0 Tage und 3 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Warum Fellige des Satans sind

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11036
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1989 Mal
Amen! erhalten: 2131 Mal

Re: Warum Fellige des Satans sind

Beitragvon Martin Berger » Mi 5. Okt 2016, 11:21

Nepomuk Kaiser hat geschrieben:Demzufolge gehe ich von einem Exemplar von Panthera uncia, da die Felle durchaus Ähnlichkeiten aufweisen, oder einem Felligen aus.

Werter Herr Kaiser,

Ihre Vermutung, daß es sich bei jener Giraffe um einen Felligen handeln könnte, ist so erschreckend wie wahr! Mittels modernster Technik, die nur löblichen Organisationen wie der NSA (Nationale Sicherheitagentur) und dem RDS (Rat der Sittenwarte) zur Verfügung steht, ist es mir gelungen den Film zu verlangsamen, um den finalen Beweis zu erbringen.

Sehen Sie selbst:

Bild

Welch grausamen Dämonen müssen jenen Mann befallen haben? Bitte beten Sie gemeinsam mit mir für sein Seelenheil! :kreuz1:

Die betreffenden Beiträge in den Faden über Fellige verschiebend,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Franz-Joseph von Schnabel

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7709
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1642 Mal
Amen! erhalten: 1575 Mal

Re: Warum Fellige des Satans sind

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Mi 5. Okt 2016, 12:19

Werter Herr Berger,
Vermutlich plant der dumme Fellige Unzucht mit einer Giraffe.
Lassen Sie uns beten, daß dies nicht gelingen möge.
Das Ergebnis jener unknorken Kreuzung wäre katastrophal.
Giraffenfallen aufstellend,
Schnabel
"Hunde die bellen, sind schlecht zubereitet."
Mao Tse Tung, Vorsitzender

Benutzeravatar
Rainer Ausbad
Treuer Besucher
Beiträge: 250
Registriert: Fr 22. Jul 2016, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 28 Mal
Amen! erhalten: 10 Mal

Re: Warum Fellige des Satans sind

Beitragvon Rainer Ausbad » Mi 5. Okt 2016, 15:50

Werte Herren Schnabel und Berger,

ich denke ich werde umgehend einen schnaften Pfarrer aus Kolorado per E-Brief konsultieren, damit er eine Photograpie des Felligen aufhängt, damit töfte Christen vor ihm gewarnt sind und ihn als Felligen identifizieren können, damit er mit dem kühlen Rohrstock gezüchtigt wird und von seinem Giraffenfetisch ablässt und bekehrt wird. :kreuz1:

E-Brief Adressen per Internetz recherchierend,
Rainer Ausbad
Hört! Die Weisheit ruft laut auf allen Straßen, auf den Marktplätzen erhebt sie ihre Stimme!

Sprüche 1, 20

Benutzeravatar
Marten der Fellige
Neuer Brettgast
Beiträge: 4
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 20:51

Re: Warum Fellige des Satans sind

Beitragvon Marten der Fellige » So 4. Dez 2016, 11:16

Ich habe nur eine Frage, wieso um alles in der Welt werden wir Furries, Mörderspieler etc immer überall beleidigt, mal ganz ehrlich: leben und leben lassen! Wir sind auch nur Menschen mit Hobbies, ihr habt Beten als Hobby, wir zeichnen halt oder spielen Mörderspiele.

Wenn mir dies einer ohne Beleidigung/Vorwürfe erklärt, werde ich mich auch auf eine gesittete Diskussion einlassen.

-Marten
Profi Hacker und so

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11036
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1989 Mal
Amen! erhalten: 2131 Mal

Re: Warum Fellige des Satans sind

Beitragvon Martin Berger » So 4. Dez 2016, 12:36

Fräulein Martin,

da Sie in Ihrem Beitrag rotzfrech gegen die Brettregeln verstoßen, ist es schwer zu glauben, daß Sie an ernsthaften Diskussionen interessiert sind. Vielmehr deutet dies darauf hin, daß Sie ein juveniler Störenfried der ärgsten Sorte sind, der, wenn er nicht gerade im Internetz sein Unwesen treibt, den ganzen Tag im Faschingskostüm durch die Straßen läuft oder/und am Heimrechner einen Amoklauf übt.

Kopfschüttelnd,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Hans WildgansDer Einsiedler

Benutzeravatar
Marten der Fellige
Neuer Brettgast
Beiträge: 4
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 20:51

Re: Warum Fellige des Satans sind

Beitragvon Marten der Fellige » So 4. Dez 2016, 18:56

Ich entschuldige mich für mein freches Auftreten, aber ich hoffe das sie verstehen, dass dauerhafte Beleidigungen nach einer Zeit aufs Gemüt gehen. Mit diesen entschuldigenden Worten bitte ich nochmals um eine Erklärung warum wir "unredlich" sind.

-Marten
Profi Hacker und so

Benutzeravatar
Der Einsiedler
Jugendwart
Beiträge: 1657
Registriert: So 28. Feb 2010, 12:30
Hat Amen! gesprochen: 320 Mal
Amen! erhalten: 417 Mal

Re: Warum Fellige des Satans sind

Beitragvon Der Einsiedler » So 4. Dez 2016, 18:59

Werter Herr Berger,

dieser Fellige scheint mir aus einer Anstalt für Idioten ausgebrochen zu sein.

Für Verschärfungen plädierend

Karl-Heinz Mörz
Wohlan, macht auch ihr das Maß eurer Väter voll!
Ihr Schlangen, ihr Otternbrut!
Wie wollt ihr der höllischen Verdammnis entrinnen?

Mt 23,29-33

Benutzeravatar
Marten der Fellige
Neuer Brettgast
Beiträge: 4
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 20:51

Re: Warum Fellige des Satans sind

Beitragvon Marten der Fellige » So 4. Dez 2016, 19:21

Werter Einsiedler,

ich darf sie darauf aufmerksam machen, dass ich einen schriftlich vorzulegenden IQ von 140 habe. Ich bitte nur um eine Erklärung warum wir in Augen der Kirche "unredlich" sind, wenn ich diese Erklärung bekomme werde ich auch gehen.

-Marten
Profi Hacker und so

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11036
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1989 Mal
Amen! erhalten: 2131 Mal

Re: Warum Fellige des Satans sind

Beitragvon Martin Berger » So 4. Dez 2016, 19:55

Fräulein Martin,

die Angabe eines fiktiven Intelligenzquotienten ist eine List, die in diesem Brett von juvenilem Geschmeiß schon oft angewandt wurde. Einerseits haben die Schreiberlinge keine Ahnung von irgendwas und schaffen kaum die Erstellung eines fehlerfreien Satzes, haben aber vorgeblich einen so hohen Intelligenzquotienten, daß er kaum noch gemessen werden kann. Zöge man stets, wenn derartige Behauptungen aufgestellt werden, den Wert 130 ab, käme man dem tatsächlichen Wert wohl sehr nahe.

Sicherlich klüger als Sie,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Der EinsiedlerFranz-Joseph von Schnabel

Benutzeravatar
Der Einsiedler
Jugendwart
Beiträge: 1657
Registriert: So 28. Feb 2010, 12:30
Hat Amen! gesprochen: 320 Mal
Amen! erhalten: 417 Mal

Re: Warum Fellige des Satans sind

Beitragvon Der Einsiedler » So 4. Dez 2016, 20:49

Knabbub Felliger,

warum möchten Sie uns denn schon verlassen?
Sie sind doch noch nicht bekehrt und auf dem Weg zum HERRn, sondern befinden sich direktemang auf dem Weg zu Satan.
Geben Sie sich selbst eine Schanze und lassen Sie sich bekehren.
Denn selbst die schlimmsten Kretins und größten Idioten bekommen wir hier mit unserer Mildtätigkeit und Gottvertrauen wieder hin.

Für den Irren betend

Karl-Heinz Mörz
Folgende Benutzer sprechen Der Einsiedler ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Franz-Joseph von Schnabel
Wohlan, macht auch ihr das Maß eurer Väter voll!
Ihr Schlangen, ihr Otternbrut!
Wie wollt ihr der höllischen Verdammnis entrinnen?

Mt 23,29-33

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7709
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1642 Mal
Amen! erhalten: 1575 Mal

Re: Warum Fellige des Satans sind

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » So 4. Dez 2016, 22:11

Werte Herren,
als einfacher Landwirt bin ich mit den Feinheiten des modernen Lebens nicht immer vertraut.
Allerdings sah ich noch keine bepelzte Lebensform, welche die Intelligenz eines Scheits Brennholz erheblich überschritt.
Ergänzend sollte ich hinzufügen, daß ich bereits seit vielen Jahrzehnten täglich dutzenden Fellträgern jenes über die Ohren ziehe.
Ein Karnickel abstechend,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 3):
Der EinsiedlerHermann LemmdorfMartin Berger
"Hunde die bellen, sind schlecht zubereitet."
Mao Tse Tung, Vorsitzender

Benutzeravatar
Johannes Richter
Aufseher
Beiträge: 1107
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:49
Hat Amen! gesprochen: 208 Mal
Amen! erhalten: 217 Mal

Re: Warum Fellige des Satans sind

Beitragvon Johannes Richter » Mi 7. Dez 2016, 14:38

Marten der Fellige hat geschrieben:Werter Einsiedler,

ich darf sie darauf aufmerksam machen, dass ich einen schriftlich vorzulegenden IQ von 140 habe. Ich bitte nur um eine Erklärung warum wir in Augen der Kirche "unredlich" sind, wenn ich diese Erklärung bekomme werde ich auch gehen.

-Marten


S-Kind (unredl. "Skid") Marten,

Bitte unterlassen Sie es, den Heimrechnerkurs der 6. Klasse Ihrer Sonderschule zu missbrauchen.
Wir sehen uns sonst gezwungen, diese Angelegenheit unserer Rechtsabteilung zu übergeben, was mit horrenden Kosten, die Ihre Eltern tragen müssen, verbunden sein wird.

Genervt und trotzdem höflich,

Ihr Johannes Richter
Folgende Benutzer sprechen Johannes Richter ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Franz-Joseph von SchnabelBenedict XVII
"Dann sagte er zu ihnen: Geht hinaus in die ganze Welt, und verkündet das Evangelium allen Geschöpfen!" (Markus 16,15)

Freakylie
Neuer Brettgast
Beiträge: 5
Registriert: Mi 9. Mai 2018, 16:52

Re: Warum Fellige des Satans sind

Beitragvon Freakylie » Mi 9. Mai 2018, 19:16

Grüß Gott Werte Gemeinde, Mein Problem ist das Ich ein ,,Felliger'' bin und Ich dazu noch Felsen Lieder ( Wenn man dass überhaubt als ''Lieder'' betiteln kann ) gehört habe. Als wäre dass noch nicht schlimm genug! Nein Ich bin Homopervers und habe auch da gesündigt. Ich habe schon die ersten Maßnahmen zur Reinigung meiner Seele unternommen, wie die Bibel studieren, Selbst Züchtigung, Kalte Dusche, und Beichte bei dem örtlichen Pfarrer. Doch Ich fühle mich Immer noch voller Sünde, Kann man meine Seele überhaubt noch retten? Würde Ich gerne weitere hilfreiche Methoden zur Reinigung meiner Seele wissen und erlernen.

In der Bibel nach einer Lösung suchend. Verrückte lüge.

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 753
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 226 Mal
Amen! erhalten: 266 Mal

Re: Warum Fellige des Satans sind

Beitragvon Martin Frischfeld » Mi 9. Mai 2018, 20:26

Freakylie hat geschrieben:Grüß Gott Werte Gemeinde, Mein Problem ist das Ich ein ,,Felliger'' bin und Ich dazu noch Felsen Lieder ( Wenn man dass überhaubt als ''Lieder'' betiteln kann ) gehört habe. Als wäre dass noch nicht schlimm genug! Nein Ich bin Homopervers und habe auch da gesündigt. Ich habe schon die ersten Maßnahmen zur Reinigung meiner Seele unternommen, wie die Bibel studieren, Selbst Züchtigung, Kalte Dusche, und Beichte bei dem örtlichen Pfarrer. Doch Ich fühle mich Immer noch voller Sünde, Kann man meine Seele überhaubt noch retten? Würde Ich gerne weitere hilfreiche Methoden zur Reinigung meiner Seele wissen und erlernen.

In der Bibel nach einer Lösung suchend. Verrückte lüge.


Fräulein Lügenkrüppel,

in der Tat steht es um Ihre Seele schlecht. Nicht wenige würden Ihnen wohl raten, sich nicht weiter darum zu kümmern, da ein Ausweg ohnehin unmöglich ist.
Doch halt! Wenden Sie sich Christus zu und lassen auch Sie sich von ihm erlösen. Geben Sie ihr bisheriges Leben (wenn man es denn so nennen kann, eher nein) auf und führen Sie inskünftig ein redliches Leben.
Doch glauben Sie nicht, daß dies ein leichtes wird.

Ps 49, 8 hat geschrieben:Denn kostbar ist die Erlösung ihrer Seele


Ihr Pfarrer wird Ihnen die nötigen Weisungen erteilen.

Für Ihre Umkehr betend,
Martin Frischfeld
Folgende Benutzer sprechen Martin Frischfeld ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Antrophos

Freakylie
Neuer Brettgast
Beiträge: 5
Registriert: Mi 9. Mai 2018, 16:52

Re: Warum Fellige des Satans sind

Beitragvon Freakylie » Mi 9. Mai 2018, 20:36

Werter Herr Frischfeld, Ich danke Ihnen sehr das Sie noch an Meine verkommene Seele glauben! Ich werde mich Morgen, Sofort kastrieren lassen damit die Erdscheibe Nicht von weitern meiner Art beschmutzt wird! Dennoch will Ich anmerken das Ich ein Knabbub bin und kein Fräulein. Ich weiß das der Rechte weg zu finden kein leichter wird.

Sich an Ihren Worten erfreuend und neue Hoffnung schöpfend.

Verrückte lüge.


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste