1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Sind Seuchen GOTTes Strafe oder eine Herausforderung?

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!
Antworten
Benutzeravatar
Walther Zeng
Stammgast
Beiträge: 590
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Sind Seuchen GOTTes Strafe oder eine Herausforderung?

Beitrag von Walther Zeng »

Werter Herr Schnabel,

sogleich will ich meine Haushaltshilfe beauftragen. den Jahresbedarf
einzukaufen. Ich nehm das Zeug in diesem unaufdringlichen Rot,
aber nicht geschnitten und gebündelt, sondern als Rolle, wie gewohnt.

Einen frischen Waschbären zu Minutensteaks verarbeitend
Walther Zeng

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Sind Seuchen GOTTes Strafe oder eine Herausforderung?

Beitrag von Martin Berger »

Franz-Joseph von Schnabel hat geschrieben:
Mi 17. Jun 2020, 07:28
Nun ist dieses Problem ein für alle Male gelöst. Die redliche Regierung läßt unvorstellbare Mengen an handlichen, saugfähigen Europanoten drucken. Selbige taugen mittelfristig zwar nur noch eingeschränkt als Zahlungsmittel, aber im Falle eines erneuten Papiermangels ergeben sich sinnvolle Möglichkeiten der Verwendung.
Werter Herr Schnabel,

wäre es nicht gut und sinnvoll, wenn der Staat mit dem frisch gedruckten Geld schnellstmöglich, solange es noch einen Wert hat, direkt Abortpapier bzw. Abortpapier produzierende Firmen kaufen würde? Da eine Deckung der Währung mit Staatsgold ohnehin schon lange nicht mehr gegeben ist, wäre man letztendlich die wertlosen bunten Scheine los und hätte mit dem gekauften Abortpapier und den Firmen wieder eine Wertanlage, von der man lange zerren kann. Wenn es dann auch noch gelingt die weltweite Nudelproduktion an sich zu reißen, muß nur eine weitere Pandemie losbrechen und Deutschland wird auf friedliche Art und Weise gelingen, was Herrn Schicklgruber von 1939 bis 1945 mit vielen Millionen Soldaten sowie tausenden Panzern und Kampfflugzeugen nicht gelang.

Sich bei Herrn Xavier Naidoo über Aktien der Deutschland GmbH informierend,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9095
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Sind Seuchen GOTTes Strafe oder eine Herausforderung?

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Werter Herr Berger,

ich bin über den aktuellen Börsenwert der entsprechenden Aktiengesellschaften nicht informiert, aber bei Innenseitern wird über eine feindliche Übernahme Apfels und Gockels durch die Firma Hakle spekuliert.

In Gelddingen unerfahren,
Schnabel

Antworten