3 Tage und 2 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Hilfe, meine Tochter!

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Andrea
Neuer Brettgast
Beiträge: 2
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 20:10

Hilfe, meine Tochter!

Beitragvon Andrea » Mi 28. Nov 2012, 20:25

Meine Tochter Antonia, 9 Jahre alt, gesegnet mit wahrer Intelligenz (6. Jahrgangsstufe! ), bereitet mir Sorgen in mehreren Punkten.

Von ihrer Freundin Marie hat sie Zeichen-Pornos zum Lesen bekommen, auf denen Todesnotiz (unredl. Death Note) steht.
Als ich mir diesen Zeichenporno durchlas, habe ich mich fast übergeben. Sofort habe ich diese Werke in den Müll geworfen, wodurch meine Tochter erzürnt wurde.
Außerdem sehe ich, dass in ihrer Klasse, viele mit schrecklich tiefem Ausschnitt in die Schule kommen.
Doch die größte Sorge bereitet mir, dass sie heimlich "Rammstein" hört.

Ich habe schon mehrere Male versucht sie ohne Züchtigung zu beruhigen, doch das brachte nichts.

Ich bin ratlos.

Hilfesuchend,
Andrea

Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Stammgast
Beiträge: 940
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00
Hat Amen! gesprochen: 8 Mal
Amen! erhalten: 58 Mal

Re: Hilfe, meine Tochter!

Beitragvon Opa Rauschebart » Mi 28. Nov 2012, 20:29

Frl Andrea!

Sie haben kläglich in Ihrer Erziehung versagt. Züchtigen Sie sich also umgehend.
Schicken Sie Ihr Gör ins Kloster unserer lieben Frau von Orleans. Dort wird sie eine züchtige und gottesfürchtige Erziehung geniessen und keine Lust und Zeit mehr haben, den Zeichen-Pornos zu frönen.

Final weisend

Opa Rauschebart

p.s.:Ich hoffe, Sie stehsegeln unter der Aufsicht Ihres Ehegatten!
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7964
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1749 Mal
Amen! erhalten: 1677 Mal

Re: Hilfe, meine Tochter!

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Mi 28. Nov 2012, 20:32

Andrea hat geschrieben:Meine Tochter Antonia, 9 Jahre alt, gesegnet mit wahrer Intelligenz (6. Jahrgangsstufe! ), ......
...... wodurch meine Tochter erzürnt wurde.

Werte Frau Andrea,
wie viele Jahrgangstufen hat die kleine Intelligenzbestie denn übersprungen?
Bei Anfällen von Zorn, seitens kleiner Kinder, hat sich der Rohrstock löblich bewährt.
Zusprechend,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Laura Mars
Neuer Brettgast
Beiträge: 6
Registriert: Sa 24. Nov 2012, 12:54

Re: Hilfe, meine Tochter!

Beitragvon Laura Mars » Mi 28. Nov 2012, 22:15

Ich kenne "Death Note", jedoch nur die Animeversion und nicht den Porno (den Sie so schön als "Zeichenporno" bezeichnet haben).
Daher wundere ich mich jetzt etwas.
Diese Geschichte hat eigentlich nichts mit Pornographie zu tun... Es geht um einen Mann, der ein Notizbuch findet mit dem er Menschen "richten" (besser gesagt töten kann) und meint, dass er einen Gott spielen könnte. Am Ende stirbt er, wie man sich hätte denken können. Ist es nicht eher ein Krimi? Oder reden wir doch von unterschiedlichen Geschichten?

Ich finde es eher ungewöhnlich, dass das Mädchen schon mit 9 Jahren in die sechste Klasse geht... Vielleicht wäre es besser gewesen sie nicht so viele Klassen, am besten keine, überspringen zu lassen. Meiner Meinung nach ist es immer besser Kinder in ihrer Altersgruppe zu lassen, egal wie intelligent sie sind, aber das kann man jetzt wahrscheinlich auch nicht mehr ändern.
Wenn es sich um das "Death Note" handelt an das ich denke, ist die Geschichte doch eigentlich gar nicht so schlimm...

Auf mich wird keiner hören, aber bitte züchtigen Sie, sie nicht! Ich denke auch, dass Sie wissen, dass es verboten ist Kinder zu schlagen. Ihre Tochter ist in dieser Zeit aufgewachsen und würde es ihnen auf jeden Fall mehr als übel nehmen. Außerdem sind solche Methoden demütigend und verletzen die Rechte der Kinder...
Sie sollten die Sache gar nicht so eng sehen. Wenn es ihnen wichtig ist versuchen Sie noch einmal mit ihr zu reden und ihr ganz deutlich klar zumachen was ihre Ängste sind und wieso Sie ihr Verhalten nicht gut finden.

Benutzeravatar
Ludwig Segensreich
Treuer Besucher
Beiträge: 178
Registriert: So 16. Sep 2012, 18:18
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Hilfe, meine Tochter!

Beitragvon Ludwig Segensreich » Mi 28. Nov 2012, 22:41

Herr Laura Mars

"Todesnotiz" (unredl. Death Note) ist ein japanischer Zeichenporno, denn alle
japanischen Animationsfilme sind Zeichenpornos!
Rammstein ist übelster Krach. Verbrennen sie sofort alle Kompaktscheiben dieser
unredlichen Kapelle!
Wer seine Kinder liebt der züchtigt sie! Die Bibel empfiehlt ausdrücklich die körperliche
Züchtigung. Lassen sie den Rohrstock mehrmals über den Rücken ihrer Tochter krachen!
Geben sie ihr Weihwasser zu trinken, und werfen sie ihr eine Wurfbibel an den Kopf!
Wenn das nichts hilft holen sie sich Unterstützung von einem Exorzisten!

Ihr Ludwig Segensreich
"Gelobt sei der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus.
In seiner großen Barmherzigkeit hat er uns
sozusagen neu geboren."

1. Petrus 1:3 - Basisbibel

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11262
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2124 Mal
Amen! erhalten: 2250 Mal

Re: Hilfe, meine Tochter!

Beitragvon Martin Berger » Do 29. Nov 2012, 20:31

Andrea hat geschrieben:Doch die größte Sorge bereitet mir, dass sie heimlich "Rammstein" hört.

Fräulein Andrea,

ich glaube Ihnen gerne, daß Ihnen das Sorgen bereitet. Allerdings wirft dies die Frage auf: Wie kann Ihre Tochter heimlich "Rammstein" hören? Woher hat sie das Abspielgerät? Woher kommt das abspielbare Medium? Sie haben, wie der werte Herr Opa Rauschebart bereits völlig richtig anmerkte, bei der Erziehung Ihrer Tochter kläglich versagt. Ihr Mann vermutlich noch kläglicher, denn wenn er sein Weib ins Internetz schickt, um nach Hilfe zu suchen, kann er nur ein hoffnungsloser Hartz4-Empfänger sein.

Kopfschüttelnd,
Martin Berger

brennetihrsuender
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 2
Registriert: Do 6. Dez 2012, 19:46

Re: Hilfe, meine Tochter!

Beitragvon brennetihrsuender » Do 6. Dez 2012, 20:16

Liebe Andrea,
Tipps zur Züchtigung gibt es auf dieser Seite:
Unzüchtige Schaltung entfernt, durch F. J. Schnabel

brennetihrsuender

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7964
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1749 Mal
Amen! erhalten: 1677 Mal

Re: Hilfe, meine Tochter!

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Do 6. Dez 2012, 20:18

Depp Sünder,
noch eine derartige Mißachtung der Brettregeln, und Sie brennen ewig im Schwefelsee!
Freundlich warnend,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Island
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 18
Registriert: Sa 13. Okt 2012, 02:43

Re: Hilfe, meine Tochter!

Beitragvon Island » So 23. Dez 2012, 10:39

Es ist schon schockierend wie die Menschheit versinkt. Als ich gestern stehsegeln war habe ich ein Bild entdeckt auf der sogenannten Abweichend-Kunst Seite (unredl. DeviantART) wo ich mir meistens Religiöse Bilder betrachte. Das Bild ist echt grauenhaft, wenn man bedenkt das es ein Mädchen von milden achtzehn gezeichnet hat. Ich finde dies höchst empörend. Was kann man mit solch verlorenen Seelen bloß anfangen? Anscheinend soll dies auch noch eine Anspielung auf die sogenannten Taschenmonster oder Technischenmonster (unredl. Pokémon & Digomon) sein !

Hier die Verbindung zu dem Bild; aber ich warne, es ist ganz schön herbe.

Ekelhafte Verschaltung entfernt durch Karl-Heinz Mörz

Kopfschüttelnd, Island
"C'est la Vie", sagte der Clown und schminkte sich sein Lächeln.

Misses dealin
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 10
Registriert: Mo 15. Jun 2015, 19:24

Re: Hilfe, meine Tochter!

Beitragvon Misses dealin » Mo 31. Aug 2015, 17:31

Werte Andrea,

Es ist gut , dass ihre Tochter Notizbuch des Todes gelesen hat.( es ist einer der besten Japanischen Animations Filme ) Solange sie keine Zeichenpornos guckt ist alles is Ordnung.

Lachend
Misses Dealin

Benutzeravatar
Herbert Schwakowiak
Stammgast
Beiträge: 500
Registriert: Mo 9. Jun 2014, 17:54
Hat Amen! gesprochen: 111 Mal
Amen! erhalten: 48 Mal

Re: Hilfe, meine Tochter!

Beitragvon Herbert Schwakowiak » Mo 31. Aug 2015, 17:39

Liebes Fräulein Handeln,

schreiben Sie gerade selber an einem eigenen "Notizbuch des Todes"? Der Faden hier hat fast drei Jahre lang geruht, der Ersteller war seit fast drei Jahren nicht mehr anschnur. Sagen Sie mal, Sie Totengräberin, haben Sie noch alle Tassen im Schrank? Für diesen bescheuerten Beitrag störten Sie die ehrenhafte Totenruhe? Ist ja widerlich!

spuckend

Herbert Schwakowiak
Auch wenn ich roste oder kalke, ich geh' IMMER auf Schalke!

Hier bin ich auch: https://www.redliches-netzwerk.com/profile-1356

christlicher Adam
Neuer Brettgast
Beiträge: 2
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 16:16

Re: Hilfe, meine Tochter!

Beitragvon christlicher Adam » Mi 16. Sep 2015, 20:18

Werte Andrea!
Sie müssen die Bestie züchtigen und auf eine private cristliche schule schicken!

Benutzeravatar
Pater Aloisius
Aufseher
Beiträge: 912
Registriert: Di 1. Jan 2013, 00:54
Hat Amen! gesprochen: 88 Mal
Amen! erhalten: 146 Mal

Re: Hilfe, meine Tochter!

Beitragvon Pater Aloisius » Mi 16. Sep 2015, 20:40

Frl. Adam,

sich eine ordentliche Tracht Prügel verabreichen zu lassen, würde auch Ihnen nicht schaden. In Ihrem kurzen Beitrag schaffen Sie es die deutsche Sprache derart zu schänden, dass sich mir der Magen umdreht. Kontaktieren Sie umgehend den Pfarrer Ihrer Gemeinde und bitten Sie diesen um ein paar ordentliche Hiebe mit dem Rohrstock.

Freundlich zurechtweisend,
Pater Aloisius
Die Lippen des Toren führen Streit herbei; und es ruft sein Mund nach Schlägen.

- Sprüche 18;6

Martin Atheeist
Neuer Brettgast
Beiträge: 2
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 00:01

Re: Hilfe, meine Tochter!

Beitragvon Martin Atheeist » Fr 3. Mär 2017, 12:32

Ich bin ein dummer Rotzlöffel.


Beitrag sinngemäß zusammengefasst durch Karl-Heinz Mõrz

Kein_Benutzer
Häufiger Besucher
Beiträge: 127
Registriert: Sa 31. Dez 2016, 12:22
Hat Amen! gesprochen: 10 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Hilfe, meine Tochter!

Beitragvon Kein_Benutzer » Fr 3. Mär 2017, 13:37

Werte Gemeinde,
wussten sie das Kindesmisshandlung strafbar ist??
Mit dem Rostock ein Kind zu schlagen....gehts eigentlich noch???
Lassen sie das Kind machen, solange es gut in der Schule ist. Und nein, Japanische Zeichenanimationen und Bücher sind keineswegs nur Pornos.

Kein_Beutzer


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste