0 Tage und 12 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Etwas Toleranz würde euch gut tun.

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11249
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2118 Mal
Amen! erhalten: 2240 Mal

Re: Etwas Toleranz würde euch gut tun.

Beitragvon Martin Berger » Di 23. Jun 2015, 19:51

Elrianos hat geschrieben:Und warum zu Hölle sollte ich ein gottgefälliges Leben führen, wenn Gott wirklich so ein Monster ist wie ich hier lesen musste, will ich lieber in die Hölle, denn Satan ist bestimmt angenehmer als das Monster namens Gott, leider habe ich erst angefangen so zu denken nachdem ich paar Beiträge lesen musste.

Pure Blasphemie!

Lump Elrianos,

ob Sie ein Mann, ein Weib oder was auch immer sind: Seien Sie es in Zukunft anderswo! Sapperlot, da heißt man Sie freunlich willkommen und so danken Sie es einem! Sie werden wegen gottlosem Verhalten dauerhaft aus diesem Brett ausgeschlossen. Wir sind wahrlich eine tolerante Brettgemeinde, doch was zu viel ist, ist zu viel.

Verbannend,
Martin Berger

Benutzeravatar
Dr. Waldemar Drechsler
Aufseher
Beiträge: 1165
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 18:18
Hat Amen! gesprochen: 202 Mal
Amen! erhalten: 407 Mal

Re: Etwas Toleranz würde euch gut tun.

Beitragvon Dr. Waldemar Drechsler » Di 23. Jun 2015, 22:28

Hochgeehrter Herr Bettbezug!

Ich bewundere den Ihren grossen Einsatzwillen & die Ihre scheinbare virtuelle Immortalität, Potztausend. Uns redlichen Christenmenschen mit Beiträgen das Leben zu erschweren ist wohl zu einer Ihrer Lebensaufgaben geworden, gell. Beleidigungen entstammen in allen bekannten Fällen den Mündern unterbelichteter, lügender Proleten - ist der geschätzte Herr Mörz Ihrer Ansicht nach eines dieser asozialen Subjekte? Mitnichten, der knorkante Herr Mörz mag sich womöglich bisweilen eines etwas schrofferen Tones zu bedienen, allerdings spricht er stets die Wahrheit aus.

Betterthanu hat geschrieben:Sappelot, als nächstes werden Sie die Brettmitglieder wohl noch mit Einhörnern und Zauberfeen vergleichen, wie?

Werden Sie bitte nicht frech, mein Kind. Einhörner sind in so mancher Bibelübersetzung durchaus zu finden, dasselbe gilt für feenähnliche Geschöpfe. Weiters gehören viele dieser heidnischen Sagen zum Kulturgut, welche es sich zu kennen lohnt, Sackerlot. :kreuz2:

Lateinische Texte zu seinen Steckenpferden zählend,
Dr. Waldemar Drechsler
Der Kluge tut alles mit Überlegung, der Tor verbreitet nur Dummheit. (Sprüche 13,16)

Benutzeravatar
Betterthanu
Brettkasperl
Beiträge: 191
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 16:32
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Etwas Toleranz würde euch gut tun.

Beitragvon Betterthanu » Mi 24. Jun 2015, 12:23

Dr. Waldemar Drechsler hat geschrieben: Uns redlichen Christenmenschen mit Beiträgen das Leben zu erschweren ist wohl zu einer Ihrer Lebensaufgaben geworden, gell?


Ehrenwerter Herr Dr. Drechsler,

wie sooft fällt es mir schwer, Ihren Standpunkt nachzuvollziehen. Natürlich fühle ich mich stets geehrt, dass Sie sich die Mühe machen, meine Beiträge zu lesen und zu kommentieren, selbst dann, wenn sich Selbige offenkundig nicht an Sie richten. Dennoch frage ich mich, inwieweit ich Ihnen damit das Leben schwer mache. Ich zwinge Sie schließlich weder dazu, meine Beiträge zu lesen, noch dazu, darauf zu antworten, gell? Auch war bisher keine Zensur meiner Beiträge notwendig. Demzufolge sollten meine Beiträge Ihnen eigentlich das Leben nicht schwerer machen als jede beliebige andere im Internetz abgespeicherte Information.

Dr. Waldemar Drechsler hat geschrieben: Beleidigungen entstammen in allen bekannten Fällen den Mündern unterbelichteter, lügender Proleten - ist der geschätzte Herr Mörz Ihrer Ansicht nach eines dieser asozialen Subjekte?


In diesem Fall sind "unterbelichtet", "Prolet" und "asozial" offenbar keine Beleidigungen. Wie töfte! Mit Freuden werde ich diese schnaften Begriffe in Zukunft in Bezug auf die Herren Brettmitglieder verwenden. Und selbstverständlich ist der hochgeehrte Herr Einsiedler keinesfalls ein Subjekt. Zumindest dann nicht, wenn man vom vorangegangenen Satz einmal absieht, in welchem er tatsächlich das Subjekt darstellt.

Griechische Sagen nicht mit lateinischen Texten verwechselnd,
Betterthanu
Herr Bretterkanu, Ihr demokratisch gewählter Depp des Monats Juni 2015.
♫♫♫ Tri, Tra, Trullala, der Brettkasperl ist wieder da! ♫♫♫

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Stammgast
Beiträge: 934
Registriert: Di 13. Jan 2015, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 101 Mal
Amen! erhalten: 68 Mal

Re: Etwas Toleranz würde euch gut tun.

Beitragvon Nepomuk Kaiser » Mi 24. Jun 2015, 12:57

Frl. Buttertofu,
endlich haben Sie das bekommen, was Sie auch verdienen! Ihr pseudointellektuelles Geschreibsel ging mir schon lange auf die Nerven. Gelobt sei die knorke Administranz! :frech:

Jubilierend,
Nepomuk Kaiser
Sie sind noch minderjährig und brauchen Hilfe? Wir helfen Ihnen: http://www.bibeltreue-jugend.net/
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: https://twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Benutzeravatar
Betterthanu
Brettkasperl
Beiträge: 191
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 16:32
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Etwas Toleranz würde euch gut tun.

Beitragvon Betterthanu » Mi 24. Jun 2015, 13:23

Nepomuk Kaiser hat geschrieben:Frl. Buttertofu,
endlich haben Sie das bekommen, was Sie auch verdienen!


Werter Herr Kaiser,

worauf genau beziehen Sie sich mit Ihrem Beitrag? Mir ist nicht bewusst, dass ich irgendetwas bekommen hätte.

Fragend,
Betterthanu
Herr Bretterkanu, Ihr demokratisch gewählter Depp des Monats Juni 2015.
♫♫♫ Tri, Tra, Trullala, der Brettkasperl ist wieder da! ♫♫♫

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Stammgast
Beiträge: 934
Registriert: Di 13. Jan 2015, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 101 Mal
Amen! erhalten: 68 Mal

Re: Etwas Toleranz würde euch gut tun.

Beitragvon Nepomuk Kaiser » Mi 24. Jun 2015, 13:41

Frl. Butterimschuh,
ich rede von der Zurechtweisung, die der werte Herr Doktor Drechsler Ihnen verpasst hat.

Seine Brille putzend,
Nepomuk Kaiser
Sie sind noch minderjährig und brauchen Hilfe? Wir helfen Ihnen: http://www.bibeltreue-jugend.net/
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: https://twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Benutzeravatar
Betterthanu
Brettkasperl
Beiträge: 191
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 16:32
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Etwas Toleranz würde euch gut tun.

Beitragvon Betterthanu » Mi 24. Jun 2015, 14:15

Nepomuk Kaiser hat geschrieben:[...]endlich haben Sie das bekommen, was Sie auch verdienen! [...] Gelobt sei die knorke Administranz! :frech:

Nepomuk Kaiser hat geschrieben:[...] ich rede von der Zurechtweisung, die der werte Herr Doktor Drechsler Ihnen verpasst hat.


Werter Herr Kaiser,

ein interessanter Hinweis, wie ich zugeben muss. Wie schade nur, dass der Herr Drechsler gar nicht zur töften Administranz gehört...
Des Weiteren: Sind Sie nicht dazu in der Lage, sich vermittels der deutschen Sprache zu verständigen, oder warum verwenden Sie unlöbliche Lächlies? (Zur Unlöblichkeit der Lächlies schalten Sie bitte hier.)

Wieder einmal Dank Herr Kaiser in eine "Ab-Thema"-Diskussion verwickelt,
Betterthanu
Herr Bretterkanu, Ihr demokratisch gewählter Depp des Monats Juni 2015.
♫♫♫ Tri, Tra, Trullala, der Brettkasperl ist wieder da! ♫♫♫

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Stammgast
Beiträge: 934
Registriert: Di 13. Jan 2015, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 101 Mal
Amen! erhalten: 68 Mal

Re: Etwas Toleranz würde euch gut tun.

Beitragvon Nepomuk Kaiser » Mi 24. Jun 2015, 14:25

Frl. Butterimschuh,
habe ich jemals erwähnt, dass der werte Herr Dr. Drechsler der Administranz angehört? Zudem ist der von Ihnen verschaltete Beitrag bereits sechs Jahre alt und auch einige Mitglieder der keuschen Administranz verwenden Lächlies. Machen Sie sich also bitte nicht noch lächerlicher als Sie ohnehin schon sind.

Belehrend,
Nepomuk Kaiser
Sie sind noch minderjährig und brauchen Hilfe? Wir helfen Ihnen: http://www.bibeltreue-jugend.net/
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: https://twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Benutzeravatar
Betterthanu
Brettkasperl
Beiträge: 191
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 16:32
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Etwas Toleranz würde euch gut tun.

Beitragvon Betterthanu » Mi 24. Jun 2015, 14:45

Querulant Imperator,
Nepomuk Kaiser hat geschrieben: habe ich jemals erwähnt, dass der werte Herr Dr. Drechsler der Administranz angehört?

habe ich dies denn behauptet?

Nepomuk Kaiser hat geschrieben:Zudem ist der von Ihnen verschaltete Beitrag bereits sechs Jahre alt und auch einige Mitglieder der keuschen Administranz verwenden Lächlies.

Wollen Sie damit etwa behaupten, der hoch geschätzte Herr Asfaloths hätte unrecht? Des Weiteren ist mir aufgefallen, dass Sie bereits einmal wegen exzessiver Lächlienutzung aufgefallen sind, gell? Lassen Sie mich den Beitrag mit den Worten des ehrenwerten Herrn Benedict Xvii schließen:
Benedict XVII hat geschrieben: Ebenso gibt es zahlreiche Möglichkeiten, Ihr Amusement über einen bestimmten Sachverhalt auszudrücken. Hierfür benötigen Sie keine Lächlies. Bitte unterlassen Sie diese Schmierereien zukünftig.


Der sinnlosen Diskussion leid,
Betterthanu
Herr Bretterkanu, Ihr demokratisch gewählter Depp des Monats Juni 2015.
♫♫♫ Tri, Tra, Trullala, der Brettkasperl ist wieder da! ♫♫♫

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Stammgast
Beiträge: 934
Registriert: Di 13. Jan 2015, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 101 Mal
Amen! erhalten: 68 Mal

Re: Etwas Toleranz würde euch gut tun.

Beitragvon Nepomuk Kaiser » Mi 24. Jun 2015, 15:04

Lügnerin Butterimschuh,
Betterthanu hat geschrieben:Wollen Sie damit etwa behaupten, der hoch geschätzte Herr Asfaloths hätte unrecht? Des Weiteren ist mir aufgefallen, dass Sie bereits einmal wegen exzessiver Lächlienutzung aufgefallen sind, gell?

Herr Asfaloths hätte die Lächliefunktion in diesem Brett nicht freigeschaltet, wenn diese generell unlöblich wären. Außerdem ist er ebenfalls nur ein Mensch und kann sich mal auch irren. Schließlich ist nur der HERR ohne Fehler. Außerdem ist der von Ihnen verschaltete Beitag, wie bereits in meinem vorigen Brief erwähnt, bereits sechs Jahre alt und sagt somit nichts über die heutige Ansicht der Administranz aus. So verwendet der werte Herr Berger beispielsweise auch Lächlies.

Zudem habe ich in meinem ersten Beitrag in diesem Faden einen einzigen Lächlie verwendet. Dass Sie diese Anzahl bereits als "exzessive Lächlienutzung" titulieren, sagt alles über Ihre vermeintliche Intelligenz aus. Außerdem war der von Ihnen zitierte Beitrag des geschätzen Herrn Benedict nicht auf mich bezogen.

Zu guter Letzt möchte ich Sie darauf hinweisen, dass Sie die jenige sind, die damit angefangen hat vom eigentlichen Fadenthema abzulenken, indem Sie versucht haben, den werten Herrn Mörz zu belehren.

Dem arroganten Weib die Leviten lesend,
Nepomuk Kaiser
Sie sind noch minderjährig und brauchen Hilfe? Wir helfen Ihnen: http://www.bibeltreue-jugend.net/
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: https://twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Benutzeravatar
Betterthanu
Brettkasperl
Beiträge: 191
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 16:32
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Etwas Toleranz würde euch gut tun.

Beitragvon Betterthanu » Mi 24. Jun 2015, 15:32

Querulant Kaier,

bitte unterlassen Sie Ihre Unterstellungen. Selbige sind unhaltbar und rücken Sie keineswegs in ein besonders gutes Licht. Stattdessen sollten Sie versuchen, meine Beiträge aufmerksam durchzulesen, bevor Sie überhastet und ohne den Sinn meiner Äußerungen korrekt erfasst zu haben, Ihre Antworten formulieren. Einige Beispiele:

Nepomuk Kaiser hat geschrieben:Zudem habe ich in meinem ersten Beitrag in diesem Faden einen einzigen Lächlie verwendet. Dass Sie diese Anzahl bereits als "exzessive Lächlienutzung" titulieren, sagt alles über Ihre vermeintliche Intelligenz aus.

Sie haben vollkommen Recht. Die Verwendung eines einzelnen Lächlies ist wohl kaum exzessive Lächlienutzung. Dennoch sind Sie bereits einmal aufgrund von exzessiver Lächlienutzung aufgefallen, gell? Ich habe hier Nichts "tituliert" sondern Sie lediglich darauf hingewiesen, nicht wieder in alte Verhaltensmuster zurückzufallen, Sapperlot!

Nepomuk Kaiser hat geschrieben:Außerdem war der von Ihnen zitierte Beitrag des geschätzten Herrn Benedict nicht auf mich bezogen.

Auch dies habe ich nicht behauptet, Potzsapperment! Es ist auch nicht notwendig, einen auf Sie bezogenen Beitrag herauszusuchen, ist die Kernaussage des werten Herrn Benedict doch allgemein gültig. Ein intelligenter, der deutschen Sprache mächtiger Mensch sollte dazu in der Lage sein, sein Amüsement in Worten auszudrücken. Sie können dies offenbar nicht.

Nepomuk Kaiser hat geschrieben:Zu guter Letzt möchte ich Sie darauf hinweisen, dass Sie diejenige sind, die damit angefangen hat vom eigentlichen Fadenthema abzulenken, indem Sie versucht haben, den werten Herrn Mörz zu belehren.

Und das ist... ebenfalls nicht korrekt. Thema dieses Fadens ist die Toleranz. Hierzu gehört auch die Frage nach Beleidigungen. Diese habe nicht ich in den Faden eingebracht, sie wurde bereits aufgeworfen und ich habe mich hierzu geäußert. Gegenfrage: Wie viele themabezogene Beiträge haben Sie in diesem Faden bisher gebrieft? Keinen? Äußerst aufschlussreich, wenn Sie mich fragen.

Milde lächelnd,
Betterthanu

Post Skriptum: Ich werde mich nach diesem Beitrag nicht mehr an der Diskussion in diesem Faden beteiligen, da es hier offenbar außer Ihren Stänkereien nicht mehr viel zu lesen gibt. Melden Sie sich gerne bei mir, wenn Sie wieder (bzw. endlich) etwas zum Thema beitragen wollen.
Herr Bretterkanu, Ihr demokratisch gewählter Depp des Monats Juni 2015.
♫♫♫ Tri, Tra, Trullala, der Brettkasperl ist wieder da! ♫♫♫

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Stammgast
Beiträge: 934
Registriert: Di 13. Jan 2015, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 101 Mal
Amen! erhalten: 68 Mal

Re: Etwas Toleranz würde euch gut tun.

Beitragvon Nepomuk Kaiser » Mi 24. Jun 2015, 16:10

Kindlein Brettvormkopf,
sind Sie eigentlich dumm?
Betterthanu hat geschrieben:Dennoch sind Sie bereits einmal aufgrund von exzessiver Lächlienutzung aufgefallen, gell?

Wenn Sie mir schon so ein Verhalten unterstellen, dann sollten Sie gefälligst auch Beweise bringen können. Und selbst wenn es so wäre, ist es nicht besonders höflich einen Menschen ständig mit alten und negativen Verhaltensmustern zu konfrontieren. Oder soll ich Ihnen jedes Mal vorhalten, dass Sie die Erde für eine Kugel halten/hielten?

Betterthanu hat geschrieben: ist die Kernaussage des werten Herrn Benedict doch allgemein gültig.

Und woher wollen Sie das wissen? Herr Benedict hat mit seinem Beitrag schließlich nur das Fräulein Kiwi angesprochen, das einen Lächlie benutzt hat, der im Forum nicht zur Auswahl steht. Streng genommen handelt es sich dabei um gar keinen Lächlie, sondern einfach um eine Buchstabenfolge, die als Wort keinen Sinn ergibt.

Betterthanu hat geschrieben: Ein intelligenter, der deutschen Sprache mächtiger Mensch sollte dazu in der Lage sein, sein Amüsement in Worten auszudrücken.

Wer gibt Ihnen überhaupt das Recht, darüber zu urteilen? Mir scheint, dass Sie ein ernsthaftes Problem mit Ihrer Selbstwahrnehmung haben, mein Fräulein.

Betterthanu hat geschrieben:Diese habe nicht ich in den Faden eingebracht, sie wurde bereits aufgeworfen und ich habe mich hierzu geäußert. Gegenfrage: Wie viele themabezogene Beiträge haben Sie in diesem Faden bisher gebrieft? Keinen? Äußerst aufschlussreich, wenn Sie mich fragen.

Wären Sie so freundlich und würden mir erklären, wer hier (vor Ihnen wohlgemerkt) eine Beleidigung getätigt haben soll?
Wenn Sie diesen Faden nicht mit Ihrem völlig sinnfreien Geschreibsel zumüllen würden, könnte man auch eine normale und gesittete Diskussion führen. Schließlich muss Sie jemand ja auf den rechten Pfad führen.

Sichtlich genervt,
Nepomuk Kaiser
Sie sind noch minderjährig und brauchen Hilfe? Wir helfen Ihnen: http://www.bibeltreue-jugend.net/
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: https://twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Benutzeravatar
Dr. Waldemar Drechsler
Aufseher
Beiträge: 1165
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 18:18
Hat Amen! gesprochen: 202 Mal
Amen! erhalten: 407 Mal

Re: Etwas Toleranz würde euch gut tun.

Beitragvon Dr. Waldemar Drechsler » Mi 24. Jun 2015, 21:21

Hochgeehrter Herr Bettbezug!

Kor­rek­ti­o­nie­ren Sie die meinen Texte bitte nicht, denn falls Sie nämlich Fehler in jenen finden sollten, so stammen diese - zumindest in meinem Falle - direkt von GOTT, Potzsackerlot. Diese Verbesserungen Ihrerseits sind ergo pure Blasphemie, bedenken Sie das stets! Wer sagt überdies, dass ein Satz mit einem Fragezeichen enden muss, wenn dieser absichtlich als Aussagesatz formuliert ward?

Betterthanu hat geschrieben:Griechische Sagen nicht mit lateinischen Texten verwechselnd,

Des Ovids Metamorphosen sind Ihnen bestimmt ein Begriff, gell.

In Erinnerungen schwelgend,
Dr. Waldemar Drechsler
Der Kluge tut alles mit Überlegung, der Tor verbreitet nur Dummheit. (Sprüche 13,16)

Benutzeravatar
Betterthanu
Brettkasperl
Beiträge: 191
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 16:32
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Etwas Toleranz würde euch gut tun.

Beitragvon Betterthanu » Mi 24. Jun 2015, 21:48

Werte Herren,

ich hatte nicht vorgehabt mich in diesem Faden erneut zu Wort zu melden, dennoch muss ich gestehen, dass mir in diesem Fall offenbar keine Wahl bleibt. Herr Dr. Drechsler, was haben Sie da denn nur geschrieben?

Dr. Waldemar Drechsler hat geschrieben: Kor­rek­ti­o­nie­ren Sie die meinen Texte bitte nicht, denn falls Sie nämlich Fehler in jenen finden sollten, so stammen diese - zumindest in meinem Falle - direkt von GOTT, Potzsackerlot. Diese Verbesserungen Ihrerseits sind ergo pure Blasphemie, bedenken Sie das stets!


Sie auf Rechtschreibfehler hinzuweisen ist also nun Blasphemie? Gleichzeitig behaupten Sie, keinerlei Fehler gemacht zu haben? Fehler, die in Ihren Beiträgen zu finden seien, haben keineswegs Sie, sondern vielmehr der allerhöchste HERR selbst gemacht? Und dies soll keine Blasphemie sein? Es mag sein, dass einige Herren auf diesem Plauderbrett (insbesondere die töfte Administranz) tatsächlich von GOTT inspiriert wurden, einen Hort der Redlichkeit zu erschaffen. Es mag auch sein, dass Herren wie Herr Asfaloths vom Allerhöchsten selbst mit Visionen (wie der vom jüngsten Gericht) beschenkt werden. Aber dies erklärt noch nicht, was Sie da gotteslästerlich behaupten, Sapperment! Sie behaupten allen Ernstes, der HERR mache Fehler, Sie selbst indes seien frei davon und über jeden Zweifel erhaben? Bei allem Respekt, den ich vor älteren Menschen (insbesondere, wenn diese einen akademischen Titel ihr Eigen nennen) habe: Diese Äußerung nenne ich Blasphemie.

Ach ja, noch etwas:

Dr. Waldemar Drechsler hat geschrieben: Des Ovids Metamorphosen sind Ihnen bestimmt ein Begriff, gell?

Tatsächlich sind die "Metamorphosen" mir ein Begriff, auch wenn ich sie das letzte Mal vor mittlerweile 5 Jahren gelesen habe. Beispielsweise ist mir bekannt, dass Ovid hauptsächlich griechische Sagen nacherzählte. Lassen Sie mich einen Vergleich anstellen: Wird eine Legende der amerikanischen Ureinwohner zu einer deutschen Legende, wenn ich sie ins deutsche übersetzte? Nein.

Ebenfalls Rechtschreibfehler machend, diese jedoch NIEMALS auf den HERRN schiebend,
Betterthanu
Herr Bretterkanu, Ihr demokratisch gewählter Depp des Monats Juni 2015.
♫♫♫ Tri, Tra, Trullala, der Brettkasperl ist wieder da! ♫♫♫

Benutzeravatar
Dr. Waldemar Drechsler
Aufseher
Beiträge: 1165
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 18:18
Hat Amen! gesprochen: 202 Mal
Amen! erhalten: 407 Mal

Re: Etwas Toleranz würde euch gut tun.

Beitragvon Dr. Waldemar Drechsler » Do 25. Jun 2015, 20:09

Betterthanu hat geschrieben:Sie auf Rechtschreibfehler hinzuweisen ist also nun Blasphemie?

Hochgeehrter Herr Bettbezug!

Definitiv! GOTT lässt redliche Christenmenschen wie etwa mich bisweilen Rechtschreibfehler begehen, sodass ebendiese sich der eigenen Fehlbarkeit bewusster werden, Potzblitz. Meine Fehler entstehen aus dem Willen des HERRn, das verstehen Sie doch hoffentlich, gell. Ob es wohl an der Bleifarbe in Ihrem einstigen Kinderzimmerchen liegt/lag, dass Sie die meinigen Texte & Standpunkte heute nicht verstehen können?

Betterthanu hat geschrieben:Beispielsweise ist mir bekannt, dass Ovid hauptsächlich griechische Sagen nacherzählte.

Ergo sind die Metamorphosen Ovids griechische Sagen in lateinischer Schrift, gell. Ward von mir jemals etwas anderes behauptet, Sackerlot?

Dieser Diskussion über­drüs­sig,
Dr. Waldemar Drechsler
Der Kluge tut alles mit Überlegung, der Tor verbreitet nur Dummheit. (Sprüche 13,16)


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste