0 Tage und 10 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

DJ Kaito - eine Gefahr für die Jugend

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!
Antworten
Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1549
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

DJ Kaito - eine Gefahr für die Jugend

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Werte Gemeinde,

das Osterfest steht vor der Tür, wie schön. So versammeln sich an allen Rändern der Erdscheibe redliche Christen, um der Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus zu gedenken. Jung und Alt weiß dieses Fest des Erlösers aller Menschen auf verschiedene Arten zu zelebrieren. Unter den Jüngsten, zu denen Ich mich zähle, gilt es als Sitte, sich nach der morgendlichen Ostermesse gemeinsam zum Gebete zusammenzufinden, den Herrn auf Knien um Frieden aller Menschen zu bitten. Hurra, wie schön.

Denn wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen. - Matthäus 18

Doch nutzen faule Kinder und Abkömmlinge von Ketzern, Atheisten und Drogensüchtigen das Osterfest schamlos aus, um den eigenen Gelüsten zu frönen. So hielt Ich es stets für die niederträchtigste der Sünden, wenn Ich von Kindern hörte, die jenes Fest zweckentfremden, um nach Eiern zu suchen. Sapperlot, Ich hörte sogar, jene Hühnerendprodukte wären angemalt. Man träfe sich sogar mit anderen Kindern, um den Pinsel zu schwingen, auf daß satanische Zeichen die runden Frühstückseier zieren, nein, nein, nein, wie schlimm, wie unsäglich. Damit wird gleich zwei Todsünden gefrönt: Der maßlosen Völlerei, der Eierfresserei, sowie dem Hochmut, dem egoistischen Stolz, der sich in der Ästhetisierung von Nahrungsmitteln wiederfindet.
Eine grausige Tätigkeit, wohl wahr, doch erfuhr Ich neulich von heidnischen Jungen, welche das Osterfest auf noch schamlosere Weise ausnutzen.

Da spazierte Ich da neulich gar die Straßen entlang, als mir zwei Jungen in meinem Alter in das schnafte Blickfeld fielen, die da an der Straßenecke standen und die Droge Kola tranken. Dabei lachten sie bedeppert, als hätten sie ihre Gesichtsmuskeln nicht unter Kontrolle. Ich wollte bereits zur Polizei marschieren, um das teuflische Verhalten zu melden, als mir da der Jungen Gesprächsfetzen ins Ohre kamen. Lesen Sie hier, was einer der Buben sagte:
Immer, wenn Ich von der Schule komme, gehe Ich sofort auf mein Zimmer, wo Ich mir meinen Gehmann (unredlich. Walkman) aufsetze, um meine Lieblings-Sprachgestörten Haftbefehl, Kapital BH (unredlich. Capital Bra) und Scheibenreiter Kaito (unredlich. DJ Kaito) zu hören. Wenn mich dann meine Mutter, die Schnepfe, fragt, ob Ich meine Hausaufgaben gemacht habe, lache Ich sie aus.
Über die Gefahren, die von den sprachgestörten Unruhestiftern Haftbefehl und Kapital BH ausgehen, wird in den Medien ausgängig berichtet, doch scheint mit der dritte im Bunde, Scheibenreiter Kaito, auch Simon Töfter Mann (unredlich. Simon Superman) genannt, noch unbeleuchtet zu sein. So lassen Sie mich sagen: Von diesem Buben geht eine Gefahr aus, die da nicht zu unterschätzen ist.

Bei diesem sprachgestörten Unruhestifter, der vor einiger Zeit sogar versuchte, seine sogenannte "Kunst", sowie seine atheistischen Ansichten auf der Arche Internetz zu verbreiten, handelt es sich um einen talentlosen Kasperl, welcher hastig zusammengeschriebene Texte in Hinterhöfen und Seitengassen mehr schlecht als recht trällert, um Geld für Klebstoff und neues Papier zu verdienen, welches er mit seinem Unfug vollkritzeln kann, mit dem er dann wieder auf die Straße geht. Ein Kreislauf der bedepperten Teufelei.

Knabbub Kaito in Künstlermontur, versucht, sich vor dem strafenden Sonnenlicht zu verstecken, das ihn ob seines grauenhaften Sprechgesangs die Haut von den Knochen brennen würde:
Bild

Wenn Sie sich ein Bild von der bodenlosen Dummheit jener "Lieder" des Scheibenreiters Kaito zu machen gedenken, so schalten Sie eine der folgenden Verweise (Achtung! Nur schalten, wenn Sie mindestens vier Liter Weihwasser getrunken haben, sonst besteht die Gefahr akuten Intelligenzverlustes):

Hier "singt" SR Kaito in alberner Montur über sein Verlangen, kein Quadrat sein zu wollen:
https://www.youtube.com/watch?v=xSM99nlMicA

Hier verherrlicht SR Kaito die Homokrankheit:
https://www.youtube.com/watch?v=U7vbtMrxxgw

Hier "singt" SR Kaito über den Hass, den er gegenüber seinen werten Eltern verspürt:
https://www.youtube.com/watch?v=i8Eff5Z4UGQ

Hier scheitert SR Kaito wiederholt daran, das Wort "unbequem" verständlich zu artikulieren. Sapperlot, musste acht mal hinhören, bis Ich da verstand, was er da sagen will:
https://www.youtube.com/watch?v=8W5RXFsiis8

Hier stellt SR Kaito in gebrochenem Englisch seine Sammlung an Mörderspielen vor, auf die er mächtig stolz zu sein scheint:
https://www.youtube.com/watch?v=_Aj7o_2Db3E

Hier nimmt SR Kaito an einer "Friedensbewegung" teil, welche die Unterhaltung der VS-Millitärflugplatzes Ramstein in Rheinland-Pfalz unterbinden möchte; eines redliches Luftwaffenstützpunktes, von welchem aus Angriffe atheistischer Flieger abgehalten werden, die da das Christentum im Kern zu zerstören versuchen:
https://www.youtube.com/watch?v=HMtnZH-kRU8

Wenn Sie diese Verschaltungen noch nicht überzeugten, daß Scheibenreiter Kaito und seine verqueren Ansichten eine Gefahr für die Jugend darstellt, so begutachten Sie seine mehr als fragwürdigen und strohdummen Äußerungen, die auf auf der Arche Internetz tätigte:
Knabbub Kaito hat geschrieben:"Warum sollte seine Frau nicht arbeiten gehen? Das ist völlig normal und hat nichts mit Raffgier zu tun"

"So wie ich das sehe lieber Herr Korschio ist die Erde Keine Kugel und auh keine scheibe sondern ein Quadrat oder ein Viereck"

"Für die Spiele-Messe diesen Monat hat mich das Kostüm bisher schon 500 Europa gekostet (das von meiner Freundin war nun bei fast 800)."
Von den offensichtlichen Mängelerscheinungen in Ausdruck, Rechtschreibung und Interpunktion einmal abgesehen, vertritt der selbsternannte Musiker feministische Ansichten, welche, wie es belegt ist, vom Teufel selbst in Umlauf gebracht wurden; er scheint eine ungesunde Vorliebe für Quadrate zu besitzen, und darüber hinaus auch noch eine Freundin! Sapperlot, und diesen Kerl nehmen sich die faulen Kinder zum Vorbild, nein, nein, nein, darf nicht sein, niemals. Ich sehe schon die Straßen von Strohhut tragenden Schulabbrechern überquellen, die sich da selbst am „Quadratgesang“, wie er in Ventilatorenkreisen Scheibenreiter Kaitos genannt wird, versuchen. Sodom und Gomorrha werden herrschen!
Die Haßkampagne, welche er vor einigen Jahren gegen das redliche Plauderbrett aufbrachte, strotzte nur so vor Dummheit und fehlgeleiteten Ansichten. Aufgrund redlichen Einsatzes schnafter Arche-Mitglieder sind sämtliche Aufzeichnungen ob der hasspredigenden Plauderbretter jenes Buben und seine Geistesgenossen nicht mehr abrufbar, wie schön.
Bei Scheibenreiter Kaito handelt es sich ohne Zweifel um einen verlorenen Jungen, dem der Glaube an den HERRn, sowie eine führende Hand fehlt.
Sofern Sie den Buben Kaito bei Ihrem Ausflug in die Stadt an einer Straßenecken herumtanzen sehen, so nehmen Sich sich ein Herz, und schenken dem Verwirrten eine Bibel. Überzeugen Sie ihn davon, Sie bei einem sonntäglichen Besuch der Heiligen Messe zu begleiten, ei, und zeigen Sie ihm die Werke von richtigen Musikern, auf daß der Bengel sich ein Beispiel an wahrer christlicher Musik nehmen kann. Auch für einen Hassprediger, wie Scheibenreiter Kaito einer ist, besteht noch Hoffnung, zum HERRn zu finden. Denn er ist ewig und allmächtig, Hurra, preiset den HERRn.

Bub Kaito jedwede Hilfe anbietend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9095
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: DJ Kaito - eine Gefahr für die Jugend

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Werter Knabe Rüdiger,

leider sind nicht alle Büblein so redlich wie Sie und Ihre knorke Kameraden.

Doch eines, nicht allzufernen Tages, wird der HERR die Spreu vom Weizen trennen. Dann wird das Heulen und Zähneknirschen der Frechen und Umartigen fürchterlich durch die Welten wogen.

Den HERRn preisend,
Schnabel

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: DJ Kaito - eine Gefahr für die Jugend

Beitrag von Martin Berger »

Werter Herr Rotzbengel Rüdiger,

als sich der Bengel DJ Kaito, auch bekannt als Diskettenjongleur Kaito, KaiZwo, Krachmusiksänger Kaito oder Scheibenreiter Kaito, wie Sie Ihn nennen, im Jahre 2012 zum ersten Mal auf der Arche Internetz angemeldet hat, hatte wohl nicht nur ich ein schlechtes Gefühl bei der Sache. Sprachgestörte Sprechsänger, wobei im Falle des Protagonisten dieses Fadens nur mit äußerstem Wohlwollen überhaupt von Gesang die Rede sein kann, über die Qualität dieser Lautäußerungen wollen wir mal kein Wort verlieren, sind ja in den seltensten Fällen angenehme Gesprächspartner. Allzu oft erweisen sie sich als üble Unruhestifter.

So war es auch nicht weiter verwunderlich, daß sich der sprechsingende Bursche nach seiner Verbannung, die nur zwei Tage nach seiner Anmeldung stattfand, noch mehrmals anmeldete. Doch freilich: Immer wieder mußte die Administranz, wenn auch schweren Herzens, zur Notbremse, besser gesagt also zum Verbannungshebel greifen. Vernünftige Gespräche waren mit dem Bengel leider nicht möglich.
Diskutiere nie mit Sprechgesangsbuben. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herunter und dann schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung.
Dies zeigte uns die Erfahrung, weswegen wir uns stets von diesem Unruhestifter trennen mußten. :hinterfragend:

Doch bisher hatte ich die Hoffnung, daß sich der Diskettenjongleur, der zeitweise auch dümmliche Huttricks zum Besten oder besser gesagt zum Schlechten gab, Hilfe in einer Nervenheilanstalt suchte, bestärkt durch die Kraft des HERRn, die ihm hier vor der Verbannung vermittelt werden konnte. Durch die Eröffnung dieses Fadens habe ich nun aber die Gewißheit, daß dem Knaben nicht geholfen wurde und mittlerweile vielleicht auch nicht mehr geholfen werden kann. :hinterfragend:

Statt einer Kerze einen Stapel konfiszierter DJ Kaito-Kompaktscheiben anzündend,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Benutzeravatar
Walther Zeng
Stammgast
Beiträge: 581
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: DJ Kaito - eine Gefahr für die Jugend

Beitrag von Walther Zeng »

Werte Herren,

ich bin entsetzt, daß so etwas mitten in der Fußgängerzone einer deutschen Stadt möglich ist!
Wenn ich diesen Filmausschnitt richtig gesehen habe, dann besaufen sich da zwei Jugendliche öffentlich
und ein dritter befindet sich schon in einem bemitleidenswerten Zustand.
Es scheint niemanden zu interessieren, niemand hat die Polizei gerufen!

Desillusioniert
Walther Zeng
"Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen," AT Mose 3/19

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1549
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: DJ Kaito - eine Gefahr für die Jugend

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Werter Herr Zeng,

gar leider verhält sich die schnafte Bundesrepublik in dieser Hinsicht doch sehr rückständig, nein, nein, nein. Im löblichen Vereinigten-Staaten-Land jenseits des Meeres, da kommt man angeblich unter einer Nacht in Polizeigewahrsam nicht davon, wenn man in der öffentlichen Öffentlichkeit die Bierdosen zückt, nein. Mein Herr Politiklehrer sagt, wir können uns eine Menge an den schnaften VS abschauen.
Es spricht Bände, daß es sich bei Scheibenreiter Kaitos Ventilatoren offensichtlich ausschließlich um betrunkende Jugendliche handelt.

Kaito-Lieder im Netz negativ bewertend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Redlicher Lyriker
Beiträge: 1515
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00

Re: DJ Kaito - eine Gefahr für die Jugend

Beitrag von Martin Frischfeld »

Werte Herren,

es ist ein trauriges Zeugnis unserer Gesellschaft, daß ein Individuum wie der Scheibenberufsreiter KainZwei noch auf frei herumlaufen kann. Es wäre für alle besser, wenn er in einer geschlossenen katholischen Klinik von seinen Leiden vermittels Elektroschock-, Rohrstock und Bibeltherapie gebessert werden könnte, ehe der Weg für einen knorken Exorzismus frei wäre. Auch eine keusche Lobotomie könnte bei diesem Knabbub helfen.

Wahrlich, werter Herr Rotzbengel, es zeichnet Sie aus, daß Sie ob solch verstörender Bilder noch imstande sind eine so treffende Zusammenfassung der Untaten jenes Gesellen zu überliefern. Ich hoffe, daß Sie wohl geschützt sind, falls Ventilatoren des Gestörten - zweifelsfrei alles hemmungslose Kindermörder - sich auf die Suche nach Ihnen begeben. Jedoch bin ich mir sicher, daß jene allesamt im Burggraben des Internates Pirschsmitte ersaufen werden.

Einige Bewegtbilder auf SieRöhre vermittels NetzDG meldend,
Martin Frischfeld

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9095
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: DJ Kaito - eine Gefahr für die Jugend

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Werte Herren,

ich fürchte Sie sind noch zu optimistisch.

Redlichen Christen wie Ihnen, mag jener Knabe wie eine seltsame, einmalige Ausgeburt der Hölle erscheinen.

Aber leider handelt es sich bei selbigem lediglich um ein höchst durchschnittliches Echsemplar der heutigen, unterzüchtigten, überspielten Jugend.


Traurig,
Schnabel

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1549
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: DJ Kaito - eine Gefahr für die Jugend

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Martin Frischfeld hat geschrieben:Wahrlich, werter Herr Rotzbengel, es zeichnet Sie aus, daß Sie ob solch verstörender Bilder noch imstande sind eine so treffende Zusammenfassung der Untaten jenes Gesellen zu überliefern.
Werter Herr Dr. Frischfeld,

Pausen musste Ich einlegen, zuhauf, jawohl. Habe mich da nach dem Anschauen eines Flimmerbildchens in die Internatskapelle verdrückt, wo Ich eine Stunde im Gebet verweilte Danach kehrte Ich zurück, übergoß den Heimrechner mit einem Liter Weihwasser, konnte dann erst das nächste Filmchen anschalten, ei, ei, ei. Solch Spießrutenlaufen findet man sonst nur in den Gruselgeschichten meines Großonkels Otto, wenn dieser von der Zeit erzählt, als er durch Zufall in das RTL-Abendporgramm zappte.

Martin Frischfeld hat geschrieben:Ich hoffe, daß Sie wohl geschützt sind, falls Ventilatoren des Gestörten - zweifelsfrei alles hemmungslose Kindermörder - sich auf die Suche nach Ihnen begeben. Jedoch bin ich mir sicher, daß jene allesamt im Burggraben des Internates Pirschsmitte ersaufen werden.
Keine Sorgen müssen Sie sich machen, nein, nein, nein. Nachdem da einst eine Gruppe von grünen Terroristen vor dem Internatstore kampierte, welche da die schnafte Müllverbrennung im Internatsheizungskeller anprangerte, hat der Herr Direktor die Polizei auf Kurzwahl, Hurra.

Herumtollend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1265
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00

Re: DJ Kaito - eine Gefahr für die Jugend

Beitrag von Opa Rauschebart »

Werter Rotzbengel Rüdiger,

was haben Sie denn da für einen Intelligenzallergiker aufgegabelt?
Dieser Volltrottel scheint dümmer als ein halber Meter Feldweg zu sein!
Wo treiben Sie sich eigentlich im Internetz herum?
Weiß Ihr Schulleiter von diesem unseligen Tun?

Wenn Sie sich zuviel von diesem Gekrähe anhören, befürchte ich, daß Sie infiziert werden und der gleichen juvenilen Tumbheit anheim fallen werden!

Aufrichtig besorgt, gregorianischen Gesängen bei einer guten Flasche Wodka lauschend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Benutzeravatar
Walther Zeng
Stammgast
Beiträge: 581
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: DJ Kaito - eine Gefahr für die Jugend

Beitrag von Walther Zeng »

Werter Herr Rauschebart,

Ihr Gedankengang bringt mich wieder zu dem hypothetischen Vorsatze, nach Ostern doch einmal im Internate Pirschmitte nach dem Rechten zu sehen. Mir ist es nämlich nicht logisch, daß ein töfter Bub, wie es unser lieber Rüdiger ist, ständig mit Sünden und verderbten Inhalten des Internetz in Kontakt kommt.

Den Kaffee mit Rum aufwertend
Walther Zeng
"Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen," AT Mose 3/19

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: DJ Kaito - eine Gefahr für die Jugend

Beitrag von Martin Berger »

Opa Rauschebart hat geschrieben:Weiß Ihr Schulleiter von diesem unseligen Tun?
Werter Herr Opa Rauschebart

bedauerlicherweise ist die Redlichkeit und Integrität des Herrn Direktor Straffler zur Zeit ungewiß, wie Sie hier nachlesen können. Er scheint vieles nicht zu wissen, was in seiner Schule vorzugehen scheint. Doch seien Sie unbesorgt: Herr Rotzbengel Rüdiger handelt mit dem Wissen und dem Schutz der Administranz, welche unaufhörlich keusche Gebete spricht, damit unserem Adlatus kein Leid geschehen möge.
Walther Zeng hat geschrieben:Mir ist es nämlich nicht logisch, daß ein töfter Bub, wie es unser lieber Rüdiger ist, ständig mit Sünden und verderbten Inhalten des Internetz in Kontakt kommt.
Herr Zeng,

vielleicht sollten Sie sich, anstatt der Völlerei zu frönen, und dies sowohl vor, während und nach der Fastenzeit, einmal mit den Gegebenheiten auseinandersetzen. Herr Rotzbengel Rüdiger ist im Glauben gefestigt und von der Administranz autorisiert. Freilich wäre es es so, daß das geschätzte Brettmitglied Rüdiger unter anderen Umständen genau in das Beuteschema des Verführers Kaito fallen würde. So wie unzählige andere DuRöhrer, mit Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog), Flötenkind (unredlich: LeFloid), JuliansBlock (unredlich: JuliansBlog), Lump Abfalltonn' (unredlich: Lord Abbadon), Krank (unredlich: Gronkh), Herr Anleitung (unredlich: Herr Tutorial), SchwammBOSS Pistolenschuss (unredlich: SpongeBOZZ Gunshot), Dagmar Stechinsekt (unredlich: Dagi Bee), ichBlabla (unredlich: iBlali), Herr Müllpaket (unredlich: MrTrashpack), PfuiStirbKuchen (unredlich: PewDiePie), Jugendverblöder Meister Marmelade (unredlich: MasterJam) und BibisSchönheitsPalast (unredlich: BibisBeautyPalace) seien ein paar von ihnen erwähnt, versucht auch der Bube Kaito, dieser sprechsingende Diener Satans, nach den Seelen der Kinder und Jugendlichen zu greifen.

Da Herr Rotzbengel Rüdiger christlich erzogen wurde, sich täglich mehrmals mit Weihwasser übergießt und von der Administranz mit Gebeten geschützt wird, dürfte keine Gefahr bestehen. Ungleich stärker sind natürlich Kinder und Jugendliche gefährdet, die von ihren atheistischen Eltern nicht gezüchtigt werden und den HERRn nicht kennen. Diese sind schutzlos dem Bengel Kaito ausgeliefert und fast so gut wie sicher schon im Schwefelsee. Wir müssen alles dafür tun, um möglichst viele von ihnen zu retten.

Ein frohes Osterfest wünschend,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Benutzeravatar
Walther Zeng
Stammgast
Beiträge: 581
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: DJ Kaito - eine Gefahr für die Jugend

Beitrag von Walther Zeng »

Werter Herr Berger,

Donnerwetter, ich wußte gar nicht, daß es so viele sind!
Hier und da las ich ja schon davon, aber so auf einen Haufen genannt
lässt in mir das doch das pure Entsetzen aufsteigen.

Einen doppelten Rum auf die Mozartkugel kippend
Walther Zeng
"Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen," AT Mose 3/19

Benutzeravatar
Dr. Benjamin M. Hübner
Stammgast
Beiträge: 536
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 22:58

Re: DJ Kaito - eine Gefahr für die Jugend

Beitrag von Dr. Benjamin M. Hübner »

Werte Herren,

ich kann es kaum erwarten, den Buben "Kaito" zu treffen - mit Rohrstock oder Wurfbibel. :kreuz3:

Den Natodraht der Heiligen Schrift nachspannend,
Dr. Benjamin M. Hübner
"[D]ie volle und freie Vollmacht [...], alle Sarazenen und Heiden und andere Feinde Christi, wo immer sie wohnen mögen, anzugreifen [...]."
Auszug aus "Romanus Pontifex" von Papst Nikolaus V.

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: DJ Kaito - eine Gefahr für die Jugend

Beitrag von Martin Berger »

Dr. Benjamin M. Hübner hat geschrieben:Werte Herren,

ich kann es kaum erwarten, den Buben "Kaito" zu treffen - mit Rohrstock oder Wurfbibel. :kreuz3:
Werter Herr Dr. Hübner,

welch köstliches Wortspiel an diesem herrlichen Ostermontag. :kuehl:

Da der Lausebengel Kaito wohl auch als Verbrechersprechsänger (unredlich: Gangsterrapper) durchgehen könnte, wäre auch der nachfolgende Spruch so weit nicht von der Wahrheit entfernt:

Treffen sich zwei Kaitos. Beide tot. :kreuz1:

An diesem Ostertage auf eine geistige Auferstehung des Bengels hoffend,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Benutzeravatar
Hinrich Hammerschmidt
Treuer Besucher
Beiträge: 220
Registriert: Fr 8. Nov 2019, 00:04

Re: DJ Kaito - eine Gefahr für die Jugend

Beitrag von Hinrich Hammerschmidt »

Werte Gemeinde,

wie gut, daß die redliche Gemeinde der Arche sich nicht blenden läßt, weder von der vermeintlich harmlosen Knabenhaftigkeit des Sprachgestörten Kaito, noch von der geringen Ventilatorenzahl, die sich ja bislang im dreistelligen Bereich bewegt.
Im Rahmen meiner neuen Tätigkeit als Kräschprophet habe ich versucht, die drohende Gefahr in Zahlen auszudrücken:

Derzeit haben nach meinen Rescherschen 550 Ventilatoren den DuRöhre-Kanal des Knabbuben bestellt. Wenn wir aber ein echsponentielles Wachstum der Ventilatorenzahl, also eine Verdoppelung der Ventilatorenzahl innert drei Tagen voraussetzen, dauert es lediglich 45 Tage, bis alle ungefähr 18 Millionen in Deutschland lebenden Knabbuben und Mädel unter 20 Lenzen zu Ventilatoren des Sprachgestörten Kaito geworden sind.

Ein sofortiges Ausgangs- und Bewegtbildverbot für den Scheibendreher Kaito fordernd,
Hinrich Hammerschmidt
„Wenn ich höre, alles andere habe vor dem Schutz von Leben zurückzutreten, dann muss ich sagen: Das ist in dieser Absolutheit nicht richtig“
Wolfgang Schäuble, 2020

Antworten