0 Tage und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Ich bin eine Sünderin und meine Tochter ebenfalls!

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Sr Maria Bernadette
Stammgast
Beiträge: 1248
Registriert: Do 26. Jun 2014, 00:05
Hat Amen! gesprochen: 86 Mal
Amen! erhalten: 40 Mal

Re: Ich bin eine Sünderin und meine Tochter ebenfalls!

Beitragvon Sr Maria Bernadette » Mo 14. Sep 2015, 16:51

Sehr geehrter Herr Benedict XVII.,

ich danke Ihnen für die Erklärung, Sie haben zweifelsohne Recht, diesen wichtigen Punkt habe ich schlichtweg nicht bedacht. Freilich würde ein redlicher Christ seinem Weibe nie einen Scheidebrief geben, wenn das Weib ihm gut dient. Also kann ich festhalten, wenn ein Weib einen Scheidebrief bekommt und verstoßen wird, so ist es allein die Schuld des Weibes.

Ihnen dankend,

Sr. Maria Bernadette
(Jesaja 41:10) Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Blicke nicht gespannt umher, denn ich bin dein GOTT. Ich will dich stärken. Ich will dir wirklich helfen. Ja, ich will dich festhalten mit meiner Rechten der Gerechtigkeit.

Herr Geiger
Häufiger Besucher
Beiträge: 88
Registriert: Fr 27. Feb 2015, 22:46
Hat Amen! gesprochen: 26 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Ich bin eine Sünderin und meine Tochter ebenfalls!

Beitragvon Herr Geiger » So 15. Mai 2016, 22:51

Martin Berger hat geschrieben:Tumbes Weib Mensch,

das Adjektiv "tumb" dem Nomen "Weib" voranzustellen, ist im Grunde überflüssig, doch in Ihrem Falle wohl nötig, um Ihre Dämlichkeit noch deutlicher zu unterstreichen. Eben schrieben Sie noch von einer kugelförmigen Erde und nun sind Sie auch noch gekränkt. Sapperdei, welch seltsame Dinge Ihnen einfallen! Um Sie nicht noch dümmer sterben zu lassen, möchte ich Ihnen sagen, daß die Erde freilich eine Scheibe ist. Was ich mich jedoch frage: Warum treiben Sie sich im Internetz herum und wofür brauchen Sie in der Küche das Wissen, ob die Welt kugelförmig oder flach ist? Da sollten Sie sich eher bei Knödeln und Palatschinken fragen. Wenn Letztere kugelförmig und Erstere flach sind, dann sind Sie innerhalb der Küche ebenso tumb wie außerhalb selbiger. LAL! :lal:

Amüsiert,
Martin Berger



Werter Herr Berger
obigen Beitrag verstehe ich nicht weil mir das Wort Ködel unbekannt ist.

Herr Geiger

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7042
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1322 Mal
Amen! erhalten: 1154 Mal

Re: Ich bin eine Sünderin und meine Tochter ebenfalls!

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » So 15. Mai 2016, 23:08

Werter Herr Geiger,
bei dem Wort "Knödel" handelt es sich um eine süddeutsche Bezeichnung für knorke Klöße.
Der Begriff "Palatschinken" ist wohl in Österreich für Pfannkuchen üblich.
Hoffend helfen zu können,
Schnabel
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Ihr seit Schweine
Neuer Brettgast
Beiträge: 3
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 18:43

Re: Ich bin eine Sünderin und meine Tochter ebenfalls!

Beitragvon Ihr seit Schweine » Mi 1. Jun 2016, 19:20

Was ist daran so schlimm lassen sie sie das doch anschauen. Als ob sie nicht zu solchen Leuten gehen.

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10262
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1584 Mal
Amen! erhalten: 1648 Mal

Re: Ich bin eine Sünderin und meine Tochter ebenfalls!

Beitragvon Martin Berger » Mi 1. Jun 2016, 19:53

Knabbub Schweine,

sapperlot, geben Sie hier im Plauderbrett keine schlechten Ratschläge. Wenn Sie keine vernünftigen Beiträge beizusteuern haben, was bisher noch nie der Fall war, dann lassen Sie es gefälligst. Noch eine Beleidigung, eine Haßpredigt, ein schlechter Ratschlag oder ein sonstiges Störens des Brettfriedens und Sie fliegen hier zwölfkantig raus!

Letztmalig verwarnend,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Siegma Gabriel
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 1
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 14:38

Re: Ich bin eine Sünderin und meine Tochter ebenfalls!

Beitragvon Siegma Gabriel » Mi 1. Jun 2016, 20:24

Sehr geehrte Herren,

wir sind zwei redliche Hipf-Hüpfer (uns der Sünde bewusst) und wollen ihnen hier, da wir dies für ein geeignetes Forum halten um unsere Ansichten zu verbreiten. Wir bitten um ehrliche Kritik an unserem Werk.

Titel :“Falschsechsuell“ (unredl. "anderssechsueller")

***zensiert***


Schandwerk entfernt durch Martin Berger

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10262
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1584 Mal
Amen! erhalten: 1648 Mal

Re: Ich bin eine Sünderin und meine Tochter ebenfalls!

Beitragvon Martin Berger » Mi 1. Jun 2016, 20:42

Knabbub Gabriel

geistesgestörte Hipf-Hüpfer brauchen wir hier nicht. Hinfort mit Ihnen!

Verbannend,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Der Einsiedler
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast