1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Spiel der Throne (unredlich.: Mörderspiel of Thrones)

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Franz Herbert
Neuer Brettgast
Beiträge: 7
Registriert: Di 19. Jan 2016, 10:11

Spiel der Throne (unredlich.: Mörderspiel of Thrones)

Beitragvon Franz Herbert » Di 26. Jan 2016, 20:14

Werte Christen,
Mein (wie ich glaubte) redlicher, christlicher sowie frommer Sohn wurde heute von mir beobachtet, als er einene von ihm geliebte Serie guckte. Zuerst dachte ich es wäre eine knorke Serie, da erklärt wurde dass die Welt von Gott geschaffen wurde. Doch dann begann das Spiel: Brüder und Schwestern vergnügten sich miteinander, sogar zwei Männer ließen nicht voneinander ab, vorehelich wurde das Liebesspiel vollzogen und Kreaturen die von Satan geschickt wurden sah man auch. Ich weiß nicht was ich tun soll, ist eine Züchtigung in diesem Falle überhaupt noch ausreichend.
Entsetzt
Franz Herbert

Weiters.: Falls ich etwas vergessen haben sollte, bitte ergänzen damit alle wissen vor welch furchtbaren Werk sie ihre Kinder schützen müssen.

Stephan Scherer
Treuer Besucher
Beiträge: 215
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 18:48
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Spiel der Throne (unredlich.: Mörderspiel of Thrones)

Beitragvon Stephan Scherer » Di 26. Jan 2016, 21:05

Werter Herr Herbert,

Potzpontifex, warum schreiben Sie auf diesem redlichen Anschnurbrett von Sodomie, Falschsechsualität, Homoperversität und ähnlichen, dem HERRn verhassten, Dingen?
Vergessen Sie bitte nicht, dass auch Minderjährige hier stehsegeln dürfen!

Entsetzt,
Stephan Scherer

Franz Herbert
Neuer Brettgast
Beiträge: 7
Registriert: Di 19. Jan 2016, 10:11

Re: Spiel der Throne (unredlich.: Mörderspiel of Thrones)

Beitragvon Franz Herbert » Di 26. Jan 2016, 21:18

Werter Herr Scherer,
Falls sie mein Anliegen nicht verstanden haben werde ich es nocheinmal erklären: Ich habe mit diesem Text redliche Eltern vor dem konsum dieser Serie gewarnt.
Zweitens: Falls minderjährige hier stehsegeln, dann muss doch ein Erwachsener dabei sein un dessen Verantworung liegt, ob der Minderjährige diesen Artikel lesen darf
Ihre Ausage kritisierend
Franz Herbert

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10242
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1573 Mal
Amen! erhalten: 1640 Mal

Re: Spiel der Throne (unredlich.: Mörderspiel of Thrones)

Beitragvon Martin Berger » Di 26. Jan 2016, 21:38

Herr Herbert,

ohne Zweifel handelt es sich bei "Spiel der Throne" um ein unlöbliches Filmschauspiel, in welchem, wie bei allen RTL-Fernsehsendern üblich, Perversionen kaum vorstellbarer und ekelhaftester Art unverblümt dargestellt werden. Gerade deswegen stellen sich aber unweigerlich Fragen wie

  • Warum darf Ihr Sohn unbeaufsichtigt fernsehen?
  • Wieso hindern Sie Ihren Sohn nicht am Sichten unlöblichen Schundes?
  • Warum ist Ihr Fernsehempfangsgerät nicht gegen unbefugte Inbetriebnahme gesichert?
  • Warum ist nicht auf jedem Programmplatz "BibelTV" eingespeichert?
  • Warum hassen Sie Ihren Sohn so sehr, daß Sie ihn bereitwillig dem Teufel überlassen?

Als Christ und Vater, das ist leider gewiß, haben Sie auf ganzer Linie versagt. :weinen:

Betrübt ob Ihres Scheiterns,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Franz Herbert
Neuer Brettgast
Beiträge: 7
Registriert: Di 19. Jan 2016, 10:11

Re: Spiel der Throne (unredlich.: Mörderspiel of Thrones)

Beitragvon Franz Herbert » Di 26. Jan 2016, 21:55

Nun, mein Sohn sah dieses Schauerspiel ja nicht auf dem Fernsehempfangsgerät, sondern auf dem Heimrechner, welchen ich glaubte gesichert zu haben, da ich aber nicht in Kenntnis über eine gewisse Heimseite namens Kinox.to war konnte er das Lichtspiel trotz allem sehen. Ich hoffe sie verstehen, dass ich meinen Sohn vertraute nachdem er 19 Jahre alt ist und eine Klosterschule besucht.
Mit diesem Ereignis war einfach nicht zu rechnen. Ich werde mich umgehend mit seinen Lehrern unterhalten.

Betend
Franz Herbert

Benutzeravatar
Kai-Uwe Maulwurf
Stammgast
Beiträge: 301
Registriert: Mi 26. Mär 2014, 17:16
Hat Amen! gesprochen: 61 Mal
Amen! erhalten: 12 Mal

Re: Spiel der Throne (unredlich.: Mörderspiel of Thrones)

Beitragvon Kai-Uwe Maulwurf » Mi 27. Jan 2016, 11:18

Depp Herbert,

was lese ich denn da? Sie vertrauen einem Kleinkind von gerade einmal 19 Jahren? Sie müssen ja wirklich von allen guten Geistern verlassen sein, sackerment! Sie tragen die Verantwortung für Ihre Brut, also sind Sie auch derjenige, der gezüchtigt werden sollte! Ich fordere Sie auf, sich sofort zum Dorfpranger zu begeben, um sich dort Ihre gerechte Strafe abzuholen!

Zur Tomate greifend,
Ihr Kai-Uwe Maulwurf
Ich will bittere Rache an ihnen üben und sie mit Grimm strafen, dass sie erfahren sollen, dass ich der HERR bin, wenn ich Vergeltung an ihnen übe.
(Hesekiel 25,17)

Benutzeravatar
Levitikus
Stammgast
Beiträge: 958
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 20:30
Hat Amen! gesprochen: 45 Mal
Amen! erhalten: 56 Mal

Re: Spiel der Throne (unredlich.: Mörderspiel of Thrones)

Beitragvon Levitikus » Mi 27. Jan 2016, 11:34

Kinderhasser Herbert,

Geschichten über Mord, Unzucht, Gewalt, Geilerei, Magie, Monster, Morde und Krieg sind gewiss nicht für Kinder geeignet. Sapperlot, niemand sollte soetwas konsumieren!

Eine fröhliche Bibelgeschichte lesend,
Levitikus
"Du sollst nicht bei einem Mann liegen wie bei einer Frau; es ist ein Gräuel." Levitikus 18:22

¸¸.•*¨*•♫ Treff' ich auf Falschsechsuelle, ist der Rohrstock schon zur Stelle! ♫•*¨*•.¸¸

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1064
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 145 Mal
Amen! erhalten: 132 Mal

Re: Spiel der Throne (unredlich.: Mörderspiel of Thrones)

Beitragvon Walter Gruber senior » Mi 27. Jan 2016, 15:08

Sehr geehrter Herr Herbert,

lehren Sie Ihren Sohn, dass harte Arbeit und das Studium der Religion viel befriedigender sind als der genannte Schund! Wenn er immer viel zu tun hat, wird er keine Zeit mehr für solche Flausen haben. Entsorgen Sie unbedingt das Fernsehgerät, da es offenbar Ihre ganze Familie auf unredliche Pfade bringt!!!!

Mit freundlichem Gruß,

Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Benedict XVII
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 2235
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 18:15
Hat Amen! gesprochen: 293 Mal
Amen! erhalten: 680 Mal

Re: Spiel der Throne (unredlich.: Mörderspiel of Thrones)

Beitragvon Benedict XVII » Di 2. Feb 2016, 13:26

Werte Herren,

ich habe soeben die töfte Bundesprüfstelle von diesem Schund informiert und ein Verbot beantragt.
Ventilatoren dieser Perversion sind ohne Ausnahme Satan verfallen und dem Untergang geweiht.

Auf Käufer von Spiel der Throne spuckend

Benedict XVII
"Tatsächlich haben Frauen noch nie etwas gedacht oder gemacht, womit zu beschäftigen sich lohnt." (Jan Hein Donner, niederländischer Schachmeister)
"Es ist dem Menschen gut, daß er kein Weib berühre." (1.Korinther 7:1)

Zeuge_Johannes
Neuer Brettgast
Beiträge: 2
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 16:54

Re: Spiel der Throne (unredlich.: Mörderspiel of Thrones)

Beitragvon Zeuge_Johannes » Fr 1. Jul 2016, 17:50

Werte Herren,
Ihre Kritik an dieser Serie ist berechtigt. Für Kinder ist diese Serie wahrlich ungeeignet. Ich, als Erwachsener möchte darauf hinweisen das bisher die meisten Charaktere die Falschsechsualität trieben gestorben sind. Zudem sind alle Produkte der Inzucht gestorben. Der Autor der Serie scheint eine Abneigung gegenüber solcher Untaten zu haben. Ich stelle die Theorie auf das am Ende der Serie Jesus vom Himmel herabfährt und die Überlebenden mit Schwefel und Feuer übersäht. Er wird die 3 Drachen Daenerys Tagaryans zerstören, da diese Zeichen des Teufels sind. Er wird Cercei Lennister töten da sie Inzucht mit ihrem Bruder getrieben hat. Feuer wird Dorne und seine Unzucht vernichten. Lediglich die Kirchen wird er stehen lassen.
Ich empfehle allen Brüder auf dem Forum, die alt und reif genug sind, sich diese Serie anzusehen und auf die Rückkehr Jesu zu warten. Danach kann man Jugendlichen, das heißt Buben zwischen 20-35, die Serie zeigen, um ihnen zu zeigen was mit solchen Teufelsanbetern passiert.
Eine Möglichkeit zur Lehre sehend
Bruder Johannes

FlussStreuner
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 60
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 09:16
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal

Re: Spiel der Throne (unredlich.: Mörderspiel of Thrones)

Beitragvon FlussStreuner » Do 11. Aug 2016, 10:23

Ja Sie haben recht eine großartiges Meisterwerk von HBO, einer besten Serien aller Zeiten.

Es grüßt Sie herzlich
FlussStreuner

Benutzeravatar
Levitikus
Stammgast
Beiträge: 958
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 20:30
Hat Amen! gesprochen: 45 Mal
Amen! erhalten: 56 Mal

Re: Spiel der Throne (unredlich.: Mörderspiel of Thrones)

Beitragvon Levitikus » Fr 12. Aug 2016, 10:11

Frl. Streuner,

FlussStreuner hat geschrieben:Ja, Sie haben recht; ein großartiges Meisterwerk von Heimschachtelbüro (Unredl. HBO), eine derbesten Serien aller Zeiten.

an Ihrem Beitrag lässt sich deutlich erkennen, welche Art Mensch und welche art Frau sich derlei Unsinn ansieht. Die Geschichte stammt übrigens von dem Autoren Georg R. R. Martin, die Serie dazu stammt von David Benioff und D. B. Weiss; "HBO" ist lediglich der Fernsehsender, der den Schund auch noch ausstrahlt und vermarktet.

Aufklärend,
Levitikus
"Du sollst nicht bei einem Mann liegen wie bei einer Frau; es ist ein Gräuel." Levitikus 18:22

¸¸.•*¨*•♫ Treff' ich auf Falschsechsuelle, ist der Rohrstock schon zur Stelle! ♫•*¨*•.¸¸

Benutzeravatar
Fritz-Wilhelm
Treuer Besucher
Beiträge: 214
Registriert: Do 15. Sep 2016, 17:37
Hat Amen! gesprochen: 14 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Spiel der Throne (unredlich.: Mörderspiel of Thrones)

Beitragvon Fritz-Wilhelm » Mi 26. Okt 2016, 11:29

Werte Brettgemeinde!

Vor kurzem entdeckte ich eine Sendung, die genau so schlimm, wenn nicht noch schlimmer ist, als die hier dargestellte. Die Rede ist von Wikinger (unredl. Vikings). Wie der Name vermuten lässt geht es um babarische Wikinger, die unter anderem redliche Mönche niederschlachten. Ihr Anführer heißt, wen wundert es, wie eins unser neuen Brettmitglieder: "Ragnar Lotbrock". Was hat das zu bedeuten?

Entsetzt,

Kotz
Gegner glauben uns zu widerlegen, indem sie ihre Meinung wiederholen und auf die unsre nicht achten.

- Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
Alberto Bonappetito
Stammgast
Beiträge: 1086
Registriert: Di 7. Aug 2012, 09:13
Hat Amen! gesprochen: 96 Mal
Amen! erhalten: 73 Mal

Re: Spiel der Throne (unredlich.: Mörderspiel of Thrones)

Beitragvon Alberto Bonappetito » Mi 26. Okt 2016, 17:48

Werter Herr Wilhelm

Die von Ihnen genannte Sendung kann ich bis zu einem gewissen Punkt nachvollziehen. Da sie die Gräueltaten der Wikinger ungeschönt zeigt, dient sie zumindest als Mahnmal. Dieses sollte aber auch, wenn überhaupt, nur von wahrlich gefestigten Christen weit jenseits einer Altersgrenze von 25 Jahren gesehen werden.
Was hingegen der Sinn ist eine völlig neue Welt mit noch mehr Gräueltaten zu erfinden, wie es bei Spiel der Throne der Fall ist, kann ich nicht verstehen. Dahinter kann nur der Unaussprechliche persönlich stehen, der versucht die Köpfe der Menschen mit seinen Widerlichkeiten zu fluten.

Segen
Alberto Bonappetito
Darum sprach er zu ihnen: Geht hin und esst fette Speisen und trinkt süße Getränke - Nehemia 8,10

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10242
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1573 Mal
Amen! erhalten: 1640 Mal

Re: Spiel der Throne (unredlich.: Mörderspiel of Thrones)

Beitragvon Martin Berger » Sa 17. Dez 2016, 21:31

Werte Herren,

mag es sein, daß Spiel der Throne nicht mehr so unlöblich ist, wie es in der Vergangenheit wohl war? Mir kam heute eine Programmzeitschrift in die Hand, in der die heutige Folge mit "Die Zeit der Züchtigung" betitelt wurde. Da ich den Fernsehsender RTL2 grundsätzlich nicht schaue, schließlich möchte ich nicht verdummen, habe ich mir leider selbst kein Bild davon machen können, aber der Titel impliziert, daß zumindest der richtige Weg eingeschlagen wurde.

Voller Hoffnung,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: HeinzNeumann und 5 Gäste