0 Tage und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Antichrist in meiner Nachbarschaft!

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!
Antworten
Zuechtigungsfreund
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 7
Registriert: So 14. Jun 2020, 10:25

Antichrist in meiner Nachbarschaft!

Beitrag von Zuechtigungsfreund »

Werte Gemeinde,

soeben fand ich bei der samstäglichen Müllentsorgung entdeckte ich die heilige Schrift im Papiermüll. Ich war schockiert und nahm die Bibel sofort aus dem Mülleimer.

Wieder in meiner Wohnung angekommen betete ich zu dem HERRn :kreuz2: und begab mich auf Tätersuche. Nun benötige ich Ihre Hilfe. Was sollte ein löblicher Christ in diesem Fall tun? Ich bitte um schnellstmögliche Hilfe!

Die Nachbarschaft mit dem Rohrstock befragend,
Der Zuechtigungsfreund

Vilko Holling
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 15
Registriert: Do 4. Jun 2020, 11:35

Re: Antichrist in meiner Nachbarschaft!

Beitrag von Vilko Holling »

Lieber Freund der Züchtigung,
Wunderbare Zivilcourage. Bitte, beten sie und fragen den HERRn. Der HERR wird ihnen antworten und die/den Kezer*in bestrafen.

Ihnen anbietend das Deutschbuch gemeinsam durchzulesen,
Vilko Holling

Franz Theodor Weiss
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 11
Registriert: Do 4. Jun 2020, 07:28

Re: Antichrist in meiner Nachbarschaft!

Beitrag von Franz Theodor Weiss »

Herr Zuechtigungsfreund,
Ich bin verwundert wie ein Antichrist an eine Bibel gelangt?

Herr Weiss

Zuechtigungsfreund
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 7
Registriert: So 14. Jun 2020, 10:25

Re: Antichrist in meiner Nachbarschaft!

Beitrag von Zuechtigungsfreund »

Sehr geehrter Herr Holling,

Vielen Dank für Ihre rasche und durchaus hilfreiche Antwort.
Der HERR sei mit Ihnen! :kreuz2:
Ich werde ihren Vorschlag schnellstmöglich umsetzen.
Jedoch möchte ich dem HERRn bei der Suche nach dem Antichrist in Person helfen! Darum bitte ich um Rat bei der Tätersuche.

Sie in mein Gebet miteinschliesend,
Der Zuechtigungsfreund

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3870
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41

Re: Antichrist in meiner Nachbarschaft!

Beitrag von Sören Korschio »

Guten Tag Herr Weiss

Eine steile These von meiner Seite: er erwarb diese in einem frei zugänglichen Buchgeschäft?

Während das Wegwerfen der heiligen Schrift zweifelsfrei blasphemisch ist, so muss ich mich doch fragen, weshalb Frl. Zuechtigungsfreund gleich von einem "Antichrist" spricht. Viel wahrscheinlicher erscheint, dass es sich um einen vertrottelten Jugendlichen handelt. Wenn Sie also Ihre freizeitliche Müllkübeldurchwühlung abgeschlossen haben, sollten Sie Ihr Hauptaugenmerk auf Lausbuben in Ihrer Nachbarschaft richten und den Täter bei der Polizei anzeigen.

Amen!
Ihr Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. Martin Zahnbeisser

Zuechtigungsfreund
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 7
Registriert: So 14. Jun 2020, 10:25

Re: Antichrist in meiner Nachbarschaft!

Beitrag von Zuechtigungsfreund »

Franz Theodor Weiss hat geschrieben:
So 14. Jun 2020, 11:27
Herr Zuechtigungsfreund,
Ich bin verwundert wie ein Antichrist an eine Bibel gelangt?

Herr Weiss
Werter Herr Weiß,

Natürlich kann der Antichrist nicht in Person in meiner Nachbarschaft zu Gange sein und eine Bibel entsorgt haben! Denn sollte der Antichrist die Bibel anfassen geht die Bibel ja in Flammen auf!
Ich vermute jedoch einen Satanisten oder Atheisten in meiner Nachbarschaft.

Sich nach einer neuen Unterkunft umschauend,
Der Zuechtigungsfreund

Benutzeravatar
Walther Zeng
Brettalkoholiker
Beiträge: 754
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Antichrist in meiner Nachbarschaft!

Beitrag von Walther Zeng »

Werter Herr von Hinterröhrsdorf,

wenn Sie nicht in anderer Leute Müll gewühlt hätten, so wäre dieses Echsemplar der Heiligen Schrift
verloren. Der Herr hat Sie dafür auserwählt, dieses Echsemplar zu erretten.
Nun aber machen Sie sich Gedanken darum, wem Sie damit eine Freude machen können.
Diesen vertrottelten Sünder wird der Herr wohl höchstselbst züchtigen, wenn dieser im weißen
Hemd vor ihm steht. Sie müssen also nicht weiter suchen.
Und hören Sie endlich damit auf, Abfälle zu durchwühlen!

Empfehlend
Walther Zeng
"Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen," AT Mose 3/19

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Antichrist in meiner Nachbarschaft!

Beitrag von Martin Berger »

Zuechtigungsfreund hat geschrieben:
So 14. Jun 2020, 11:08
Werte Gemeinde,

soeben fand ich bei der samstäglichen Müllentsorgung entdeckte ich die heilige Schrift im Papiermüll. Ich war schockiert und nahm die Bibel sofort aus dem Mülleimer.
Herr Züchtigungsfreund,

leider kommt es seit Jahren immer öfter vor, daß redliche Christen, meist handelt es sich um töfte Rentner, auf offener Straße überfallen werden. Da die Verbrecher, meist juveniles Lumpenpack, genau wissen, daß die älteren Herrschaften das Geld dringend brauchen und ihnen die oftmals mitgeführte Heilige Schrift wichtig ist, rauben sie meist beides. Das Geld verwenden sie anschließend für den Kauf von Hanfgift, Nutella, Uhu-Kleber und andere Drogen, während sie mit dem Wort GOTTes nichts anfangen können und im Mülleimer entsorgen. Bevor Sie nun also Ihre Energie verschwenden, um die gesamte Nachbarschaft zu befragen, sollten Sie sich zuerst die offensichtlichste Zielgruppe vornehmen, nämlich alle zwischen 5 und 40 Jahren.

Stets behilflich bei der Aufspürung unredlicher Rüpel,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Antworten