1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Wen der HERR hasst...

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Benedict XVII
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 2251
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 18:15
Hat Amen! gesprochen: 296 Mal
Amen! erhalten: 698 Mal

Re: Wen der HERR hasst...

Beitragvon Benedict XVII » So 18. Jun 2017, 20:09

Frl. Wurst,

darf ich mich erkundigen, wann Sie Ihre Geisteskrankheit zum ersten Mal bemerkten?

Hilfsbereit

Benedict XVII
"Tatsächlich haben Frauen noch nie etwas gedacht oder gemacht, womit zu beschäftigen sich lohnt." (Jan Hein Donner, niederländischer Schachmeister)
"Es ist dem Menschen gut, daß er kein Weib berühre." (1.Korinther 7:1)

SociusTacitus
Neuer Brettgast
Beiträge: 3
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 16:13

Re: Wen der HERR hasst...

Beitragvon SociusTacitus » Mo 19. Jun 2017, 16:23

Martin Berger hat geschrieben:Fräulein Dummwurst,

wenn Sie sechs Jahre alt wären oder wenigstens das Gehirn eines 6-Jährigen hätten, wäre Ihre Orthographie nicht so mies wie sie ist. Leiden Sie an Hirnbrand oder anderen Geisteskrankheiten? Da Sie offensichtlich an Atheismus leiden: Sind Sie bereits in Behandlung?

Besorgt um Ihre dreckige Seele,
Martin Berger


Sehr geehrter Martin Berger.

wie sehr möchte ich Ihnen doch beipflichten. Unerträglich, wie dieser minderjährige Wurst-Jüngling sich seiner mangelhaften Orthographie bedient.
Lernt man denn in den Bildungsanstalten keinen ordnungsgemäßen Umgang mit der deutschen Sprache? Sapperlot!

Ich werde mir nun die Augen mit Weihwasser ausspülen. Ich verspüre den Drang dieses vorlaute Kind mit dem Ochsenziehmer zu züchtigen.

In Ewigkeit Amen, mein lieber Ödipus.
Ihr Socius Tacitus :kreuz1:

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Stammgast
Beiträge: 914
Registriert: Di 13. Jan 2015, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 78 Mal
Amen! erhalten: 55 Mal

Re: Wen der HERR hasst...

Beitragvon Nepomuk Kaiser » Mo 19. Jun 2017, 16:43

Werte Herren,
das Fräulein scheint wohl ein Anhänger des/der transperversen Sängers/Sängerin Conchita zu sein.

Konstatierend,
Nepomuk Kaiser
Sie sind noch minderjährig und brauchen Hilfe? Wir helfen Ihnen: http://www.bibeltreue-jugend.net/

Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

SociusTacitus
Neuer Brettgast
Beiträge: 3
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 16:13

Re: Wen der HERR hasst...

Beitragvon SociusTacitus » Mo 19. Jun 2017, 16:50

Nepomuk Kaiser hat geschrieben:Werte Herren,
das Fräulein scheint wohl ein Anhänger des/der transperversen Sängers/Sängerin Conchita zu sein.

Konstatierend,
Nepomuk Kaiser


Sehr geehrter Nepomuk Kaiser,

ich gebe Ihnen vollkommen Recht. Was ist nur mit der deutschen Zucht passiert, so etwas dekadentes und unchristliches bei einem europaweiten Lied-Wettbewerb (unredl. "Eurovision Song Contest") antreten zu lassen. Und dann wird es auch noch zum Sieger auserkoren! Sapperlot! :rufzeichen:
Da sieht man wieder einmal, wozu Demokratie und Partizipation führen. Das Volk entscheidet sich für dekadente Inhalte nach deren Konsum sich selbst ein redlicher Christ wie ich die Augen mit Weihwasser waschen muss. :kreuz4:
Lohnt es sich noch für diese Antichristen zu beten?

In tiefstem Bedauern und starkem Glauben an den HERRn.

Socius Tacitus :kreuz1:

benivolentia
Neuer Brettgast
Beiträge: 4
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 16:20

Re: Wen der HERR hasst...

Beitragvon benivolentia » Mo 19. Jun 2017, 17:24

Schauspieler Ja gut, das ist halt Unterhaltung und lenkt vom HERRN ab...aber was ist an Ablenkung so schlimm soll man sich lieber langweilen?
Astronomen/Astrologen Wissenschaftler...war ja klar, denn sie wiederlegen ja alles wovon der Glaube lebt.
Atheisten Nicht gläubige...fehlen net auch noch Philosophen?
Fahrradfahrer Ist das nicht besser für die Umwelt und daher auch für das was der HERR geschaffen hat?
Jugendliche Es waren doch alle einmal jugendlich. Ist es net unfair wenn man alle Jugendliche verurteilt, obwohl nur ein paar schlimme Dinge tuen.
Welt der Kriegskunst-Spieler (unredl. "World of Warcraft-Gamer") (eigentlich alle Heimrechner-Spieler!) Ja, zerstörer des Weltfriedens.
Demokraten War ja mal wieder klar...der HERR der alleinige Herrscher!
Klebstoffspritzer (eigentlich alle Drogenkonsumenten) Klar Drogen schaden dem Körper.Aber bezieht sich das hier auch auf Alkohol und Zigaretten.
Umwelt-Aktivisten Aber die tuen doch was für das werk des HERRN?
Feministen Ja immer müssen frauen unterdrückt werden!!!Hat sich irgendwo ein Zeitloch aufgetan?
Linkshänder Liegt das jetzt daran, weil es was mit Links zu tuen hat?Ich meine wegen Linksextrem, weil diese Seite ist ja eher rechtsorientiert.
Befürworter des Waffenschutzgesetzes Es wäre also besser wenn alle um sich ballern können?
Gewinner des Nobelpreises Welcher Nobelpreis ist hier gemeint? Doch nicht etwa der Friedensnobelpreis?
Frauen, die Männer physisch, unzüchtig oder psychisch missbrauchen Gibt es das nicht auch andersherum?!
Schwarzhaarige Frauen Kein Mensch kann natürliche schwarze Haare haben. Kann man da nicht einfach gefärbte Haare schreiben.
Vegetarier/Veganer Wann hat der HERR gesagt das Tiere für den Menschen leben?
Besitzer von Elektroautos Das ist auch besser für die Umwelt...man könnte auch noch PKWs und LKWs ergänzen denn sie schaden der Umwelt und damit auch dem Werk des HERRN.
Transsechsuelle Sowas unchristliches ist nicht zu gestatten, das ist ja förmlich eine Beleidigung des Werks des HERRN!!!

***unlöbliche Verschaltung entfernt durch Martin Berger***

Mit freundlichen Grüßen
benivolentia
PS.: Ich stelle mich bei dieser Diskussion auf keine Seite...denn ich finde jeder hat mal recht.Ich hoffe ich konnte die Liste in ein paar Punkten ergänzen.

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10371
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1619 Mal
Amen! erhalten: 1681 Mal

Re: Wen der HERR hasst...

Beitragvon Martin Berger » Mo 19. Jun 2017, 17:48

benivolentia hat geschrieben:Linkshänder Liegt das jetzt daran, weil es was mit Links zu tuen hat?Ich meine wegen Linksextrem, weil diese Seite ist ja eher rechtsorientiert.

Deppenkind Volentia,

unterlassen Sie gefälligst derartige Äußerungen! Die Arche Internetz ist weder rechts- noch linksorientiert. Der GOTTlose Nationalsozialismus ist ebenso verachtenswert wie der Kommunismus. Radikal ist die knorke Arche allenfalls, wenn es um die Liebe zum HERRn geht. Merken Sie sich das, Sie dreckiges Lumpkind!

Erbost,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

SouseiNoMegami
Neuer Brettgast
Beiträge: 10
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 11:08
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Wen der HERR hasst...

Beitragvon SouseiNoMegami » Mo 19. Jun 2017, 19:35

Werte Gemeinde,

ich hoffe, Sie gestatten mir eine Frage: Schließt "Oreo-Kekse" auch die Schokoladentafeln ein, in welcher Stückchen dieser Kekse verarbeitet werden?
Oder allgemeiner: Ist alles was mit diesen Keksen in Berührung kommt des Teufels oder nur die Kekse selbst aufgrund ihrer gotteslästerlichen Form und Botschaft?

Einen schönen Abend wünschend,
Fräulein Iriasu
Der weise Mann hört ein Wort und versteht zehn. (unredl. "一を聞いて十を知る")
Das Weib muss zehn Worte sprechen, um ein einziges zu sagen.

benivolentia
Neuer Brettgast
Beiträge: 4
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 16:20

Re: Wen der HERR hasst...

Beitragvon benivolentia » Mo 19. Jun 2017, 20:30

Martin Berger hat geschrieben:
benivolentia hat geschrieben:Linkshänder Liegt das jetzt daran, weil es was mit Links zu tuen hat?Ich meine wegen Linksextrem, weil diese Seite ist ja eher rechtsorientiert.

Deppenkind Volentia,

unterlassen Sie gefälligst derartige Äußerungen! Die Arche Internetz ist weder rechts- noch linksorientiert. Der GOTTlose Nationalsozialismus ist ebenso verachtenswert wie der Kommunismus. Radikal ist die knorke Arche allenfalls, wenn es um die Liebe zum HERRn geht. Merken Sie sich das, Sie dreckiges Lumpkind!

Erbost,
Martin Berger



Martin Schröder,
es tut mir leid, wenn ich ihnen damit jetzt auf die Füße getreten bin, aber ich habe das so erfunden. Ich hätte wohl etwas mehr darauf achten müssen...es hat auf mich den Eindruck gemacht, weil das Rechtsextreme leider nicht in ihrer Aufzählung war...vielleicht habe ich es ja auch nur überlesen.
Entschuldigend
benivolentia

benivolentia
Neuer Brettgast
Beiträge: 4
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 16:20

Re: Wen der HERR hasst...

Beitragvon benivolentia » Mo 19. Jun 2017, 20:47

Martin Berger,(Korrektur: Entschuldigung ich hatte zuvor Schröder geschrieben)
es tut mir leid, wenn ich ihnen damit jetzt auf die Füße getreten bin, aber ich habe das so erfunden. Ich hätte wohl etwas mehr darauf achten müssen...es hat auf mich den Eindruck gemacht, weil das Rechtsextreme leider nicht in ihrer Aufzählung war...vielleicht habe ich es ja auch nur überlesen.
Entschuldigend
benivolentia

Benutzeravatar
ragnarlotbrock
Stammgast
Beiträge: 445
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 19:14
Hat Amen! gesprochen: 106 Mal
Amen! erhalten: 32 Mal

Re: Wen der HERR hasst...

Beitragvon ragnarlotbrock » Di 20. Jun 2017, 06:03

Frl. Benivolentia,

Der gottlose Nationalsozialismus ist eine der größten Schanden des deutschen Reiches.
Sie sollten aufhören, sich der Arche so zu anmaßen und sich tausendfach bei Herrn Berger bedanken, welcher Sie nicht sofort verbannte.

Undankbarkeit nicht ausstehen könnend,
Ragnar Lotbrock
"Die Frau ist ein Mißgriff der Natur... mit ihrem Feuchtigkeits-Überschuß und ihrer Untertemperatur...eine Art verstümmelter, verfehlter, mißlungener Mann...die volle Verwirklichung der menschlichen Art ist nur der Mann."
Thomas von Aquin, Kirchenlehrer

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 487
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 102 Mal
Amen! erhalten: 75 Mal

Re: Wen der HERR hasst...

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Do 22. Jun 2017, 12:16

Werter Herr Lotbrock,

Ihre Empörung kann ich nur vorbehaltlos teilen. Sicherlich müssen wir Christen hier so manch böses und dümmliches Postulat ertragen. Anders ist es jedoch, wenn Negerhasser wie dieses widerwärtige Fräulein, mit ihrem verachtenswerten Gedankengut, das Plauderbrett besudeln. Hier hat die Nächstenliebe Ihre Grenze erreicht. Schließlich ist dies ein wahrhaft menschenliebendes, friedfertiges und tolerantes Plauderbrett.

Den Herrn Lotbrock im Kampf gegen negerhassende Nationalistenweiber beistehend,
Hermann Lemmdorf.
Der Atheismus ist der Seufzer der bedrängten Kreatur, das Gemüth einer herzlosen Welt, wie er der Geist geistloser Zustände ist. Er ist das Hanfgift des Volks. - Markus Mann

Benutzeravatar
ragnarlotbrock
Stammgast
Beiträge: 445
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 19:14
Hat Amen! gesprochen: 106 Mal
Amen! erhalten: 32 Mal

Re: Wen der HERR hasst...

Beitragvon ragnarlotbrock » Fr 23. Jun 2017, 07:43

Werter Herr Lemmdorf,

Ich kann das Fräulein nicht verstehen. Wie kann man nur keusche Negerlein nicht mögen? Ich bin der Meinung, jeder sollte einen besitzen, alles andere wäre rassistisch und intolerant gegenüber Negern.

Mufasa die Baumwollernte zeigend,
Ragnar Lotbrock
"Die Frau ist ein Mißgriff der Natur... mit ihrem Feuchtigkeits-Überschuß und ihrer Untertemperatur...eine Art verstümmelter, verfehlter, mißlungener Mann...die volle Verwirklichung der menschlichen Art ist nur der Mann."
Thomas von Aquin, Kirchenlehrer

benivolentia
Neuer Brettgast
Beiträge: 4
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 16:20

Re: Wen der HERR hasst...

Beitragvon benivolentia » Fr 23. Jun 2017, 16:56

ragnarlotbrock hat geschrieben:Werter Herr Lemmdorf,

Ich kann das Fräulein nicht verstehen. Wie kann man nur keusche Negerlein nicht mögen? Ich bin der Meinung, jeder sollte einen besitzen, alles andere wäre rassistisch und intolerant gegenüber Negern.

Mufasa die Baumwollernte zeigend,
Ragnar Lotbrock


Also als 1. Ich habe mich schon entschuldigt
2.was habe ich bitte über „Neger“ gesagt
3.Sie sind politisch unkorrekt, weil es nicht Neger sondern Maximalpigmentiert (unredl.Neger) heißt

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10371
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1619 Mal
Amen! erhalten: 1681 Mal

Re: Wen der HERR hasst...

Beitragvon Martin Berger » Fr 23. Jun 2017, 17:12

Weib Benivolentia,

sollte ich noch einmal sehen, daß Sie töfte Neger als Maximalpigentierte verunglimpfen, werde ich Sie höchstselbst dauerhaft des Brettes verweisen. Wir sind eine wahrlich tolerante Brettgemeinde, aber rassistische Äußerungen werde ich hier ganz bestimmt nicht dulden.

Erst- und letztmalig verwarnend,
Martin Berger


Post Scriptum:

Ihnen sei das Studium des Fadens Neger - Ein ganz normales, töftes Wort ans Herz gelegt.
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Dieter von der Weide
Häufiger Besucher
Beiträge: 100
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 16:38
Hat Amen! gesprochen: 24 Mal
Amen! erhalten: 23 Mal

Re: Wen der HERR hasst...

Beitragvon Dieter von der Weide » So 20. Aug 2017, 10:25

Ich muss unter einem Punkt remonstrieren.

Was bitte sind "Zivilrecht-Aktivisten"?

Als Christ, der zufällig dem Stand der löblichen Juristen angehört,bin ich selbst ein "Zivilrecht-Aktivist". Ich bin nämlich aktiv im Zivilrecht, dem auch sogenannten bürgerlichen Recht, welches die Privatrechtsbeziehungen der löblichen Bürger regelt.
Dank dieses Zivilrechts dürfen Sie alle von Ihren unredlichen Schuldnern das Geld einklagen und haben einen Anspruch darauf.
Wenn die verlotterte Sozialhilfeempfängerfamilie in Ihrer Mietwohnung sich erdreistet, nicht pünktlich den Mietzins zu entrichten, so Gnade denen der HERR, das Zivilrecht wird sie richten. Das Zivilrecht ist also eine töfte Erfindung des HERRn für den Christen.
Vielleicht meinen Sie ja Bürgerrechtsaktivisten?
Ich bitte um Erklärung. Falls Sie sich damals vertan haben, so korrigieren Sie gefälligst Ihren peinlichen Fehler.
Vorerst empört
DVDW


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 2 Gäste