0 Tage und 13 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Nominierung zum Deppen des Monats

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10236
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1573 Mal
Amen! erhalten: 1639 Mal

Re: Nominierung zum Deppen des Monats

Beitragvon Martin Berger » Di 12. Sep 2017, 19:13

Dr. Benjamin M. Hübner hat geschrieben:Möge in diesem Brette endlich wieder Frieden einkehren! :kreuz3:

Werter Herr Hübner,

Ihr Wort in GOTTes Ohr! :kreuz1:

Erleichtert,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Benutzeravatar
mitchristlichemgruss
Stammgast
Beiträge: 473
Registriert: Di 25. Nov 2014, 00:13
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 21 Mal

Re: Nominierung zum Deppen des Monats

Beitragvon mitchristlichemgruss » Di 12. Sep 2017, 21:50

Geschätzte Herren,
wie froh ich bin, dass sich die keifende Hechse verabschiedet hat. Ich befürchte aber, Sie wird ihr Ketzerwerk vollenden wollen und zurückkommen. Ich beantrage daher die sofortige Wahl der Deppenkönigin und dann deren anschließende endgültige Verbannung - am besten von der Erdscheibe. Hallelujah!
Genervt ob so vieler Worte eines Weibes
mitchristlichemgruß
Ich wähle ARA - und sehe klarer !

Abraxa
Dümmstes Individuum dieses christlichen Plauderbretts
Beiträge: 203
Registriert: Di 5. Sep 2017, 18:54
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 10 Mal

Re: Nominierung zum Deppen des Monats

Beitragvon Abraxa » Di 12. Sep 2017, 23:38

Mit Verlaub, Herr mitchristlichemgruß: Sie können mich mal schön da, wo die Sonne nie scheint! Obwohl, lieber nicht. Auf die nähere Bekanntschaft so verquer denkender Menschen wie Ihnen kann ich sehr gut verzichten!

Benutzeravatar
mitchristlichemgruss
Stammgast
Beiträge: 473
Registriert: Di 25. Nov 2014, 00:13
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 21 Mal

Re: Nominierung zum Deppen des Monats

Beitragvon mitchristlichemgruss » Mi 13. Sep 2017, 07:18

Dumme Hechse, Sie!
Was Sie mich können, vermag ich als redlicher Christenmensch nicht einmal vage andenken. Das Sie mich hier öffentlich zu sechsuellen Handlungen auffordern, bestätigt alles, was hier schon über Sie geschrieben wurde. Schämen Sie sich.
Sich vor Ekel windend
mitchristlichemgruß
Ich wähle ARA - und sehe klarer !

Abraxa
Dümmstes Individuum dieses christlichen Plauderbretts
Beiträge: 203
Registriert: Di 5. Sep 2017, 18:54
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 10 Mal

Re: Nominierung zum Deppen des Monats

Beitragvon Abraxa » Mi 13. Sep 2017, 10:34

Von Handlungen im Sinne von Geschlechtsverkehr kann gar keine Rede sein, aber egal. Ihre Antwort zeigt mir nur wieder, dass sie nicht in der Lage sind, meine Worte richtig zu verstehen.

Benutzeravatar
mitchristlichemgruss
Stammgast
Beiträge: 473
Registriert: Di 25. Nov 2014, 00:13
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 21 Mal

Re: Nominierung zum Deppen des Monats

Beitragvon mitchristlichemgruss » Mi 13. Sep 2017, 12:47

Dummweib Abrakadabra,
ich verstehe sehr wohl, dass Sie mich hier zu sechsuellen Handlungen veranlassen wollten. Lesen Sie doch Ihr Geschmiere noch einmal mit Verstand durch, dann wissen Sie, was ich meine.
Meine Herren, bitte unterstützen Sie mich doch in diesem Sündenpfuhl!
Angeekelt ablehnend
mitchristlichemgruß
Ich wähle ARA - und sehe klarer !

Dieter von der Weide
Häufiger Besucher
Beiträge: 100
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 16:38
Hat Amen! gesprochen: 24 Mal
Amen! erhalten: 23 Mal

Re: Nominierung zum Deppen des Monats

Beitragvon Dieter von der Weide » Mi 13. Sep 2017, 13:13

Herr mitchristlichemgruß,

sapperlot, mit einem hysterischen Weibstück werden Sie schon allein fertig. Gedulden Sie sich, ich denke der Verbannungshebel knarzt schon.

Solidarisch,
DVDW

Markus Schwarz
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 23
Registriert: Mo 21. Aug 2017, 19:37

Re: Nominierung zum Deppen des Monats

Beitragvon Markus Schwarz » Mi 13. Sep 2017, 19:48

Abrachsa hat geschrieben:Werter Herr Dettmann,

Ist das ihr Ernst?

Ich werde hier wiederholt als Hexe, Teufelsanbeterin, Rasstin, Stalinistin, Nationalsozialistin, Rentnerverprüglerin, Drogenabhängige und Ketzerin beleidigt, weiterhin verunglimpfen sie meine Familie, indem sie ihr inzestöses Verhalten vorwerfen und ihr zudem unter anderem unterstellen, erziehungsunfähig zu sein. Und dann haben sie wirklich die bodenlose UNVERSCHÄMTHEIT, ausgerechnet MICH als intolerant und beleidigend zu bezeichnen, bloß weil ich mir diese Beleidigungen nicht bieten lasse!?

Dankbare Grüße

Höflichkeitsform hinzugefügt Benedict XVII


Frau Abrachsa,
Und dies aus gutem Grund.
Beispielsweise verweigern Sie den Negern oder den Schlitzaugen deren knorke Bezeichnung. Das ist so, als würde man den Europäer als Bleichgesicht verunglimpfen.
Ob Ihre Familie inzestös ist, weiß ich nicht. Aber ich kann Ihnen versichern, dass Ihr Stammbaum nicht allzuweit verzweigt ist.

Markus Schwarz

Abraxa
Dümmstes Individuum dieses christlichen Plauderbretts
Beiträge: 203
Registriert: Di 5. Sep 2017, 18:54
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 10 Mal

Re: Nominierung zum Deppen des Monats

Beitragvon Abraxa » Mi 13. Sep 2017, 20:10

Bravo! Sie haben damit endgültig bewiesen, daß sie absolut KEINE AHNUNG davon haben, was Rassismus ist....... Und mein Stammbaum ist SEHR verzweigt, das kann ICH versichern!

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10236
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1573 Mal
Amen! erhalten: 1639 Mal

Re: Nominierung zum Deppen des Monats

Beitragvon Martin Berger » Mi 13. Sep 2017, 20:33

Abrachsa hat geschrieben:Bravo! Sie haben damit endgültig bewiesen, daß sie absolut KEINE AHNUNG davon haben, was Rassismus ist.

Weib Abrachsa,

was Rassismus ist, dürfte Ihnen ebensowenig geläufig sein. Einen Neger als Neger zu bezeichnen, ist jedenfalls nicht rassistisch.

Zur späten Stunde ein Zigeunerschnitzel verspeisend,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Abraxa
Dümmstes Individuum dieses christlichen Plauderbretts
Beiträge: 203
Registriert: Di 5. Sep 2017, 18:54
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 10 Mal

Re: Nominierung zum Deppen des Monats

Beitragvon Abraxa » Mi 13. Sep 2017, 21:37

Herr Berger,

Die Bedeutung von Rassismus ist mir offenbar deutlich besser bekannt als ihnen.
Sonst wäre ihren klar, das Bezeichnungen wie Neger, Schitzauge, Rothaut, Eskimo, Froschfresser, Spagettifresser oder deutsche Kartoffel rassistisch und mit Sicherheit NICHT "töfte" sind! Und wenn Sie anderer Meinung sind, dann gehen Sie doch mal zu einer Gruppe Afrikaner und bezeichnen diese dann von Angesicht zu Angesicht als Neger oder zu einer Gruppe Asiaten und nennen diese Schlitzauge...... Wenn sie dann mit Knochenbrüchen und Brei-Gesicht auf der Intensiv-Station liegen und ein hoffentlich obendrein noch Gerichtsverfahren wegen rassistischer Beleidigungen am Allerwertesten haben, werden sie vielleicht ihre Meinung noch mal überdenken.........

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10236
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1573 Mal
Amen! erhalten: 1639 Mal

Re: Nominierung zum Deppen des Monats

Beitragvon Martin Berger » Mi 13. Sep 2017, 22:19

Weib Abrachsa,

was schreiben Sie denn da wieder für einen Unsinn? Einer meiner besten Freunde, nämlich Meister Wong, der das örtliche chinesische Wirtshaus betreibt, ist ein töfter Schlitzäugiger. Freilich grüße ich ihn auch immer wieder mal mit "Grüß GOTT, altes Schlitzauge!" Nie käme es mir in den Sinn, ihn, übrigens ein guter Christ, untöfte zu beleidigen. Auch mehrere Neger zähle ich zu meinen Freunden. Da es Neger sind, nenne ich sie selbstverständlich auch so. Einst von Herrn Dr. Drechsler gekauft, gehören sie nun schon fast zur Familie.

Die Ketten prüfend,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Abraxa
Dümmstes Individuum dieses christlichen Plauderbretts
Beiträge: 203
Registriert: Di 5. Sep 2017, 18:54
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 10 Mal

Re: Nominierung zum Deppen des Monats

Beitragvon Abraxa » Mi 13. Sep 2017, 23:11

Herr Berger.

Ich weiß ja nicht, in welcher Spiegelwelt sie ganz offensichtlich leben, aber in MEINER Welt sind solche Bezeichnungen schlichtweg rassistisch, beleidigend und unverschämt

Benutzeravatar
Benedict XVII
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 2234
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 18:15
Hat Amen! gesprochen: 293 Mal
Amen! erhalten: 680 Mal

Re: Nominierung zum Deppen des Monats

Beitragvon Benedict XVII » Mi 13. Sep 2017, 23:11

Frl. Abrachsa,

an dieser Stelle möchte ich Ihnen - auf eine gewisse Art und Weise - meinen Respekt aussprechen.
Seit dem 05.09.2017 haben Sie immerhin 172 Beiträge verfasst, wenngleich diese großteils voll der Ketzerei sind.
Wenn Sie es jetzt noch schaffen würden, redlichen Brettgästen mit etwas mehr Respekt zu begegnen und sich bemühen würden, langsam aber stetig den Weg zum HERRn einzuschlagen, so könnte Ihre Mitgliedschaft auf dem Brett der Nächstenliebe noch von Erfolg gekrönt sein.
Schon viele scheinbar verlorene Seelen konnten von der liebevollen Gemeinde zurück auf den schmalen Pfad der Glückseligkeit geführt und in die Gemeinde integriert werden. Nur ein kleines bißchen Offenheit ist erforderlich.

Grüße

Benedict XVII
"Tatsächlich haben Frauen noch nie etwas gedacht oder gemacht, womit zu beschäftigen sich lohnt." (Jan Hein Donner, niederländischer Schachmeister)
"Es ist dem Menschen gut, daß er kein Weib berühre." (1.Korinther 7:1)

Abraxa
Dümmstes Individuum dieses christlichen Plauderbretts
Beiträge: 203
Registriert: Di 5. Sep 2017, 18:54
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 10 Mal

Re: Nominierung zum Deppen des Monats

Beitragvon Abraxa » Mi 13. Sep 2017, 23:14

Herr Benedikt XVII

Auch sie leben ganz offensichtlich in einer Spiegelwelt.......


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron