0 Tage und 7 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Wohnwagensiedlung (unredl. Trailerpark) - eine unredliche Sprechgesangsgruppe

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Sternauge
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 150
Registriert: Di 28. Jun 2016, 14:17
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Wohnwagensiedlung (unredl. Trailerpark) - eine unredliche Sprechgesangsgruppe

Beitragvon Sternauge » Fr 5. Aug 2016, 16:54

Werte Herren,
Mir ist schon klar, auch wenn mein Ex Gatte es verabsäumt hat, mich in austeichendem Maße christlich zu behandeln umd zu erziehen, die Schuld am Scheitern der Beziehung trage in Ihren Augen wohl trotzdem ich.
Fr Sternauge

Benutzeravatar
Sr Maria Bernadette
Stammgast
Beiträge: 1248
Registriert: Do 26. Jun 2014, 00:05
Hat Amen! gesprochen: 86 Mal
Amen! erhalten: 40 Mal

Re: Wohnwagensiedlung (unredl. Trailerpark) - eine unredliche Sprechgesangsgruppe

Beitragvon Sr Maria Bernadette » Fr 5. Aug 2016, 17:50

Göre Sternauge,

freilich tragen Sie die Hauptschuld. Unabhängig davon, dass Ihr damaliger Gatte augenscheinlich ein Versager war, haben Sie sich schuldig gemacht. Wir Weiber haben den Wünschen und Befehlen der Männer zu gehorchen.

Enttäuscht von Ihnen seiend,

Sr. Maria Bernadette
(Jesaja 41:10) Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Blicke nicht gespannt umher, denn ich bin dein GOTT. Ich will dich stärken. Ich will dir wirklich helfen. Ja, ich will dich festhalten mit meiner Rechten der Gerechtigkeit.

Sternauge
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 150
Registriert: Di 28. Jun 2016, 14:17
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Wohnwagensiedlung (unredl. Trailerpark) - eine unredliche Sprechgesangsgruppe

Beitragvon Sternauge » Fr 5. Aug 2016, 18:15

Werte Sr. Maria Bernadette,

Sie haben ja vollkommen recht.

Besonders im Hinblick auf die Tatsache, dass der, der die Befehle erteilt, der Schwache ist.
Und der, der die Befehle entgegennimmt und befolgt, der Starke.
Bedingungslos kann man auf diese Art und Weise alles erdulden und ertragen.

Fr Sternauge

Benutzeravatar
Sr Maria Bernadette
Stammgast
Beiträge: 1248
Registriert: Do 26. Jun 2014, 00:05
Hat Amen! gesprochen: 86 Mal
Amen! erhalten: 40 Mal

Re: Wohnwagensiedlung (unredl. Trailerpark) - eine unredliche Sprechgesangsgruppe

Beitragvon Sr Maria Bernadette » Fr 5. Aug 2016, 18:21

Göre Sternauge,

sind Sie etwa betrunken oder im Kleberfieber? Wir Weiber sind natürlich schwächer als der Mann. So ist es der Wille des HERRn.

Entrüstet,

Sr. Maria Bernadette
(Jesaja 41:10) Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Blicke nicht gespannt umher, denn ich bin dein GOTT. Ich will dich stärken. Ich will dir wirklich helfen. Ja, ich will dich festhalten mit meiner Rechten der Gerechtigkeit.

Sternauge
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 150
Registriert: Di 28. Jun 2016, 14:17
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Wohnwagensiedlung (unredl. Trailerpark) - eine unredliche Sprechgesangsgruppe

Beitragvon Sternauge » Fr 5. Aug 2016, 19:12

Werte Sr.,
Heute beides...betrunken und Kleberfieber. Hicks.

Auf die Idee haben Sie mich alle hier erst gebracht.
Also übernehmen Sie mal Rigenverantwortung und tabuisieren Sie endlich diese leidlichen Themen.
Fr Sternauge

Benutzeravatar
Botschafter Jesu
Treuer Besucher
Beiträge: 196
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 08:56
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Wohnwagensiedlung (unredl. Trailerpark) - eine unredliche Sprechgesangsgruppe

Beitragvon Botschafter Jesu » Fr 5. Aug 2016, 19:15

Fräulein Sternauge,

Die Hierarchie zwischen Mann und Frau ist in der Bibel eindeutig festgelegt:

1.Mose 2,18

Und Gott der HERR sprach: Es ist nicht gut, daß der Mensch allein sei; ich will ihm eine Gehilfin machen, die um ihn sei


1.Mose 2, 21-22

Da ließ Gott der HERR einen tiefen Schlaf fallen auf den Menschen, und er schlief ein. Und er nahm seiner Rippen eine und schloß die Stätte zu mit Fleisch. Und Gott der HERR baute ein Weib aus der Rippe, die er vom Menschen nahm, und brachte sie zu ihm.
:kreuz1:

Sie shen eindeutig, dass die Frau explizit als "Gehilfin" des Mannes geschaffen wurde.Ebenso wurde das erste Weib aus den Rippen Adams gemacht was zusätzlich zeigt, dass der Mann der Frau übergeordnet ist.Dies heißt jedoch nicht, dass Frauen vollkommen wertlos sind.Frauen können sich durchaus mithilfe ihrer Fruchtbarkeit, sowie harter Arbeit in der Gesellschaft verdient machen.

Erklärend,

Botschafter Jesu

Sternauge
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 150
Registriert: Di 28. Jun 2016, 14:17
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Wohnwagensiedlung (unredl. Trailerpark) - eine unredliche Sprechgesangsgruppe

Beitragvon Sternauge » Fr 5. Aug 2016, 19:44

Werter Botschafter Jesu,

Demnach müsste dem Mann eine Rippe fehlen?
Haben Frauen und Männer die gleiche Anzahl an Rippen?
Lt Anatomie haben Männer und Frauen tatsächlich beide die gleiche Anzahl an Rippen.

Aber wahrscheinlich hat Gott in seiner Allmächtigkeit die Rippe des Adam aus besagtem Ersatzfleisch nachwachsen lassen und diese Tatsache fand nachträglich keinerlei Erwähnung.

Fr Sternauge

Benutzeravatar
Botschafter Jesu
Treuer Besucher
Beiträge: 196
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 08:56
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Wohnwagensiedlung (unredl. Trailerpark) - eine unredliche Sprechgesangsgruppe

Beitragvon Botschafter Jesu » Fr 5. Aug 2016, 20:16

Fräulein Sternauge,

In der Tat haben Sie recht.Wissen Sie, nicht jedes einzelne unwichtige Detail findet im Buch Gottes Erwähnung.Sie dürfen nicht vergessen, dass in der Bibel ungefähr 4000 Jahre der Weltgeschichte in etwas mehr als 1000 Buchseiten zusammengefasst wird (es kommt selbstverständlich auf verschiedene Faktoren bei der Seitenanzahl an).Daher überliefert uns Gott nur die wichtigsten Informationen, die wir für den Einzug ins Himmelreich benötigen.Würde die Bibel jedes Detail aufarbeiten hätte die Bibel wohl mehrere Millionen Seiten.Es ist davon auszugehen, dass der HERR die Rippe hat nachwachsen lassen(Selbst wenn er dies nicht getan hätte, so hätte dies keinen Einfluss auf den Nachwuchs gehabt, da eine fehlende Rippe wohl kaum vererblich ist).

Missverständnisse ausräumend,

Botschafter jesu

Sternauge
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 150
Registriert: Di 28. Jun 2016, 14:17
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Wohnwagensiedlung (unredl. Trailerpark) - eine unredliche Sprechgesangsgruppe

Beitragvon Sternauge » Fr 5. Aug 2016, 21:05

Werter Botschafter Jesu,
Vererblich wohl kaum. Aber als tatsächlicher Beweis, dass Eva aus der Rippe des Adam gemacht gewesen worden wäre, wäre es recht hilfreich gewesen, wenn den Männern tatsächlich eine Rippe fehlen würde.

Fr Sternauge

Benutzeravatar
Botschafter Jesu
Treuer Besucher
Beiträge: 196
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 08:56
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Wohnwagensiedlung (unredl. Trailerpark) - eine unredliche Sprechgesangsgruppe

Beitragvon Botschafter Jesu » Sa 6. Aug 2016, 05:27

Fräulein Sternauge,

Die entfernte Rippe müssen Sie sich als Operation vorstellen.Wieso glauben Sie daher nachdem Adam die Rippe entfernt wurde, dass auch seinen Nachkommen eine Rippe fehlen müsste?

Was für Beweise wollen Sie denn für die Tatsache, dass die Schöpfungsgeschichte wahr ist?Ist das Wort Gottes denn nicht genug?

Verwirrt,

Botschafter Jesu

Sternauge
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 150
Registriert: Di 28. Jun 2016, 14:17
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Wohnwagensiedlung (unredl. Trailerpark) - eine unredliche Sprechgesangsgruppe

Beitragvon Sternauge » Sa 6. Aug 2016, 07:15

Werter Botschafter Jesu,
Ich weiss, wir befinden uns im Bereich "Glauben", nicht "Wissen".
Fr Sternauge

Benutzeravatar
Botschafter Jesu
Treuer Besucher
Beiträge: 196
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 08:56
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Wohnwagensiedlung (unredl. Trailerpark) - eine unredliche Sprechgesangsgruppe

Beitragvon Botschafter Jesu » Sa 6. Aug 2016, 08:05

Wertes Fräulein Sternauge,

Da die Bibel das Wort Gottes ist, glauben wir redlichen Christen nicht nur, dass der gesamte Inhalt der Bibel die absolute unangefochtene Wahrheit ist,nein wir wissen auch, dass der Inhalt der Bibel die absolute unangefochtene Wahrheit ist.

eins und eins zusammenzählend,

Botschafter Jesu

Sternauge
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 150
Registriert: Di 28. Jun 2016, 14:17
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Wohnwagensiedlung (unredl. Trailerpark) - eine unredliche Sprechgesangsgruppe

Beitragvon Sternauge » Sa 6. Aug 2016, 08:36

Werter Botschafter Jesu,
So wie die Moslems wissen, dass der Koran die absolute unangefochtene Wahrheit ist und die Juden, dass es die Tora ist.
Weiteren Gedankengängen verschliesse ich mich jetzt.

Fr Sternauge

Benutzeravatar
Botschafter Jesu
Treuer Besucher
Beiträge: 196
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 08:56
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Wohnwagensiedlung (unredl. Trailerpark) - eine unredliche Sprechgesangsgruppe

Beitragvon Botschafter Jesu » Sa 6. Aug 2016, 09:36

Fräulein Sternauge,

Diese beiden Religionen sind falsche Religionen.Die Götter an die die Moslems glauben haben nicht ihren eigenen Sohn auf die Erde geschickt, welcher sich für die menschheit geopfert hat.Die Juden warten noch auf den Messias die Moslems bestreiten Jesu als den Sohn Gottes.Außerdem hat Jesus selber auch von der Schöpfung gewusst:

Markus 10, 6:

aber von Anfang der Kreatur hat sie Gott geschaffen einen Mann und ein Weib
:kreuz1:
Lukas 11, 51:

von Abels Blut an bis auf das Blut des Zacharias, der umkam zwischen dem Altar und Tempel. Ja, ich sage euch: Es wird gefordert werden von diesem Geschlecht.
:kreuz2:

Der erste Vers ist eine ganz klare Anspielung auf die Schöpfung Gottes.Zwar nennt er Adam und Eva nicht beim Namen, doch redet er von der "Schaffung" und nicht von der "Evolution".Im zweiten Vers ist explizit von Abel die Rede, welcher einer der Söhne Adams war und von seinem Bruder Kain umgebracht wurde.Zu denken Jesus weiß von Adams Sohn Abel aber er würde die Schöpfung seines Vaters leugnen ist kompletter Unsinn.Da Jesus der Sohn Gottes ist wusste er auch die Wahrheit, weshalb er wusste, dass die Überlieferung der Schöpfung Fakt ist.Daher können wir Christen auch mit Sicherheit sagen, dass die Bibel das Wort Gottes ist, denn Jesus selber hat an das alte Testament geglaubt.Im neuen Testament dagegen haben vier seiner Jünger seine Lebensgeschichte zu Papier gebracht.Diese waren wohlgemerkt Zeitzeugen, sodass wir uns sicher sein können, dass Jesus in der Tat der Sohn Gottes war, Wunder wirkte, für uns gestorben ist und wiederauferstanden ist.

Der Bibel sowie Gott und seinem Sohn ventilierend,

Botschafter Jesu

Sternauge
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 150
Registriert: Di 28. Jun 2016, 14:17
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Wohnwagensiedlung (unredl. Trailerpark) - eine unredliche Sprechgesangsgruppe

Beitragvon Sternauge » Sa 6. Aug 2016, 11:05

Werter Botschafter Jesu,
Für mich ist und bleibt die Liebe in all ihren Facetten, sprich Ehrlichkeit, Offenheit, Humor, Respekt, Toleranz, Verständnis, Loyalität, Nächstenliebe, Selbstliebe uswusf das einzig göttliche.
Durch so engstirnige Egoisten wie Sie und Ihresgleichen, die behaupten, jeweils ihr BUCH sei das einzig Wahre, wurde das ganze Leid auf der Welt erst ausgelöst.
Sie können mich gerne exkommunizieren, verbannen oder was auch immer.
Fr Sternauge


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste