0 Tage und 14 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Impfen ist unchristlich

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Helmut Gierke
Neuer Brettgast
Beiträge: 8
Registriert: So 28. Mai 2017, 09:58
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Impfen ist unchristlich

Beitragvon Helmut Gierke » Mo 29. Mai 2017, 13:00

Verlorener und zurückgekehrter Sohn Schmerkel,

Ihr Bemühen, die Fehler ihrer Eltern zu sühnen, macht Sie zu einem wahren Vorbild für jeden guten Christen! Doch möchte ich Sie fragen, ob Sie auch bei Ihrem Pfarrer vorstellig geworden sind um sich exorzieren zu lassen. Es ist schließlich nicht auszuschließen, dass der infame Schurke, der Ihnen diese Grausamkeit angetan hat, Sie mit grauenvollen Geißeln wie der Hanfgiftsucht oder gar der Homoperversion infiziert hat, um im Falle einer Umkehr Ihrerseits diese zu vereiteln.
Ansonsten pflichte ich Herrn Schnabel bei, dass Sie ihr schreckliches Schicksal der Menschheit zugänglich machen sollten, dass andere von Ihrem tragischen Beispiele lernen können!

In Besorgnis um eine gute Christenseele,

Helmut Gierke
Folgende Benutzer sprechen Helmut Gierke ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Hagbard Celine
Ketzerei entspringt aus Müßiggang

Benutzeravatar
Hagbard Celine
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 36
Registriert: Mo 26. Sep 2016, 14:13
Hat Amen! gesprochen: 11 Mal
Amen! erhalten: 10 Mal

Re: Impfen ist unchristlich

Beitragvon Hagbard Celine » Mo 29. Mai 2017, 14:07

Werte Herren Schmerkal und Schnabel,

ich kann Ihnen versichern, dass die Impfung als solche unschädlich bleibt, sofern man die Einstichstelle ausbrennt (Im Falle der Schluckimpfung ebenfalls oral mit starkem Alkohol), die Impfung beichtet und die vom altkatholischen Beichtvater auferlegte Buße vollzieht.

Also keine Sorge,
HC

Toriel
Treuer Besucher
Beiträge: 162
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 13:22
Hat Amen! gesprochen: 19 Mal
Amen! erhalten: 7 Mal

Re: Impfen ist unchristlich

Beitragvon Toriel » Mo 29. Mai 2017, 14:52

Herr Gierke,

spritzen werden desinfiziert oder es werden neue verwendet. Falls Ihre Sorge wirklich ist, dass Sie sich mit "Hanfsucht" anstecken könnten.

Toriel

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 314
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 62 Mal
Amen! erhalten: 31 Mal

Re: Impfen ist unchristlich

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Mo 29. Mai 2017, 20:04

Wertes Fräulein Toriel,

wozu soll denn dieses "desinfizieren" gut sein? Mal ganz abgesehen davon, daß es völlig unnötig ist. Denn schließlich ist auch die Impferei absolut überflüssig. Und wenn man nicht impft, braucht man auch nicht die dafür nötigen Gerätschaften.
Eventuell werden auch Sie einmal denken können. Dann erschließen sich Ihnen auch einmal derart einfache Kausalitäten. Statt also atheistische Dummheiten nachzuplappern, sollten Sie endlich das eigenständige Denken lernen.
Ein erster Schritt wäre übrigens, daß Sie sich von Spritzen jeder Art fernhalten. Ganz gleich ob diese Zaubertränke oder Klebstoff enthalten.

Dem dümmlichen Fräulein Toriel das Denken anratend,
Hermann Lemmdorf.
Der Atheismus ist der Seufzer der bedrängten Kreatur, das Gemüth einer herzlosen Welt, wie er der Geist geistloser Zustände ist. Er ist das Hanfgift des Volks. - Markus Mann

Benutzeravatar
Benedict XVII
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 2148
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 18:15
Hat Amen! gesprochen: 264 Mal
Amen! erhalten: 601 Mal

Re: Impfen ist unchristlich

Beitragvon Benedict XVII » Mo 29. Mai 2017, 21:45

Werter Herr Lemmdorf,

mir selber ist es ebenfalls nicht klar, was dieses "desinfizieren" überhaupt sein soll.
Irgendwo (die Quelle ist mir leider entfallen) habe ich einmal gehört, dass hiermit irgendwelche angeblich überall umherschwirrenden unsichtbaren Tierchen umgebracht werden sollen.
Dies alles hört sich für mich eher wie die Spinnerei eines Wahnsinnigen an, alternativ Wahnvorstellungen eines im Drogenrausch befindlichen Jugendlichen.

Unsichtbare Tierchen, welche umgebracht werden müssen.
Dies muss man sich wirklich auf der Zunge zergehen lassen.

Den Kopf schüttelnd

Benedict XVII
"Tatsächlich haben Frauen noch nie etwas gedacht oder gemacht, womit zu beschäftigen sich lohnt." (Jan Hein Donner, niederländischer Schachmeister)
"Es ist dem Menschen gut, daß er kein Weib berühre." (1.Korinther 7:1)

Benutzeravatar
Helmut Gierke
Neuer Brettgast
Beiträge: 8
Registriert: So 28. Mai 2017, 09:58
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Impfen ist unchristlich

Beitragvon Helmut Gierke » Mo 29. Mai 2017, 22:44

Gör Toriel,

sapperlott, was ich da lesen muss zu später Stunde! Ob diese Nadeln durch Alkohol geschwenkt oder dem Abfall zugeführt werden, spielt bei diesem Vorgang überhaupt keine Rolle, denn wie meine Vorredner hier bereits so treffend bemerkten, ist das Impfen vollkommen unnötig und eine Gotteslästerung, genau wie die Paranoia vor unsichtbaren Tierchen. Sie verstecken sich wohl auch vor rosa Elefanten!
Schließlich gilt es zu argwöhnen, dass diese Giftmischer ihren Opfern alles möglich einflößen, wo sie es schon einmal in ihren Klauen haben, und, zum Donnerwetter, den Notleidenden dann noch ein falsches Gefühl der Sicherheit zu geben, dass es sauber und hygienisch zuginge in ihren Marterkammern!

Sich mit Weihwasser besprengend,

Helmut Gierke
Ketzerei entspringt aus Müßiggang

Toriel
Treuer Besucher
Beiträge: 162
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 13:22
Hat Amen! gesprochen: 19 Mal
Amen! erhalten: 7 Mal

Re: Impfen ist unchristlich

Beitragvon Toriel » Di 30. Mai 2017, 09:35

Göre Gierke,

kennen Sie die Erfindung des Mikroskops? Dies ist ein Gerät, mit welchem man sehr kleine Dinge sehr genau betrachten kann. Nehmen wir mal ein Beispiel:

In Ihrem Kühlschrank steht schon seit Wochen ein geöffneter Joghurt herum, außen am Rand hatte sich eine pelzige Masse gebildet und der Joghurt riecht schlecht. Was ist diese Masse? Wenn wir es uns über ein Mikroskop ansehen würden, würden wir den Schimmel in zigfacher Vergrößerung erkennen. Es handeln sich hierbei um kleinste Fäden, diese Myzelien sind der eigentliche Schimmel. Also der praktisch unsichtbare Fruchtkörper,welcher dafür sorgt dass der Schimmel sich weiter verbreiten kann.

Was will ich mit diesem Beispiel sagen?

Bakterien sind, wie der Schimmel, ebenfalls winzige kleine Mikroskope. Also winzige kleine Lebewesen/Organismen. Bakterien sind allerdings nochmal vom Schimmel zu unterscheiden, da Ihr Aufbau einfacher ist könnte man sagen. Diese Bakterien sind überall um uns herum, aber wir können Sie natürlich nicht sehen, Sie leben auf und in unserem Körper. Sie sorgen für das Gleichgewicht der Gesundheit. Nur wenn diese Bakterienzahl ins negative schwappt, oder es ein Krankheitserreger ist, werden wir eben krank.

So viel mal von meiner Seite, auch wenn ich weiß dass Sie viel zu arrogant sind, um mir überhaupt zuzuhören. Aber soll mir egal sein, ich lerne ja noch weiter von der Welt.

Toriel

Benutzeravatar
Helmut Gierke
Neuer Brettgast
Beiträge: 8
Registriert: So 28. Mai 2017, 09:58
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Impfen ist unchristlich

Beitragvon Helmut Gierke » Di 30. Mai 2017, 11:03

Lump Toriel,

da versucht man wohlwollend, jemanden auf den rechten Weg zurückzuführen, und dann wird man auch noch infam beleidigt! Donna und Doria, vermutlich sind sie auch noch nicht volljährig, haben den Kopf voller Flausen und meinen nun, ein älteres Semester belehren zu dürfen.

Toriel hat geschrieben:
kennen Sie die Erfindung des Mikroskops? Dies ist ein Gerät, mit welchem man sehr kleine Dinge sehr genau betrachten kann.
[...]
Bakterien sind, wie der Schimmel, ebenfalls winzige kleine Mikroskope. Also winzige kleine Lebewesen/Organismen.



Wenn Sie schon solch hahnebüchenden Unsinn verbreiten müssen, versuchen Sie zumindest, ihre Hirngespinste stimmig zu halten und entscheiden Sie sich für eine Version! Im ersten Moment versuchen Sie mir zu erklären, was ein Mikroskop sei, und ja, von solch unnützem Tand habe ich bereits gehört, und dann soll es sich bei Mikroskopen um kleine, praktischerweise unsichtbare oder fast unsichtbare Kreaturen handeln. Da kann ich wirklich nur den Kopf schütteln, vermutlich geben Sie in dieser Zeile unbewusst zu, dass "Bakterien" auch nur Erfindungen sind, eben wie das Mikroskop, das Sie offenbar so sehr schätzen. Des weiteren verwundert es mich, dass Sie um verdorbene Lebensmittel ein solches Aufhebens machen, halten Sie einfach ihre Vorräte sauber, dann müssen Sie sich auch um den Schimmel keine Gedanken machen.

Den Zeigefinger zur Belehrung erhoben,

Helmut Gierke
Ketzerei entspringt aus Müßiggang

Toriel
Treuer Besucher
Beiträge: 162
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 13:22
Hat Amen! gesprochen: 19 Mal
Amen! erhalten: 7 Mal

Re: Impfen ist unchristlich

Beitragvon Toriel » Di 30. Mai 2017, 11:22

Göre Gierke,

das Mikroskop erfüllt den Zweck Dinge stark zu vergrößern und macht es somit möglich mikroorganismen (wie Bakterien) betrachten zu können. Zumal Sie mein Beispiel mit dem Joghurt nicht verstanden hatten. Lesen Sie es sich nochmal durch, ich hoffe Sie können Ihren Kopf benutzen, gell?

Meine "Hirngespinste" sind Grundlagen für die moderne Medizin bzw zur Bekämpfung von Krankheiten wie Grippe etc (an welcher oft ältere Menschen leider ums Leben kommen).

Lachend

Toriel

Benutzeravatar
mitchristlichemgruss
Stammgast
Beiträge: 414
Registriert: Di 25. Nov 2014, 00:13
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal
Amen! erhalten: 14 Mal

Re: Impfen ist unchristlich

Beitragvon mitchristlichemgruss » Di 30. Mai 2017, 12:07

Schandgör Toriel,
lese ich da richtig? Sie lachen darüber, wenn ein redlicher älterer Christenmensch ums Leben kommt? Ihr zum Zwecke der Vertuschung eingeschobenes "leider" kann nicht über Ihren wahren "Nicht-"Charakter hinwegtäuschen.
Gehen Sie weg, lassen Sie die werten Herren hier in Ruhe und bekennen Sie vor dem HERRN Ihre Sünden.
Ausspuckend
mitchristlichemgruß
Ich wähle ARA - und sehe klarer !

Toriel
Treuer Besucher
Beiträge: 162
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 13:22
Hat Amen! gesprochen: 19 Mal
Amen! erhalten: 7 Mal

Re: Impfen ist unchristlich

Beitragvon Toriel » Di 30. Mai 2017, 12:29

Gruß,

ich lache nicht über die Menschen welche ums Leben kommen, sondern darüber dass hier die Existenz der Bakterien abgestritten wird.

Und lügen Sie hier nicht herum, Ihre Verachtung können Sie bitte auch gleich wegstecken. Sie versuchen meine Sätze zu verdrehen, wie es Ihnen passt.
Auf Sie spuckend

Toriel

Benutzeravatar
mitchristlichemgruss
Stammgast
Beiträge: 414
Registriert: Di 25. Nov 2014, 00:13
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal
Amen! erhalten: 14 Mal

Re: Impfen ist unchristlich

Beitragvon mitchristlichemgruss » Di 30. Mai 2017, 12:44

Hoppla, kleines Mädchen,
wo bleibt Ihre Kinderstube, dass Sie mich so ungerecht anfahren? Haben Ihnen Ihre Erzeuger keinen Respekt vor älteren und weiseren Menschen gelehrt? Offenbar sind Sie auch nicht in der Lage, zwischen Lüge und Wahrheit zu unterscheiden: Sie haben sehr wohl über das Hinscheiden älterer Menschen gelacht. Jeder kann es in Ihrem "Beitrag" nachlesen.
Schämen Sie sich - abgrundtief!
mitchristlichemgruß
Ich wähle ARA - und sehe klarer !

Toriel
Treuer Besucher
Beiträge: 162
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 13:22
Hat Amen! gesprochen: 19 Mal
Amen! erhalten: 7 Mal

Re: Impfen ist unchristlich

Beitragvon Toriel » Di 30. Mai 2017, 12:46

Hoppala kleiner Gruß ~ ,

Sie legen mir wieder Wörter in den Mund, die so nicht stimmen. Ich habe über die Arche internetz gelacht, über den Tod älterer Menschen würde ich niemals lachen. Ich habe selbst eine Oma welche mir sehr am Herzen liegt und die mir immer stehts ein Vorbild war. Die Arche hingegen ist mir egal, ich kenne Sie nicht und Sie mich nicht. Also versuchen Sie gar nicht erst mich zu analysieren.

Schämen Sie sich

T

Benutzeravatar
mitchristlichemgruss
Stammgast
Beiträge: 414
Registriert: Di 25. Nov 2014, 00:13
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal
Amen! erhalten: 14 Mal

Re: Impfen ist unchristlich

Beitragvon mitchristlichemgruss » Di 30. Mai 2017, 12:51

Kindchen,
zu einer Analyse muss wenigstens in Spurenelementen Substanz vorhanden sein - das sehe ich bei Ihnen nicht. Außer einem frechen und vorlauten Mundwerk nehme ich in Ihren Beiträgen nichts wahr.
Wenn es denn eine einigermaßen sinnvolle "Impfung" gäbe, wäre es die gegen Subjekte Ihrer Art.
sich grußlos von Ihnen verabschiedend
...
Ich wähle ARA - und sehe klarer !

Toriel
Treuer Besucher
Beiträge: 162
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 13:22
Hat Amen! gesprochen: 19 Mal
Amen! erhalten: 7 Mal

Re: Impfen ist unchristlich

Beitragvon Toriel » Di 30. Mai 2017, 13:07

Kindchen,

oh ja, da haben Sie recht. Gegen Individuen wie Ihnen muss man sich schützen.

Freuend über seine Selbsterkenntnis

Toriel


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Glaubensvorbild und 4 Gäste