0 Tage und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Urknalltheorie - pure Idiotie

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!
Antworten
Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1426
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00

Re: Urknalltheorie - pure Idiotie

Beitrag von Opa Rauschebart »

Weib Edelgard!

Urknälle?

Bei Ihnen hat es wohl beträchtlich im Hirnkasten geknallt.
Ihr Vater ist also ein sogenannter Wissenschaftler, das erklärt so einiges!
Wollen Sie uns mit Ihrem vernebelten Geist mit Irrlehren belehren?
Hüten Sie sich und befolgen Sie gefälligst 1.Tim.2,11f:
"Eine Frau lerne in der Stille in aller Unterordnung. Ich erlaube aber einer Frau nicht zu lehren, auch nicht über den Mann zu herrschen, sondern ich will, dass sie sich in der Stille halte."

Sie begeben sich nun sofort zu Ihrem Ehemann um sich heftigst züchtigen zu lassen.
Wenn Sie so weitermachen, wird Ihre Stehsegelerlaubnis, wobei der Antrag wohl immer noch nicht eingegangen ist, negativ beschieden!

Zur Beruhigung eine Maß Doppelbock trinkend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Urknalltheorie - pure Idiotie

Beitrag von Martin Berger »

Weib Edelgard hat geschrieben:Die Zeitspanne der Lebensdauer eines Universums (ein Universum = bis zum nächsten Urknall) beträgt sehr sehr lang, viele Hunderte Milliarden Jahre, das Universum dehnt sich aus, zieht sich zusammen, es gibt einen großen Knall, es dehnt sich wieder aus, zieht sich irgendwann wieder zusammen. Es wurde ja bereits bewiesen, dass sich das Universum immer langsamer ausdehnt, das lässt meinen Schluss nahe.
Weib Edelgard,

können Sie mir bitte die Bibelstelle nennen, in welcher geschrieben steht, daß der HERRGOTT die Welt mittels Urknall oder gar mehrerer Urknälle erschaffen hat? Können Sie nicht? Nein? Welch Wunder! :boese:

Abermals ob eines Beitrags von Ihnen verärgert,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Benutzeravatar
Weib Edelgard
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 27
Registriert: Mo 25. Mär 2019, 12:19

Re: Urknalltheorie - pure Idiotie

Beitrag von Weib Edelgard »

Geschätzte Gemeinde,
werter Opa Rauschebart,

Natürlich lag mir nichts ferner, als Sie zu belehren! Als Physikertochter bin ich allerdings mit einem für Frauen sehr ungewöhnlichem Verständnis für Mathematik, Logik, Formeln und selbstständigem Denken ausgestattet. Verzeihen Sie mir meine dreiste Frage! Sie haben vermutlich Recht und meine Idee war ein typisch weibisches, dummes Gespinst. Mein Mann hat mich heute schon aufgrund einer anderen Verfehlung heftigst gezüchtigt. Hat eine erneute Züchtigung wegen hiesigen Verfehlens Zeit bis morgen oder soll ich meinen holdenen Gemahl dafür wecken?

Was meine Stehsegelerlaubnis betrifft, so musste ich mich erst vergewissern, dass ich nicht zur falschen Zeit reise, da wir bald April haben und meine Reise nicht in Disharmonie mit den beiden zu vemeidenden Austragungsorten stattfindet. Folglich konnte ich den Flug erst heute Nachmittag buchen. So eine wichtige Reise muss sorgfältig geplant werden. Bitte bescheiden Sie über meinen Antrag nicht negativ und haben Sie ein Herz!

Bittend
Es werde Licht!

Benutzeravatar
Ausonius Bordeaux
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 17
Registriert: Sa 1. Nov 2014, 11:37

Re: Urknalltheorie - pure Idiotie

Beitrag von Ausonius Bordeaux »

Weib Edelgard,

auch nach langjährigem Studium der Bibel, habe ich keine einzige Stelle gefunden, in der von Physik die Rede ist. Was nicht in der heiligen Schrift erwähnt wird, existiert folglich auch nicht. Damit ist wohl auch Ihr Vater nicht existent.
Nun sind Sie ja ein Weib, und damit aufgrund Ihres eingeschränkten Intellekts schnell ein Opfer von Fakiren. Daher werde ich jetzt versuchen Ihnen zu erklären, was es mit dem sogenannten Urknall auf sich hat.

Gesetzt den Fall Sie besitzen in der Küche eine schnaffte Wanduhr, und reinigen löblich mit Besen und Kehrschaufel Ihren Arbeitsplatz, und Sie kommen beim hantieren mit dem Besenstiel gegen diese Wanduhr, und deshalb fällt diese Uhr herunter. Dann Weib Edelgard, wenn diese Uhr aus 2 Meter Höhe auf den Küchenboden aufschlägt, dann gibt es einen Knall. Das ist der Uhrknall. Nicht mehr und nicht weniger. Also kümmern Sie sich bitte um Ihren Haushalt, und nicht um Sachen die Ihre intellektuellen Fähigkeiten bei weitem Übersteigen.

Helfend,
Ausonius Bordeaux

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9089
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Urknalltheorie - pure Idiotie

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Wertes Fräulein Edelgard,

womöglich war Ihnen nicht bekannt, daß Physiker generell unter einer unheilbaren Impotenz leiden.

Ist Ihnen eventuell an Ihnen selbst bereits eine unerklärliche Ähnlichkeit mit dem Briefträger Ihres Geburtsortes aufgefallen?

Fragend,
Schnabel

das sterbende Licht
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 1
Registriert: Do 28. Mär 2019, 20:04

Re: Urknalltheorie - pure Idiotie

Beitrag von das sterbende Licht »

Werte Gemeinde

Auch die Theorie der Anti-Materie (für die Weiber:die Theorie,dass zu jedem Teilchen auch ein Antiteilchen existiert) ist sinnlos und eine Ausrede, da diese Teilchen bzw. Antiteilchen sich gegenseitig anziehen sollen und sich somit selbst zerstört und sich in Energie verwandeln würden, weshalb es das Universum nicht geben dürfte.

Mann sieht, dass sich die meisten Hirngespinste selbst wiederlegn um die Erschaffung allen Seins durch Gott

Ein Gott ergebenes Kopfschütteln

Gottes_Knecht
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 2
Registriert: Sa 30. Mär 2019, 22:35

Re: Urknalltheorie - pure Idiotie

Beitrag von Gottes_Knecht »

Liebe Brettgemeinde,

Auch ich schließe mich Ihnen an. Die sogenannte "Urknalltheorie" ist des Teufels. Welcher redliche Christ könnte an so einen Unfug wie Antimaterie glauben?
Der HERR gab uns schließlich Augen und Ohren um diese Welt zu verstehen - allen "Wissenschaftlern" rate ich dringlichst dazu, diese zu benutzen!

Auf die Besinnung der Menschheit trinkend,
M. Hartstein

Ockham
Häufiger Besucher
Beiträge: 53
Registriert: Mo 22. Apr 2019, 08:30

Re: Urknalltheorie - pure Idiotie

Beitrag von Ockham »

Was sind denn hier die alternativen Theorien, wenn die Urknalltheorie nicht stimmt?

Fragend,

Ockham

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Urknalltheorie - pure Idiotie

Beitrag von Martin Berger »

Herr Ockschinken,

haben Sie sich heute beim Rasieren das Hirn weggeschnitten? Es gibt keinen alternativen Unsinn als Ersatz für die Urknalltheorie. Es gibt lediglich eine Wahrhaftigkeit, welche Sie in jeder Bibel als ersten Satz lesen können. Schlagen Sie hierzu 1.Mose - Kapitel 1 auf und lesen Sie!
Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde.

1.Mose, 1,1
Wozu mit Theorien beschäftigen, wenn man doch handfeste Fakten hat?

Nur an Wahrhaftigkeiten glaubend,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Ockham
Häufiger Besucher
Beiträge: 53
Registriert: Mo 22. Apr 2019, 08:30

Re: Urknalltheorie - pure Idiotie

Beitrag von Ockham »

Martin Berger hat geschrieben:Herr Ockschinken,

haben Sie sich heute beim Rasieren das Hirn weggeschnitten? Es gibt keinen alternativen Unsinn als Ersatz für die Urknalltheorie. Es gibt lediglich eine Wahrhaftigkeit, welche Sie in jeder Bibel als ersten Satz lesen können. Schlagen Sie hierzu 1.Mose - Kapitel 1 auf und lesen Sie!
Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde.

1.Mose, 1,1
Wozu mit Theorien beschäftigen, wenn man doch handfeste Fakten hat?

Nur an Wahrhaftigkeiten glaubend,
Martin Berger
Naja, der HERR muss unser Sonnensystem ja irgendwie bewerkstelligt haben, wie hat das im Detail ausgesehen?

Fragend,

Ockham

Ockham
Häufiger Besucher
Beiträge: 53
Registriert: Mo 22. Apr 2019, 08:30

Re: Urknalltheorie - pure Idiotie

Beitrag von Ockham »

Des weiteren wären übrigens schwarze Löcher anzuzweifeln. Man schlussfolgert sie, weil sich Sterne bewegen und weil sie sich bewegen, vermutet man ein schwarzes Loch in der Nähe. Dahinter könnte auch ein anderes, göttliches Gefüge stehen, auf die Tatsache hin, das sich Sterne bewegen.

Informierend,

Ockham

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Redlicher Lyriker
Beiträge: 1582
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00

Re: Urknalltheorie - pure Idiotie

Beitrag von Martin Frischfeld »

Werter Herr Rasierer,

es ist in diesem Brett üblich, einem Beitrag eine ordentliche Anrede voranzustellen. Gepflogenheiten aus der Hafenkneipe bleiben am besten genau dort.

Ordentlich grüßend,
Martin Frischfeld

Ockham
Häufiger Besucher
Beiträge: 53
Registriert: Mo 22. Apr 2019, 08:30

Re: Urknalltheorie - pure Idiotie

Beitrag von Ockham »

Martin Frischfeld hat geschrieben:Werter Herr Rasierer,

es ist in diesem Brett üblich, einem Beitrag eine ordentliche Anrede voranzustellen. Gepflogenheiten aus der Hafenkneipe bleiben am besten genau dort.

Ordentlich grüßend,
Martin Frischfeld
Werter Herr Frischfeld,

tut mir leid, das wusste ich nicht. Ich bin in mehreren Brettern (Foren) aktiv und da wird nicht sonderlich auf die Form acht gegeben. Aber danke für die Information.

Mit freundlichen Grüßen,

Ockham

G-a-s-t
Brettmathematiker
Beiträge: 1007
Registriert: Di 15. Sep 2015, 16:46

Re: Urknalltheorie - pure Idiotie

Beitrag von G-a-s-t »

Ockham hat geschrieben: Naja, der HERR muss unser Sonnensystem ja irgendwie bewerkstelligt haben, wie hat das im Detail ausgesehen?
Werter Herr,

Er sprach und es ward! Himmel und Erde schuf Er im Anfang, Sonne, Mond und Sterne hingegen erst am vierten Tag. Er hat alles nach Maß, Zahl und Gewicht geordnet und ihnen immerwährende Gesetze gegeben, welche im einzelnen noch weitgehend unbekannt sind. Im übrigen muß ich doch wohl davon ausgehen, daß Sie selbst lesen können.

Mit verbindlichem Gruße
Gast
Micha 6,8
Es ist dir gesagt worden, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott.

Joh 14,6
Niemand kommt zum Vater außer durch mich (Jesus).

Benutzeravatar
Walther Zeng
Brettalkoholiker
Beiträge: 761
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Urknalltheorie - pure Idiotie

Beitrag von Walther Zeng »

Meine Herren,

vermutlich ist die sog. Urknalltheorie eine verfälschte Überlieferung eines urzeitlichen Ereignisses.
Es ist vermutlich so ähnlich wie mit vielen Märchen.
In einigen Märchen gibt es einen Drachen, der die Prinzessin fressen wollte.
So etwas ist aber nirgendwo in den Kirchenbüchern verzeichnet.
Dennoch existieren sog. Drachen in den Märchen.
Es existierten wohl vor der großen Sintflut derartige Wesen, die Dinosaurier.
Man erinnerte sich nur an alte Geschichten über dieses Getier, immer wieder weiter erzählt und daraus
machten witzige Schreiberlinge die Märchen.

Mit dem Urknall wird es sich ähnlich verhalten.
Als die Unzucht auf Erden zu stark um sich griff, hat Gott wohl einmal mit seiner riesigen Faust
so kräftig auf den Tisch gehauen, daß es ausnahmslos alle Menschen laut und deutlich vernahmen.
Die Menschen erzählten sich dies von Generation zu Generation weiter, nur kann heute niemand mehr genau sagen,
wie es wirklich war. Dies machen sich einige der profilierungsbedürftigen Wissenschaftler zunutze und sie behaupten,
es gäbe vor diesem göttlichen Fausthieb gar nichts.
Das ist sogar verständlich, denn so kann man ja über die tadeligen Tage vor dem lauten Bumms den Mantel des
Schweigens fallen lassen und man schreibt ins Märchenbuch das, was man gern hätte, einen zufälligen grundlosen Knall,
aus dem dann angeblich alles entstand.

Den Kreis schließend
Walther Zeng
"Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen," AT Mose 3/19

Antworten