0 Tage und 13 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Mörderspielmesse in Köln

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
DerG
Töfter Jüngling
Beiträge: 1880
Registriert: Di 9. Apr 2013, 15:53
Hat Amen! gesprochen: 117 Mal
Amen! erhalten: 311 Mal

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon DerG » Di 21. Mai 2013, 11:35

Frl. Marie,
Sören Korschio hat geschrieben:Der HERR hat die Sprachen nach seinem Willen verwirrt, es obliegt nicht den Menschen, diese wieder zu vermischen, aufdass nur mehr eine einzige Mischsprache übrig bleibt. Fakt ist: wer Anglizismen nutzt, arbeitet gegen das Werk des HERRn.
Diesen weisen Worten des werten Herrn Korschio ist nichts mehr hinzuzufügen.

Antwortend und zitierend,

DerG

DieJene
Häufiger Besucher
Beiträge: 80
Registriert: Di 7. Mai 2013, 22:28

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon DieJene » Di 21. Mai 2013, 12:03

Herr G,
danke für die freundlich Antwort, aber was tun wenn man eben nichts mehr übersetzen kann bzw. bei englischen Namen? Dinge heißen nunmal so wie sie heißen.

Dankend aber weiterfragend,
Marie

Benutzeravatar
DerG
Töfter Jüngling
Beiträge: 1880
Registriert: Di 9. Apr 2013, 15:53
Hat Amen! gesprochen: 117 Mal
Amen! erhalten: 311 Mal

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon DerG » Di 21. Mai 2013, 12:15

Frl. Marie,
jedes fremdsprachige Wort ist übersetzbar! Nennen Sie mir bitte ein Beispiel bei dem dies nicht so wäre.

Antwortend,

DerG

DieJene
Häufiger Besucher
Beiträge: 80
Registriert: Di 7. Mai 2013, 22:28

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon DieJene » Di 21. Mai 2013, 12:22

Herrn G,
Facebook zum Beispiel. Klar kann man es mit Gesichtsbuch übersetzen, aber das wäre doch unsinnig?

Marie

Benutzeravatar
DerG
Töfter Jüngling
Beiträge: 1880
Registriert: Di 9. Apr 2013, 15:53
Hat Amen! gesprochen: 117 Mal
Amen! erhalten: 311 Mal

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon DerG » Di 21. Mai 2013, 12:29

Frl. Marie,
unsinnig ist diese Übersetzung keinesfalls. Das erklärt Ihnen das obige Zitat!
Außerdem muß ich Sie loben! Ihre Rechtschreibung hat sich verbessert. Trotzdem sollten wir diese Diskussion unterlassen, da sie nichts mit dem Thema des Fadens zu tun hat.

Ein letztes Mal antwortend,

DerG

DieJene
Häufiger Besucher
Beiträge: 80
Registriert: Di 7. Mai 2013, 22:28

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon DieJene » Di 21. Mai 2013, 12:37

Herr G,
ich danke ihnen Herr G, obwohl man wohl er von mehr darauf achten reden kann und bin einverstanden.

Benutzeravatar
Der Einsiedler
Jugendwart
Beiträge: 1634
Registriert: So 28. Feb 2010, 12:30
Hat Amen! gesprochen: 292 Mal
Amen! erhalten: 390 Mal

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon Der Einsiedler » Di 21. Mai 2013, 13:46

DieJene hat geschrieben:Herr G,
ich danke ihnen Herr G, obwohl man wohl er von mehr darauf achten reden kann und bin einverstanden.


Verwundert

Mörz
Wohlan, macht auch ihr das Maß eurer Väter voll!
Ihr Schlangen, ihr Otternbrut!
Wie wollt ihr der höllischen Verdammnis entrinnen?

Mt 23,29-33

Benutzeravatar
Herr Jalu
Stammgast
Beiträge: 1021
Registriert: Do 4. Okt 2012, 13:41
Hat Amen! gesprochen: 40 Mal
Amen! erhalten: 112 Mal

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon Herr Jalu » Di 21. Mai 2013, 14:52

Fräulein Jene,

haben Sie da etwa eine missglückte Gockel-Übersetzung gebrieft?

Ratlos den Satz durchlesend,

Herr Jalu
Der Pfarrer, ein weiser Mann der Stadt, auf alle Kinder ein Auge hat.

DieJene
Häufiger Besucher
Beiträge: 80
Registriert: Di 7. Mai 2013, 22:28

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon DieJene » Di 21. Mai 2013, 15:36

Entschuldigt bitte, ich meinte und ICH bin einverstanden. Der Teil davor sollte in Zusammenhang mit Herrn Gs Text verständlich sein. Ich hatte den Satz nochmal umgestellt und dabei wohl vergessen, das ICH einzusetzen.

Yuno Gasai
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 12
Registriert: Di 14. Mai 2013, 23:54
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon Yuno Gasai » Di 21. Mai 2013, 15:42

Herr Bergheim,

ich verstehe ihren Beitrag nicht ganz. Ich verdiene mein Geld als Köchin in einem noblem Hotel, ich denke an diesem Beruf ist nichts falsches. Und ich sagte nie ich spiele Ich-Schießer. Ich mag solche Spiele nicht sonderlich, mir liegen eher Spiele wo man nachdenken und rätseln muss.

An einem neuen Kostüm nähend,
Gasai

Hans Georg Andersen
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 3
Registriert: Di 21. Mai 2013, 20:58

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon Hans Georg Andersen » Di 21. Mai 2013, 21:13

Geehrter Herr Klangman

Ich bin genau so fassungslos wie sie welcher Antichrist könnte die Kinder vom rechten weg des Herren abbringen.
Diese Killerspiele (unredlich. Ich-Schießer) werden auf der Plattform DuRöhre (unredlich. Youtube) ge "lass uns spielen" (unredlich. Let' play)
gespielt.

Fragend,
Hans Georg Andersen

Phil Stinson
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 2
Registriert: Di 18. Jun 2013, 19:29

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon Phil Stinson » Di 18. Jun 2013, 19:41

Werte Herren,
Auch in der Stadt Karlsruhe, gibt es eine unredliche, gar teuflische Messe. Diese Veranstaltung nennt sich "Pathos Panik Unzucht".
Bitte unterstützen Sie mich bei der Züchtigung der unredlichen Klebstoffspritzer, die auch nach Ende der heidnischen Veranstaltung, immer noch in der Stadt verweilen.
Meinen Nachforschungen zufolge halten sich die Drogenkonsumenten im Stadtteil "Neureut" auf.
Über eine Anreise Ihrerseits, wäre ich sehr erfreut, da das heidnische Lumpenpack wieder aus Karlsruhe vertrieben werden muss.

Bittend,
Phil Theodor Stinson

Benutzeravatar
Herr Jalu
Stammgast
Beiträge: 1021
Registriert: Do 4. Okt 2012, 13:41
Hat Amen! gesprochen: 40 Mal
Amen! erhalten: 112 Mal

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon Herr Jalu » Di 18. Jun 2013, 20:50

Bub Steinsohn,

Phil Stinson hat geschrieben:jetzt habe ich euch versitzfleischt oder? :3

falls Sie mich versitzfleischen wollten, so ist Ihnen dies leider missglückt, ging es Ihnen doch lediglich um eine Tracht Dresche ohne einen löblichen Missionierungsgedanken dahinter, den jeder wahre Christ hegen würde.

Unbeeindruckt,

Herr Jalu
Der Pfarrer, ein weiser Mann der Stadt, auf alle Kinder ein Auge hat.

Benutzeravatar
Ludwiger v Augustus
Häufiger Besucher
Beiträge: 120
Registriert: Di 11. Jun 2013, 17:16
Hat Amen! gesprochen: 17 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon Ludwiger v Augustus » Mi 19. Jun 2013, 16:46

Werte Gemeinde,

mein guter Freund Franz-Adalbert von Weigelheim IV und ich planen, diese Mörderspielmesse zu besuchen, um einiges an Missionierarbeit zu leisten. Herr von Weigelheim bindet seit zwei Tagen Wurfbibeln, während ich Rohrstöcke schnitze und Bibelverse aussuche, die wir vortragen werden. Es sind noch gut zwei Monate bis zu der Veranstaltung, bei der wir mögliche Terroristen und Amokläufer zu bekehren gedenken. Wir werden nur einen Tag dort verbringen, da Herr von Weigelheim und ich die Messe am 25. August mit unserer Heimatgemeinde feiern wollen, nicht in Kölln. Ich hoffe Sie haben Verständnis dafür. Doch ist unser Ziel, so viele Sündiger zu knechten, wie es uns möglich ist. Freilich werden wir nicht alle Besucher bekehren können, aber wir werden viele arme Seelen retten.

Sich für eine Welt ohne Heimrechnerspiele und Amokläufer einsetzend,
Ludwiger von Augustus
Ludwiger von Augustus

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7030
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1315 Mal
Amen! erhalten: 1150 Mal

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Mi 19. Jun 2013, 16:59

Werter Herr August,
Ihr Fleiß ist löblich, jedoch erscheinen mir kunstvolle Schnitzereien an Rohrstöcken kontraproduktiv.
Verlieren jene hierdurch doch stark an Festigkeit und Elastizität.
Was genau meinen Sie mit "knechten"?
Fragend,
Schnabel
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron