1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Kritik an der Arche Internetz

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!
Antworten
Benutzeravatar
Rufus Donnerbusch
Stammgast
Beiträge: 341
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 18:43

Re: Arche Internetz

Beitrag von Rufus Donnerbusch »

Krapottke und Otto Von hat geschrieben:
So 14. Jun 2020, 11:15
Hier eine Verbindung zu einem Bild:
https://drive.google.com/file/d/1xJIk4i ... sp=sharing
Unwerter Herr Krapottke und Otto Von!

Ein Skandal ist vielmehr, daß Sie, wie hier und hier in schlimmster Ausprägung zu sehen ist, christlichen Speicherplatz verschwenden, indem Sie komplette Beiträge zitieren. Da Sie offensichtlich zu blöd sind, um die Zitierfunktion richtig zu nutzen, wie es anständige Menschen tun und wie es sogar Idioten und Ventilatoren von DuRöhrern schon geschafft haben, wurden Sie völlig zu recht zurechtgewiesen.

Ihre Empörung nicht verstehend

Rufus Donnerbusch
Das knorke Spiel "Töfter Asfaloths": http://arche.bibeltreue-jugend.net

Wer die Rute spart, hasst seinen Sohn, wer ihn liebt, nimmt ihn früh in Zucht.
Sprüche 13,24

Benutzeravatar
A. Grillmeister
Netzwächter
Beiträge: 824
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 17:50

Re: Arche Internetz

Beitrag von A. Grillmeister »

Rufus Donnerbusch hat geschrieben:völlig zu recht zurechtgewiesen.
Was Recht ist muß Recht bleiben! Das ist nun mal so. Ich bin begeistert.
Herr Donnerbusch, Sie sind ein guter Mensch.

:kreuz2: :laecheln: :kreuz2:
A. Grillmeister

"Wer Oreo-Kekse liebt, der haßt den HERRn." (Martin Berger)

Vilko Holling
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 12
Registriert: Do 4. Jun 2020, 11:35

Re: Arche Internetz

Beitrag von Vilko Holling »

Rotzbengel Rüdiger hat geschrieben:
Sa 13. Jun 2020, 22:12
Werte Der Ketzer Einstein sprach Wahrheit: Nur zwei Dinge sind unendlich; die Güte Gottes und die menschliche Dummheit.
Lieber Herr Rüdiger

er Sprach: "nur Zwei Dinge sind unendlich; das Universum und die Menschliche Dummheit, doch beim Universum bin ich nicht sicher"

Kopfschüttelnd,
Vilko Holling

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1605
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Arche Internetz

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Depp Honig,

bei Ihnen trifft wohl in beiden Varianten des Zitats der zweite Punkt der Aufzählung zu.

Zur Bibel greifend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Benutzeravatar
Teresa Schicklein
Häufiger Besucher
Beiträge: 128
Registriert: Do 30. Aug 2018, 15:05

Re: Arche Internetz

Beitrag von Teresa Schicklein »

Werter Bub Rüdiger!

Sie so keck mit anderen Buben umgehen zu sehen, erinnert mich an die Zeit, in der meine eigenen Knaben noch in Ihrem Alter waren. GOTT segne Sie!

Es betet für Sie
T. Schicklein

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1605
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Arche Internetz

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Werte Frau Schicklein,

im schnaften Internat haben wir eine Deppenmaske, die da dem Antlitz des dümmlichen Pennälers Paule, der da von bemerkenswert dummem Geiste war, nachempfunden ist, ja, ja, ja.
Kommt ein Lump daher, so dumm, so frech, daß man vor Entsetzen da die Hände an die Wangen schlägt, dann muss er da rotznäsig die Deppenmaske für eine Woche gar tragen, gar aufsetzen, gar herumlaufen, der Lump, der Schuft.
Wir anderen Knaben sind angehalten, ihn da mit geballter verbaler Gelehrsamkeit das eigene Fehlverhalten vor Ohren zu führen, ja, ja, ja. Damit er lernt, sich nicht mehr wie der Lump selbst zu verhalten. Da weint er, da jammert er, doch da lernt er hintenrum gar lehrsame Lektionen, wie schön.

Auf der Seifenkiste durch die Korridore rasend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Benutzeravatar
Hinrich Hammerschmidt
Treuer Besucher
Beiträge: 228
Registriert: Fr 8. Nov 2019, 00:04

Re: Arche Internetz

Beitrag von Hinrich Hammerschmidt »

Buben K. und O.,

worin genau besteht nun der Skandal? Darin, daß Sie beide nicht von der schwachsinnigen Eigenart ablassen können, Ihre eigenen meterlangen Beiträge durch das Hinzufügen vollständig kopierter anderer meterlanger Beiträge grundlos aufzublähen und somit christlichen Speicherplatz und wertvolle Zeit zu vergeuden?

Den Rohrstock zwischen den Fingern kreisen lassend,
Hinrich Hammerschmidt
„Wenn ich höre, alles andere habe vor dem Schutz von Leben zurückzutreten, dann muss ich sagen: Das ist in dieser Absolutheit nicht richtig“
Wolfgang Schäuble, 2020

Benutzeravatar
Dr. Benjamin M. Hübner
Stammgast
Beiträge: 541
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 22:58

Re: Kritik an der Arche Internetz

Beitrag von Dr. Benjamin M. Hübner »

Werter Herr Hammerschmidt,

wie schön, daß in diesen Faden mittlerweile Ruhe eingekehrt ist. Das pädagogische Einwirken des Lehrmeisters Korschio hat wohl beim Buben Otto angeschlagen und ein Umdenken in Gang gesetzt. So der HERR will, möge man in einigen Jahren vielleicht an dieser Stelle die erfreuliche Kunde vernehmen, daß die Besserung Herrn Ottos ein weiterer Erfolg der Arche ist. Hurra! :kreuz3:

Abwartend einen Knorkeltee genießend,
Dr. Benjamin M. Hübner
"[D]ie volle und freie Vollmacht [...], alle Sarazenen und Heiden und andere Feinde Christi, wo immer sie wohnen mögen, anzugreifen [...]."
Auszug aus "Romanus Pontifex" von Papst Nikolaus V.

Krapottke und Otto Von
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 33
Registriert: Do 4. Jun 2020, 20:08

Re: Kritik an der Arche Internetz

Beitrag von Krapottke und Otto Von »

Herr Hübner,
Naja. Da irren Sie sich gewaltig. Ich spritze immer noch KEINEN Klebstoff und meine Einstellungen zu ihrer satirischen Seite sind gleich.
Ich habe einfach nur erkannt, dass man mit sturren Satirechristen nicht argumentieren kann. Wenn Sie einfach offen zugeben würden, dass dies hier Satire ist, hätten wir diese 6 Seiten nie diskutieren müssen.

Herr O.

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3870
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41

Re: Kritik an der Arche Internetz

Beitrag von Sören Korschio »

Lal!

Ein weiterer Atheist, der keine Argumente mehr vorbringen kann und dem daher nichts mehr einfällt, als "Satire!" zu plärren.

Belustigt schmunzelnd,
Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. Martin Zahnbeisser

Benutzeravatar
Walther Zeng
Stammgast
Beiträge: 700
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Kritik an der Arche Internetz

Beitrag von Walther Zeng »

Bub Otto,

es ist Sonntag, der Tag, an dem wir alle nach dem Kirchenbesuch nett zueinander sind,
uns erholen wollen, gut essen und uns an der Schöpfung des Herrn erfreuen.
In Dankbarkeit freuen wir uns des Lebens und darüber, daß unsere im Allgemeinen nicht so
besonders für ihre Solvenz bekannten Politiker uns immer noch unsere karge Rente pünktlich
zahlen.
Das unterscheidet uns von Ihnen und das ist real.

Noch eine zweite Schüssel Erdbeeren mit Vanillesoße löffelnd
Walther Zeng

Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1364
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00

Re: Kritik an der Arche Internetz

Beitrag von Opa Rauschebart »

Werter Herr Korschio,

derartige Reaktionen sind leider hinlänglich bekannt. Meist handelt es sich um Kindelein, die stupider als 1,5m Feldweg sind und somit zu dumm zum Sch... sind, oftmals gepaart mit klabusterbeerenkauendem Klugfäkalismus. Dank des starken Arms der Administranz haben sich wenigstens die unsäglichen Natzivergleiche minimiert.

Genüsslich eine Tasse Knorkeltee schlürfend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Krapottke und Otto Von
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 33
Registriert: Do 4. Jun 2020, 20:08

Re: Kritik an der Arche Internetz

Beitrag von Krapottke und Otto Von »

Sören Korschio hat geschrieben:
So 21. Jun 2020, 10:13
Lal!

Ein weiterer Atheist, der keine Argumente mehr vorbringen kann und dem daher nichts mehr einfällt, als "Satire!" zu plärren.

Belustigt schmunzelnd,
Sören Korschio
Herr Korschio,
Ich brachte die ganze Zeit Argumente. Wer aber nur in Klischees denkt und die Bibel, welche wie ich schon häufiger erwähnte ein eher mangelhaftes Buch ist, als Quelle nutzt, der hat keine Schlussfolgerungen oder wissenschaftlich-belegten Argumente, sondern sucht sich Schutz bei der Bibel.
Das, was Sie da verschalten haben, kann ich nicht bestätigen. Allein an Ihren Profilbildern lässt sich erkennen, dass es sich keineswegs um Sie handelt. Vor allem bei Rotzbengel Rüdiger.

Herr O. und Herr K.

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3870
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41

Re: Kritik an der Arche Internetz

Beitrag von Sören Korschio »

Liebes Kängurukindchen

Ich finde es ehrlich gesagt ein wenig verrückt an wissenschaftliche Belege zu glauben. Während die Bibel ohne Widersprüche und logische Fehler auskommt, strotzt die Wissenschaft vor Fehlern und unlösbaren Problemen, die von ihren Vertretern - unter anderem Ihnen - einfach ignoriert werden. Ihre unverschämte Anmerkung zu dem von mir hier verwendeten Porträtfoto verbitte ich mir - schließlich sind doch Sie es, der sich hier hinter einem kindischen Pseudonym ohne Ausweisbild versteckt.

Verärgert die elektrisch animierte Kerze in seinem Profilbild entfachend,
Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. Martin Zahnbeisser

Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1364
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00

Re: Arche Internetz

Beitrag von Opa Rauschebart »

Tumbes Kindelein K.O.

Ignoranz kommt lediglich von Ihrer Seite!
Wie Sie hier sehen:
Opa Rauschebart hat geschrieben:
Sa 13. Jun 2020, 21:31
Bübchen K.O.

Was salbadern Sie da "um den heißen Brei?
Krapottke und Otto Von hat geschrieben:
Sa 13. Jun 2020, 00:04

Herr Rauschebart,
In der Tat mag das Stimmen, aber in der Mathematik können wie beim elektrischen Strom die Wirkungen sichtbar werden.
Sie gehen überhaupt nicht auf meine Frage ein, beantworten Sie diese einfach!
Was mag denn in der Tat stimmen?
scheinen Sie nicht gemüßigt, auf die Beantwortung meiner keuschen Frage einzugehen, da Sie offensichtlich nie spezifisch, sondern immer nur ausweichend, herumsalbadern.

Mittlerweile gelangweilt eine Wurstbowle verzehrend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Antworten