0 Tage und 15 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Predigt gegen die Eitelkeit der Weiber

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8054
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1779 Mal
Amen! erhalten: 1715 Mal

Re: Predigt gegen die Eitelkeit der Weiber

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Di 11. Sep 2018, 11:11

Werter Herr Doktor Frischfeld,

es ist vorbildlich, wie Sie auf die Gesundheit Ihrer keuschen Gattin achten.

Da auf unserem eigenen Hof stets Tröge mit Futter für das Vieh wohlgefüllt sind, wäre hier eine Diät ohnehin nur mithilfe eines knorken Maulkorbs machbar.

Für Stadtbewohner stellt sich die Problematik eventuell anders.

Die Rundungen der eigenen Gemahlin wohlwollend begutachtend,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Martin Frischfeld und 6 Gäste