3 Tage und 2 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Fußball, ein unlöblicher Sport

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Benedict XVII
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 2224
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 18:15
Hat Amen! gesprochen: 287 Mal
Amen! erhalten: 664 Mal

Re: Fußball, ein unlöblicher Sport

Beitragvon Benedict XVII » Mo 14. Jul 2014, 16:38

Wertes Frl. Asche,

meinen Sie nicht, die von Ihnen genannten Rabauken hätten ihre "Freundschaft" und ihren "Zusammenhalt" nicht besser mit einer gemeinsamen Bibellesung oder dem gemeinsamen Beitritt in einen Kirchenchor zum Ausdruck gebracht?

Diese in meinem Beitrag dokumentierte Schweinerei, ist an Ekelhaftigkeit kaum zu überbieten.

Erbrechend

Benedict XVII
"Tatsächlich haben Frauen noch nie etwas gedacht oder gemacht, womit zu beschäftigen sich lohnt." (Jan Hein Donner, niederländischer Schachmeister)
"Es ist dem Menschen gut, daß er kein Weib berühre." (1.Korinther 7:1)

Benutzeravatar
Ash
Treuer Besucher
Beiträge: 194
Registriert: So 16. Mär 2014, 01:22
Hat Amen! gesprochen: 9 Mal
Amen! erhalten: 8 Mal

Re: Fußball, ein unlöblicher Sport

Beitragvon Ash » Mo 14. Jul 2014, 16:52

Werter Herr Benedict XVII,

wie sagt man doch so schön:"Echte Freundschaft gibt es nur unter Männern". Selbstverständlich hätte man die Freundschaft, Freude und auch den Zusammenhalt anders präsentieren können. Allerdings hat diese Gestikulation nichts mit Falschsechualität zu tun. Einige Männer zeigen ihre Freundschaft durch ein Händedruck und andere - wie in Ihrem Beispiel- blödeln ein wenig herum. Dies hat keinen ernsten Sinn, sondern ist vielmehr als Spaß angedacht. Mir ist sehrwohl bewusst, dass Ihnen - als redlicher Herr - diese Art von Gestikulationals unlöblich erscheint. Trotzdem gibt es keine Sorge zur Falschsechualität.

Grüßend

Frau Asche
Das Schönste aber hier auf Erden ist lieben und geliebt zu werdn.
-Wilhelm Busch (1832 - 1908)

Vor allem haltet fest an der Liebe zueinander; denn die Liebe deckt viele Sünden zu.
-1 Petrus 4,8

Benutzeravatar
Pater Aloisius
Aufseher
Beiträge: 912
Registriert: Di 1. Jan 2013, 00:54
Hat Amen! gesprochen: 88 Mal
Amen! erhalten: 145 Mal

Re: Fußball, ein unlöblicher Sport

Beitragvon Pater Aloisius » Mo 14. Jul 2014, 16:59

Liebe Frau Asche,

Durchaus gibt es unter den Erwachsenen auch verkommene Subjekte, welche meinen immer Kinder bleiben zu können. Diese vermeintlich Erwachsenen meinen Sie wären so etwas wie Peter Pan und könnten immerzu Kinder bleiben; doch der HERR hasst solcherlei Verhalten. Sappradi, redliche Menschen haben bereits erwachsen zur Welt zu kommen!

Konstatierend,
Pater Aloisius
Die Lippen des Toren führen Streit herbei; und es ruft sein Mund nach Schlägen.

- Sprüche 18;6

Benutzeravatar
Dr. Waldemar Drechsler
Aufseher
Beiträge: 1126
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 18:18
Hat Amen! gesprochen: 105 Mal
Amen! erhalten: 367 Mal

Re: Fußball, ein unlöblicher Sport

Beitragvon Dr. Waldemar Drechsler » Di 15. Jul 2014, 11:08

Ash hat geschrieben: Allerdings hat diese Gestikulation nichts mit Falschsechualität zu tun.

Hochgeehrtes Fräulein Asche!

Statt diesem "nichts" wäre wohl ein schnaftes "nicht nur" in dem Ihrigen Beitrag korrekter gewesen, Sapperlot. So deutet die Attitüde der beiden Fussballspieler nicht nur einen akuten Befall von Anderssechsualität, sondern zusätzlich auch die politische Einstellung der Herren Podologie und Schweinehalter aus.

Nun möchte meine Wenigkeit Ihnen, hochgeehrter Leser, ein Bild zeigen, das mich beim ersten Erblicken beinahe zu Tode anwiderte und erschrak, Potzblitz. Es wäre selbstverständlich wünschenswert, wenn auch Sie, hochgeehrtes Fräulein Asche, diese nachfolgende Warnung endlich - nicht wie beim letzten Male - ernst nehmen würden, Sackerlot! :kreuz4:

Achtung, schliessen Sie nun die Augen, wenn Sie kein gefestigter Christ, ein Weib oder unter 50 Jahren alt sind.



Bild

Aufgrund der Sozialisten vomierend,
Dr. Waldemar Drechsler
Der Kluge tut alles mit Überlegung, der Tor verbreitet nur Dummheit. (Sprüche 13,16)

Benutzeravatar
Joe
Knabbub
Beiträge: 430
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 16:43
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Fußball, ein unlöblicher Sport

Beitragvon Joe » Di 15. Jul 2014, 12:01

Werter Herr Aloisius,

sind Sie denn schon erwachsen zur Welt gekommen? Kanns mir nicht vorstellen.

Herr Drechsler,

auf Ihrem Bild küssen sich die Herren aber wirklich, auf dem anderen wurde es nur angedeutet. Ist doch nur Spaß gewesen. Muss doch nicht alles ernst nehmen.

Joe

Benutzeravatar
Kai-Uwe Maulwurf
Stammgast
Beiträge: 301
Registriert: Mi 26. Mär 2014, 17:16
Hat Amen! gesprochen: 61 Mal
Amen! erhalten: 12 Mal

Re: Fußball, ein unlöblicher Sport

Beitragvon Kai-Uwe Maulwurf » Di 15. Jul 2014, 12:16

Idiot Johann,

können Sie nicht lesen oder wollen Sie nicht lesen? Die Warnung des Herrn Dr. Drechslers war doch wirklich eindeutig, Sie Depp.

Kopfschüttelnd,
Ihr Kai-Uwe Maulwurf
Ich will bittere Rache an ihnen üben und sie mit Grimm strafen, dass sie erfahren sollen, dass ich der HERR bin, wenn ich Vergeltung an ihnen übe.
(Hesekiel 25,17)

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3803
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 355 Mal
Amen! erhalten: 402 Mal

Re: Fußball, ein unlöblicher Sport

Beitragvon Sören Korschio » Di 15. Jul 2014, 12:35

Herr Maulwurf!

In Ihrem Beitrag vermisse ich die christliche Liebe zu Ihrem Mitmenschen, Brettnutzer "Joe". Lassen Sie, auch während Ihrer Aktivität auf diesem Plauderbrett doch etwas christliche Barmherzigkeit in Ihre Glieder fließen, auf dass sich Ihr Umgangston etwas glättet.

Depp Joe!

Haben Sie einen Intelligenzdefekt!? Im Falle des ersten Bildes wurde einfach nur der Auslöser zu früh gedrückt, Potztausend! Ich kann Ihnen nur raten, Ihr graues Oberstübchen in regelmäßigen Abständen auch zu benutzen, da es ansonsten noch kleiner wird, als es jetzt schon den Eindruck erweckt, Potzblitz!

Rügend und mahnend,
Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser

Benutzeravatar
Joe
Knabbub
Beiträge: 430
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 16:43
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Fußball, ein unlöblicher Sport

Beitragvon Joe » Di 15. Jul 2014, 13:47

Werter Herr Korschio,

ich habe keinen Intelligenzaffekt. Meine Stube ist auch nicht grau gestrichen, sie ist rot. Und ich denke nicht, dass Räume schrumpfen, nur weil man sie nicht benutzt.

Herr Maulwurf,

ich kann lesen. Und ich bin kein Idiot.

Ebenfalls kopfschüttelnd,
Joe

Benutzeravatar
Pater Aloisius
Aufseher
Beiträge: 912
Registriert: Di 1. Jan 2013, 00:54
Hat Amen! gesprochen: 88 Mal
Amen! erhalten: 145 Mal

Re: Fußball, ein unlöblicher Sport

Beitragvon Pater Aloisius » Di 15. Jul 2014, 18:11

Hochgeehrter Bursche Johann,

Joe hat geschrieben:sind Sie denn schon erwachsen zur Welt gekommen? Kanns mir nicht vorstellen.


Damit war die Geisteshaltung gemeint, welche bereits redliche Jünglinge anzunehmen haben. Dachten Sie tatsächlich ich hätte mich mit einer Größe von 1,73 Metern aus dem Schoß meiner Mutter entwunden?

Joe hat geschrieben:ich habe keinen Intelligenzaffekt. Meine Stube ist auch nicht grau gestrichen, sie ist rot. Und ich denke nicht, dass Räume schrumpfen, nur weil man sie nicht benutzt.


Stellen Sie sich nicht dümmer als Sie sind. Sehr wohl haben Sie diese Metapher verstanden; weshalb Sie aber den einfältigen Tor spielen weiß wohl nur der HERR.

Joe hat geschrieben:ich kann lesen. Und ich bin kein Idiot.


... Jedoch bemühen Sie sich wie einer zu wirken.

Die Gedankengänge des Adlerjungen nicht verstehend,
Pater Aloisius
Die Lippen des Toren führen Streit herbei; und es ruft sein Mund nach Schlägen.

- Sprüche 18;6

Benutzeravatar
Dr. Waldemar Drechsler
Aufseher
Beiträge: 1126
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 18:18
Hat Amen! gesprochen: 105 Mal
Amen! erhalten: 367 Mal

Re: Fußball, ein unlöblicher Sport

Beitragvon Dr. Waldemar Drechsler » Mi 16. Jul 2014, 11:59

Joe hat geschrieben: Und ich bin kein Idiot.

Hochgeehrter Bursche Johann!

Wie Sie hoffentlich wissen, war meine Wenigkeit immer eine derer, die dachten, dass aus Ihnen doch noch irgendwann ein schnafter Christ werden könnte, Sapperlot. Letztendlich liegt es nur an Ihrer Sturheit beigemischt mit einem klitzekleinen Hauch an hausgemachter Dämlichkeit (dies ist übrigens der Grund, wessenthalben Sie des öfteren Idiot oder Depp genannt werden), dass die von mir erwartete Wandlung Ihrerseits noch nicht eingetreten ist. Wie oft musste Ihnen mittlerweile von mir oder anderem Brettpublikum erklärt werden, dass Sie die Beiträge, auf die Sie antworten wollen, zuerst ausgiebig sowie genauestens studieren sollten, Sackerlot? Wohl mehr als genug. Meine Warnung war doch ebenso deutlich genug, nicht wahr? Wieso hielten Sie sich also nicht daran, Potztausend? Eine aufschlussreiche Erklärung Ihrerseits wäre nun wohl äusserst angebracht. Schliesslich hätte womöglich sogar das stupideste aller menschlichen Wesen, die auf der unsrigen Scheibe verweilen, einstweilen verstanden, dass man doch bitte auf die Ratschläge älterer Herrschaften hören sollte, Potzblitz! Eine Warnung ist ein solcher dieser eben genannten Ratschläge. Wussten Sie das noch nicht? Eventualiter sind Sie in Wirklichkeit gar kein Mensch, sondern tatsächlich dieser Adler auf Ihrem Benutzerbildlein. :kreuz4:

Allmählich verzweifelnd,
Dr. Waldemar Drechsler
Der Kluge tut alles mit Überlegung, der Tor verbreitet nur Dummheit. (Sprüche 13,16)

Benutzeravatar
Joe
Knabbub
Beiträge: 430
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 16:43
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Fußball, ein unlöblicher Sport

Beitragvon Joe » Do 17. Jul 2014, 19:04

Hochgeehrter Herr Dr. Drechsler!

Ich hätte Ihre Warnung nicht ignorieren sollen. Sie war deutlich genug und klar verständlich. Eine Erklärung für dieses Verhalten kann ich Ihnen nicht abgeben.
Bei der Gelegenheit möchte ich mich auch dafür entschuldigen, eine Ihrer Regeln missachtet zu haben. Ich habe vor kurzem mehrere Beiträge in einem von Ihnen erstellen Faden verfasst.
Mein bisheriges Verhalten war sehr nervig und respektlos. Dafür möchte ich mich aufrichtig entschuldigen. Nicht böse auf mich sein, ja.

Sich übertrieben entschuldigend,
Joe

Bleach
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 42
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 14:57
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Fußball, ein unlöblicher Sport

Beitragvon Bleach » Sa 19. Jul 2014, 17:14

Werte Gemeinde,

Viele Idioten schalten ihr Hirn, wenn es um Fußball geht, komplett aus.
Meiner Meinung nach ist Fußball ein unnötiger Sport. Diese Leute verdienen massenhaft Geld, dafür, dass sie "Ball spielen".

Liebe Grüße, Bleach.
"Der stolze Mörder, der Gott sein wollte."

Benutzeravatar
Herbert Schwakowiak
Stammgast
Beiträge: 500
Registriert: Mo 9. Jun 2014, 17:54
Hat Amen! gesprochen: 111 Mal
Amen! erhalten: 47 Mal

Re: Fußball, ein unlöblicher Sport

Beitragvon Herbert Schwakowiak » So 20. Jul 2014, 17:01

Bleach hat geschrieben:Meiner Meinung nach ist Fußball ein unnötiger Sport. Diese Leute verdienen massenhaft Geld, dafür, dass sie "Ball spielen".
Liebes Bleichmittel,

und Sie schleudern massenhaft Geld raus, um die eigenen Haare zu bleichen, oder? Mit was verdienen Sie sich Ihr Geld eigentlich? Prostitution? Schwere Arbeit kann es ja nicht sein, wenn Sie Geld für so einen Mist übrig haben. Wertschätzung von Geld ist Ihnen aber mal ganz fremd, nicht? Fußball ist unnötig? Bleichmittel ist unnötig!

wütend ein Bier aus dem Kühlschrank holend

Herbert Schwakowiak
Auch wenn ich roste oder kalke, ich geh' IMMER auf Schalke!

Hier bin ich auch: https://www.redliches-netzwerk.com/profile-1356

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 6967
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1286 Mal
Amen! erhalten: 1124 Mal

Re: Fußball, ein unlöblicher Sport

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » So 20. Jul 2014, 17:06

Werter Herr Schwakowiak,
seien Sie nicht so streng zu dem Fräulein.
Zudem kann ich mir kaum vorstellen, daß selbiges bei deren Aussehen in diesem Beruf große Umsätze erzielen könnte.
Die meisten Freier nähmen wohl schreiend reißaus.
Moderierend,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Herbert Schwakowiak
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Benutzeravatar
Herbert Schwakowiak
Stammgast
Beiträge: 500
Registriert: Mo 9. Jun 2014, 17:54
Hat Amen! gesprochen: 111 Mal
Amen! erhalten: 47 Mal

Re: Fußball, ein unlöblicher Sport

Beitragvon Herbert Schwakowiak » So 20. Jul 2014, 17:25

Lieber Herr Schnabel,

in Ordnung. Bin ich wirklich streng gewesen? Habe ich so eigentlich nicht mitbekommen.
Ich frage mich aber immer noch, mit was das Fräulein Geld verdient. Die Kerle in dem einen Friseursalon bei mir hier in Bottrop sehen alle so ähnlich aus. Eventuell haben wir es hier ja gar nicht mit einem Fräulein, sondern mit einer Schwuchtel zu tun?

fragend

Herbert Schwakowiak
Folgende Benutzer sprechen Herbert Schwakowiak ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Franz-Joseph von Schnabel
Auch wenn ich roste oder kalke, ich geh' IMMER auf Schalke!

Hier bin ich auch: https://www.redliches-netzwerk.com/profile-1356


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast