0 Tage und 14 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Satanistische Aktivitäten auf der Duröhre Plattform

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!
Benutzeravatar
Teresa Schicklein
Häufiger Besucher
Beiträge: 128
Registriert: Do 30. Aug 2018, 15:05

Re: Satanistische Aktivitäten auf der Duröhre Plattform

Beitrag von Teresa Schicklein »

Wertes Fräulein Hitomi!

Bitte bedenken Sie, daß es Menschen gibt, die mehr als eine Sprache sprechen. Meine eigene Muttersprache ist das Portugiesische. Doch verwende ich portugiesische Wörter in deutschen Konversationen? Natürlich nicht! Dies würde sowohl mich als auch meinen Gesprächspartner verwirren.

Ich vermute, daß Sie wie die meisten Frauen nicht das intellektuelle Interesse, mehr als eine Sprache zu erlernen, besitzen. Auch für mich war das Erlernen des Deutschen eine Notwendigkeit, keine Entscheidung. Die moderne Gesellschaft mag Ihnen nun den Eindruck vermitteln, es sei ein Makel, nicht als Mehrsprachlerin im Garten des HERRN zu wandeln.

Dieser von Ihnen wahrgenommene Makel führt offenbar dazu, daß Sie einen Kompensationsversuch unternehmen und unbeholfen englische Wörter in die deutsche Sprache einmischen wollen.
Laßen Sie mich eine Analogie verwenden, die leichter verständlich ist: Wenn Sie einen redlichen deutschen Sonntagsbraten zubereiten, werden Sie nicht plötzlich zu einer raffinierten italienischen Köchin, wenn Sie wahllos ausländische Zutaten über den Braten streuen. Verwenden Sie Basilikum und Olivenöl nur dann, wenn es vom Rezept verlangt wird.

Es betet für Sie
T. Schicklein

Hitomi
Häufiger Besucher
Beiträge: 72
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 16:10

Re: Satanistische Aktivitäten auf der Duröhre Plattform

Beitrag von Hitomi »

Frau Schicklein,
dass es Menschen gibt, die mehr als eine Sprache sprechen können, ist mir, mehr als bewusst, ich selbst beherrschen nebenbei ein bisschen die polnische Sprache. Ich versuche nicht „unbeholfen englische Wörter in die deutsche Sprache einmischen wollen“, es ist nun mal, sodass wir im alltäglichen Sprachgebrauch „ausländische“ Wörter nutzen. Als Beispiel, wenn ich mit meiner Freundin in ein Lokal essen gehe und zur Bedienung sage, dass ich einen Cheeseburger möchte, weiß die Bedienung was ich will selbst, ohne eine andere Sprache zu sprechen, was ich will. Ein anderes Beispiel wäre, ich gehe in eine Filiale von der Drogeriekette Müller und frage einen Angestellten wo die DVD/CD Abteilung ist. Genau wie bei der Bedienung, weiß der angestellte, ohne eine andere Sprache zu beherrschen, was ich von Ihm will. Den Eindruck, dass man mehrere Sprachen beherrschen muss, hab ich nicht nur wie gesagt viele Beispielsweise englische Wörter sind in unserem Sprachgebrauch.

Benutzeravatar
Walther Zeng
Stammgast
Beiträge: 699
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Satanistische Aktivitäten auf der Duröhre Plattform

Beitrag von Walther Zeng »

Werte Herren,

ich denke, Herr Benedict hat es kurz und prägnant ausgedrückt, was notwendig ist:
Benedict XVII hat geschrieben:
Sa 27. Jun 2020, 22:16
eine einfache, klare und allgemein verständliche Sprache
Dies nicht nur wegen der Frauen und Kinder, sondern auch weil logisches Denken
eine Klarheit der Sprache unbedingt erfordert.

Wenn Frl. Hitomi es nicht allein schafft, im klarem Hochdeutsch zu schreiben,
würde ich auch gern klarstellend übersetzen.

Mich im Spiegel einer Festplatte betrachtend
Walther Zeng

Benutzeravatar
Teresa Schicklein
Häufiger Besucher
Beiträge: 128
Registriert: Do 30. Aug 2018, 15:05

Re: Satanistische Aktivitäten auf der Duröhre Plattform

Beitrag von Teresa Schicklein »

Wertes Fräulein Hitomi!

Viele Menschen, insbesondere Kinder, Behinderte, und Frauen, mich eingeschloßen, beherrschen aber die englische Sprache nicht. Ich mußte gerade in einem Wörterbuch nachschlagen, daß der von Ihnen flapsig dahingeworfene Begriff "Cheeseburger" offenbar ein mit einer Scheibe Käse und einer Bulette belegtes Brötchen bezeichnet. Im nördlich gelegenen Hamburg bezeichnet man dies offenbar als "Rundstück warm mit Käse".

Wieso können Sie nicht rücksichtsvoll mit Ihren Mitmenschen umgehen und einfach "Brötchen mit Käse und Bulette" sagen? Jedermann wird diese klare Sprache verstehen!

Es betet für Sie
T. Schicklein

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1605
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Satanistische Aktivitäten auf der Duröhre Plattform

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Werte Frau Schicklein,

bedenken Sie, daß das britische Wort "Cheese" für Käse von jenen, dem Britischen nicht zugänglichen Ohren, leicht mit dem ebenfalls britischme Wort "Chess" für schnaftes Schach verwechselt werden kann.
Ein Kumpane aus dem Internat, der Knabe Linus, der wollte sich einst auf einem Schachturnier für Knaben unter 14 einfinden, da er ein gewitzter Kopf ist, dem Logik und logisches Denken nicht fremd sind, nein, nein, nein. Berichtete da tagelang gar voll gefüllt mit Euphorie von jenem großen Spaße, auf den er sich in der freien Zeit nach seinen Bibelstudium redlicht vorbereitete.
So erfuhr auch der VS-Amerikanische Austauschschüler, Knabe Jakob (unredlich. jack Jack) von jenem Unterfangen. Ebenfalls ein logischer Kopf, der dem knorken arabischen Spiel der Könige auch nicht abgeneigt war. Bub Linus, der dem Britischen nicht allzu mächtig war, weollte dem Jakob auf die naheliegende Burg, die da von einem Schachbegeisterten Verwalter verwaltet wurde, ja auf welcher das Turnier stattfinden sollte, verweisen.
In gebrochenem Britisch erklärte der Linus dem Jakob, er möge zur "Cheeseburg" gehen, ja nicht etwas zur "Chessburg", wie es eigentlich hätte heißen sollen, ei.
So fand sich der verwirrte Amerikanierbub nicht etwa rechtzeitig zum ersten Zug auf der schnaften Burg ein, nein, sondern stand an der gewaltigen Menütafel im 22 Kilometer entfernten MäckDonalds. Was haben wir gelacht, Hurra!

Verständlicher Aussprache ventilierend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Redlicher Lyriker
Beiträge: 1553
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00

Re: Satanistische Aktivitäten auf der Duröhre Plattform

Beitrag von Martin Frischfeld »

Hitomi hat geschrieben:
So 28. Jun 2020, 10:32
es ist nun mal, sodass wir im alltäglichen Sprachgebrauch „ausländische“ Wörter nutzen.
Wertes Fräulein Schlagoma,

Sie begehen hier den Fehler, vom Sein auf das Sollen zu schließen. Nur weil etwas tatsächlich so ist - oder von sehr vielen Menschen so gehandhabt wird - lässt sich daraus noch lange kein moralischer Schluß ziehen.

Was gut ist und was schlecht ist entscheiden nicht Sie! Auch ich nicht, sondern einzig und allein GOTT teilt uns dies über sein Wirken und seine SCHRIFT mit.
Johannes 1:1 hat geschrieben:Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort.
Es ist offensichtlich, daß die Worte eine überragende Rolle in unserem Leben spielen. GOTT selbst weist uns darauf hin.
Es wäre töricht und gefährlich, die Sprachen zu mischen. Wie erklärt man dem kleinen Bub, daß die Hackfleischbratlingsstulle mit Käse ein "Cheeseburger" ist, das Käsebrot aber kein Cheesebread ist? Wenn wir schon keine Konsequenz in unserer alltäglichen Sprache halten können, so wird schon bald alles weitere dem Chaos folgen und zerbrechen.

Es wird hier auch immer wieder mißverstanden, daß die redlichen Herrschaften der Arche der englischen Sprache nicht mächtig seien. Indes sprechen hier sehr viele keusche Herren ganz hervorragendes Englisch - jedoch ist dies in einem Plauderbrett überhaupt nicht nötig, in welchem Deutsch die verpflichtende Sprache ist. Mit meinem US-amerikanischen Freund Robert unterhalte ich mich auch auf Englisch, da er, wie die meisten seiner Landsleute, intellektuell nicht imstande ist, eine weitere Sprache zu erlernen.

Einige wichtige Briefe abschickend,
Martin Frischfeld

Hitomi
Häufiger Besucher
Beiträge: 72
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 16:10

Re: Satanistische Aktivitäten auf der Duröhre Plattform

Beitrag von Hitomi »

Herr Frischfeld, Frau Schicklein,
um mal anders an die Sache ranzugehen. Haben Sie je gehört dass jemand Hinzuaddierung anstelle Add-on, Heimrechner anstelle Computer oder Schnurlostelefon anstelle Handy gesagt hat. Ich nicht und wie ich in einem vorherigen Beitrag versucht habe zu erläutern dass viele Anglizismen in der deutschen Sprache geläufig sind. Beispiels weise; Frau Kellnerin ich möchte einen Cheeseburger. Da weiß die Bedienung sofort was ich will, wenn ich anstelle Käsehackfleischweichbrötchen oder Brötchen mit Käse und Bulette

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1605
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Satanistische Aktivitäten auf der Duröhre Plattform

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Fräulein schnafte Großmutter,

Ich weiß gar nicht, was Sie haben. Bei uns im Klassenzimmer benutzen die kühlen Knaben nur Wörter wie "Pause" anstelle von "Break", "Tafel" anstelle von "Board" und "Bibel" anstelle von "Bible".
Bedenken Sie, daß öffentliche Schulen oft nicht dem Bildungsniveau schnafter privater Lehranstalten entsprechen, daher fällt der bilinguale Unterricht in Problemgegenden oft aus. Speziell Menschen, die in der Gastronomie arbeiten müssen, genossen selten die beste Bildung. So weiß die unterbezahlte Kellnerin, welche die eigene Jugend verbrachte, auf die drei rotznäsigen Kinder aufzupassne, sicherlicht nichts mit einem "Cheeseburger" anzufangen, weiß aber, was sie bei einem Käsehackfleischweichbrötchen heranzuschaffen hat.
Schließen Sie Menschen nicht aufgrund Ihres Bildungsniveaus aus. Von dort an ist es ein ganz kurzer Ritt zum Rassismus. Der HERR hasst alle Rassisten, Hurra, wie schön.

Tafelkreise einweichend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Redlicher Lyriker
Beiträge: 1553
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00

Re: Satanistische Aktivitäten auf der Duröhre Plattform

Beitrag von Martin Frischfeld »

Tumbes Fräulein Schlagoma,

daß Sie vom Sein-Sollen-Fehlschluß noch nichts gehört haben, ist nicht weiter verwunderlich. Sie sind ja ein Weib. Auch daß Sie dies nach meiner Erläuterung nicht zu fassen vermögen, sei Ihnen aus eben jenem Grunde verziehen! Indes ist das penetrante Wiederholen Ihrer dümmlichen und unschlüssigen Argumentation dummdreist und Sie sollten dies unterlassen.
Solange Sie nichts Vernünftiges zu sagen haben, sollten Sie den Mund halten.

Eine Schlageroma rügend,
Martin Frischfeld

Benutzeravatar
Teresa Schicklein
Häufiger Besucher
Beiträge: 128
Registriert: Do 30. Aug 2018, 15:05

Re: Satanistische Aktivitäten auf der Duröhre Plattform

Beitrag von Teresa Schicklein »

Wertes Fräulein Hitomi!

Ich muß gestehen, ich habe noch nie von besagten Addonen gehört. Bitte sehen Sie mir das nach. Auf der Volksschule im ärmlichen Portugal stand die englische Sprache nicht auf dem Lehrplan.

Doch Ihr Beitrag macht mich nachdenklich und traurig. Vielleicht ist in dieser modernen Welt für ältere Frauen kein Platz mehr?

Es betet für Sie
T. Schicklein

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1605
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Satanistische Aktivitäten auf der Duröhre Plattform

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Werte Frau Schicklein,

vermutlich sprach das tumbe Fräulein vom Adonis. Einer Phantasiefigur, welche die Männer des unzüchtigen alten Griechenlandes als Schutzherr der Bäume und der Unzucht anbeteten. Ich kann mir allerdings nicht erklären, wie man den zu einer "Hinzuaddierung" übersetzen sollte. Mit hoher Wahrscheinlichkeit befand sich das Fräulein, als es jene Zeilen schrieb, unter dem Einfluss starker sinnesverändernder Substanzen, wie Koka-Kola oder Kräck. Anders kann Ich mir das wirklich nicht erklären, nein, nein, nein.

Mutmaßend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1358
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00

Re: Satanistische Aktivitäten auf der Duröhre Plattform

Beitrag von Opa Rauschebart »

Werte Frau Schicklein,

Sie sind hier in diesem keuschen Brett genau am richtigen Platz und ich persönlich freue mich immer, von Ihnen zu lesen!
Das unkeusche Fräulein, welches offensichtlich der Zeichentrickpornographie frönt, mag zwar unsägliche Anglizismen kennen, ist jedoch der deutschen Sprache nur mäßig mächtig, wie man Ihrem Geschreibsel unschwer entnehmen kann.
Wenn die Göre Ihre Artikel nicht entsprechend sorgfältiger schreibt und weiter Anglizismen verwendet, ohne diese als unredlich zu markieren, bin ich mir ziemlich sicher, daß das Schnütchen der Rotzgöre einen Maulkorb verpasst bekommen wird.

Frau Schicklein grüßend, die Göre ermahnend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Benutzeravatar
Teresa Schicklein
Häufiger Besucher
Beiträge: 128
Registriert: Do 30. Aug 2018, 15:05

Re: Satanistische Aktivitäten auf der Duröhre Plattform

Beitrag von Teresa Schicklein »

Werter Herr Rauschebart! Lieber Bub Rüdiger!

Ihre Worte berühren mich sehr. Vielen Dank dafür. Der HERR segne Sie!

Es betet für Sie
T. Schicklein

Hitomi
Häufiger Besucher
Beiträge: 72
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 16:10

Re: Satanistische Aktivitäten auf der Duröhre Plattform

Beitrag von Hitomi »

Herr Fischfeld,
ich muss „penetrante Wiederholen“, weil Sie nicht verstehen wollen oder können. Um Ihnen ein oder Zwei Beispiele aus meinem Alltag zu schildern; Als ich in der Discountunternehmen Lidl einkaufen war, sah ich in einen Abschnitt der Kühlregals Cheeseburger oder als ich in ein Geschäft von Edeka ging und dort haben sie Sandwiches angeboten. Auf Amazon habe ich einige Bestellungen getätigten aus Neugier nach Laserpointer gesucht. Auf Deutsch habe ich keinerlei Ergebnisse gefunden, bei den englischen Begriff jedoch schon. Das deutet darauf hin das aus dem Englischen in deutsche Sprache eingeflossen ist. Wie sonst können sie sich das erklären.
Herr Rauschebart,
Sie kennen sich in Punkt japanische Bücher nicht aus oder können Sie mir fünf nennen die in die Kategorie passen die Sie nennen.

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1605
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Satanistische Aktivitäten auf der Duröhre Plattform

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Lümmel schnafte Großmutter,

was soll denn so ein Lichtfixierer (unredlich. Laserpointer) sein, von dem Sie da schwadronieren? Treiben Sie Unseliges im Schilde, sapperlot?

Den Lümmel argwöhnisch beäugend,
Rotzbengle Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Antworten