1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Greta Thunberg, eine juvenile Unruhestifterin!

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!
Antworten
Benutzeravatar
Walther Zeng
Brettalkoholiker
Beiträge: 765
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Greta Thunberg, eine juvenile Unruhestifterin!

Beitrag von Walther Zeng »

Werte Herren,

da das Toilettenpapier nun als Energielieferant knapp geworden ist, hab ich mich entschlossen,
mal so die eine oder andere Langholzfuhre zur Errichtung von Scheiterhaufen zu spenden.
Falls die Herren von der Inquisition keinen Bedarf haben, können diese auch als sog. Osterfeuer
abgebrannt werden, im Notfalle auch ohne Zuschauer.

Grob geschätzt bringt einigermaßen trockenes Fichtenholz ca. 2000 KWH Wärmeenergie pro Kubikmeter.
Ein KamAz, wie er in der ostdeutschen Forstwirtschaft gern verwendet wurde, ist mit 30 Kubikmetern nicht überladen,
wie wir sehen:

Bild

Nebenbei stecken in diesen Stämmen auch ca. 25 Tonnen CO2 drin, welches ja für das kräftige Wachstum von Mais und sonstigem Futtergetreide durchaus wichtig ist.

Kreislaufwirtschaft ganz neu erfindend
Walther Zeng
"Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen," AT Mose 3/19

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9089
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Greta Thunberg, eine juvenile Unruhestifterin!

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Werte Herren,

ein humorvoller Forscher benannte nun eine eklige, haarige Spinne nach Fräulein Thunberg.

Ich hätte es zwar sinnvoller gefunden, eine Kröte nach der kleinen Schulschwänzerin zu benennen, aber irgendwie ist dieses Krabbeltier, welches seine Beute aussaugt, auch nicht ganz unpassend.



Forscher benennt neue Spinnengattung nach Greta Thunberg


Ein Forscher hat eine neue Spinnengattung nach Greta Thunberg benannt. Mit dem Namen Thunberga werden nun fünf Arten der auf Madagaskar beheimateten Riesenkrabbenspinnen zusammengefasst - diese zeichnen ungewöhnliche Zähne an den Kieferklauen aus.

Bild


Der Spinnenforscher Peter Jäger hat neue Spinnengattung nach Greta Thunberg benannt. Thunberga ist nun der Name für mehrere Riesenkrabbenspinnen. Das teilte die Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseen am Freitag in Frankfurt am Main mit.
Einzigartige Zähne

Riesenkrabbenspinnen bauen keine Netze, sondern sind als aktive Jäger bekannt. Die von dem Forscher beschriebene bislang unbekannte Gattung unterscheidet sich von anderen Riesenkrabbenspinnen vor allem durch die einzigartige Bezahnung ihrer Kieferklauen sowie ihren außergewöhnlich gepunkteten Vorderleib.

Eine Spinne mit dem Gesangsbuch zerquetschend,
Schnabel

Benutzeravatar
Teresa Schicklein
Häufiger Besucher
Beiträge: 138
Registriert: Do 30. Aug 2018, 15:05

Re: Greta Thunberg, eine juvenile Unruhestifterin!

Beitrag von Teresa Schicklein »

Werter Herr Schnabel!

Pfui, wie scheußlich! Mit diesen entsetzlichen Augen und giftgeiferndem Maul ist das Spinnenviech eine satanische Verballhornung der Schöpfung des HERRN. Wie passend also, sie nach dem Gör zu benennen, das die Schöpfungsordnung GOTTes infrage stellt.

Es betet für Sie
T. Schicklein

Antworten