0 Tage und 15 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Eierfrüchte (unredl. Auberginen)

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Wolfgang Bartsch
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 23
Registriert: Mo 30. Jul 2018, 11:22
Hat Amen! gesprochen: 3 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Eierfrüchte (unredl. Auberginen)

Beitragvon Wolfgang Bartsch » So 5. Aug 2018, 07:50

Verehrte Gemeinde,

neulich fand ich unter dem Kopfkissen meiner Tochter Edeltraud-Magdalena eine Eierfrucht (unredl. Aubergine). Muss ich mir Sorgen machen, dass Edeltraud-Magdalena diese fremdartige Frucht ißt? Handelt es sich nicht um dieselbe Frucht, die auch Eva zur Unzucht verführt hat?

Ratlos,

Wolfgang Bartsch

Rotzgoere
Häufiger Besucher
Beiträge: 95
Registriert: Do 2. Aug 2018, 14:14
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Eierfrüchte (unredl. Auberginen)

Beitragvon Rotzgoere » So 5. Aug 2018, 12:28

Sehr geehrter Herr Bartsch, eine Aubergine ist eine sehr gesunde Frucht und es ist gut das ihre Tochter diese ist. Mitnichten handelt es sich um die Frucht des Verderbens.
Sehr schade das Sie das nicht wissen, wo doch Männer auch so intelligent sind.

Aufklärend
Vroni

Herbergenbetreiber
Neuer Brettgast
Beiträge: 5
Registriert: Mo 30. Jul 2018, 21:58

Re: Eierfrüchte (unredl. Auberginen)

Beitragvon Herbergenbetreiber » So 5. Aug 2018, 12:55

Herr Bartsch,

hätten Sie die Bibel aufmerksam gelesen, dann wüssten Sie, daß es ein Apfel war, der Adam und Eva zum Verhängnis wurde nachdem eine Schlange Eva dazu verführt hatte.
Zu Ihren eigentlichen Problem: Diese Frucht ist umgehend aus dem Bett Ihrer Tochter zuentfernen, da zu einem Essen in die Küche gehört, genauso wie Frau und Tochter, und zum Anderen bin ich bei Missionierungen auf junge Menschen gestoßen, welche eben solche Früchte, aber auch Gurken und Karotten für die Selbstbefleckung benutzt haben.
Ich würde Ihnen raten Ihre Tochter dafür zu züchtigen, mindestens 10x das Vater Unser aufsagen lassen und dannach ohne Essen in das Bett schicken.

Betend,
Peter

Rotzgoere
Häufiger Besucher
Beiträge: 95
Registriert: Do 2. Aug 2018, 14:14
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Eierfrüchte (unredl. Auberginen)

Beitragvon Rotzgoere » So 5. Aug 2018, 18:44

Herr Peter, Sie wissen nicht ob das Mädchen mastrubiert hat oder nicht. Sie für etwas zu schlagen was sie nicht getan hat ist Unrecht. Zumal Selbstbefleckung dazu gehört. Ich habe noch nie davon gehört das man davom Schaden trägt, lasse mich aber gerne etwas besseren belehren
Liebe Grüße


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste