1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Holländer plant Pornographiefilm über Jesus

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 451
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 96 Mal
Amen! erhalten: 68 Mal

Holländer plant Pornographiefilm über Jesus

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Mo 9. Jan 2017, 20:43

Werte Herren,

heute habe ich bei Radio Vatikan erfahren, daß der obszöne Pornofilmhersteller Paul Weitbrauchen ( Paul Verhoeven ) plant, unseren Erlöser Jesus Christus, mit einem Schundfilm in den Schmutz zu ziehen.

Verschaltung zur Stimme des Papstes und der Weltkirche
Allerdings habe Hollywood „keine Lust darauf“, sagte der 78-Jährige in einem Interview

Bekannt wurde der Herr Weitbrauchen durch den Pornographiefilm "Unterste Triebe" ( unredlich: "Basic Instinct"). Zum Glück konnten knorke Christen in Stechpalmenholz ( unredlich : Hollywood ) diesen Angriff des Leibhaftigen gerade noch abwehren. Doch sein Knecht Weitbrauchen ist schon auf der Suche nach weiteren Möglichkeiten, wie er seinen Pornographiefilm in die Lichtspielhäuser bringen kann.

Betend und hoffend, daß dieser Film nie hergestellt wird,
Hermann Lemmdorf.
Der Atheismus ist der Seufzer der bedrängten Kreatur, das Gemüth einer herzlosen Welt, wie er der Geist geistloser Zustände ist. Er ist das Hanfgift des Volks. - Markus Mann

Heinrich Schimler
Neuer Brettgast
Beiträge: 1
Registriert: Di 24. Okt 2017, 08:02

Re: Holländer plant Pornographiefilm über Jesus

Beitragvon Heinrich Schimler » Di 24. Okt 2017, 08:17

Welch Schande,
Wer wird mich auf meine heiligen Kreuzzug gegen diesen Schandfleck von Paul Weitbrauchen begleiten?
Für den Schutz unserer Christlichen Welt, Amen!

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10242
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1573 Mal
Amen! erhalten: 1640 Mal

Re: Holländer plant Pornographiefilm über Jesus

Beitragvon Martin Berger » Di 24. Okt 2017, 08:58

Werter Herr Lemmdorf,

was Sie da berichten, ist eine Ungeheuerlichkeit sondergleichen. Mir graut vor der Vorstellung, daß es einst nicht mehr heißen wird
Man nagelte Jesus ans Kreuz.
sondern
Man nagelte Jesus am Kreuz.


Es handelt sich hierbei um einen weiteren Angriff auf das Christentum und alle Christen. :weinen:

Leider wieder ein Grund für #IchAuch (unredlich: #MeToo) :kreuz1: :kreuz1: :kreuz1:

Können diese antichristlichen Aktionen nicht endlich aufhören? :weinen:

Betrübt und entsetzt ob der Verkommenheit mancher Anhänger des Antichristen,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste