3 Tage und 1 Stunde seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

"Minenhandwerk" - Nachbarskind plant Anschlag

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Herr_Friedrich
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 177
Registriert: Sa 2. Nov 2013, 23:20
Hat Amen! gesprochen: 24 Mal
Amen! erhalten: 21 Mal

Re: Mein Kind ist außer Rand und Band!

Beitragvon Herr_Friedrich » Do 6. Nov 2014, 16:36

Werte Frau Stolz,

schicken Sie Ihren Sohn mit Pickel und Schaufel in den Garten und lassen Sie ihn ein tiefes Loch graben. So kann er physische Erfahrungen in der wirklichen Welt sammeln.
Löschen Sie dann das Mörder-Spiel auf dem Computer und zerstören sie Datenträger, auf denen es gespeichert ist.
Züchtigen Sie ihren Sohn, um ihm zu zeigen, dass Sie Gewalt ablehnen.

Immer gern bereit zu helfen:

Herr Friedrich

Benutzeravatar
Sr Maria Bernadette
Stammgast
Beiträge: 1264
Registriert: Do 26. Jun 2014, 00:05
Hat Amen! gesprochen: 88 Mal
Amen! erhalten: 51 Mal

Re: Mein Kind ist außer Rand und Band!

Beitragvon Sr Maria Bernadette » Do 6. Nov 2014, 17:57

Sehr geehrte Frau Stolz,

bitte hören Sie nicht auf Frau Untote, selbstverständlich ist Ihr Knabbub auf den besten Weg ein Amokläufer zu werden. Mörderspiele sind erst der Anfang, schon bald ist der Bengel aggressiv und süchtig nach Klebstoff. Der werte Herr Friedrich hingegen spricht vollkommen wahr, Sie müssen den Buben liebevoll züchtigen und die Mörderspiele löschen. Haben Sie und Ihr Sohn keinen männlichen Vormund? Das erklärt warum Sie bei der Erziehung des Burschen versagt haben, wir Weiber sind doch bereits mit dem Haushalt überfordert, wie kann man da alleine versuchen ein Kind zu erziehen.

Ratend,

Ihr Fräulein Jessica Baal
(Jesaja 41:10) Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Blicke nicht gespannt umher, denn ich bin dein GOTT. Ich will dich stärken. Ich will dir wirklich helfen. Ja, ich will dich festhalten mit meiner Rechten der Gerechtigkeit.

Marko Rohr
Neuer Brettgast
Beiträge: 1
Registriert: Mo 15. Jun 2015, 18:48

BergwerkHandwerk(unredlich Mineraft)und der DuRöhrer(unredlich DuRöhrer)DeutschLassUnsSpielnen(unredlich GermanLetsPlay)

Beitragvon Marko Rohr » Mo 15. Jun 2015, 19:21

Liebe Gemeinde,
Vor einigen Tagen lud mich mein äuserst löblicher Sohn ein, einen Vortrag über den Glauben in seiner Schulklasse zu halten. Leider konnten seine Mutter und ich ihn nicht auf eine Katholiken-schule schicken, da diese voll und zum Teil zu weit weg waren. Ich hielt den Vortrag in einem Rechner-Saal, da der Normale Klassensaal belegt war. Während meines Vortrages war es in der Klasse sehr laut und einige der Buben tollten und schrien herum. Viele von ihnen stehsegelten oder schauten Filmchen auf DuRöhre. Ein Bube, auf dessen Bildschirm ich während des Vortrages sehen konnte spielte ein Spiel das für mich sehr falsch aussah. Nach der Schulstunde ging ich zu dem Buben hinüber und fragte ihn: Grüß Gott mein Bub, welches Spiel hast du da gerade gespielt? Der Bube schien mir sehr verdummt und antwortete wortwörtlich: Alter ich hab Minecraft gezockt. Kennst du das net du depp! Nach kurzem entsetzen meinerseits sah ich mich nach dem Rohrstock des Lehrers um, doch dieser war nicht da. Offensichtlich hatte der Rohrstock zu diesem Zeitpunkt Verwendung bei den anderen Schülern gefunden und leider war auch der nächste Besen war zu weit weg. Ich wollte den Buben zur rede stellen doch dieser war bereits weg. Zuhause schaute ich mir das Spiel BergwerkHandwerk (unredlich Minecraft) nochmal genauer im Internetz an. und mich traf fast der schlag als ich sah, dass es in diesem spiel nur verwerfliches gibt! ACHTUNG: BITTE NUR NACH DIESEM SPIEL RECHERCHIEREN WENN SIE WEIHWASSER IN DER NÄHE HABEN. Beim recherchieren fand ich ein Filmchen auf DuRöhre von einem "DeutschLassUnsSpielen" (unredlich GermanLetsPlay). In diesem Spiel geht es darum, sich auf dünnen Wegen gegenseitig in die Hölle zu zu schlagen. Auch der direkte Mord an einem Menschen oder an anderen Kreaturen ist in diesem Spiel möglich! Die DuRöhrer und dieses Spiel verderben unsere Jugend! Was meinen Sie zu diesem Thema?

Vor Ekel würgen und sich kreuzigend Marko Rohr

Gotteskind
Neuer Brettgast
Beiträge: 1
Registriert: So 21. Jun 2015, 20:39

Re: BergwerkHandwerk(unredlich Mineraft)und der DuRöhrer(unredlich DuRöhrer)DeutschLassUnsSpielnen(unredlich GermanLetsP

Beitragvon Gotteskind » So 21. Jun 2015, 21:04

Marko Rohr hat geschrieben:Liebe Gemeinde,
Vor einigen Tagen lud mich mein äuserst löblicher Sohn ein, einen Vortrag über den Glauben in seiner Schulklasse zu halten. Leider konnten seine Mutter und ich ihn nicht auf eine Katholiken-schule schicken, da diese voll und zum Teil zu weit weg waren. Ich hielt den Vortrag in einem Rechner-Saal, da der Normale Klassensaal belegt war. Während meines Vortrages war es in der Klasse sehr laut und einige der Buben tollten und schrien herum. Viele von ihnen stehsegelten oder schauten Filmchen auf DuRöhre. Ein Bube, auf dessen Bildschirm ich während des Vortrages sehen konnte spielte ein Spiel das für mich sehr falsch aussah. Nach der Schulstunde ging ich zu dem Buben hinüber und fragte ihn: Grüß Gott mein Bub, welches Spiel hast du da gerade gespielt? Der Bube schien mir sehr verdummt und antwortete wortwörtlich: Alter ich hab Minecraft gezockt. Kennst du das net du depp! Nach kurzem entsetzen meinerseits sah ich mich nach dem Rohrstock des Lehrers um, doch dieser war nicht da. Offensichtlich hatte der Rohrstock zu diesem Zeitpunkt Verwendung bei den anderen Schülern gefunden und leider war auch der nächste Besen war zu weit weg. Ich wollte den Buben zur rede stellen doch dieser war bereits weg. Zuhause schaute ich mir das Spiel BergwerkHandwerk (unredlich Minecraft) nochmal genauer im Internetz an. und mich traf fast der schlag als ich sah, dass es in diesem spiel nur verwerfliches gibt! ACHTUNG: BITTE NUR NACH DIESEM SPIEL RECHERCHIEREN WENN SIE WEIHWASSER IN DER NÄHE HABEN. Beim recherchieren fand ich ein Filmchen auf DuRöhre von einem "DeutschLassUnsSpielen" (unredlich GermanLetsPlay). In diesem Spiel geht es darum, sich auf dünnen Wegen gegenseitig in die Hölle zu zu schlagen. Auch der direkte Mord an einem Menschen oder an anderen Kreaturen ist in diesem Spiel möglich! Die DuRöhrer und dieses Spiel verderben unsere Jugend! Was meinen Sie zu diesem Thema?

Vor Ekel würgen und sich kreuzigend Marko Rohr


Geehrter Herr Rohr,

ich habe mich schon vor einiger Zeit kundig gemacht über dieses Spiel BergwerkHandwerk (unredl. Minecraft) und muss sagen, was Sie sich von DeutschLassUnsSpielen (unredlich GermanLetsPlay) angesehen haben war wahrscheinlich lediglich ein Spielmodus in BergwerkHandwerk namens ÜberlebensSpiel (unredlich SurvivalGames), das orginale Spiel ist etwas anders und man kann anscheinend auf Friedlich spielen und seine eigene Welt oder Stadt bauen. Wenn man nicht auf Friedlich stellt, sind dort Zombies und andere unchristliche Monster vorhanden, die man bekämpfen muss.

Aufklärend Gotteskind.

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Stammgast
Beiträge: 934
Registriert: Di 13. Jan 2015, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 101 Mal
Amen! erhalten: 68 Mal

Re: Nachbarskind plant Anschlag wegen "Minenhandwerk"

Beitragvon Nepomuk Kaiser » So 21. Jun 2015, 21:21

Frl. Kind,
wieso zitieren Sie einen kompletten Beitrag, der direkt über dem Ihren steht? Sapperlot, Sie verschwenden damit nur wertvollen christlichen Speicherplatz!

Freundlich hinweisend,
Nepomuk Kaiser
Sie sind noch minderjährig und brauchen Hilfe? Wir helfen Ihnen: http://www.bibeltreue-jugend.net/
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: https://twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Benutzeravatar
Sr Maria Bernadette
Stammgast
Beiträge: 1264
Registriert: Do 26. Jun 2014, 00:05
Hat Amen! gesprochen: 88 Mal
Amen! erhalten: 51 Mal

Re: Nachbarskind plant Anschlag wegen "Minenhandwerk"

Beitragvon Sr Maria Bernadette » So 21. Jun 2015, 21:27

Kindlein Kind,

sapperlot, dies ist ja gerade das schreckliche an Minenhandwerk (unredl: Minecraft). Hier kann der Spieler seine Welt so gestalten und formen, wie er es für richtig hält, die Schöpfung aber, obliegt nur dem HERRn. Deshalb ist dieses Spiel nichts weiter als Ketzerei und gehört daher verboten, allerdings und das kann man durchaus positiv sehen, wird dieses abartige Spiel nur von Atheisten gespielt.

Minenhandwerk verachtend,

Sr. Maria Bernadette
(Jesaja 41:10) Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Blicke nicht gespannt umher, denn ich bin dein GOTT. Ich will dich stärken. Ich will dir wirklich helfen. Ja, ich will dich festhalten mit meiner Rechten der Gerechtigkeit.

Benutzeravatar
Levitikus
Stammgast
Beiträge: 958
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 20:30
Hat Amen! gesprochen: 45 Mal
Amen! erhalten: 56 Mal

Re: Nachbarskind plant Anschlag wegen "Minenhandwerk"

Beitragvon Levitikus » Di 23. Jun 2015, 07:39

Liebes Kind,

und seine eigene Welt [...] bauen.

Sogar einem jungen Fräulein fällt auf, dass es sich hierbei um Blasphemie der höchsten Stufe handelt. Der Mensch überhöht sich ein weiteres Mal und versucht sich auf eine Stufe mit dem HERRn zu stellen! Wer Minenhandwerk auf seinem Heimrechner installiert, der bricht den Bund zwischen GOTT und dem Mensch.
seine eigene [...]r Stadt bauen.

Wir alle wissen, was mit Städten passiert, die nur existieren, um dem HERRn zu spotten! Wem das nicht klar ist, sollte 1. Mose 19 noch einmal lesen!
Potztausend, man könnte doch fast die Hypothese aufstellen, dass die im Spiel existenten Kreaturen noch das am wenigsten Verwerfliche sind, halten Sie doch den Spieler auf, der unchristliche Konstrukte zu Ehren des Satans erstellt.

Minenhandwerkdatenträger zerkratzend,
Levitikus
"Du sollst nicht bei einem Mann liegen wie bei einer Frau; es ist ein Gräuel." Levitikus 18:22

¸¸.•*¨*•♫ Treff' ich auf Falschsechsuelle, ist der Rohrstock schon zur Stelle! ♫•*¨*•.¸¸

Cranium
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 29
Registriert: So 14. Jun 2015, 18:47

Re: Nachbarskind plant Anschlag wegen "Minenhandwerk"

Beitragvon Cranium » Di 30. Jun 2015, 16:40

Regt euch bitte nicht so auf ist ja nur ein Spiel.
Nur weil ich mit meinem Sohn Töfte Krawallbrüder spiele fange ich auch nicht an einen Klempner in einem roten Anzug mit einem Basenballschläger zu verprügeln.
Das Mörderspiele aggresiv machen ist schon älter als RTL was ihr wohl den ganzen Tag schaut.

Anglizismen entfernt durch Pater Aloisius

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Stammgast
Beiträge: 934
Registriert: Di 13. Jan 2015, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 101 Mal
Amen! erhalten: 68 Mal

Re: Nachbarskind plant Anschlag wegen "Minenhandwerk"

Beitragvon Nepomuk Kaiser » Di 30. Jun 2015, 17:10

Weib Kran,
es ist schade, dass Sie nicht auf der Liste für die Wahl zum Deppen des Monats stehen. Meine Stimme hätten Sie.

Feststellend,
Nepomuk Kaiser
Sie sind noch minderjährig und brauchen Hilfe? Wir helfen Ihnen: http://www.bibeltreue-jugend.net/
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: https://twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

KeuscherMattheus
Neuer Brettgast
Beiträge: 11
Registriert: Di 30. Jun 2015, 23:28

Ist Bergwerk Handwerk unredlich?

Beitragvon KeuscherMattheus » Fr 3. Jul 2015, 19:23

Guten Tag liebe Gemeinde,
mir ist in letzter Zeit auf DuRöhre das Spiel Bergwerk Handwerk (unredlich Minecraft) aufgefallen. Ich weiß nicht ob sie es kennen oder nicht. Ich habe es so verstanden dass es in dem Spiel darum geht sich ein trautes Heim aufzubauen und Werkzeuge zu bauen. Jedoch hat das Spiel nichts mit Jesus oder dem Christentum zu tun. Ich frage deshalb da ich für einen meiner Söhne ein Spiel kaufen will welches redlich ist und recht viel mit Christen zu tun hat. Wenn ihr ein besseres Spiel kennt dann bitte sagt es mir bevor der Bengel noch etwas dummes anstellt.
Für den Rat bedankend
KeuscherMattheus
Gott sieht alles!

Benutzeravatar
D Carwin
Stammgast
Beiträge: 416
Registriert: Do 26. Sep 2013, 13:19
Hat Amen! gesprochen: 53 Mal
Amen! erhalten: 65 Mal

Re: Ist Bergwerk Handwerk unredlich?

Beitragvon D Carwin » Fr 3. Jul 2015, 19:36

Fräulein Mathilde,

hätten Sie die knorke Suchfunktion des Brettes verwendet, so hätten Sie bereits eine Antwort auf Ihre Frage gefunden. Über Minenhandwerk wurde schon ausführlich diskutiert. Christlicher Gewebespeicherplatz ist ein wertvolles Gut, welches es nicht zu verschwenden gilt, gell!

Grußlos,
D. Carwin


Vielen Dank für die Zurechtweisung des Fräuleins Mattheus. Die Fäden wurden miteinander verknüpft.

Martin Berger
Einige schnieke Worte an alle Jugendlichen:

"Die Zucht ist eine Wucht! Seid keusch und brav, denn nichts ist kühler als die Liebe des HERRn"

davidd
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 23
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 16:26

Re: Nachbarskind plant Anschlag wegen "Minenhandwerk"

Beitragvon davidd » Sa 4. Jul 2015, 16:13

Schwester Bernadette,

Ich hasse das Minenhandwerk auch. Allerdings finde ich, dass die die das spielen lieber die virtuelle Welt zerstören als die echte die Gott erschaffen hat.

Bittent um Meinungsänderung

davidd

Benutzeravatar
Sr Maria Bernadette
Stammgast
Beiträge: 1264
Registriert: Do 26. Jun 2014, 00:05
Hat Amen! gesprochen: 88 Mal
Amen! erhalten: 51 Mal

Re: Nachbarskind plant Anschlag wegen "Minenhandwerk"

Beitragvon Sr Maria Bernadette » Sa 4. Jul 2015, 17:32

Kindlein David,

ich hasse Minenhandwerk nicht, hassen ist eine Ordensschwester unwürdig. Ich warne nur vor den Gefahren, die dieses Ketzerspiel mit sich bringt. Natürlich zerstören diese Spieler auch GOTTES reale Schöpfung, Minenhandwerk dient dabei als Simulator.

Warnend,

Sr. Maria Bernadette
(Jesaja 41:10) Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Blicke nicht gespannt umher, denn ich bin dein GOTT. Ich will dich stärken. Ich will dir wirklich helfen. Ja, ich will dich festhalten mit meiner Rechten der Gerechtigkeit.

Benutzeravatar
Bachenbenno
Neuer Brettgast
Beiträge: 1
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 15:57

Diskussion zu dem Spiel "Meine Kraft"

Beitragvon Bachenbenno » Mi 1. Jun 2016, 16:50

Verehrte Gemeinde,

Letzte Nacht, als ich meinem Sohn ein paar Bibelverse vorlesen wollte, habe ich ihn doch glatt dabei erwischt, wie er das Spiel „Meine Kraft“ (unredlich: Minecraft) spielte.
Ziel des Spiels ist es anscheinend, durch verhexte Tore (unredlich: Portale) die Hölle zu erreichen und satanistische Dämonen, welche Ähnlichkeit mit knorken Schweinen aufweisen, zu Recht zu ermorden.
Ist dieses Spiel nun unlöblich, weil mein Sohn Bekanntschaften mit der Hölle macht, oder kann ich dieses Spiel als gut verheißen, da er Dämonen tötet und somit im Sinne Gottes handelt?

Nachdenklich die Bachen beobachtend,

Bachenbenno

Benutzeravatar
Levitikus
Stammgast
Beiträge: 958
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 20:30
Hat Amen! gesprochen: 45 Mal
Amen! erhalten: 56 Mal

Re: "Minenhandwerk" - Nachbarskind plant Anschlag

Beitragvon Levitikus » Do 2. Jun 2016, 12:27

Bube Bachenbenno,

nutzen Sie die Suchfunktion! Nicht jeder Versagervater, der sein Balg mangels kindgerechter Erziehung dem Machwerk Minenhandwerk aussetzt, muss hier einen neuen Beitrag erstellen oder gar einen Faden eröffnen!

Wissend, dass Minenhandwerk des Teufels ist,
Levitikus
"Du sollst nicht bei einem Mann liegen wie bei einer Frau; es ist ein Gräuel." Levitikus 18:22

¸¸.•*¨*•♫ Treff' ich auf Falschsechsuelle, ist der Rohrstock schon zur Stelle! ♫•*¨*•.¸¸


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast