2 Tage und 1 Stunde seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Beschwerde

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Kewin
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 17
Registriert: Fr 8. Mär 2019, 13:33

Beschwerde

Beitragvon Kewin » So 10. Mär 2019, 13:36

Werte Herren,

ich habe mich vor zwei Tagen hier angemeldet, da ich einen sonderbaren Traum hatte. Ich hoffte, dass ich hier einen Rat bekomme, was er bedeutet. Leider haben die Administratoren meinen Thread nicht veröffentlicht.

Vor Trauer kaputtgehend, weil man mir nicht hilft
Kewin

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11728
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2402 Mal
Amen! erhalten: 2478 Mal

Re: Beschwerde

Beitragvon Martin Berger » So 10. Mär 2019, 14:30

Diagnose Kewin,

Sie denken doch nicht ernsthaft, daß seitens der Administranz ein Beitrag freigeschalten wird, in welchem ein nacktes, blondes Weib zu sehen ist. Leiden Sie bereits an Hirnbrand oder anderen Schädigungen Ihres Cerebrums?

Zudem verstößt Ihr nun erstellter Faden gegen die Brettregeln, die Sie offensichtlich nicht verstanden haben, oder, noch schlimmer, absichtlich nicht befolgen wollen. Wenden Sie sich bitte an Ihren Wächter, wenn Sie die nachfolgenden Zeilen nicht verstehen:
§5 Fragen nach gelöschten Beiträgen und Neueröffnungen verboten!
Es gibt einen Grund dafür, dass gewisse Themen und Beiträge gesperrt oder gelöscht werden. Neuerstellungen der Themen/Beiträge sind verboten!

Einerseits suchen Sie Rat und Hilfe, während Sie andererseits auf diese christliche Brettgemeinde spucken. Erklären Sie sich, Bub Kewin!

Erbost,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Walter Gruber senior

Kewin
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 17
Registriert: Fr 8. Mär 2019, 13:33

Re: Beschwerde

Beitragvon Kewin » So 10. Mär 2019, 14:58

Werter Herr Berger,

dann editieren Sie bitte diesen Thread von mir, immerhin editieren Sie doch sonst auch alle Threads, wenn es Ihnen nicht gefällt.
Sie können das eine Bild entweder verbergen, mit dem Hinweis, dass man über 40 Jahre alt sein soll und einen Eimer Weihwasser bereit halten soll.
Oder, wenn es nicht anders geht, das Bild entfernen. Immerhin geht auch aus meinem Text hervor, was man dort sehen kann.

Im Übrigen bin ich kein Kevin.

Belehrend
Kewin

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11728
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2402 Mal
Amen! erhalten: 2478 Mal

Re: Beschwerde

Beitragvon Martin Berger » So 10. Mär 2019, 17:10

Bub Kewin,

Ihre Bitte wurde bereits mit der Nichtzulassung Ihres Beitrags abgelehnt. Sapperlot, akzeptieren Sie dies gefälligst! Und wer ein Kevin ist und wer nicht, bestimmt immer noch die Administranz.

Es hält Sie für einen Kevin,
Martin Berger

Kewin
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 17
Registriert: Fr 8. Mär 2019, 13:33

Re: Beschwerde

Beitragvon Kewin » So 10. Mär 2019, 17:29

Herr Berger,

was kann denn ich dafür, dass ich diesen Traum hatte, wo Jesus mich auf die Probe stellt.

Kewin

Verlorene Seele
Neuer Brettgast
Beiträge: 5
Registriert: Di 5. Mär 2019, 12:39

Re: Beschwerde

Beitragvon Verlorene Seele » So 10. Mär 2019, 17:42

Flegel Kewin,
Wie aus dem löblichen, von Herr Berger verfassten Text hervorgeht, hatten sie in der Vergangenheit flegelhafte Träume und besitzen sogar noch die Frechheit, diese auf diesem löblichem Brett zu briefen. Derartige Träume können nur durch den festen Griff Satans entstehen. Allerdings lässt sich das kurieren, indem sie unverzüglich einen erfahrenen Rohrstocktherapeuten aufsuchen. Ich kann ihnen den Herr Müller in München empfehlen, welcher auch mich von meinem Laster befreien konnte.
Angewidert und zur Eile mahnend,
Verlorene Seele

Kewin
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 17
Registriert: Fr 8. Mär 2019, 13:33

Re: Beschwerde

Beitragvon Kewin » So 10. Mär 2019, 18:10

Verlorene seele,

hätte Herr Berger meinen Thread freigeschaltet, dann könnten Sie lesen, worum es geht. Ich träumte, dass ich in einem düsterem Raum Jesus begegnet bin, der mir sowohl Himmel als auch Hölle zeigte. Dieser Traum war sehr setlsam und lässt mich rätselnd zurück.

Darauf wartend, dass der Thread veröffentlich wird und die Sache für jedermann klar ist
Kewin

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1774
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 425 Mal
Amen! erhalten: 456 Mal

Re: Beschwerde

Beitragvon Walter Gruber senior » So 10. Mär 2019, 18:14

Werter junger Mensch,

wenn das Problem sie belastet, wird nur eine Untersuchung durch die Inquisition Ihnen vollständige Klarheit bringen. Als einfacher und tief gläubiger Mensch kann ich Ihnen einstweilen nur zur Keuschheit und zu einem anständigen Lebenswandel raten. Falls Jesus Christus Ihnen erscheint, berichten Sie bitte wahrheitsgemäß über diese Begegnung.

Mit freundlichem Gruß,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11728
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2402 Mal
Amen! erhalten: 2478 Mal

Re: Beschwerde

Beitragvon Martin Berger » So 10. Mär 2019, 19:12

Bub Kewin,

nach einem mehrstündigen Zwiegespräch mit dem HERRn habe ich mich dazu entschlossen, eine deutlich entschärfte Version Ihres Beitrags zuzulassen.
Kewin hat geschrieben:Grüß Gott, liebe redliche Christen.

Ich hatte einen Traum gehabt, der mir seltsam vorkommt und daher frage ich Sie um Rat.

Es ging im Traum darum, dass ich plötzlich in einem düstern Zimmer stand. Ich wusste nicht, woher ich kam und was ich hier tat. Ich stand nur da.

***Bild entfernt durch Martin Berger***

Ich schaute mich um und sah mehrere Türen. Was wohl dahinter war? ich wollte hingehen und nachschauen, aber ich blieb an der Stelle stehen. Ich hatte Angst und es reuten mich, dass ichz mich im diesem Zimmer aufhielt.

Plötzlich öffnete sich eine der Türen und ein Mann kam herein. Plötzlich öffnete sich eine der Türen. Herein kam ein Mann, dessen Gesicht ich aufgrund des Dunkels im Zimmer erst sah, als er vor mir stand.

***Bild entfernt durch Martin Berger***

Er sprach: Habe keine Angst, denn ich bin Jesus Christus. Du befindest dich im Fegefeuer und stehst nun vor einer wichtigen Entscheidung. Du darfst selber entscheiden, ob du in den Himmel oder in die Hölle willst.

Er nahm mich an der Hand und ging mit mir zu einer Tür, die er öffnete. Als wir durch die Tür traten, da standen Jesus und ich auf einem Strand am Meer. ***Perverse Textstelle entfernt durch Martin Berger***

***Bild entfernt durch Martin Berger***

***Perverse Textstelle entfernt durch Martin Berger***

Jesus nahm mich wieder an die Hand und wir gingen zurück durch die Tür in das düstere Zimmer. Er schloss die Tür, öffnete eine zweite Tür und nahm mich wieder an der Hand. Wir traten auch durch diese Tür. Erneut standen Jesus und ich an einem Strand. Doch diesmal befand sich eine ältere Frau dort, die mit einem Badeanzug bekleidet war.

***Bild entfernt durch Martin Berger***

***Perverse Textstelle entfernt durch Martin Berger*** Sie sagte, wir beide könnten uns am Strand aufhalten und sie würde dafür sorgen, dass wir auch immer Essen bekämen, welches wir teilen würden und wir hätten immer Gesellschaft. ***Perverse Textstelle entfernt durch Martin Berger***

Jesus nahm mich wieder an der Hand und führte mich wieder zurück durch die Tür. Er schloss die Tür und wir standen wieder im düsteren Zimmer.

Er sprach: Ich habe dir den Himmel und die Hölle gezeigt. Aber ich sage nicht, was sich hinter welcher Tür befindet. Möchtest du durch die erste Tür gehen oder durch die zweite Tür gehen?

Jesus winkte mir zu und ging wieder zurück durch die Tür, durch sie er hineingekomen war. Ich stand alleine im düsteren Zimmer und dann wachte ich auf.

Was bedeutet das?

Kewin

Mehr kann und werde ich nicht für Sie tun.

Von sonntäglicher Milde erfaßt,
Martin Berger

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1774
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 425 Mal
Amen! erhalten: 456 Mal

Re: Beschwerde

Beitragvon Walter Gruber senior » So 10. Mär 2019, 19:41

Werte Herren,

es scheint mir dies weniger eine Frage des Glaubens als der sogenannten Intelligenz zu sein. Selbstverständlich wäre es klug gewesen, mit Jesus Christus mitzugehen oder wenigstens durch dieselbe Tür zu gehen, durch die auch er gegangen ist.

Als Christ Christus nachfolgend,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Kewin
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 17
Registriert: Fr 8. Mär 2019, 13:33

Re: Beschwerde

Beitragvon Kewin » So 10. Mär 2019, 23:55

Werter Herr Berger,

vielen Dank, dass Sie meinen Thread veröffentlichen, wenn auch in zensierter Form.
Es wundert mich dennoch, dass Sie auch die ersten zwei Bilder nicht veröffentlichen, da diese nichts zeigen, was für redliche Augen ungeeignet ist.

Auf Reaktionen wartend
Kewin

G-a-s-t
Stammgast
Beiträge: 787
Registriert: Di 15. Sep 2015, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 115 Mal
Amen! erhalten: 235 Mal

Re: Beschwerde

Beitragvon G-a-s-t » Mo 11. Mär 2019, 12:58

Bub Kewin,

der Traum wird wohl Ihrer geistigen Wirrnis entsprungen sein. Daß Sie dazu neigen, ihm eine weitergehende Bedeutung zuzumessen, könnte auf Ihre Dummheit hinweisen. Schließlich gilt:

Sir 34
Täuschende Erwartung ist des Toren leere Hoffnung, und Träume regen nur die Dummen auf.
Wie einer, der den Schatten faßt und nach dem Winde jagt, so ist, wer sich verläßt auf Träume.
Das Traumgesicht ist nur ein Spiegelbild, das Abbild eines Angesichts anstatt des Angesichtes selbst.
Was kann denn Reines kommen von dem Unreinen, und was kann Wahres kommen von der Lüge?
Nichtig sind Wahrsagung, Zeichendeuterei und Träume, und nur was du erwartest, bildest du dir ein.
Wenn sie vom Höchsten nicht als Heimsuchung gesandt sind, dann schenke ihnen keinerlei Beachtung!
Schon viele führten Träume in die Irre, so daß sie strauchelten auf ihrem Pfade.
Doch frei von Trug erfüllt sich das Gesetz, und ganz vollendet ist die Weisheit in verlässigem Munde.


Das wäre also geklärt. Nun rufe ich Sie auf:

Mk 1,15
Erfüllt ist die Zeit, und genaht hat sich das Reich Gottes; bekehrt euch und glaubt an das Evangelium!


Man kann nie wissen, ob es morgen schon zu spät ist!

Es ruft zur Umkehr:
Gast
Folgende Benutzer sprechen G-a-s-t ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Berger
Micha 6,8
Es ist dir gesagt worden, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott.

Joh 14,6
Niemand kommt zum Vater außer durch mich (Jesus).

Benutzeravatar
Der Einsiedler
Jugendwart
Beiträge: 1721
Registriert: So 28. Feb 2010, 12:30
Hat Amen! gesprochen: 380 Mal
Amen! erhalten: 454 Mal

Re: Beschwerde

Beitragvon Der Einsiedler » Mo 11. Mär 2019, 14:37

Knabbub Kevin,

unterlassen Sie endlich das Benutzen von Anglizismen. Sollte ich Sie Gossenheini noch einmal dabei erwischen, werde ich Sie umgehend für eine gewisse Zeit mit einem kräftigen Tritt aus der Arche befördern. Dies gilt übrigens bei jedem weiteren Verstoß gegen die Brettregeln.

Entrüstet

Karl-Heinz Mörz
Wohlan, macht auch ihr das Maß eurer Väter voll!
Ihr Schlangen, ihr Otternbrut!
Wie wollt ihr der höllischen Verdammnis entrinnen?

Mt 23,29-33

Kewin
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 17
Registriert: Fr 8. Mär 2019, 13:33

Re: Beschwerde

Beitragvon Kewin » Di 12. Mär 2019, 11:29

Werter Herr Gruber,

der Gedanke, Jesus nachzulaufen, kam mir im Traum nicht in den Sinn. Dann bin ich auch schon aufgewacht.


Werter Herr G-a-s-t,

haben Träume wirklich keine Bedeutung? Immerhin hat doch Josef dem ägyptischen Pharao auch seinem Traum gedeutet.


Werter Herr Mörz,

ich werde es versuchen.


Kewin

Benutzeravatar
Kurat Orium
Häufiger Besucher
Beiträge: 65
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 12:25
Hat Amen! gesprochen: 58 Mal
Amen! erhalten: 16 Mal

Re: Beschwerde

Beitragvon Kurat Orium » Di 12. Mär 2019, 14:26

Werte Herren,

zum Thema BESCHWERDE möchte ich anführen, daß Subjekt "Kewin" mir unaufgefordert in meinen privaten Postkasten auf diesem Brett ein Photo seiner Mutter gesandt hat, offenbar um sich dadurch zu stimulieren. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlich leidet K. unter Gerontophilie und einem Ödipus-Komplex, was ihn in seinen Träumen heimsucht. Ein Nervenarzt der Alten Schule kann dort nur noch helfen.

Hochachtungsvoll,

K.O.
-
Denn die Hure ist eine tiefe Grube, und die fremde Frau ist ein enger Brunnen. - Sprüche 23,27
-


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Ockham und 2 Gäste