0 Tage und 13 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Mörderspielmesse in Köln

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Korhil
Häufiger Besucher
Beiträge: 69
Registriert: Mi 22. Aug 2012, 19:42
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon Korhil » Mo 1. Jul 2013, 19:57

Herr Weigelheim,

Sie missverstehen, man wird ja nicht durch den Akt des von der Wurfbibel getroffen werdens gereinigt, sondern von den Belehrungen des "Werfers" und des Verstehens der eigenen Sünden. Wenn man jetzt jedoch von der Bibel getroffen ohne diese Bedingungen zu erfüllen wird ausschließlich die menschliche Hülle verletzt und der Geist nicht gereinigt.
So ist das Züchtigen ohne Belehren des Sünders und dessen Willen zur Besserung effektlos und die gute Tat wird auf bloße Körperverletzung reduziert.

Grüße,
Korhil

Benutzeravatar
von Weigelheim
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 39
Registriert: Di 11. Jun 2013, 15:01

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon von Weigelheim » Di 2. Jul 2013, 15:10

Herr Korhil,

Ich danke Ihnen für Ihre Meinung, jedoch kann ich Ihr Argument beim besten Wille nicht nachvollziehen.

Nicht verstehend,
Franz-Adalbert von Weigelheim IV

_________
Laufet, laufet all ihr Christenmenschen, laufet und züchtiget die Sündiger und Deppkinder und frohlocket, wenn die Tat vollbracht! Amen.

Korhil
Häufiger Besucher
Beiträge: 69
Registriert: Mi 22. Aug 2012, 19:42
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon Korhil » Di 2. Jul 2013, 16:26

Herr Weigelheim,

Nun nehmen wir einmal an ein Mann läuft durch die Gegend und wirft seine Mitmenschen mit, mit Stacheldraht umwickelten, Bibeln ab und rennt dann ganz schnell weg, ist diesen Menschen dann irgendwie geholfen worden? Offensichtlich nicht. Gereinigt werden sie erst wenn man ihnen ihre Sünden erklärt und sie selbst ihre Fehler einsehen und geloben sich zu bessern, man kann sie ja schließlich nicht dazu zwingen.

Grüße,
Korhil

Benutzeravatar
Frank-Walter List
Treuer Besucher
Beiträge: 189
Registriert: Mi 10. Apr 2013, 18:56
Hat Amen! gesprochen: 24 Mal
Amen! erhalten: 12 Mal

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon Frank-Walter List » Di 2. Jul 2013, 19:58

Herr Kornhügel,

wenn die Wurfbibel den unredlichen Jugendlichen zielgerichtet trifft, wirkt diese eine immense Kraft aus. Sowohl körperlich, als auch seelisch. Das niedergeschriebene Wort des HERRn allein vermag so manch Knabbuben zu besänftigen. Ich sah schon öfters, dass der ein oder andere Jugendliche plötzlich seelenruhig da lag, traf man mit der Wurfbibel nur fest genug den Kopf des Buben.

Informierend,
Frank-Walter List

Korhil
Häufiger Besucher
Beiträge: 69
Registriert: Mi 22. Aug 2012, 19:42
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon Korhil » Di 2. Jul 2013, 20:13

Herr List,

Das bezweifle ich ja überhaupt nicht, jedoch glaube ich, dass es nicht ausreicht den Bub nur seelisch zu erschüttern, sondern dass man ihm auch zeigen muss, wie er von nun an Leben soll und ihm die Fehler in seinem bisherigen Leben aufzeigt.
Und wenn man nur bezwecken möchte, dass er ruhig daliegt so wäre auch ein faustgroßer Stein genug, jedoch benutzt man Bibeln damit er versteht und man muss als Christ ihm dabei mit allen Mitteln helfen, nicht wahr?

Grüße,
Korhil

Ps: "Kornhügel"? Bitte nicht. Ich habe diesen Namen nicht gewählt damit Sie abändern.

Benutzeravatar
Ludwiger v Augustus
Häufiger Besucher
Beiträge: 120
Registriert: Di 11. Jun 2013, 17:16
Hat Amen! gesprochen: 17 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon Ludwiger v Augustus » Mi 3. Jul 2013, 16:03

Werte Herren,

zu der Benutzung der Wurfbibel äußerte sich Herr Asfaloths bereits vor vier Jahren.

Asfaloths hat geschrieben:(...) Die Wurfbibel ist lediglich zu Verteidigungszwecken zu benutzen. Ein eigenständiger Angriff wäre absolut unchristlich - Für so etwas ist die heilige Schrift nicht gedacht.


schalten Sie hier: http://www.arche-internetz.net/viewtopic.php?f=2&t=228

Während mein guter Freund Franz-Adalbert sich im Kloster aufhielt, stellte ich zwei weitere Exemplare der Wurfbibel her. Natürlich werden wir das nötige Material auch vor Ort haben.

Es verweist,
Ludwiger von Augustus
Ludwiger von Augustus

Benutzeravatar
Ludwiger v Augustus
Häufiger Besucher
Beiträge: 120
Registriert: Di 11. Jun 2013, 17:16
Hat Amen! gesprochen: 17 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon Ludwiger v Augustus » Mo 12. Aug 2013, 13:04

Werte Gemeinde,

ich muss Ihnen leider mitteilen, daß mein guter Freund Franz-Adalbert von Weigelheim erkrankt ist. Um welche Art von Krankheit es sich handelt, bin ich leider nicht informiert, da ich von einem Arzt vor seinem Hause abgewiesen wurde. Jedoch hieß es, daß Herr von Weigelheim nicht in absehbarer Zeit wieder auf die Beine kommen wird. Jüngst vor einigen Wochen besuchte ich Ihn, woraufhin er mir erzählte, er könne aus undefinirbaren Gründen demnächst nicht mehr seinen Heimrechner bedienen. Ich hoffe sehr, daß Herr von Weigelheim wieder gesund und munter sein wird, wenn die Mörderspielmesse in Köln beginnt, jedoch kann ich es nicht versichern. Momentan kann ich nur für Ihn beten, denn eine Krankensalbung wurde noch nicht ausgeführt.

Er sandte sein Wort und heilte sie und ließ sie aus ihren Gruben entrinnen.
Psalm 107:20


Es betet still und leise,
Ludwiger von Augustus
Ludwiger von Augustus

Hubertuserus
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 2
Registriert: Do 29. Aug 2013, 18:42

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon Hubertuserus » Do 29. Aug 2013, 18:51

Schwanenritter hat geschrieben:offensichtlich ist es für jene, dem Satan verfallenden, Kinder bereits zu spät ihre sündigen Seelen noch zu erretten.


Ich hoffe inständig dass das nicht ernst gemeint ist... Ich meine: Wie Stuhlgang dumm muss man eigentlich sein um so einen verdammten Mist zu schreiben? Ich hoffe dass man dieses komplette Forum... Oh, Entschuldigung. ...dieses komplette "Plauderbrett" mit Humor betrachten kann und dass nichts von alledem Ernst gemeint ist!

Alta. Und da wird sch noch drüber gewundert, dass man vom Messegelände geschmissen wird weil man jemandem ne Bibel an den Kopp geworfen hat. Tztztz

Benutzeravatar
Herr Jalu
Stammgast
Beiträge: 1021
Registriert: Do 4. Okt 2012, 13:41
Hat Amen! gesprochen: 40 Mal
Amen! erhalten: 112 Mal

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon Herr Jalu » Do 29. Aug 2013, 19:01

Herr Erus,

Hubertuserus hat geschrieben:Alta. Und da wird sch noch drüber gewundert, dass man vom Messegelände geschmissen wird weil man jemandem ne Bibel an den Kopp geworfen hat.

von welchem Altar sprechen Sie?

Interessiert,

Herr Jalu
Der Pfarrer, ein weiser Mann der Stadt, auf alle Kinder ein Auge hat.

derGro
Häufiger Besucher
Beiträge: 109
Registriert: Mo 15. Jul 2013, 15:13
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon derGro » Do 29. Aug 2013, 19:31

Herr Jalu, ich fürchte, der junge Hubertus ist ein Satanist sondergleichen.
Auf diesem "Alta" werden bestimmt widerliche Sechspraktiken und Mörderspielorgien abgehalten.
Angeekelt,
derGro.

Herr Skyrim
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 2
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:31

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon Herr Skyrim » Fr 30. Aug 2013, 10:11

Auf der Mörderspielmesse 2013 werden keinesfalls nur Mörderspiele vorgeführt ich als Mörderspieler verfolge die Möderspielmesse sehr genau und kann daher sagen das es eher um Die Kinderverdummungsapparatur 1 und die Kinderverdummungsapparatur 2 geht. Die die next gen. Konsolen werden. (Die aktuellste Konsolenreihe auf dem Markt.) Bei der Kinderverdummungsapparatur 2 geht es darum das diese Konsole Heimrechner, Kompaktscheibenabspielgerät und Konsole in sich vereint sowie um Bewegtbilderübertragungsapparatur (Eine Kamera die deine Bewegungen an die Konsole weitergibt und so ins spiel überträgt. Bei der Kinderverdummungsapparatur 1 kenne ich mich leider noch nicht so gut aus.

Die Spiele sind wie schon anfangs erwähnt keinesfalls nur Mörderspiele sondern auch Renn,Denk und Sportspiele und auch RPGs

UND da man in Deutschland ab 18 Jahren volljährig ist und man gewisse bereiche nur betreten kann wenn man 18 ist UND diese Mörderspiele somit auch nur spielen kann wenn man 18 ist ist ihr beitrag schlecht Recherchiert und am Thema vorbei 6.

Herr Himmelreim,
ich habe mir erlaubt, Ihre Werbemaßnahmen für schwachsinnige Konsolen auf unserem Brett zu entfernen. Ebenso habe ich unsinnige Wörter durch redliche ersetzt. Hier lesen auch keusche Jugendliche mit, die auf keinen Fall durch Ihr Geschwafel ins Verderben gestürzt werden sollen, Sapperlot!
L. Ziffer

Benutzeravatar
Herr Jalu
Stammgast
Beiträge: 1021
Registriert: Do 4. Okt 2012, 13:41
Hat Amen! gesprochen: 40 Mal
Amen! erhalten: 112 Mal

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon Herr Jalu » Fr 30. Aug 2013, 10:31

Depp Himmelsrand,

jedes dieser Spiele führt früher oder später zum Amoklauf. Auf der sicheren Seite sind Sie nur, wenn Sie die redlichen Netzwachtspiele spielen: Verschaltung.

Hinweisend,

Herr Jalu
Der Pfarrer, ein weiser Mann der Stadt, auf alle Kinder ein Auge hat.

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10236
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1573 Mal
Amen! erhalten: 1639 Mal

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon Martin Berger » Fr 30. Aug 2013, 16:00

Sehr richtig, werter Herr Jalu!

Würde jeder Spieler nur noch die Netzwacht-Spiele spielen, gäbe es keine Amokläufe mehr. Leider werden auf der Mörderspielmesse, wie der Name bereits vermuten läßt, nur Mörderspiele zugelassen. Dabei wäre so eine Messe eine gute Gelegenheit, um der Jugend auch mal redliche Spiele näher zu bringen. Um zumindest ein paar Jugendliche für redliche Spiele zu begeistern, habe ich die beiden Netzwacht-Spiele in meiner Signatur verschalten. Auch sind mein Sohn Gabriel und ich begeisterte Ventilatoren beider Spiele. Sogar mein Weib ließ ich schon mehrmals spielen, wenn all die Arbeit erledigt war, wenngleich mit mäßigem Erfolg.

Unsere bisher besten Erfolge:

Martin Berger
Spiel 1: 0,003 Sekunden
Spiel 2: 24,058 Sekunden

Anna Berger
Spiel 1: 4,941 Sekunden
Spiel 2: 1,732 Sekunden

Gabriel Berger
Spiel 1: 0,531 Sekunden
Spiel 2: 19,727 Sekunden

Stets voran,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Ich bin kein Christ
Neuer Brettgast
Beiträge: 3
Registriert: Sa 14. Okt 2017, 17:19

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon Ich bin kein Christ » Sa 14. Okt 2017, 17:49

Heutzutage über eine millionen zukünftiger Amokläufer die Mörderspielmesse war kühl


Anglizismen entfernt, sonstige Rechtschreibfehler belassen Benedict XVII


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron