2 Tage und 1 Stunde seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Christopherus Straßentag (Mindestalter für diesen Faden: 60 Jahre)

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Jonathan
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 23
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 18:59

Re: Christopherus Straßentag

Beitragvon Jonathan » Mi 3. Jul 2013, 18:00

Werte Gemeinde,

wo findet eine solche Veranstaltung statt? Ich habe bis jetzt noch nie etwas davon gehört und würde gerne genaueres darüber erfahren.
Um eines klar zu stellen: Ich möchte das nur aus Interesse am Geschehen auf der Erde wissen. Es wäre wahrscheinlich sowieso zu weit zum vorbeischauen was dort genau gemacht wird. Mir sieht das Ganze etwas nach einem Kostümfest aus...

Auf Informationen wartend,
Jonathan

Wilhelm Spiesser
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 464
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 13:20
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Christopherus Straßentag

Beitragvon Wilhelm Spiesser » Mi 3. Jul 2013, 18:42

Knabbub Jonathan,
je weniger Sie vom satanischen Christopherus Straßentag wissen, desto besser!
Homoperversen ewig währende Höllenqualen wünschend,
W. Spiesser

Jonathan
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 23
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 18:59

Re: Christopherus Straßentag

Beitragvon Jonathan » Mi 3. Jul 2013, 18:56

Werter Herr Spiesser,

wieso nennen sie mich einen Knabbub?

Grüßend,
Jonathan

Benutzeravatar
Joe
Knabbub
Beiträge: 430
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 16:43
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Christopherus Straßentag

Beitragvon Joe » Do 30. Jul 2015, 12:59

Auch dieses Jahr ist der (Achtung unredlich!) Christopher Street Day wieder da. Teilweise war er schon in Städten, einige feiern ihn noch. Dieses Jahr ist er unter dem Motto "Besorgte Homos". Man hatt dafür in München, im wunderschönen katholischen Bayern, sogar homosechsuelle Ampelmännchen und Ampelweibchen(?)/Ampelfrauen (?) aufgestellt. Was sagen Sie denn zu sowas?

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12139
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2601 Mal
Amen! erhalten: 2645 Mal

Christopherus Straßentag (Mindestalter für diesen Faden: 60 Jahre)

Beitragvon Martin Berger » Do 30. Jul 2015, 16:25

Herr Jo(s)e(f) Kevin,

jedem redlichen Christen ist schleierhaft, was es da zu feiern gibt. Schließlich erzürnt man mit dieser homoperversen Veranstaltung niemand geringeren als den HERRn höchstselbst. Die Tatsache, daß der HERR jene Städte, in denen dieses perverse Fest abgehalten wird, noch nicht vernichtet hat, zeugt von seiner Güte. Doch wie die Vergangenheit stets gezeigt hat, hat auch die Geduld des HERRn irgendwann ein Ende. Dann schlägt er drein mit eiserner Faust und läßt Feuer und Schwefel vom Himmel fallen, läßt die Flüße übertreten, schlimme Stürme über das Land fegen, oder er straft die Menschen mit Seuchen und Plagen. Ist Ihnen nicht aufgefallen, daß die Unwetter immer schlimmer und die Katastophen immer schrecklicher werden, je mehr Menschen sich zur Homoperversion und damit zum Haß auf den HERRn bekennen?

Sehen Sie doch selbst, was sich in der deutschen Hochburg der Homoperversen, in Berlin also, auf dem Christopherus Straßentag abgespielt hat:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Sogar der Gehörnte höchstpersönlich war anwesend, um mit den Homoperversen zu feiern.

Es bekreuzigt sich,
Martin Berger
Aus dem Herabladbereich: Neufassungen schnafter Weihnachtslieder.

Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. Schalten Sie hier.

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Stammgast
Beiträge: 935
Registriert: Di 13. Jan 2015, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 103 Mal
Amen! erhalten: 68 Mal

Christopherus Straßentag (Mindestalter für diesen Faden: 60 Jahre)

Beitragvon Nepomuk Kaiser » Do 30. Jul 2015, 16:55

Werter Herr Berger,
nehmen Sie es mir bitte nicht übel, aber wäre es in Zukunft möglich, solche Bilder mit einem Warnhinweis zu versehen?

Aus Nase und Mund erbrechend,
Nepomuk Kaiser
Sie sind noch minderjährig und brauchen Hilfe? Wir helfen Ihnen: http://www.bibeltreue-jugend.net/
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: https://twitter.com/Herr_Kaiser_BJ
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Benutzeravatar
Joe
Knabbub
Beiträge: 430
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 16:43
Amen! erhalten: 2 Mal

Christopherus Straßentag (Mindestalter für diesen Faden: 60 Jahre)

Beitragvon Joe » Do 30. Jul 2015, 20:43

Oh nein, hoffentlich wird Hamburg nicht überflutet, da wollte ich doch bald hinfahren! Aber, Herr Berger, was finden Sie am mittleren Bild so schlimm? Das wirkt ja geradezu harmlos...
Herr Kaiser, wie können Sie sich übergeben UND am (Achtung unredlich!) Computer schreiben? Sie haben doch wohl nicht auf Ihren Rechner gekotzt, oder?

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12139
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2601 Mal
Amen! erhalten: 2645 Mal

Re: Christopherus Straßentag (Mindestalter für diesen Faden: 60 Jahre)

Beitragvon Martin Berger » Fr 31. Jul 2015, 12:27

Nepomuk Kaiser hat geschrieben:Werter Herr Berger,
nehmen Sie es mir bitte nicht übel, aber wäre es in Zukunft möglich, solche Bilder mit einem Warnhinweis zu versehen?

Herr Kaiser,

ein Warnhinweis wäre bei diesen Bildern kaum zielführend, würde man sie doch schon sehen, bevor man den Warnhinweis lesen kann. Allerdings habe ich nun den gesamten Faden mit einer Altersbeschränkung versehen. Der geänderte Fadenname, nämlich Christopherus Straßentag (Mindestalter für diesen Faden: 60 Jahre) soll in Zukunft als Warnung dafür dienen, daß sich Dinge in diesem Faden befinden, die für Kinder, Jugendliche, Weiber, Klebstoffspritzer und andere geistige Fehlzünder nicht geeignet sind. Ich hoffe sehr, daß Ihnen damit geholfen ist. Falls Sie bereits körperliche oder geistige Schäden erlitten haben, so entschuldige ich mich in aller Höflichkeit bei Ihnen.

Sie ins heutige Nachtgebet einschließend,
Martin Berger
Aus dem Herabladbereich: Neufassungen schnafter Weihnachtslieder.

Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. Schalten Sie hier.

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Stammgast
Beiträge: 935
Registriert: Di 13. Jan 2015, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 103 Mal
Amen! erhalten: 68 Mal

Re: Christopherus Straßentag (Mindestalter für diesen Faden: 60 Jahre)

Beitragvon Nepomuk Kaiser » Fr 31. Jul 2015, 12:36

Geschätzter Herr Berger,
ich danke Ihnen vielmals, dass Sie meinen Worten Gehör geschenkt haben und Maßnahmen getroffen haben. Abgesehen von der Tatsache, dass ich mein gestriges Mittagsmahl erbrechen musste, habe ich sonst, dem HERRn sei Dank, keine Schäden erlitten, machen Sie sich also bitte keine allzu großen Sorgen.

Ihnen dankend und auch für Sie betend,
Nepomuk Kaiser
Sie sind noch minderjährig und brauchen Hilfe? Wir helfen Ihnen: http://www.bibeltreue-jugend.net/
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: https://twitter.com/Herr_Kaiser_BJ
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8622
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 2044 Mal
Amen! erhalten: 1997 Mal

Christopherus Straßentag (Mindestalter für diesen Faden: 60 Jahre)

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Sa 9. Jul 2016, 21:54

Werte Herren,
viele haben es schon lange vermutet, inzwischen ist es leider unumstößlich bewiesen.
Herr Barak Hussein Obama ist ein bekennender Hinterlader!
Schalten Sie hier
"Stonewall Inn"
:
Obama erklärt Homosexuellen-Bar zum Nationaldenkmal
Im Stonewall Inn nahm die Protestbewegung von homoperversen und Lesben ihren Anfang. Nun wird die Bar das erste Nationaldenkmal für die LGBT-Bewegung in den USA.

Bild
Die Unruhen um das Stonewall Inn in der Christopher Street im Jahr 1969 gelten als Beginn der Emanzipationsbewegung von homoperversen und Lesben. Jetzt hat US-Präsident Barack Obama die New Yorker Bar zum Nationaldenkmal erklärt. Die berühmte Kneipe werde das erste Nationaldenkmal der USA sein, das die Geschichte des Kampfs für die Rechte von homoperversen, Lesben, Bisexuellen und Transgendern (LGBT) erzählt, sagte Obama. Obamas Schritt schützt nun auch den gegenüber der Bar liegenden Christopher Park im Greenwich Village, wo schon jetzt ein Denkmal an die Befreiung der LGBT-Gemeinde erinnert, sowie angrenzende Straßen.

Ein Schlupfwinkel homoperverser Krimineller erhält den höchsten nationalen Rang, gleich der töften Freiheitsstatue oder knorken Gotteshäusern!
Hat man jemals etwas ekelerregenderes gehört oder gelesen?
Es bleibt lediglich zu hoffen, daß Präsident Trump diesen unentschuldbaren Fauxpas baldigst revidieren möge!
Sich schwallartig übergebend,
Schnabel
Ich bin überzeugt, Bayern und Deutschland wären sicherer, wenn jeder anständige Mann ein Messer in der Tasche haben dürfte und wir würden die Schwerkriminellen einsperren. Das wäre der richtige Weg.
Hubert Aiwanger Landwirt u. stellvertretender Ministerpräsident.

Benutzeravatar
Botschafter Jesu
Treuer Besucher
Beiträge: 196
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 08:56
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Christopherus Straßentag (Mindestalter für diesen Faden: 60 Jahre)

Beitragvon Botschafter Jesu » So 10. Jul 2016, 06:02

Werter Herr von Schnabel,

Dass der Präsident der VSA Barak Obama keinesfalls redlich ist, war mir und allen anderen löblichen Christen ja bereits bekannt. Mit dieser Amtshandlung geht er aber definitiv zu weit. Allein schon die Tatsache, dass der Christopher Straßen Tag (unredlich: Christopher Street Day) überhaupt existiert, ist in höchstem Maße blasphemisch. Zusätzlich musste ich heute Morgen im Internetz auch noch das folgende lesen:

Warnung: Nur schalten, wenn Sie einen Eimer Weihwasser zur Hand haben und nichts gegessesn haben. Brettgäste unter 60 Jahre dürfen keinesfalls schalten!

10.000 Menschen feiern Christopherus Straßentag in München

Sich übergebend,

Botschafter Jesu


Warnhinweis vergrößert und verschärft durch Martin Berger

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12139
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2601 Mal
Amen! erhalten: 2645 Mal

Re: Christopherus Straßentag (Mindestalter für diesen Faden: 60 Jahre)

Beitragvon Martin Berger » So 10. Jul 2016, 08:33

An die Herren Schnabel und Botschafter,

ich habe mir erlaubt, Ihre Beiträge aus dem Faden Sammelfaden: Die Krankheit "Homosechsualität" zu duplizieren, geht es doch auch um den widerwärtigen Christopherus Straßentag, durch den der Name eines knorken Heiligen besudelt wird.

Notwendigerweise habe ich den unzureichenden Warnhinweis da wie dort verschärft, damit vertrottelte Kinder und Jugendliche nicht irrtümlich oder gar absichtlich darauf schalten und hernach Schaden an ihrer Seele nehmen. Sappradi, selbst mir wurde schon beim Anblick der ersten Photographie speiübel.

Angeekelt würgend,
Martin Berger
Aus dem Herabladbereich: Neufassungen schnafter Weihnachtslieder.

Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. Schalten Sie hier.

Benutzeravatar
Botschafter Jesu
Treuer Besucher
Beiträge: 196
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 08:56
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Christopherus Straßentag (Mindestalter für diesen Faden: 60 Jahre)

Beitragvon Botschafter Jesu » So 10. Jul 2016, 11:39

Sehr geehrter Herr Berger,

Ich möchte Ihnen dafür danken, dass sie meine Warnung überarbeitet haben.Des Weiteren bedanke ich mich bedanken, dass sie meinen den Kommentar von Herr von Schnabel und meinen auch in diesem Faden dupliziert haben.

Gegen die Krankheit der Homoperversion kämpfend,

Botschafter Jesu

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12139
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2601 Mal
Amen! erhalten: 2645 Mal

Re: Christopherus Straßentag (Mindestalter für diesen Faden: 60 Jahre)

Beitragvon Martin Berger » So 25. Jun 2017, 09:38

Werte Herren,

da allerorts die Christopherus Straßentage ausgebrochen sind, ist schnelles Handeln gefragt. Bitte merken Sie sich zum Schutze der deutschen Bevölkerung, vor allem der Kinder, folgende Termine vor:

Juli

1. Juli 2017
Baden-Württemberg, Freiburg

2. Juli 2017
Saarland, Saarbrücken

8. Juli 2017
Sachsen, Pirna

8. Juli 2017
Schleswig-Holstein, Kiel

9. Juli 2017
Nordrhein-Westfalen, Köln

15. Juli 2017
Mecklenburg-Vorpommern, Rostock

15. Juli 2017
Hessen, Frankfurt

15. Juli 2017
Sachsen, Leipzig

15. Juli 2017
Bayern, München

15. Juli 2017
Rheinland-Pfalz, Trier

15. Juli 2017
Baden-Württemberg, Konstanz

15. Juli 2017
Nordrhein-Westfalen, Mönchengladbach

15. Juli 2017
Brandenburg, Cottbus

22. Juli 2017
Berlin, Berlin

22. Juli 2017
Rheinland-Pfalz, Mainz

22. Juli 2017
Brandenburg, Wendland

29. Juli 2017
Nordrhein-Westfalen, Siegen

29. Juli 2017
Baden-Württemberg, Stuttgart

29. Juli 2017
Niedersachsen, Braunschweig

29. Juli 2017
Nordrhein-Westfalen, Duisburg




August

5. August 2017
Nordrhein-Westfalen, Essen

5. August 2017
Hamburg, Hamburg

5. August 2017
Bayern, Nürnberg

12. August 2017
Baden-Württemberg, Mannheim

12. August 2017
Baden-Württemberg, Ulm

18. August 2017 bis 19. August 2017
Rheinland-Pfalz, Koblenz

19. August 2017
Schleswig-Holstein, Lübeck

19. August 2017
Hessen, Darmstadt

26. August 2017
Hessen, Giessen

26. August 2017
Bremen, Bremen

26. August 2017
Thüringen, Erfurt

26. August 2017
Hessen, Kassel

26. August 2017
Nordrhein-Westfalen, Münster

26. August 2017
Sachsen-Anhalt, Magdeburg




September

2. September 2017
Sachsen-Anhalt, Halle

9. September 2017
Nordrhein-Westfalen, Dortmund

16. September 2017
Thüringen, Weimar


Sollten Sie in einer dieser Städte zu Hause sein oder nur unweit davon entfernt wohnen, kann meine Bitte an Sie nur lauten: Bitte schauen Sie nicht weg, wenn Sie all das Leid sehen. Fragen Sie sich stattdessen: Was würde Jesus tun? Würde er sich abwenden und diese armen Seelen im Stich lassen? Würde er sie aufgeben und ins Verderben laufen lassen? Freilich nicht! Er würde sie auf ihre Sünde aufmerksam machen und sie heilen, damit sie fortan von diesem Laster befreit sind.

Retten Sie, was noch zu retten ist!

Amen! :kreuz1:

Zur größten Rettungsaktion der Gegenwart aufrufend,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Der Einsiedler
Aus dem Herabladbereich: Neufassungen schnafter Weihnachtslieder.

Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. Schalten Sie hier.

Akame
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 3
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 14:09

Re: Christopherus Straßentag (Mindestalter für diesen Faden: 60 Jahre)

Beitragvon Akame » So 2. Jul 2017, 12:15

Wie eingeschränkt seid ihr. Da sieht man das ihr nicht mal richtig recherchieren könnt. Wenn ihr euch mehr mit dem Thema auseinander setzen würdet ihr Wissen das der heilige Christophorus nichts mit dem Christopher Street Day zu tun hat. Den in der New Yorker, um genauer zu sein im Stadtviertel Greenwich Village gibt es die Christopher Street. Und könnt ihr mir einen guten Grund oder Argument nennen warum homopervers sein falsch ist. Den was in der Bibel steht sind keine Gründe.


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste