1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Mörderspielmesse in Köln

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Markus Klangmann
Neuer Brettgast
Beiträge: 2
Registriert: So 19. Aug 2012, 19:53

Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon Markus Klangmann » So 19. Aug 2012, 20:14

Liebe Gemeinde,

ich war heute im Zug auf dem Weg nach Köln, um dort die Hohe Domkirche St. Petrus und Maria zu betrachten. Doch als ich in den Zug einstieg, bemerkte ich das irgendetwas los seien müsse, der Zug war nämlich brechend voll, um nicht zu sagen, er platzte aus allen Nähten! Ich fragte den Mann der mir im Zug gegenüber saß, was denn los seie. Er erklärte mir, dass momentan der Spiele Kongress (unredlich: Gamescom) in den Hallen der Koelnmesse stattfinde und das 250.000 überwiegend junge Besucher nach Köln fahren um die neusten Mörderspiele, ich möchte keine Namen nennen, zu testen. Ich konnte bzw. kann es nicht fassen! Welch ekliger Anti-Christ würde so etwas machen? und Wie kann man all den Kindern helfen, die die Messe besucht haben?

fassunglos,
Markus Klangmann

Schwanenritter
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 24
Registriert: So 19. Aug 2012, 20:02

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon Schwanenritter » So 19. Aug 2012, 20:26

Sehr geehrter Herr Klangmann,

offensichtlich ist es für jene, dem Satan verfallenden, Kinder bereits zu spät ihre sündigen Seelen noch zu erretten. Doch fürchte ich um Ihr Seelenheil. Sind Sie denn mit diesen Subjekten irgendwie in Kontakt gekommen? In diesem Falle müssen auch Sie Buße tun!

in ernsthafter Sorge verweilend,

Schwanenritter

Benutzeravatar
Asfaloths
Sittenwart
Beiträge: 1891
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 16:44
Hat Amen! gesprochen: 22 Mal
Amen! erhalten: 165 Mal

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon Asfaloths » So 19. Aug 2012, 20:30

Werte Herren!

Ich habe auch von der Spielemesse gehört und verfolge deren Abläufe bereits seit mehreren Jahren. Ich habe auch einen Abgesandten unserer Gemeinde dorthingeschickt, welcher im Gebäude mit Bibeln missionieren sollte, leider wurde er jedoch aus dem Gebäude geworfen, da er einem Besucher eine Bibel an den Kopf warf, welcher sich unter Spielekonsum rüpelhaft verhielt.

Ich denke, nächstes Jahr werde ich auch auf der Messe vertreten sein und werde selbst mit harter Hand und selbstgebundenen Wurfbibeln dort den Stand der Redlichkeit verteidigen.

Halleluja!

Ihr Asfaloths, der Sittenwart
Wählen Sie die ARA - Für mehr Zensur im Internetz!

Markus Klangmann
Neuer Brettgast
Beiträge: 2
Registriert: So 19. Aug 2012, 19:53

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon Markus Klangmann » So 19. Aug 2012, 20:34

Sehr geehrter Herr Schwanenritter,

da sich dies bei solch einer Masse von Menschen leider nicht vermeiden ließ, werde ich Buße tun und für die armen Seelen beten!

um die Kinder trauernd,
Markus Klangmann

J. Maier
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 33
Registriert: Sa 11. Aug 2012, 13:01

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon J. Maier » So 19. Aug 2012, 20:47

Werte Herren.

Aus besagter Messe gibt es nicht nur Mordspiele. Es sind auch Renn-, Sport-, Tanz- und viele weitere Spiele zu finden. Und für brutalere Spiele gibt es entsprechende Altersbeschränkungen. Ob diese höher sein sollten, ist wahrscheinlich ein Frage, auf die Sie mit "Ja!" antworten würden.

Herr Afaloths.

Auch ich war vorgestern mit einigen Freunden in den Kölner Messehallen und glaube, Ihren Abgesandten sogar gesehen zu haben. Hatte er ein Schild bei sich? Wenn ja, was stand darauf?


Fragend,
J. Maier

Benutzeravatar
Asfaloths
Sittenwart
Beiträge: 1891
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 16:44
Hat Amen! gesprochen: 22 Mal
Amen! erhalten: 165 Mal

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon Asfaloths » So 19. Aug 2012, 20:52

Herr Maier!

Sie sollten sich nochmal mit meinem Namen vertraut machen.
Ob unser Abgesandter ein Schild hatte kann ich Ihnen nicht verbindlich sagen, ich gehe jedoch davon aus. Vermutlich hatte er jenes dabei, welches er auch häufiger mit in Tanzhallen und dergleichen nimmt. Dieses hat die Aufschrift "Jesus ist die Kraft. Lobet den Herrn!"

Waren Sie etwa auch am missionieren?

Entzückt,

Ihr Asfaloths, der Sittenwart
Wählen Sie die ARA - Für mehr Zensur im Internetz!

J. Maier
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 33
Registriert: Sa 11. Aug 2012, 13:01

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon J. Maier » Mo 20. Aug 2012, 10:07

Herr Asfaloths.

Ich bitte um Entschuldigung für meinen Schreibfehler.
Ich besuchte die Messe nicht als Missionar, sondern als sogenannter "Zocker", also testete ich lediglich einige Spiele und sah mir die Bühnenprogramme an.

Ihre Entzückung beseitigend,
J. Maier

Stimme_
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 1
Registriert: Mo 20. Aug 2012, 09:48

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon Stimme_ » Mo 20. Aug 2012, 10:18

Sehr geehrter Herr Asfaloths,

ich befürchte ihnen sagen zu müssen, dass ihr Missionsvorhaben auf der Spielemesse nächstes Jahr wahrscheinlich schwere Konsequenzen haben wird, sofern Sie die von ihnen entwickelten Wurfbibeln (mit Stacheldraht umwickelte Bibeln) tatsächlich zum Einsatz kommen lassen.

§ 223
Körperverletzung

(1) Wer eine andere Person körperlich mißhandelt oder an der Gesundheit schädigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Der Versuch ist strafbar.



Hier die Quelle: http://dejure.org/gesetze/StGB/223.html

Ich bitte Sie von dem Versuch, eine solche Bibel auf einer solch großen Messe zu gebrauchen, Abstand zu nehmen. Die dortigen Gesetzeshüter werden ihr Anliegen nicht verstehen und Sie könnten sich in wirkliche Schwierigkeiten bringen.

Hochachtungsvoll,
Stimme_
Hiob 38:11:"Bis hierher sollst du kommen und nicht weiter, hier sollen sich legen deine stolzen Wellen"

Benutzeravatar
Asfaloths
Sittenwart
Beiträge: 1891
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 16:44
Hat Amen! gesprochen: 22 Mal
Amen! erhalten: 165 Mal

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon Asfaloths » Mo 20. Aug 2012, 10:21

Fräulein Maier,

ich bin schwer enttäuscht von Ihnen. Das Gespräch ist damit für mich beendet.

Fräulein Stimme!

Sie sind Anwalt? Wie töfte.

Redlichst,

Ihr Asfaloths, der Sittenwart
Wählen Sie die ARA - Für mehr Zensur im Internetz!

Siegfried Mueller
Treuer Besucher
Beiträge: 194
Registriert: Di 7. Aug 2012, 16:41

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon Siegfried Mueller » Mo 20. Aug 2012, 18:12

Sehr geehrte Gemeinde,

ich selbst war von Freitag bis Sonntag auf dieser Spielemesse und habe aber leider niemanden gesehen, der missionierte. Ich freue mich schon darauf, Sie nächstes Jahr zu sehen Herr Asfaloths, doch bitte werfen Sie keine Ihrer Wurfbibeln nach mir.

mit freundlichen Grüßen
Siegfried Müller

Benutzeravatar
Asfaloths
Sittenwart
Beiträge: 1891
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 16:44
Hat Amen! gesprochen: 22 Mal
Amen! erhalten: 165 Mal

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon Asfaloths » Mo 20. Aug 2012, 18:26

Herr Müller,

solange Sie sich züchtig und keusch verhalten besteht da absolut keine Gefahr. Wir könnten ja gemeinsam missionieren. Bringen Sie am besten ein Schild und ein paar Bibeln mit.

Freudig,

Ihr Asfaloths, der Sittenwart
Wählen Sie die ARA - Für mehr Zensur im Internetz!

Thorsten Karlsson
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 14
Registriert: Fr 17. Aug 2012, 16:05

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon Thorsten Karlsson » Mo 20. Aug 2012, 18:34

Werter Herr Asfaloths ,


ich bewundere Ihren Mut , dass Sie sich in solch eine Hölle hineinwagen genießt meine Bewunderung . Auch Ihr Missionar verdient Anerkennung , da er im Nest des Bösen noch das Gute sucht .
Ich wünsche Ihnen viel Erfolg nächstes Jahr , hoffentlich haben Sie mehr Erfolg als Ihr Missionar .

P.S.: Man sagt , dass auch die DuRöhre - Messe dort sein . Villeicht sind diese Menschen noch nicht chancenlos oder weniger chancenlos .

Bewundernd ,

T. Karlsson

Siegfried Mueller
Treuer Besucher
Beiträge: 194
Registriert: Di 7. Aug 2012, 16:41

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon Siegfried Mueller » Mo 20. Aug 2012, 18:38

Sehr geehrter Herr Asfaloths,

ich war dieses Jahr keines Wegs zum Missionieren auf dieser Messe, sondern zum Vergnügen mit meiner Verlobten, meinem Freund und dessen Lebensgefährtin. Und ich gedenke, mich nächstes Jahr erneut dort zu vergnügen.

mit freundlichen Grüßen
Siegfried Müller

Thorsten Karlsson
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 14
Registriert: Fr 17. Aug 2012, 16:05

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon Thorsten Karlsson » Mo 20. Aug 2012, 18:41

Werter Herr Mueller ,

wie konnten Sie sich dort "vergnügen" ? Es erscheint mir fraglich überhaupt aus freien Stücken ohne ein richtiges Ziel dort hineinzugehen .


Fragend ,

T. Karlsson

Benutzeravatar
Asfaloths
Sittenwart
Beiträge: 1891
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 16:44
Hat Amen! gesprochen: 22 Mal
Amen! erhalten: 165 Mal

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon Asfaloths » Mo 20. Aug 2012, 18:41

Frl. Müller,

dann werde ich Sie wohl missionieren müssen.

Zu schade, dass ich meine Energie dann doch auch an Sie verschwenden muss.

Erbost,

Ihr Asfaloths, der Sittenwart
Wählen Sie die ARA - Für mehr Zensur im Internetz!


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste