2 Tage und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Mörderspielmesse in Köln

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1535
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 338 Mal
Amen! erhalten: 349 Mal

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon Walter Gruber senior » Sa 25. Aug 2018, 20:15

Geschätzter Herr Berger,

eine so große Ansammlung von schlechten Menschen bietet vielleicht auch den örtlichen Christen einen Ansatzpunkt, ins Gespräch zu kommen und die eine oder andere Seele zu retten. Viele der Lumpen, die an ihren Heimrechnern Mord und Diebstahl frönen, haben vielleicht noch nicht einmal von Jesus Christus gehört.

Anregend,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7958
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1749 Mal
Amen! erhalten: 1675 Mal

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Sa 25. Aug 2018, 21:37

Werter Herr Gruber,

scheinbar gibt es auch sinnvollere Heimrechnerspiele.
Dennoch kann ich Ihnen nur vollumfänglich zustimmen.

Bild

Den Stecker ziehend,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Berger
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11257
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2123 Mal
Amen! erhalten: 2246 Mal

Re: Mörderspielmesse in Köln

Beitragvon Martin Berger » So 26. Aug 2018, 01:30

Walter Gruber senior hat geschrieben:Viele der Lumpen, die an ihren Heimrechnern Mord und Diebstahl frönen, haben vielleicht noch nicht einmal von Jesus Christus gehört.

Werter Herr Gruber,

davon ist leider auszugehen. Bestenfalls, und dies ist wahrlich traurig, glaubt man an Satan und seine Dämonen. Würde man dort missionieren wollen, könnte man sich die Augen verbinden und blindlings mit dem Rohrstock in die Menschenmenge dreschen. Man träfe wohl kaum einen Falschen.

Für heuer ist es leider schon zu spät, aber die nächste Auflage der Mörderspielmesse "Gamescom" ist bereits geplant. Sie soll vom 20. bis 24. August 2019 stattfinden. Wer der geschätzten Brettgäste wohnt in der Nähe und könnte dafür sorgen, daß die verkommenen Gäste und potentiellen Amokläufer, heuer waren es 370.000 Mörderspielmessebesucher, wieder auf den rechten Pfad finden?

Im Zuge dieses Aufrufs möchte ich die werten Brettgäste auch noch einmal auf die Initiative der Arche Internetz Helfen Sie Jesus! hinweisen. Bitte verhindern Sie mit Ihren Gebeten, daß Amokläufer mit all ihrem Haß löbliche Rentner niederstrecken, wie es leider immer noch allzu oft vorkommt.

Es sei des Christen zweithöchstes Ziel,
zu verhindern jedwedes Mörderspiel.
Dafür nimmt er gern so manches in Kauf,
kann er verhindern einen Amoklauf. :kreuz1:


2019 eine Reise nach Köln erwägend,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Franz-Joseph von Schnabel


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Der_Sucher und 8 Gäste