1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Sind falsch Nutzer (unred. Fake user) eine Seuche?

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Lolamk
Neuer Brettgast
Beiträge: 3
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 09:24

Sind falsch Nutzer (unred. Fake user) eine Seuche?

Beitragvon Lolamk » Fr 17. Mär 2017, 20:06

Grüß Gott Gemeinde!

Ich war in den letzten Tagen sehr oft Anschnur und habe dann im Internetz etwas über falsche Nutzer erfahren und bin entsetzt was für ein Außmaß diese Seuche hat. Fast jedes 2. Benutzerkonto (unred. Account) ist unter falschen Daten angegeben. Hat jemand Tipps um diese Seuche zu bekämpfen?

Auf eine Antwort wartend
Lolamk

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7555
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1563 Mal
Amen! erhalten: 1471 Mal

Re: Sind falsch Nutzer (unred. Fake user) eine Seuche?

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Fr 17. Mär 2017, 20:41

Fräulein Lola,
auch hier am Archebrett tauchen immer wieder Fakire auf.
Aber die redliche Brettleitung entlarvt jeden Lumpen und stößt ihn in das Loch zurück aus dem er kroch.
Den Verbannungshebel ölend,
Schnabel
"Weibersterben, kein Verderben —— Viehverrecken, großer Schrecken."
Alte Bauernweisheit

Lolamk
Neuer Brettgast
Beiträge: 3
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 09:24

Re: Sind fakir Nutzer (unred. Fake user) eine Seuche?

Beitragvon Lolamk » Fr 17. Mär 2017, 20:50

Herr von Schnabel,
Ich danke Ihnen für Ihre schnelle Antwort.
Mir ist aufgefallen das Sie für das unredliche Wort Fake schon eine treffende Arche-Internetz Verbesserung haben.

Sich korrigierend
Lolamk

Benutzeravatar
Frithjof Bartholin
Häufiger Besucher
Beiträge: 119
Registriert: Do 5. Jan 2017, 21:17
Hat Amen! gesprochen: 13 Mal
Amen! erhalten: 26 Mal

Re: Sind falsch Nutzer (unred. Fake user) eine Seuche?

Beitragvon Frithjof Bartholin » Mo 20. Mär 2017, 17:59

Werter Herr von Schnabel, tumbes Weibsvolk,

hieran zeigt sich erneut, wie außerordentlich wichtig es ist, mit einer Administranz beschenkt worden zu sein, die stets sitt- und wachsam ist. Ich möchte Ihnen an dieser Stelle meinen Dank für die oft leider undankbare, administrative Arbeit aussprechen.

Grundsätzlich halte ich es für eine gute Idee, alle Fakire mit dynamischer Internetzprotokolladresse des Brettes zu verweisen. Solchen Internetzanwendern ist prinzipiell nicht zu trauen.

Wieder der Züchtigung des ungezogenen Nachbarsknabbuben zuwendend,
Frithjof Bartholin
"Und der Mann ist nicht geschaffen um der Frau willen, sondern die Frau um des Mannes willen." - Paulus 1. Korinther 11, 9

Benutzeravatar
ragnarlotbrock
Stammgast
Beiträge: 457
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 19:14
Hat Amen! gesprochen: 107 Mal
Amen! erhalten: 34 Mal

Re: Sind falsch Nutzer (unred. Fake user) eine Seuche?

Beitragvon ragnarlotbrock » Mo 20. Mär 2017, 20:53

Werter Herr Bartholin,

Wie ich sehe, sind Sie ein Mann mit hoher Intelligenz, vielleicht sollten Sie in Erwägung ziehen, die Netzwacht zu unterstützen. Herr Grillmeister würde dies wahrscheinlich außerordentlich redlich finden.

Einen gesegneten Abend wünschend,
Ragnar Lotbrock
"Die Frau ist ein Mißgriff der Natur... mit ihrem Feuchtigkeits-Überschuß und ihrer Untertemperatur...eine Art verstümmelter, verfehlter, mißlungener Mann...die volle Verwirklichung der menschlichen Art ist nur der Mann."
Thomas von Aquin, Kirchenlehrer

Benutzeravatar
Frithjof Bartholin
Häufiger Besucher
Beiträge: 119
Registriert: Do 5. Jan 2017, 21:17
Hat Amen! gesprochen: 13 Mal
Amen! erhalten: 26 Mal

Re: Sind falsch Nutzer (unred. Fake user) eine Seuche?

Beitragvon Frithjof Bartholin » Mi 22. Mär 2017, 12:03

Werter Herr Lotbrock,

ich zeige meinen Einsatz, wo immer ich kann. Wenn der Herr wünscht, dass ich die Arche unterstütze, wird er mich dazu einberufen. Dies ist bislang aber nicht geschehen, hat er mich auch nicht mit allzuhohem technischen Verständnis gesegnet.

Für kirchliche Aktivitäten stets engagiert,
Frithjof Bartholin
"Und der Mann ist nicht geschaffen um der Frau willen, sondern die Frau um des Mannes willen." - Paulus 1. Korinther 11, 9

Benutzeravatar
ragnarlotbrock
Stammgast
Beiträge: 457
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 19:14
Hat Amen! gesprochen: 107 Mal
Amen! erhalten: 34 Mal

Re: Sind falsch Nutzer (unred. Fake user) eine Seuche?

Beitragvon ragnarlotbrock » Mi 22. Mär 2017, 13:44

Redlicher Herr Bartholin,

Sie wären meine erste Wahl bezüglich der Unterstützung der Administranz.

Sie bewundernd,
Ragnar Lotbrock
"Die Frau ist ein Mißgriff der Natur... mit ihrem Feuchtigkeits-Überschuß und ihrer Untertemperatur...eine Art verstümmelter, verfehlter, mißlungener Mann...die volle Verwirklichung der menschlichen Art ist nur der Mann."
Thomas von Aquin, Kirchenlehrer

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10809
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1871 Mal
Amen! erhalten: 1971 Mal

Re: Sind falsch Nutzer (unred. Fake user) eine Seuche?

Beitragvon Martin Berger » Mi 22. Mär 2017, 18:31

ragnarlotbrock hat geschrieben:Redlicher Herr Bartholin,

Sie wären meine erste Wahl bezüglich der Unterstützung der Administranz.

Herr Lotbrock,

vor einigen Tagen hat sich diesbezüglich das Blatt gewendet. War Herr Bartholin zuvor durchaus einer der Kandidaten, die innerhalb der nächsten zwei Jahre bereit für die Aufnahme in die Löblichen Bereich gewesen wären, hat sich die Wartezeit mindestens verdoppelt, wenn nicht gar verdreifacht. Verschuldet hat dies besagter Herr allein.

Klarstellend,
Martin Berger


Post Scriptum:

Herr Bartholin, defäkieren Sie goldene Manschettenknöpfe, wenn Sie es sich mit der strengen jedoch stets gerechten Administranz nicht noch mehr verscherzen wollen. Sapperlot! :boese:
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Benutzeravatar
ragnarlotbrock
Stammgast
Beiträge: 457
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 19:14
Hat Amen! gesprochen: 107 Mal
Amen! erhalten: 34 Mal

Re: Sind falsch Nutzer (unred. Fake user) eine Seuche?

Beitragvon ragnarlotbrock » Mi 22. Mär 2017, 19:00

Werter Herr Berger,

Ich hoffe, dass ich nicht die Ungunst der Administranz durch den Vorschlag auf mich gezogen habe..

Demütig,
Ragnar Lotbrock
"Die Frau ist ein Mißgriff der Natur... mit ihrem Feuchtigkeits-Überschuß und ihrer Untertemperatur...eine Art verstümmelter, verfehlter, mißlungener Mann...die volle Verwirklichung der menschlichen Art ist nur der Mann."
Thomas von Aquin, Kirchenlehrer

G-a-s-t
Stammgast
Beiträge: 489
Registriert: Di 15. Sep 2015, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 63 Mal
Amen! erhalten: 125 Mal

Max Knuters

Beitragvon G-a-s-t » Mo 8. Jan 2018, 16:37

Werte Herren,

besagter Herr sei hiermit wegen der in diesem "Beitrag" ausgeübten Verleumdung an den Pranger gestellt, eines Straftatbestandes, welcher nach weltlichem Recht mit bis zu fünf Jahren Freiheitsstrafe geahndet werden kann. Benutzen Sie bitte nicht die dortige Verknüpfung, sie stammt nicht von mir und kündet nicht vom wahren Leben!

1 Kor 5,7
Fegt hinaus den alten Sauerteig, damit ihr ein neuer Teig seid; ihr seid ja ungesäuert; denn unser Osterlamm wurde geschlachtet, Christus.


Mit verbindlichem Gruße
Gast
Micha 6,8
Es ist dir gesagt worden, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott.

Joh 14,6
Niemand kommt zum Vater außer durch mich (Jesus).


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast