0 Tage und 7 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Sammelfaden: Heimrechnerspiele

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7602
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1582 Mal
Amen! erhalten: 1495 Mal

Re: Sammelfaden: Heimrechnerspiele

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » So 25. Mär 2018, 20:05

Werte Herren,

leider ist vielen Nichtchristen nicht bewußt, was alles durch knorke Gebete verhindert wurde, gerade, weil es verhindert wurde.

So Millionen von Massakern durch wilde Kühe oder Giraffen, oder dutzende von Diktatoren aus dem rot-grünen Umfeld mit Milliarden von Opfern.

Auch der Dritte, Vierte, Fünfte und Sechste Weltkrieg seien hier wieder einmal genannt.

Betend wie ein Berserker,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Berger
"Weibersterben, kein Verderben —— Viehverrecken, großer Schrecken."
Alte Bauernweisheit

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10896
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1897 Mal
Amen! erhalten: 2017 Mal

Re: Sammelfaden: Heimrechnerspiele

Beitragvon Martin Berger » So 25. Mär 2018, 21:04

Werter Herr Schnabel,

Ihre Worte sind so wahrhaftig, als hätte aus Ihnen der HERR höchstselbst gesprochen. Da einem knorken Christen verbrecherische Organisationen wie Gewerkschaften fremd sind, wird es wohl auch nie dazu kommen, daß zum erdscheibenweiten Betstreik aufgerufen werden wird. Käme es dennoch irgendwann dazu, würde es wohl keine 12 Stunden dauern, bis in allen Ländern der Welt der Notstand ausgerufen werden würde und die nationalen Armeen dazu ermächtigt werden, sämtliche Kinder und Jugendliche zu eliminieren. Die flächendeckende Bombardierung von Kindergärten, Schulen, Kinderspitäler und Kinderspielplätzen wären vermutlich noch die harmlosesten Aktionen, die notgedrungen gesetzt werden müßten, um die Ordnung wiederherzustellen.

Damit dies nicht nötig wird, möchte ich alle Menschen, die noch einen Funken Verstand haben, darum bitten: Helfen Sie Jesus! :kreuz1:

Bild

Den Gebetsmarathon zur Amoklaufprävention fortsetzend,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Franz-Joseph von Schnabel

Sayori
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 47
Registriert: Sa 10. Feb 2018, 08:47
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal

Re: Sammelfaden: Heimrechnerspiele

Beitragvon Sayori » Di 27. Mär 2018, 09:52

Herr Berger,

ich wage zu bezweifeln, dass ein solches Chaos herrschen würde, käme es tatsächlich zu einem "Gebetsstreik". Nicht alle Menschen sind ****************************************************************************************************************************************************************************************************************************************************************************
Explizite Aufrufe zur Gewalt entfernt, gemäß Netzwerkdurchsetzungsgesetz. Schnabel


den Kopf schüttelnd,
Sayori

Benutzeravatar
FGWS_Heisingen
Häufiger Besucher
Beiträge: 59
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 16:39
Hat Amen! gesprochen: 64 Mal
Amen! erhalten: 21 Mal

Re: Sammelfaden: Heimrechnerspiele

Beitragvon FGWS_Heisingen » Di 27. Mär 2018, 10:37

Werter Herr von Schnabel,

hier zeigt sich einmal mehr der Nutzen der Gesetzgebungsinitiative des redlichen Herrn Maas und ihre besonnene Durchsetzung der Rechtsgrundlage.

Herrn Maas & Herrn von Schnabel ventilierend,
Franz Schmitz
"Der [Terror] hat auf Dauer keine Chancen, denn [...] gegen den [Terror] steht der Wille des gesamten Volkes."(Helmut Schmidt)
"Ehe nicht die [Sozialisten] durch Soldaten [...] herausgeholt und füsiliert sind, ist keine Besserung zu erhoffen."(Wilhelm II.)

Sayori
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 47
Registriert: Sa 10. Feb 2018, 08:47
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal

Re: Sammelfaden: Heimrechnerspiele

Beitragvon Sayori » Di 27. Mär 2018, 11:23

Herr von Schnabel,

es war äußerst redlich meinen Beitrag derartig zu zensieren, da ich frevelhaft zu Gewalt aufrief!

Ihnen dankbar,
Sayori

Textinhalte korrigiert; Ihr Dr. Waldemar Drechsler

Benutzeravatar
Itzee
Neuer Brettgast
Beiträge: 5
Registriert: Di 22. Dez 2015, 22:32

Re: Sammelfaden: Heimrechnerspiele

Beitragvon Itzee » Mi 28. Mär 2018, 15:50

Liebe Gemeinde,

seit einigen Jahren Spiele ich jeden Mittwoch mit ein paar Freunden Canasta unteranderem meiner langen Freundin Bärbel. Sie hat nun schon des öfteren über ihren vom Teufel besessenen Enkelsohn gesprochen doch nachdem ich gestern hörte, was ihr Enkel neuerdings macht, musste ich die Sache selbst angehen.

Ihr Enkel ist neuerdings besessen von einer im Internetz agierenden Dampfmaschiene (unredl: Steam), dort Spielt er mit seinen Ketzerfreunden unreldliche Spiele die dem anschein nach vom Teufel selbst erschaffen worden. Er und seine Ketzerfreunde sind von einem Spiel namens ARK Überleben Evolutioniert (unredl: ARK Survival Evolved) besessen. Dieses Spiel befürwortet die sogenannte Evolutionstheorie, Pornographie und Gewalt gegenüber Tieren sowie Menschen und sogar Umweltverschmutzung. Es regt die Jugend dazu an, zu Onanieren und Oreo Kekse zu essen.

Dieses Spiel kaufte er sich mit hilfe der oben genannten Damfmaschiene. Sebastian (so heißt der Bengel) hat auf dieser Maschiene sogar ein Profil auf diesem er Japanische Zeichenkunst befürwortet. Falls ihr genug Weihwasser parat haben solltet, könnt ihr euch sein Profil anschauen Schaltung entfernt, Schnabel. Dort kann man sehen, dass er schon fast 400 Stunden seines Lebens mit diesem Spiel verschwendet, hat in denen er die Bibel hätte studieren können.

Gibt es für diesen vom Satan besessenem Bengel noch Hilfe?
Ich möchte wirklich versuchen Bärbel zu helfen.

Hochachtungsvoll,
Herr Itzenhäuser

Luca Schreiber
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 4
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 23:23

Re: Sammelfaden: Heimrechnerspiele

Beitragvon Luca Schreiber » Mi 28. Mär 2018, 19:58

Es befürwortet weder Pornografie noch Gewalt gegen andere Menschen lieber Herr Itzee!

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 643
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 127 Mal
Amen! erhalten: 126 Mal

Re: Sammelfaden: Heimrechnerspiele

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Mi 28. Mär 2018, 21:21

Werter Herr Itzenhäuser,

wieso spielen Sie mit einem Weib Karten? Halten Sie dieses Weib doch so von deren eigentlichen Aufgaben ab. Sie sollten dieses unchristliche Verhalten sofort einstellen.

Freundlich ratend,
Hermann Lemmdorf.
"Meine Lieben, wer kennt die Bedeutung des Weibes für das Wohl der Familie und Gesellschaft nicht? Seelig sind jene Familien und jene Pfarren, in denen das Weib mit christlicher Erziehung die Fähigkeiten für ihre Mission besitzt." - Giocondo Pio Lorgna

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7602
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1582 Mal
Amen! erhalten: 1495 Mal

Re: Sammelfaden: Heimrechnerspiele

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Sa 31. Mär 2018, 19:28

Werte Herren,

wie sich jetzt herausstellt, war an jenem verabscheuungswürdigen, blutrünstigen Mordanschlag, neben Mörderspielern auch die Veganermafia beteiligt.

Das Brett warnt bereits seit langem vor dem terroristischen Potential dieser fanatischen rot-grünen Verbrecher.

Schalten Sie hier

Nach Geiselnahme in Trèbes
Veganer-Aktivistin bezeichnet Tod eines Fleischers bei Terrorangriff als „gerecht“
30.03.2018 | 15:33
Bild



Ein Osterlamm schlachtend,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Berger
"Weibersterben, kein Verderben —— Viehverrecken, großer Schrecken."
Alte Bauernweisheit

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10896
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1897 Mal
Amen! erhalten: 2017 Mal

Re: Sammelfaden: Heimrechnerspiele

Beitragvon Martin Berger » So 1. Apr 2018, 02:31

Werter Herr Schnabel,

einmal mehr zeigte sich die Fratze Satans im Gesicht einer Veganerin. Nicht allzu verwunderlich, sind doch jene, die die fleischlichen Gaben des HERRn verschmähen, grundsätzlich des Terrors und der Gutheißung desselben verdächtig. Daß man aber einen löblichen Metzger, der nur sein GOTTgewolltes Werk verrichtete, als Mörder verunglimpft und so das Andenken an den Toten besudelt, ist ein starkes Stück. Deshalb verstehe ich auch nicht, warum das Hechsenweib nur zu einer 7-monatigen Bewährungsstrafe verdonnert wurde.
Nach den strengen französischen Anti-Terror-Gesetzen darf jeder, der Terrorismus gutheißt oder sich positiv darüber äußert, verurteilt werden – das Strafmaß kann bis zu sieben Jahre Gefängnis und einer Geldstrafe von 100.000 Euro reichen.

Haben die Franzosen nicht nur Angst vor dem Feind, sondern auch vor strengen, gerechten Urteilen? Herr Arnaud Beltrame, der Held von Trebes, dürfte ob der Zustände in Frankreich in seinem noch frischen Grab rotieren. Möge der HERR ihm wieder Ruhe geben. :kreuz1:

Entsetzt ob des Justizskandals in Frankreich,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Franz-Joseph von Schnabelvon Sturckkheim

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7602
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1582 Mal
Amen! erhalten: 1495 Mal

Re: Sammelfaden: Heimrechnerspiele

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » So 1. Apr 2018, 10:39

Werter Herr Berger,

auch Herr Doktor Guillotine dürfte in dessen kühlen Gruft rotieren, ob der mangelnden Nutzung seiner löblichen Erfindung.

Aber es ist zumindest erfreulich, daß das Beispiel knorker Zensurgesetze maasscher Prägung Schule macht und bald erdscheibenweit nicht mehr Krethi und Plethi deren dummen Meinungen ungestraft äußern dürfen.

Schon immer redlich zensierend,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
von Sturckkheim
"Weibersterben, kein Verderben —— Viehverrecken, großer Schrecken."
Alte Bauernweisheit

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7602
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1582 Mal
Amen! erhalten: 1495 Mal

Re: Sammelfaden: Heimrechnerspiele

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Di 3. Apr 2018, 23:43

Werte Herren,

haben Sie heute redlich gebetet?

In den VSA fand erneut ein Amoklauf hanfgiftsüchtiger Mörderspieler statt.

Dieses Mal war die Firmenzentrale des SieRöhre - Konzerns der Schauplatz des Massakers

Laut Medienberichten handelte es sich beim Täter um eine Frau, welche unerlaubt deren knorke Küche verlassen hatte.



Für die Opfer und gegen weitere Vorfälle betend,
Schnabel
"Weibersterben, kein Verderben —— Viehverrecken, großer Schrecken."
Alte Bauernweisheit

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10896
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1897 Mal
Amen! erhalten: 2017 Mal

Re: Sammelfaden: Heimrechnerspiele

Beitragvon Martin Berger » Mi 4. Apr 2018, 19:24

Werter Herr Schnabel,

wie soeben der österreichische Regierungsfunk, kurz: ORF, berichtet hat, war die Amokläuferin eine Vegan-Aktivistin. Das Gras fressende Weib fühlte sich benachteiligt und machte DuRöhre dafür verantwortlich, daß niemand ihr nutzlosen Beiträge sehen wollte.
Das Anschnurprofil zeige die Beschuldigte, die von den Ermittlern als eine 39-Jährige aus San Diego identifiziert wurde, als Vegan-Aktivistin, die die Seite NasimeSabz.com betrieben habe, was aus dem Persischen übersetzt „Grüne Brise“ heißt, so die Polizei weiter. Dort habe sie über persische Kultur und vegane Ernährung geschrieben, ebenso lange Passagen mit Kritik an DuRöhre. Offenbar habe sie das Unternehmen für eine ihrer Meinung nach zu geringe Anzahl von Besuchern auf ihrer Gewebeseite verantwortlich gemacht.

Quelle: DuRöhre für geringe Zugriffe verantwortlich gemacht

Freilich fragt man sich: Wer, sofern bei klarem Verstand, will etwas über vegane Ernährung wissen? Daß so wenig Plattformnutzer diesen Schwachsinn sehen wollten, gibt zumindest etwas Grund zur Hoffnung.

Dem HERRn sei Dank dafür, daß das Weib eine lausige Schützin war und deshalb die vermutlich beabsichtigte Tötung mehrerer Fleischesser nicht gelang. Obwohl das Weib mindestens 40 Mal schoß, gelang ihm nur die Verwundung eines Menschen. Zwei Weiber wurden ebenfalls verletzt und können nun nicht mehr die GOTTgegebene Pflicht erfüllen, ihrem Vormund zu dienen. Wie tragisch. :hinterfragend:

Präventivhaft für Vegan-Aktivisten fordernd, bevor noch mehr Amokläufe stattfinden,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Dr. Benjamin M. HübnerFranz-Joseph von Schnabel

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7602
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1582 Mal
Amen! erhalten: 1495 Mal

Re: Sammelfaden: Heimrechnerspiele

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Sa 7. Apr 2018, 11:40

Werter Herr Berger,

die von der Veganermafia ausgehenden Gefahren werden durch die Lügenpresse geflissentlich totgeschwiegen.

Dieser Sumpf an sinnloser Gewalt läßt bei jedem redlichen Mann das Messer in der Hose aufklappen.

Dabei ist es längst erwiesen, daß fleischlose Mangelernährung zwangsläufig zu Hirnerweichung führt und die Patienten zu willenlosen Tötungsmaschinen macht.

Man sollte bewaffnete Einsatztruppen in jedes Veganerloch entsenden und diese Perversen mit rohem Fleisch zwangsernähren.

Ein Schwein abstechend,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Berger
"Weibersterben, kein Verderben —— Viehverrecken, großer Schrecken."
Alte Bauernweisheit

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7602
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1582 Mal
Amen! erhalten: 1495 Mal

Re: Sammelfaden: Heimrechnerspiele

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Sa 7. Apr 2018, 15:44

Werte Herren,

scheinbar schlug wohl auch im knorken Münster ein gottloser Mörderspieler zu.

Schalten Sie hier

Für die Opfer betend,
Schnabel
"Weibersterben, kein Verderben —— Viehverrecken, großer Schrecken."
Alte Bauernweisheit


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast