3 Tage und 2 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Unruhestifter LeFloid

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
OokamiChan
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 34
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 21:33
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Unruhestifter LeFloid <3

Beitragvon OokamiChan » Mi 28. Sep 2016, 21:46

Yo, Heyho!
Ich will ehrlich sein, ich lache mir gerade so hart den A*sch ab! XD
Das ist einfach zu gut, ich kann nicht mehr!
Aber... Lefloid ist toll! Er ist kühl und peilt mehr als ihr Möchtegern Christen vom Christentum.^^
Nächstenliebe heißt nämlich nicht, dass irgendwelche pädophilen Pi**er, Verzeihung, Priester kleine Jungen vergewaltigen sollen.
Es bringt nichts, die Bibel zu lesen, wenn man sie nicht versteht.
Außerdem hat jeder schonmal gesündigt, egal wie 'fromm' man auch tut. (Bsp. Jesus und die Ehebrecherin. "Wer frei von Sünden ist, soll den ersten Stein werfen." (weiß den genauen Wortlaut leider nicht mehr, aber...) Keiner hat auch nur einen Stein geworfen. =) )
Ich glaube auch nur 'halb' an Gott. Wenn es den Dude gibt, dann kühl, wenn nicht, dann ist es auch Okay.
By the way, diese Seite ist so bescheuert (vor allem wegen dem eindeutschen von jedem Schei*, ich benutze gerade ziemlich viele unredliche Wörter... naja, immer noch weniger als manchmal auf dem Schulhof), dass es schon wieder witzig ist.

LG
Anon~

PS: Am Abend just for fun verfasst~.
OokamiChan~

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11736
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2404 Mal
Amen! erhalten: 2481 Mal

Re: Unruhestifter LeFloid

Beitragvon Martin Berger » Mi 28. Sep 2016, 22:07

Werte Herren,

der Beitrag des Kindchens OokamiChan, welches offensichtlich 24 Stunden am Tage die Filme des Unruhestifters Flötenkind (unredlich: Lefloid) konsumiert, wäre unter normalen Umständen im Mülleimer des Brettes gelandet. Doch einmal mehr sei ein erschreckendes Beispiel hier zugelassen, damit jeder sieht, wie verkommen die heutige Jugend und insbesonders die Flötenkindventilatoren sind.

Kopfschüttelnd,
Martin Berger

Benutzeravatar
Rainer Ausbad
Treuer Besucher
Beiträge: 250
Registriert: Fr 22. Jul 2016, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 28 Mal
Amen! erhalten: 10 Mal

Re: Unruhestifter LeFloid

Beitragvon Rainer Ausbad » Do 29. Sep 2016, 05:49

Werter Herr Berger,

traurig was passiert, wenn Knaben nie die Rute spüren...

Entsetzt ob der Jugend,
Rainer Ausbad
Hört! Die Weisheit ruft laut auf allen Straßen, auf den Marktplätzen erhebt sie ihre Stimme!

Sprüche 1, 20

Benutzeravatar
Fritz-Wilhelm
Treuer Besucher
Beiträge: 215
Registriert: Do 15. Sep 2016, 17:37
Hat Amen! gesprochen: 14 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Unruhestifter LeFloid

Beitragvon Fritz-Wilhelm » Do 29. Sep 2016, 07:36

Kindchen OokamiChan,

"witzig" wie Sie so schön sagen ist hier leider nichts. Eher das Gegenteil. Wer hat Sie nur dazu gebracht, solche Unwahrheiten zu verbreiten?

Ein weiteres Mal erschreckt von der Jugend

Kotz
Gegner glauben uns zu widerlegen, indem sie ihre Meinung wiederholen und auf die unsre nicht achten.

- Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
OokamiChan
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 34
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 21:33
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Unruhestifter LeFloid

Beitragvon OokamiChan » Do 29. Sep 2016, 16:27

Meh, mein Text, den ich gerade geschrieben habe, wurde gelöscht. :(
Dabei habe ich mir solch eine Mühe gegeben!
Also nochmal kurz und langweilig, wie es hier wohl sein soll...
Erstmal bin ich ein weibliches Wesen der Schöpfung, dann könnt ihr mich Duzen, ich mache das ja auch mit euch. Und nenn mich nicht Kindchen, ich bin vom Kopf her älter als du und gleichzeitig jünger, denk mal darüber nach. (Auch wenn ich eigentlich tatsächlich noch ein Kind bin, aber... meine Logik muss man nicht verstehen, die ist ohnehin viel zu kompliziert.)
Ja, ich rewatche seine Videos ganz gerne, meistens nebenher, wenn ich meine Kreativität anhand einer eigens kreierten Geschichte auslasse~. (Soviel Kreativität, wie ihr sie nie haben werdet!)
Oh und... ICH LASSE DICH GLEICH MAL DIE PEITSCHE SPÜREN! (Jetzt wäre eigentlich ein kleiner wundervoller Kreativitätsteil gekommen, aber naja.)
Und um themenrelevant zu bleiben, Lefloid studiert zum einen und zum anderen hat er die Zeit, in der wir leben, nicht verpasst. Euer Denken ist sowas von vor einem Jahrtausend, um es einmal b*itchig auszudrücken.
*seufzt* Warum... warum kann ich keine Kreativität ohne Grenzen walten lassen! D,:
OokamiChan~

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11736
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2404 Mal
Amen! erhalten: 2481 Mal

Re: Unruhestifter LeFloid

Beitragvon Martin Berger » Do 29. Sep 2016, 18:09

Fräulein Chan,

ungeachtet dessen, ob jemand alt oder jung, männlich oder weiblich, groß oder klein und dick oder dünn ist: In diesem Plauderbrett wird ausnahmslos gesiezt! Dies steht unmißverständlich in den Brettregeln, an die sich jeder zu halten hat, der in diesem Brett Beiträge schreiben möchte.
§2 Hier wird gesiezt und respektvoll miteinander umgegangen!
Sie wissen nicht, wer auf dem anderen Ende der Leitung vor dem Heimrechner sitzt, also verhalten Sie sich höflich.

Halten Sie sich gefälligst daran!

Erbost ob Ihres Verhaltens,
Martin Berger

Benutzeravatar
Fritz-Wilhelm
Treuer Besucher
Beiträge: 215
Registriert: Do 15. Sep 2016, 17:37
Hat Amen! gesprochen: 14 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Unruhestifter LeFloid

Beitragvon Fritz-Wilhelm » Do 29. Sep 2016, 18:13

Weib OokamiChan,

dann könnt ihr mich Duzen, ich mache das ja auch mit euch.


Das sollte dem ein oder anderen aufgefallen sein, jetzt stellt sich mir die Frage: Wer hat Ihnen das erlaubt? Ich möchte nicht von einem WEIB geduzt werden!

Und nenn mich nicht Kindchen, ich bin vom Kopf her älter als du und gleichzeitig jünger, denk mal darüber nach.


LAL, Netter Witz. Jeder Knabe im Alter von 12 Jahren weiß, dass Weiber nicht schlauer als Menschen sein können.

Oh und... ICH LASSE DICH GLEICH MAL DIE PEITSCHE SPÜREN! (Jetzt wäre eigentlich ein kleiner wundervoller Kreativitätsteil gekommen, aber naja.)
Und um themenrelevant zu bleiben, Lefloid studiert zum einen und zum anderen hat er die Zeit, in der wir leben, nicht verpasst. Euer Denken ist sowas von vor einem Jahrtausend, um es einmal b*itchig auszudrücken.
*seufzt* Warum... warum kann ich keine Kreativität ohne Grenzen walten lassen! D,:


Was auch immer Sie damit ausdrücken wollen, ich versichere Ihnen, es ist Unfug. Flötenkind ist ein unredlicher Sünder, welcher den Schuss nicht gehört hat! Potztausend!

Dechiffrierend,

Kotz
Gegner glauben uns zu widerlegen, indem sie ihre Meinung wiederholen und auf die unsre nicht achten.

- Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
OokamiChan
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 34
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 21:33
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Unruhestifter LeFloid

Beitragvon OokamiChan » Do 29. Sep 2016, 18:27

"Sie" dürfen mich gerne auch Duzen, ich hab damit kein Problem. (Ergo keinen Stock im Allerwertesten, sorry, aber ist so. Außerdem ist das hier das Internetz und ich habe hier schon einen zehnjährigen herumlungern sehen, also bitte.)
Und es liest doch keiner mehr die Regeln, zumindest nicht, wenn man nur kurzweilig hier ist, also wirklich.^^ (Trotzdem danke, dass sie auf diese doch zugegebener Maßen ganz guten Regeln hinweisen, aber wer Hass säht, erntet Satire, so ist das nun mal.)
Nebenbei noch sehr nett, dass Sie mich Fräulein nennen, besser als manch anderer, der lieber das uncoole Wörtchen 'Weib' verwendet.
Irgendwie... sind Sie ganz okay.
Und, ich muss natürlich verbessern, es heißt Erbost über Ihr Verhalten. Oder die Grammatik ist so alt, dass ich sie nicht kenne, weil sie nicht mehr aktuell ist. Wenn, dann würde ich das gerne wissen, ich lerne gern neues dazu.^^
Oh und zu Fritz, dem Witz, sogenannte 'Weiber' sind auch nur Menschen. Hast du in Biologie nie aufgepasst?
Btw. es heißt Knabe, nicht Knarbe. Also ehrlich, das ist peinlich.
OokamiChan~

Benutzeravatar
Fritz-Wilhelm
Treuer Besucher
Beiträge: 215
Registriert: Do 15. Sep 2016, 17:37
Hat Amen! gesprochen: 14 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Unruhestifter LeFloid

Beitragvon Fritz-Wilhelm » Do 29. Sep 2016, 18:39

Weib OokamiChan,

langsam zweifele ich wirklich, ob Sie überwacht werden. Natürlich habe ich in Biologie aufgepasst, doch wie der töfte Herr Bachmann schon erwähnte sollten Sie nicht alles glauben was Ihnen Ignoranten in der Schule erzählen wollen.

Verachtend,

Kotz
Gegner glauben uns zu widerlegen, indem sie ihre Meinung wiederholen und auf die unsre nicht achten.

- Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
ArmerSuender
Häufiger Besucher
Beiträge: 103
Registriert: Fr 1. Jul 2016, 19:52
Hat Amen! gesprochen: 3 Mal
Amen! erhalten: 13 Mal

Re: Unruhestifter LeFloid

Beitragvon ArmerSuender » Do 29. Sep 2016, 19:20

Werter Herr Kotz,
die Göre passt offenbar nur in der Schule auf, wenn es ihr gefällt. :lal:

Psychotisches Onaniefräulein,
wie wäre es, wenn Sie zur Abwechslung mal im Deutschunterricht aufpassen würden? Ihre Beiträge sind schwer erträglich. Dennoch kläre ich Sie gerne über die banalsten Grundlagen der deutschen Grammatik auf: Ob kann sowohl als Präposition als auch als Konjunktion fungieren. (Nein, 'fungieren' hat nichts mit Pilzen zu tun) Ob als Konjunktion kann unter anderem die Bedeutung von "wegen" oder "über" einnehmen. So war der werte Herr Berger völlig zurecht erbost ob Ihres Verhaltens. Erbost schreibt man im Übrigen klein. Weiteres Beispiel: Sie sollten ob Ihrer fehlenden Bildung eine Bibel zur Hand nehmen. Und Sie sollten ob Ihres kindlichen Alters längst im Bett liegen.
Nebenbei noch sehr nett, dass Sie mich Fräulein nennen, besser als manch anderer, der lieber das uncoole Wörtchen 'Weib' verwendet.
Hier wird immernoch Deutsch gesprochen, sapperlot! Verwenden Sie gefälligst das deutsche Wort 'unkühl' oder eine Alternative wie warm, untöfte, unknorke!

Freundlichst die Welt erklärend
Dustin Jason Bachmann

Benutzeravatar
OokamiChan
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 34
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 21:33
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Unruhestifter LeFloid

Beitragvon OokamiChan » Do 29. Sep 2016, 20:11

Was ist ein 'Onanie'?
Ich weiß, was fungieren heißt und ich kenne auch das Wort Fungus.
Also ist 'ob' in diesem Falle einfach nur veraltet, aber existent? Okay, gut zu wissen.
Und wir sind immer noch immer verd*mmten Internetz! Ist mir doch egal, wie ich hier rede, kann Ihnen übrigens auch egal sein, das ist Umgangssprache und erlaubt, wir sind hier nicht an einer Uni oder so.
Wenn DU ein Problem mit mir hast, dann ignoriere mich doch einfach oder hast du keine anderen Hobbies? Ich jedenfalls gehe jetzt meinem nach und bringe ein weiteres wunderbares Kapitel einer meiner Geschichten (ich habe noch über 100 Ideen, träumen sie ruhig von solch einer immensen Kreativität, die sie nie haben werden), für das ich viel Anerkennung bekomme, auf das digitale Papier.
OokamiChan~

Benutzeravatar
OokamiChan
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 34
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 21:33
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Unruhestifter LeFloid

Beitragvon OokamiChan » Do 29. Sep 2016, 20:14

Übrigens, der "unredlich" Smiley ist "unredlich" creepy, also selber "unredlich" Psycho.
Bannt mich mal endlich jemand? Ich hab keinen Bock mehr auf die Schei*e hier, das stielt nur meine kostbare Zeit.
OokamiChan~

Benutzeravatar
Fritz-Wilhelm
Treuer Besucher
Beiträge: 215
Registriert: Do 15. Sep 2016, 17:37
Hat Amen! gesprochen: 14 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Unruhestifter LeFloid

Beitragvon Fritz-Wilhelm » Do 29. Sep 2016, 20:19

Werter Herr Bachmann,

ganz offensichtlich beherrscht das Weib weder die deutsche Sprache, noch die Fähigkeit einen Duden zu benutzen.

Feststellend,

Kotz
Gegner glauben uns zu widerlegen, indem sie ihre Meinung wiederholen und auf die unsre nicht achten.

- Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
OokamiChan
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 34
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 21:33
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Unruhestifter LeFloid

Beitragvon OokamiChan » Do 29. Sep 2016, 20:44

Ich spreche Umgangssprache, die im Internetz ganz regulär benutzt wird, aber selbst dieser Begriff ist wahrscheinlich zu umgangssprachlich für euch. Und ich benutze oft einen Duden, um Synonyme für meine Geschichten herauszusuchen, um meinen Schreibstil noch weiter zu verbessern, was auch im Alltag gut ankommt. Eine Klassenkameraden haben mich letztens als einen wandelnden Synonymfinder betitelt. Und ich wurde auch schon anhand meiner Kreativität und meines Intellekts als Schilline ('weiblicher' Schiller, ebenso angesehen wie Goethe in der deutschen Sprache, falls ihnen diese Namen bekannt sein sollten) betitelt.
OokamiChan~

Benutzeravatar
Dr. Benjamin M. Hübner
Stammgast
Beiträge: 483
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 22:58
Hat Amen! gesprochen: 380 Mal
Amen! erhalten: 403 Mal

Re: Unruhestifter LeFloid

Beitragvon Dr. Benjamin M. Hübner » Do 29. Sep 2016, 20:53

Fräulein Khan,

Es hat schon seine Gründe, warum Schiller und Goethe knorke Menschen waren. Davon sind Sie allerdings weit entfernt. Wenn Sie Ihre "Geschichten" mit ebenso ausgearbeiteter Orthographie verfassen wie die Ihrigen Beiträge, mögen die Leser in der Tat etwas für kalte Winterabende haben.
Ein solcher Schund eignet sich höchstens als Brennstoff für den schnaften Kamin! :lal: Ansonsten sind Sie dem Volke der Dichter und Denker schlicht unwürdig.

Mit Fantasie-Geschichten den Kachelofen befeuernd,
Benjamin
"In jeden Topf passt ein Teckel."
Ying Tao Wong, Meisterkoch


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste