1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Ketzerische Verarbeiter (unredl. Prozessoren) auf dem Vormarsch

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!
Antworten
Benutzeravatar
Frithjof Bartholin
Häufiger Besucher
Beiträge: 131
Registriert: Do 5. Jan 2017, 21:17

Ketzerische Verarbeiter (unredl. Prozessoren) auf dem Vormarsch

Beitrag von Frithjof Bartholin »

Guten Morgen geliebte Gemeinde,

eine integre Institution, bei der ich bislang sicher war, dass zumindest diese vor Unholden gefeit sei, braucht unsere Unterstützung:
Unser bekannter, treuer und als verlässlich geltender Verarbeiterhersteller Geheimdienstwissen (unredl. Intel) gerät zunehmend unter Beschuss.

Mein Enkel, der töfte Bewegtbilder für Präsentationen im Pfarrheim schneidet und aufbereitet, erzählte mir davon, dass ein anderes Mitglied aus der Gemeinde sich einen "AMD Auferstanden" gekauft hat, mit dem er viel schneller arbeiten könne, und er mit dem Gedanken spiele, sich ebenso einen solchen anzuschaffen. Da ich immer noch meinen Kommodore Freundin 500 verwende, bin ich aber zugegeben etwas uninformiert.

Um meinen Enkel zu unterstützen, machte ich mich an die Recherche und Sapperlot: In den Experimentiertischnoten (unredl. Benchmarks) schneiden diese neuartigen Geräte mittlerweile besser ab, als jene von Geheimdienstwissen. Allerdings bin ich sehr skeptisch, ihm den kauf eines Solchen zu erlauben, aus folgenden Gründen:
  • Das Unternehmen AMD wird von einem Weib geführt
    Die Verarbeiter waren in der Vergangenheit stets weit abgeschlagen, und sollen Geheimdienstwissen überholt haben?
    Die Unternehmensfarben von AMD sind jüngst in Kommunistenrot
    Die Verarbeiter heißen sinngemäß Auferstanden (unredl. "Ryzen"). Eine Anmaßung an die wahre Auferstehung!
    Das Kennbild des Verarbeiters hat einen geschmierten Kreis, den Anfang eines Drudenfußes
Dieser ganze Sachverhalt kommt mir äußerst suspekt vor und ich bekomme den Verdacht nicht los, dass der Teufel hier seine Finger im Spiel hat. Da Sie alle hier sicherlich moderner unterwegs sind als ich, würde ich mich sehr freuen, wenn Sie meine Bedenken entweder bestätigen oder ausräumen könnten.

Präventiv einen heiligen Schreibtischhintergrund auf der Freundin 500 einrichtend,
Frithjof Bartholin

Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1424
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00

Re: Ketzerische Verarbeiter (unredl. Prozessoren) auf dem Vormarsch

Beitrag von Opa Rauschebart »

Werter Herr Bartholin!

Ihre Erläuterungen weisen auf einen satanischen Eingriff in den Prozessor hin. Begeben Sie sich zu dem Gemeindemitglied, welcher den vermeintlich satanischen AMD-Prozessor in Betrieb hat. Öffnen Sie die Verkleidung des Rechners und begutachten Sie die Hauptplatine. Schalten Sie den Rechner nun ein und besprühen sie den Prozessor einfach mit Weihwasser. Wenn der Rechner nun seinen Dienst versagt, haben sie eineindeutig den Teufel aus der Maschine ausgetrieben. Vollzieht der Rechner allerdings weiter seinen Dienst, ist auch der Prozessor nicht vom Teufel besessen.

Stets gut ratend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Ilka Sempf
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 7
Registriert: Do 23. Jul 2020, 22:47

Re: Ketzerische Verarbeiter (unredl. Prozessoren) auf dem Vormarsch

Beitrag von Ilka Sempf »

Werte Herren,

ich schenkte meinem Neffen zu seinem Tauftag ein überaus redliches Bewegtbildspiel, mit Namen „Super Noah Arche 3. Dimension“. Doch anstatt sich zu bedanken und Freudensprünge auszuüben, schien er es zu verabscheuen. Auch sagte er das er gar kein „Nes“ hat. Nun frage ich mich: Was ist ein „Nes“ und warum will er nicht spielerisch von unserem HERRN erfahren möchte?

unterwürfig wie eine Frau seien sollte,
Ilka Sempf

Benutzeravatar
Frithjof Bartholin
Häufiger Besucher
Beiträge: 131
Registriert: Do 5. Jan 2017, 21:17

Re: Ketzerische Verarbeiter (unredl. Prozessoren) auf dem Vormarsch

Beitrag von Frithjof Bartholin »

Waschweib Sempf,

sapperlot, hat Ihr Vormund nicht bemerkt, dass Sie, ein dümmliches Weib wie sie nun einmal geschaffen wurden, einen anderen Faden kapern anstelle der Erstellung eines Eigenen, auch noch unter Zurschaustellung Ihrer mangelhaften Orthographie? Haben Sie der Administranz die unterzeichnete Stehsegelgenehmigung von Ihrem Vormund übergeben?
Haben Sie jenen verschenkten Klamauk überhaupt von Ihrem Ehegatten zur Freigabe vorgeführt? Sappradi, Sie verstehen doch nicht einmal, wie elektrische Gerätschaften überhaupt funktionieren!


Werter Herr Rauschebart,

ich habe Ihre vortreffliche Methodik jüngst angewandt. Dazu habe ich den Kühler entfernt und, wie von Ihnen beschrieben, eine kräftige Ladung Weihwasser auf den Prozessor gegeben, während das meinem Enkel bekannte Gemeindemitglied versuchte, mich von seiner Höllenmaschine wegzuziehen.
Hernach passierte zunächst nichts, lediglich erschien auf dem Bildschirm ein Fenster mit dem Inhalt "Configure RGB effects for watercooling?". Sind wir doch der Sprache der Angelsachsen nur in engen Grenzen mächtig, zog ich den Stecker und verwahre das abgebaute Gerät nun vorübergehend in meinem leerstehenden Hühnerstall, falls der Teufelshobel doch noch unvermittelt in Brand gerät. Meine Bitte an die Gemeinde: Wie ist dies Zeichen zu deuten?

durch das Fenster den Hühnerstall beobachtend,
Frithjof Bartholin

Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1424
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00

Re: Ketzerische Verarbeiter (unredl. Prozessoren) auf dem Vormarsch

Beitrag von Opa Rauschebart »

Werter Herr Bartholin!

Hosiannah in der Höh'!
Ihr Weihwasserexorzismus hat zwar nicht den Höllenfürsten ausgetrieben, doch musste der Unsägliche sich durch die Macht des HERRn zu erkennen geben und seine gräßliche Fratze zeigen. Es steht felsenfest und unwiderruflich fest, daß es sich bei dem Heimrechner um dessen teuflischste Variante handelt, einem sogenannten "Mörderspieler" Heimrechner handelt. Bevor weiteres Unheil passiert: Errichten Sie sofort einen großen Scheiterhaufen, ergreifen Sie das Höllengerät mit glühenden Zangen und tragen Sie es unter lautstarken Gebeten auf den Scheiterhaufen und zünden Sie diesen an!

Für Herrn Bartholin betend und um Kraft bittend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Benutzeravatar
Frithjof Bartholin
Häufiger Besucher
Beiträge: 131
Registriert: Do 5. Jan 2017, 21:17

Re: Ketzerische Verarbeiter (unredl. Prozessoren) auf dem Vormarsch

Beitrag von Frithjof Bartholin »

Werter Herr Rauschebart,

vielen Dank, dass Sie Ihre Echspertise mit mir geteilt haben. Das Werk ist vollbracht, der Heimrechner ist nicht mehr.
Hier finden Sie einen Beweis-Selbstich: https://imgur.com/a/uCZt3kh
Der Heimrechner ist vor lauter Flammen nicht mehr zu erkennen, dafür ist nun mein Altölfass endlich wieder leer. :frech:

Die Fenster vor dem Gestank schließend,
Frithjof Bartholin

Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1424
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00

Re: Ketzerische Verarbeiter (unredl. Prozessoren) auf dem Vormarsch

Beitrag von Opa Rauschebart »

Werter Herr Bartholin!

Eine wahrhaft heroische Leistung ist Ihnen geglückt!
Sie befanden sich in unmittelbarer Lebensgefahr; nicht auszudenken, wenn Satanas auf Sie übergesprungen wäre. Mir sträuben sich allein bei dem Gedanken die grauen Barthaare. Dem Himmel sei Dank, daß der HERR Ihnen beistand und wieder eine der schlimmsten aller Höllenmaschinen der reinigenden Kraft des Feuers übergeben werden konnte!

Die Frisur richtend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Antworten