3 Tage und 1 Stunde seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Endlich! Herr Trumpf ruft Standrecht aus.

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11736
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2404 Mal
Amen! erhalten: 2481 Mal

Re: Endlich! Herr Trumpf ruft Standrecht aus.

Beitragvon Martin Berger » Mo 18. Feb 2019, 20:58

Martin Frischfeld hat geschrieben:Werte Herren,

ich hörte, daß bei besonders redlichen Christen mit steigender Redlichkeit auch das Gemächt an Größe gewinnt. Herr Trumpf, nach dem Papst sicherlich einer der redlichsten auf der Erdscheibe, wird hier sicherlich ein paar Pfund seit seiner Amtseinführung zugelegt haben.

Werter Herr Frischfeld,

Innenseiter berichten, daß der redliche Christ Trumpf ein Gemächt wie ein Kleinkind hat. Knapp 56 Zentimeter lang und 4,8 Kilogramm schwer.

Bewundernd nickend,
Martin Berger

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 1071
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 320 Mal
Amen! erhalten: 388 Mal

Re: Endlich! Herr Trumpf ruft Standrecht aus.

Beitragvon Martin Frischfeld » Mo 18. Feb 2019, 21:28

Werter Herr Berger,

man darf auch den Hoden nicht außer Betracht lassen, welcher insbesondere bei Verhandlungen mit dessen Kollegen Kim / Putin eine Rolle spielt. Auf unbequemen Stühlen bietet ein praller, riesiger Hodensack eine hervorragende Sitzgelegenheit. Man sagt Herrn Trumpf auch nach, daß sein einzigartiger Gesichtsausdruck von der Entspannung herrührt, auf den eigenen (entschuldigen Sie die Heranziehung der Sprache des Proletariats) dicken Eiern zu sitzen.

Bild
Herr Trumpf - der mit "dem" größten und "den' dicksten?

Einige Muscheln zur Stärkung verzehrend,
Martin Frischfeld

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8383
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1952 Mal
Amen! erhalten: 1883 Mal

Re: Endlich! Herr Trumpf ruft Standrecht aus.

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Mo 18. Feb 2019, 22:21

Werter Herr Doktor Frischfeld,

ein knorkes Lichtbild!

Wenn Sie im Beitrag einige Seiten zurückblättern finden Sie auch eine bewegte Variante.

Freundlich hinweisend,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8383
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1952 Mal
Amen! erhalten: 1883 Mal

Re: Endlich! Herr Trumpf ruft Standrecht aus.

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Fr 22. Feb 2019, 20:38

Werte Herren,

auch im Inneren der VSA sorgt der Präsident der Herzen für neue Höhepunkte töfter Technologie!

Während sich der Rest der Erdscheibe mehr schlecht als recht um fünf G müht, setzt Herr Trumpf bereits auf deren sechs!

Schalten Sie hier

"Ich will 5G- und sogar 6G-Technologie" – Trumps verwirrt mit Forderung nach schnellerem Netz




In diesem Zusammenhang möchte ich nur beiläufig erwähnt wissen, daß in meinem Dorf bereits seit geraumer Zeit das Internetz mit sieben G verbreitet wird.
Es handelt sich hierbei um sieben Gnome, welche die in der Kreisstadt ausgedruckten Gewebeseiten auf Ziegenböcken reitend in jedes Haus bringen.

Bild

Mit Nummer sieben gerade Zwergenweitwurf übend,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11736
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2404 Mal
Amen! erhalten: 2481 Mal

Re: Endlich! Herr Trumpf ruft Standrecht aus.

Beitragvon Martin Berger » Fr 22. Feb 2019, 21:23

Werter Herr Schnabel, werte Herren,

letztendlich entscheidet nur das Staatsoberhaupt des jeweiligen Landes, ob es erfolgreich aufstrebt, oder wie ein Krüppel auf allen Vieren kriecht. Herrn Trumpf beweist einmal mehr, daß Stillstand der Tod jedes Wirtschaftsaufschwungs ist und daß man auch mal eine Technologie überspringen muß, wenn man vorankommen will. Da das Bessere der natürliche Feind den Guten ist, ist es absolut schwachsinnig, wenn man allzu lange einer veralteten Technologie wie dem 5G-Standard ventiliert. Herr Trumpf macht es vor und zeigt damit, warum die VSA eine Weltmacht sind, während es sich Deutschland gefallen lassen muß, daß die letzten großen politischen und wirtschaftlichen Erfolge dem nationalsozialisten Verbrecher Adolf Schicklgruber zugeschreiben werden.

Fenster 13 installierend,
Martin Berger

Benutzeravatar
Gotteshammer
Häufiger Besucher
Beiträge: 69
Registriert: Do 12. Dez 2013, 23:23
Hat Amen! gesprochen: 10 Mal
Amen! erhalten: 10 Mal

Re: Endlich! Herr Trumpf ruft Standrecht aus.

Beitragvon Gotteshammer » Sa 23. Feb 2019, 12:19

Sehr geehrter Herr Berger,

Ihre Echsperimentierfreude ringt mir höchste Bewunderung ab.

Benötigt Fenster dreizehn nicht zwingend eine mehrstellige G-Zahl, da die Aufdatierungen im Sekundentakt einen nicht unerheblichen Datenverkehr implizieren?

Den eigenen Heimrechner nur noch in der Tiefkühltruhe betreibend,
Hammer

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11736
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2404 Mal
Amen! erhalten: 2481 Mal

Re: Endlich! Herr Trumpf ruft Standrecht aus.

Beitragvon Martin Berger » Sa 23. Feb 2019, 13:59

Herr Hammer,

genauere Angaben kann ich Ihnen leider noch nicht machen, gibt es doch vorerst noch Probleme bei der Installation. Da ich nicht riskieren möchte, die hiesige Brettgemeinde im Stich lassen zu müssen, installiere ich nebenher die Fenster-Version 13 auf meinem Zweitheimrechner. Leider brach die Installation bereits zum fünften Mal bei der Magnetdiskette (unredlich: Floppy Disk) Nummer 149.528 (von 16.248.579) mit der Begründung ab, daß auf der Festplatte nicht genug Speicherplatz vorhanden wäre. Sappradi, ich habe doch zum Behufe der Installation eine Festplatte mit einer Speicherkapazität mit 220 Großbeiß erworben. Hat mich der ungewaschene Verkäufer des Medienmarktes etwa schlecht beraten? Dieser sagte, daß die Festplatte für meine Zwecke, ohne diese zu hinterfragen, auf alle Fälle reichen wird. :hinterfragend:

Reklamierend,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Dr. Benjamin M. Hübner

Benutzeravatar
Dr. Benjamin M. Hübner
Stammgast
Beiträge: 483
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 22:58
Hat Amen! gesprochen: 380 Mal
Amen! erhalten: 403 Mal

Re: Endlich! Herr Trumpf ruft Standrecht aus.

Beitragvon Dr. Benjamin M. Hübner » So 24. Feb 2019, 15:01

Werte Herren,

um die G-Zahl eines schnurlosinternetzfähigen Handlichs zu steigern, muss man dieses grossen Beschleunigungskräften aussetzen, wie ich aus einem technischen Beiblatt der VS-amerikanischen Telekommunikationsbehörde (kurz auch "Zwitscherer") weiß. Bei etwa der zehnfachen Erdscheibenbeschleunigung, 10G, wird der Datenstrom des Geräts derart durch die wirkenden Kräfte verdichtet, daß man mit einem herkömmlichen Anruf sogar verständliche Telephonate führen könnte. :huch:
Bei Herrn Trumpf sollten seine eigenen Anziehungskräfte dafür sorgen, daß in dessen unmittelbarer Umgebung bereits 6 oder 7G möglich werden. Tippen Sie beispielsweise das töfte Wort "Covfefe" ein, während Sie sich im freien Fall befinden (dies bildet etwa die Umkehrfunktion zur Trumpf'schen Ausstrahlung) und Sie werden überrascht sein, was der VS-amerikanische Staatsratsvorsitzende damit einem ausgewählten Publikum enthüllt hat. :kuehl:

Die Wahrheit kennend,
Dr. Benjamin M. Hübner
"In jeden Topf passt ein Teckel."
Ying Tao Wong, Meisterkoch

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8383
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1952 Mal
Amen! erhalten: 1883 Mal

Re: Endlich! Herr Trumpf ruft Standrecht aus.

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » So 24. Feb 2019, 17:36

Werte Herren,

wer hätte jemals gedacht, daß die Arbeiten des Herrn Dr. Ernst Gräfenbergs dermaßen die töfte Telekommunikation revolutionieren sollten?

Aber der großartige Präsident, Herr Trumpf, soll unbestätigten Meldungen zufolge, ebenfalls eine Koryphäe in der taktilen Lokalisierung dieses ominösen Punktes sein.

Wie nicht anders zu erwarten, wurden dessen entsprechende Ausführungen von der Lügenpresse in den Schmutz gezogen.

Eine Zwergenpost versendend,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8383
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1952 Mal
Amen! erhalten: 1883 Mal

Re: Endlich! Herr Trumpf ruft Standrecht aus.

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Do 28. Feb 2019, 08:32

Werte Herren,

eine neue Hiobsbotschaft erschüttert den Erdenkreis: Die Verhandlungen der redlichen Ausnahmepolitiker Trumpf und Kim sollen gescheitert sein!
Bedeutet dies Krieg?

Schalten Sie hier

Weißes Haus teilt mit
Keine Einigung bei Gipfel von Trump und Kim in Hanoi
Bild
Bild



Ging auch dieses Zerwürfnis zweier echter Männerfreunde auf dämonische Einflüsse zurück? Man munkelt einige Weiber, unter der Führung des Fräuleins Kingelton hätten in der vergangenen Nacht einen Hechsensabbath unter Anrufung des Fürstens der Finsternis abgehalten.

Den Luftschutzbunker aufsuchend,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 1071
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 320 Mal
Amen! erhalten: 388 Mal

Re: Endlich! Herr Trumpf ruft Standrecht aus.

Beitragvon Martin Frischfeld » Do 28. Feb 2019, 19:37

Franz-Joseph von Schnabel hat geschrieben:Bedeutet dies Krieg?



Werter Herr von Schnabel,

das wäre zu hoffen.
Wie Sie wissen, bin ich nicht nur ein die Moral hochhaltender, sondern auch wirtschaftlich denkender Mensch.
Die vielen Verhandlungen rund um die gegenseitige Auslöschung nuklearer Art sind doch eine große Verschwendung.
Die Kosten eines kurzen Atomkrieges halten sich in Grenzen. Einige koreanische Sprengkörper könnten Tschikago oder das sündige Sankt Franziskus eleminieren, ehe Herr Trumpf den nördlichen und prophylaktisch auch den südlichen Teil Koreas flächendeckend mit Atompilzen verziert.
Hernach würde Einigkeit herrschen, wie auch immer.
Bei der Gelegenheit könnten auch die Inder und Pakistanis ihren Disput rund um die Ziegenwolle-Region regeln. Jedenfalls die Inder hängen ja dem Falschglauben der Wiedergeburt an, sodaß ihnen jedweder Tod dem Grunde nach egal sein dürfte.

Das Weltgeschehen kompakt einer gütlichen Lösung zuführend,
Martin Frischfeld

Engelbert Joch
Stammgast
Beiträge: 335
Registriert: Mi 4. Apr 2018, 18:41
Hat Amen! gesprochen: 9 Mal
Amen! erhalten: 42 Mal

Re: Endlich! Herr Trumpf ruft Standrecht aus.

Beitragvon Engelbert Joch » Do 28. Feb 2019, 21:02

Werte Gemeinde,
Da habe ich mich wohl im Faden geirrt, Schande über mein Haupt.
Ich bitte um Löschung dieses Beitrags.

Demütig,
Engelbert Joch

Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1054
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00
Hat Amen! gesprochen: 53 Mal
Amen! erhalten: 141 Mal

Re: Endlich! Herr Trumpf ruft Standrecht aus.

Beitragvon Opa Rauschebart » Fr 1. Mär 2019, 21:34

Werter Herr von Schnabel,

Franz-Joseph von Schnabel hat geschrieben:
Ging auch dieses Zerwürfnis zweier echter Männerfreunde auf dämonische Einflüsse zurück? Man munkelt einige Weiber, unter der Führung des Fräuleins Kingelton hätten in der vergangenen Nacht einen Hechsensabbath unter Anrufung des Fürstens der Finsternis abgehalten.

Den Luftschutzbunker aufsuchend,
Schnabel


je länger ich über Ihre Vermutung nachdenke, desto wahrscheinlicher wird sie. Nein, dies muss die Realität gewesen sein.

Die beiden vom Heiligen Geist durchdrungenen Staatenlenker, Herr Trumpf und Kim, können nur durch satanisch, dämonische Mächte temporär verwirrt worden sein. Man sollte unseren Heiligen Vater Franziskus bitten, beim nächsten Treffen der beiden Staatsoberhäupter zusammen mit einer Abordnung der Großen Glaubenskongregation zugegen zu sein. Bei einer derartigen Zusammenballung unwiderstehlicher Glaubens- und Inquisitionskraft wird der Unsägliche einen weiten Bogen machen!

Den Malleus maleficarum bei einem Knorkeltee studierend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Benutzeravatar
Walther Zeng
Häufiger Besucher
Beiträge: 111
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37
Hat Amen! gesprochen: 3 Mal
Amen! erhalten: 5 Mal

Re: Endlich! Herr Trumpf ruft Standrecht aus.

Beitragvon Walther Zeng » Sa 2. Mär 2019, 21:02

Sehr geehrte Herren,
diese beiden großartigen Staatsmänner werden keine Atompilze wachsen lassen ohne dabei die Interessen Russlands und Chinas zu berücksichtigen.
Sie sind nicht temporär verwirrt, sondern sie füttern die Medien und Medienkonsumenten nur etwas an.
Sie machen eben mal etwas Wirbel, um allzu faule Steuerzahler wieder so richtig auf die Höhe der Notwendigkeiten zu bringen.
Wo kommen wir denn noch hin, wenn ein ganzes Land nicht einmal mehr bereit ist, einen alten Segelkahn Flickschustern zu lassen!
Wie lange ist es her, daß U-Boote oder chicke Küsteschutzboote von deutschen Werfen gelaufen sind?
Wann wurde der letzte Bunker gebaut?
Wo sind Mauern, Zäune, Panzersperren usw. geblieben?

Heidelberg Cement Aktien entstaubend
Walther Zeng
"Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen," AT Mose 3/19


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast