0 Tage und 11 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Der HERR hasst kontaktloses Bezahlen

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!
Antworten
Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9095
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Der HERR hasst kontaktloses Bezahlen

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Werte Damen und Herren,

Ist freundlicher Umgang untereinander nicht auch eine christliche Tugend?

Um mehr Höflichkeit bittend,
Schnabel

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 2221
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57

Re: Der HERR hasst kontaktloses Bezahlen

Beitrag von Walter Gruber senior »

Geschätzter Herr von Schnabel,

es begeistert mich immer wieder, wie Sie mäßigend auf das streitlustige Pack einwirken. Sie sind ein Aktivist des Friedens!

Mit freundlichem Gruß,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Hitomi
Häufiger Besucher
Beiträge: 58
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 16:10

Re: Der HERR hasst kontaktloses Bezahlen

Beitrag von Hitomi »

Herr Frischfeld,
wenn eine Person jemanden „den Bauch aufschneidet“, härter bestraft wird als ein „Postkutschenräuber“ ist ja selbstverständlich. Ist aber nicht der Punkt. Ich will drauf hinweisen das ein Link, den Herr Benedict XVII gepostet hat zur Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz führt, was nichts mit dem Thema zu tun hat. Wie Shine Sjine geschrieben hat, solange wir auf der Erde wandeln, haben wir uns an die irdischen Gesetze zu halten. Jedenfalls bis der Herr uns ein Zeichen gibt.

Benutzeravatar
Ragnar Lotbrock
Stammgast
Beiträge: 515
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 19:14

Re: Der HERR hasst kontaktloses Bezahlen

Beitrag von Ragnar Lotbrock »

Strunzdummes Weib Schlagomi,

LAL! Wer sich auf der Erdscheibe nicht GOTTes Gesetz beugt, wird auf ewig im Schwefelsee Qualen erleiden.
Natürlich kann Ihr ohnehin berauschtes Schrumpfhirn diese Tatsache nicht verarbeiten, jedoch ist dies auch nicht schlimm, da anständige Christen mehr Platz im Paradies haben werden, weil Sie dort ohnehin nicht hinkommen.

Ihnen dankend,
Ragnar Lotbrock
"Die Frau ist ein Mißgriff der Natur... mit ihrem Feuchtigkeits-Überschuß und ihrer Untertemperatur...eine Art verstümmelter, verfehlter, mißlungener Mann...die volle Verwirklichung der menschlichen Art ist nur der Mann."
Thomas von Aquin, Kirchenlehrer

Antrophos
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 693
Registriert: Do 12. Okt 2017, 17:31

Re: Der HERR hasst kontaktloses Bezahlen

Beitrag von Antrophos »

Werter Herr Lotbrock, Werte Brüder in Christo,
im Himmel wird mehr Freude sein über einen Sünder der umkehrt, als über tausend Gerechte. Lasst uns wie Christus um jeden einzelnen bemüht sein, den groß ist die Trauer des HERRN, wenn einer verloren geht.
Für jeden verirrten betend,
Eduard Anthropos

Benutzeravatar
Ragnar Lotbrock
Stammgast
Beiträge: 515
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 19:14

Re: Der HERR hasst kontaktloses Bezahlen

Beitrag von Ragnar Lotbrock »

Werter Herr Antrophos,

Sollte jenes Subjekt jedoch nicht nicht umkehren, wird es ewige Qualen erleiden müssen. Auch das müssen Sie betrachten, oder wollen Sie sagen, dass jeder Lump ins Paradies eintreten darf?
Ein Mensch, welcher Tausende Menschen umbrachte und am Sterbebett angeblich zurückkehrt, wird wahrscheinlich heucheln. Dieses Verhalten hat zufolge, dass die Seele jener Person direkt einen Platz neben dem Leibhaftigen reserviert bekommt. Denn der HERR haßt Lügner!

Seekuhfett auskochend,
Ragnar Lotbrock
"Die Frau ist ein Mißgriff der Natur... mit ihrem Feuchtigkeits-Überschuß und ihrer Untertemperatur...eine Art verstümmelter, verfehlter, mißlungener Mann...die volle Verwirklichung der menschlichen Art ist nur der Mann."
Thomas von Aquin, Kirchenlehrer

Antrophos
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 693
Registriert: Do 12. Okt 2017, 17:31

Re: Der HERR hasst kontaktloses Bezahlen

Beitrag von Antrophos »

Werter Herr Lotbrock,
gewiss, nicht jeder kommt ins Paradies. Aber es macht mich bei jedem einzelnen, bei dem dies nicht der Fall ist, traurig, wie es auch Christus traurig ist.

Auch sind wir nur Menschen, und können bei dem einzelnen nicht sagen ob er ins Paradies kommt oder nicht. Denn GOTT allein kann in die Herzen der Menschen hineinsehen. Wir können das nicht.

Es grüßt Sie hochachtungsvoll,
Eduard Anthropos

Hallllo
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 16
Registriert: So 4. Aug 2019, 11:30

Re: Der HERR hasst kontaktloses Bezahlen

Beitrag von Hallllo »

Lukas Hallmann hat geschrieben:Werte Mitchristen,

letzte Woche hat mein Weib leider vergessen knorke Eier vom örtlichen Bauern zu besorgen.
Nachdem ich sie dafür ausgiebig gezüchtigt hatte, ging ich also in den unlöblichen Töftemarkt von Rechnungswesen (unredl. Rewe), um dort Eier zu besorgen.
Schon am Regal musste ich fast weinen, da dort auch Eier aus biologischer und Freilandhaltung verkauft werden, was eindeutig gegen den Willen des HERRN ist.
Schweren Herzens nahm ich dann die Eier aus Bodenhaltung mit zur Kasse, nachdem man mir mitgeteilt hatte, dass Eier aus schnafter Käfighaltung von der unredlichen europäischen Union verboten wurden.
An der Kasse stand dann vor mir ein junger Knabbub von höchstens 25 Jahren und als es dann zum Bezahlvorgang kam, dachte ich ich sehe nicht richtig.
Ich dachte bereits Papiergeld und normale Bank- und Kreditkarten sind bereits die schlimmste Methode des Teufels, christliche Münzen zu vernichten.
Der Bub jedoch hielt sein Klugschnurlostelefon an die Kasse, worauf diese zu erkennen gab, dass der Einkauf bezahlt wurde.
Ich dachte er hat mit seinem Telefon die Kasse geknackt (deutsch gesprochen, unredl. gehackt) und stellte ihn zur Rede.
Er teilte mir mit, dass so jetzt mit speziellen Karten oder Anwendungen (unredl. Apps) von Einreisegenehmigung (unredl. Visa) und Meisterkarte (unredl. Mastercard) noch schneller bezahlt werden kann, ohne dass eine Geheimzahl (unredl. PIN) abgefragt wird.
Sapperlott!
Das Kind oder das Weib nimmt sich das Schnurlostelefon des Mannes/Vaters und gibt sein hart verdientes Geld für sinnlose Dinge aus?
Natürlich hatte ich meinen Rohrstock zur Hand und züchtigte erst den Buben, nahm ihm dabei das Klugschnurlostelefon, welches ja wohl seinem Vater gehört ab und zerstörte dann das an der Kasse angebrachte Gerät für diese teuflische Zahlungsart mit einigen kräftigen Schlägen.
Die Kassiererin (sapperlott, seit wann dürfen Weiber arbeiten?) versuchte mich festzuhalten und rief die Polizei, aber natürlich konnte ich entkommen, wobei der Knabbub leider bei der Züchtigung unglücklich fiel und die gerade von mir zu erwerbenden Eier zerstörte.
Jetzt sitze ich zuhause und frage sie, was können wir gegen die Verbreitung dieser satanistischen Technik tun und so die Vermögen von redlichen Familienvätern und Ehemännern beschützen?

Dem Weib auftragend, zurück zum Bauernhof zu laufen,

Lukas Hallmann
Und genau deswegen raucht man kein Meth!
Weil solche Hirnschäden dabei entstehen können.
Peace out!

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9095
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Der HERR hasst kontaktloses Bezahlen

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Fräulein Hallodri,

Sie sollten aufhören diverse unappetitliche Substanzen zu inhalieren und gleichzeitig Ihre Unsitte beenden, ganze Romane zu zitieren.

Sie verschwenden christlichen Gewebespeicher!

Zum Hebel blickend,
Schnabel

Antworten