,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

Friedrich Schwarz
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 4
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 10:44

Re: Fräulein V-Protokoll (unredlich: Misses Vlog)

Beitragvon Friedrich Schwarz » Do 10. Jan 2013, 10:03

Werter Herr Berger

Wenn ich mich nicht allzusehr täusche haben sie eine Anglizisme im Titel dieses Fadens verwendet.
Müsste der Titel nicht B-Protokoll sein da das V in VLOG für Bewegtbild (unredl: Video) steht.

Verwirrt
Friedrich Schwarz

Benutzeravatar
Jared v. Stock
Treuer Besucher
Beiträge: 282
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 15:14
Hat Amen! gesprochen: 11 Mal
Amen! erhalten: 12 Mal

Re: Fräulein V-Protokoll (unredlich: Misses Vlog)

Beitragvon Jared v. Stock » Do 10. Jan 2013, 10:25

Unruhestifter Schwarz,

da Sie anscheinend nicht wissen was das Wort Anglizismus bedeutet, befinden Sie sich wohl noch im Grundschulalter und sollten auf weitere Beiträge verzichten.

Feststellend

v. Stock
Die auf den HERRn sehen, werden strahlen vor Freude.
Psalm 34,6

Benutzeravatar
Heinrich Ruprecht
Stammgast
Beiträge: 592
Registriert: Fr 7. Dez 2012, 12:50
Hat Amen! gesprochen: 64 Mal
Amen! erhalten: 60 Mal

Re: Fräulein V-Protokoll (unredlich: Misses Vlog)

Beitragvon Heinrich Ruprecht » Do 10. Jan 2013, 10:33

Knäblein Wahrheit!

Die Wahrheit hat geschrieben:Wissen Sie wieviel Spaß gemeinsames Kochen mit der Frau macht?
Ich vermute, nicht.


Doch doch, sicherlich! Was gibt es erheiternderes, als dem Weibe in detailliertester Form jene Anweisungen zu übergeben, welche sie dann in die Tat umzusetzen vermag und dann herrlich gute Gerichte zubereitet?
Was gibt es lustigeres, als der Ehefrau auf einem bequemen Stuhl in der Küche sitzend mitzuteilen, dass sie die Vorspeise, eine töfte Fritattensuppe, zu wenig salzt und pfeffert, und sie sich deswegen schämt?
Was gibt es amüsanteres, als gemeinsam mit der Frau darüber zu lachen, dass sie sich bei einer Zutat verschätzt hat, da sie eben nur mit jener geringen dem Weibe angeborenen Auffassungsgabe beglückt ist?

Lachend,
KnechtRuprecht
Heureka! Heinrich Ruprecht unternimmt bald wieder eine Wallfahrt ins gelobte Unterweh - um die Nachrichten der Gnadenmutter aus erster Hand zu erfahren. Sie wollen teilnehmen? Melden Sie sich doch rasch per Privatbrief - immer sind Plätze frei!


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste