0 Tage und 17 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Kola (unredl. "Coca Cola")

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

einfachich
Plagiator und nicht das dümmste Individuum dieses christlichen Plauderbretts
Beiträge: 452
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 15:31
Hat Amen! gesprochen: 9 Mal
Amen! erhalten: 28 Mal

Re: Kola (unredl. "Coca Cola")

Beitragvon einfachich » Sa 28. Jan 2017, 17:18

Werter Herr Berger
Natürlich verleiht mir dieses Getränk keine Flügel, bringt mich auch nicht zu den Engeln. Allerdings bringt es mich auf die höchsten Gipfel unseres schönen Landes und damit den Herrgott näher.

ansonsten lieber Wein trinkend
einfachich

Herbert Tarant
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 397
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 05:56
Hat Amen! gesprochen: 261 Mal
Amen! erhalten: 14 Mal

Re: Kola (unredl. "Coca Cola")

Beitragvon Herbert Tarant » Sa 28. Jan 2017, 19:04

Herr Ich,
Wieso vergiften Sie sich mit dieser Plörre?
Trinken Sie doch lieber Schnaps, das Grundnahrungsmittel einen´s jeden redlichen Christen.

Herbert Tarant

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7095
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1342 Mal
Amen! erhalten: 1177 Mal

Re: Kola (unredl. "Coca Cola")

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Sa 28. Jan 2017, 19:27

Herr Tarant,
sollte das Brett jemals einen Wettbewerb um den bescheuertsten Deppenapostrophen ausrichten, betrachten Sie sich als nominiert.
Sich schwallartig übergebend,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 3):
Martin BergerFrithjof BartholinJohannes Richter
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10361
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1610 Mal
Amen! erhalten: 1677 Mal

Re: Kola (unredl. "Coca Cola")

Beitragvon Martin Berger » Mi 29. Mär 2017, 19:05

Werte Herren,

bekanntermaßen ist das Rezept für Koka Kola (unredlich: Coca Cola) streng geheim, doch nun dürfte, neben der Hauptzutat Zucker, eine weitere Ingredienz entschlüsselt worden sein.
Der Polizeiservice von Nordirland ermittelt aktuell in einem äußerst unappetitlichen Fall: In einer Koca-Kola-Abfüllanlage sind mehrere Kola-Dosen aufgetaucht, die dem Anschein nach Fäkalien enthielten. Das berichtet der "Belfast Telegraph".

Der Betrieb im nordirischen Linsbrenn erhält normalerweise leere Dosen, die an der Oberseite noch offen sind, füllt diese ab und versiegelt sie anschließend. Mitarbeitern fiel in der Nachtschicht auf, dass manche der angelieferten Dosen nicht leer waren, sondern etwas enthielten, das für sie wie menschliche Fäkalien aussah.

Quelle: Ekelhafter Verdacht in Koka-Kola-Fabrik

Würgend,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Franz-Joseph von Schnabel
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7095
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1342 Mal
Amen! erhalten: 1177 Mal

Re: Kola (unredl. "Coca Cola")

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Mi 29. Mär 2017, 19:38

Werter Herr Berger,
angesichts der Farbe jener Braunen Brause lag der Verdacht, daß jene Zutat Verwendung findet recht nahe.
Den Kuhstall ausmistend,
Schnabel
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Albert Sieger
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 13
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 12:15
Hat Amen! gesprochen: 2 Mal

Re: Kola (unredl. "Coca Cola")

Beitragvon Albert Sieger » Do 27. Apr 2017, 16:34

Werte Leser dieses Beitrags

Ich bin nun seit drei Tagen Mitglied dieses Forums und habe noch keinen einzigen sinnvollen und wahehaftigen Satz gelesen. In Coca-Cola sind weder irgendwelche Fäkalien enthalten, noch ist es ein Getränk Satans. Coca-Cola wurde ursprünglich aus medizinischen Gründen produziert und hat sich nun zu einem Volksgetränk entwickelt. Auch sind sämtliche andere Softdrinks kein Grund, in die Hölle zu kommen. Ganz im Gegenteil führt das Trinken von Schnaps und anderen alkoholischen Getränken in die Sünde. Ihr Scheinchristen solltet mal darauf achten, das zu tun, was in der Bibel steht und nicht mit Guten oder weniger guten Dingen euch ruhig zu stellen. Ihr habt das wichtige verpasst, nämlich an Gott glauben und das zu tun, was er von den Menschen fordert. Die Bibel:
Micha 6,8: "Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was der Herr von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem Gott?"
Matthäus 22, 37-40: "Und Jesus sprach zu ihm: "Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben mit deinem ganzen Herzen und mit deiner ganzen Seele und mit deinem ganzen Denken«. Das ist das erste und größte Gebot. Und das zweite ist ihm vergleichbar: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«. An diesen zwei Geboten hängen das ganze Gesetz und die Propheten."
Matthäus 19,21: "Jesus sprach zu ihm: Willst du vollkommen sein, so geh hin, verkaufe, was du hast, und gib es den Armen, so wirst du einen Schatz im Himmel haben; und komm, folge mir nach!"

Wenn wir Gott lieben und ihm nachfolgen werden, dann kommen wir in den Himmel. Anders nicht. Jesus ist der einzige Weg zu Gott in den Himmel. Bedenkt dies.

Mich verabschiedend
Albert Sieger

Herbert Tarant
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 397
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 05:56
Hat Amen! gesprochen: 261 Mal
Amen! erhalten: 14 Mal

Re: Kola (unredl. "Coca Cola")

Beitragvon Herbert Tarant » Do 27. Apr 2017, 18:12

Herr Sieger,
Sapperdei, was soll an Alkohol schlecht sein? Alkohol ist eins der keuschesten Getränke auf der Erdscheibe.
Kola hingegen wirkt wie Mett und ist deshalb verdammenswert.

Herbert Tarant

Benutzeravatar
Count Bahamut
Häufiger Besucher
Beiträge: 82
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 17:55
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Kola (unredl. "Coca Cola")

Beitragvon Count Bahamut » Sa 29. Apr 2017, 09:54

Herr Sieger,

Albert Sieger hat geschrieben:
Ich bin nun seit drei Tagen Mitglied dieses Forums und habe noch keinen einzigen sinnvollen und wahehaftigen Satz gelesen.


Haben Sie etwa Klebstoff konsumiert oder können Sie nicht lesen?
In dieser redlichen Gemeinde wird nur die Wahrheit gesprochen, und sinnvoll sind die Beiträge wohl auch.

Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Irrglaube zerstört werden muss.

An Ihrer Lesefähigkeit zweifelnd,
Count Bahamut
Wer nicht mit mir ist, der ist wider mich; und wer nicht mit mir sammelt, der zerstreut.
~ Matthäus 12:30

Benutzeravatar
Paul Lukas Gerster
Häufiger Besucher
Beiträge: 132
Registriert: So 2. Apr 2017, 10:08
Hat Amen! gesprochen: 48 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Kola (unredl. "Coca Cola")

Beitragvon Paul Lukas Gerster » Sa 29. Apr 2017, 10:39

Albert Sieger hat geschrieben:Werte Leser dieses Beitrags

Ich bin nun seit drei Tagen Mitglied dieses Forums und habe noch keinen einzigen sinnvollen und wahehaftigen Satz gelesen. In Coca-Cola sind weder irgendwelche Fäkalien enthalten, noch ist es ein Getränk Satans. Coca-Cola wurde ursprünglich aus medizinischen Gründen produziert und hat sich nun zu einem Volksgetränk entwickelt. Auch sind sämtliche andere Softdrinks kein Grund, in die Hölle zu kommen. Ganz im Gegenteil führt das Trinken von Schnaps und anderen alkoholischen Getränken in die Sünde. Ihr Scheinchristen solltet mal darauf achten, das zu tun, was in der Bibel steht und nicht mit Guten oder weniger guten Dingen euch ruhig zu stellen. Ihr habt das wichtige verpasst, nämlich an Gott glauben und das zu tun, was er von den Menschen fordert. Die Bibel:
Micha 6,8: "Es ist dir gesagt, o Mensch, was gut ist und was der Herr von dir fordert: Was anders als Recht tun, Liebe üben und demütig wandeln mit deinem Gott?"
Matthäus 22, 37-40: "Und Jesus sprach zu ihm: "Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben mit deinem ganzen Herzen und mit deiner ganzen Seele und mit deinem ganzen Denken«. Das ist das erste und größte Gebot. Und das zweite ist ihm vergleichbar: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«. An diesen zwei Geboten hängen das ganze Gesetz und die Propheten."
Matthäus 19,21: "Jesus sprach zu ihm: Willst du vollkommen sein, so geh hin, verkaufe, was du hast, und gib es den Armen, so wirst du einen Schatz im Himmel haben; und komm, folge mir nach!"

Wenn wir Gott lieben und ihm nachfolgen werden, dann kommen wir in den Himmel. Anders nicht. Jesus ist der einzige Weg zu Gott in den Himmel. Bedenkt dies.

Mich verabschiedend
Albert Sieger


Sapperlot, Bub Sieger,

werden Sie nicht mit Ihren 17 Jahren gezüchtigt oder wieso verbreiten Sie atheistischen Unsinn?

Ihren Herrn von Vater ob seiner Erziehungskenntnisse verabscheuend,
Gerster
Paul Lukas Gerster

Wählen sie die ARA - Für mehr Zensur im Internetz !

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 483
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 101 Mal
Amen! erhalten: 74 Mal

Re: Kola (unredl. "Coca Cola")

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Mo 1. Mai 2017, 18:39

Wertes Fräulein Gerster,

warum müssen Sie das dumme Geschreibsel des Atheisten Sieger hier ein weiteres Mal postulieren? Wollen Sie dadurch dem Quatsch weitere Bedeutung verleihen? Oder geht es Ihnen dabei lediglich um die Verschwendung christlichen Speicherplatzes?

Freundlich fragend,
Hermann Lemmdorf.
Der Atheismus ist der Seufzer der bedrängten Kreatur, das Gemüth einer herzlosen Welt, wie er der Geist geistloser Zustände ist. Er ist das Hanfgift des Volks. - Markus Mann

Benutzeravatar
Paul Lukas Gerster
Häufiger Besucher
Beiträge: 132
Registriert: So 2. Apr 2017, 10:08
Hat Amen! gesprochen: 48 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Kola (unredl. "Coca Cola")

Beitragvon Paul Lukas Gerster » Mo 1. Mai 2017, 19:14

Werter Herr Lemmdorf,

Zunächst möchte ich sagen, daß ich ein Mann bin.

Zu Ihrer Frage: Ich wollte dem unwerten Deppenweib Sieger die Dummheit seines Geschreibsel näher bringen.

Erläuternd,
Gerster
Paul Lukas Gerster

Wählen sie die ARA - Für mehr Zensur im Internetz !

Albert Sieger
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 13
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 12:15
Hat Amen! gesprochen: 2 Mal

Re: Kola (unredl. "Coca Cola")

Beitragvon Albert Sieger » Mo 1. Mai 2017, 21:30

Sapperlot liebe Herren!

Auf den Weg in die Verdammnis sind sie alle, jawohl. Wenn sie nicht umkehren von diesem bösen Weg dann gnade ihnen Gott. Es ist wahrhaft erstaunlich, dass erfahrene Männer, die wohl die Bibel schon gelesen haben, doch nicht den eigentlichen Sinn dieses Buches erkennen.

Verstört
Sieger

Benutzeravatar
Count Bahamut
Häufiger Besucher
Beiträge: 82
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 17:55
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Kola (unredl. "Coca Cola")

Beitragvon Count Bahamut » Mi 3. Mai 2017, 13:07

Depp Sieger,

Ihre Aussagen lassen mich daran zweifeln, dass Sie die Bibel gelesen haben. Denn ein paar Bibelzeilen in fettgedruckter Schrift abschreiben, das kann selbst ein Atheist. Um diese aber zu verstehen, braucht es schon einen wahren Diener des HERRn.

Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Irrglaube zerstört werden muss.

Kritisch hinterfragend,
Count Bahamut
Wer nicht mit mir ist, der ist wider mich; und wer nicht mit mir sammelt, der zerstreut.
~ Matthäus 12:30

Benutzeravatar
Hans von Hodenrecht
Neuer Brettgast
Beiträge: 1
Registriert: Mo 26. Jun 2017, 09:27

Re: Kola (unredl. "Coca Cola")

Beitragvon Hans von Hodenrecht » Mo 26. Jun 2017, 09:34

Lieber Sören Korschio,
ich teile Ihre Meinung total! Ich finde es
schlimm, dass diese Volksdroge noch in den Basaren zu finden ist.
Ich finde man sollte das ganze Unternehmen verbieten!
Hochachtungsvoll,
Herr Hodenrecht

Toriel
Treuer Besucher
Beiträge: 213
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 13:22
Hat Amen! gesprochen: 34 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Kola (unredl. "Coca Cola")

Beitragvon Toriel » Mo 26. Jun 2017, 12:45

Werte Gemeinde,

zwar stimmt es, dass in Cola viel Zucker aufzufinden ist, allerdings ist es sonst nicht weiter "gefährlich'" und Kokain ist auch schon lange nicht mehr enthalten.

Toriel
Folgende Benutzer sprechen Toriel ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
DoktorVielwissend


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste