1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Frauen "Fußball"

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Benedict XVII
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 2351
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 18:15
Hat Amen! gesprochen: 327 Mal
Amen! erhalten: 796 Mal

Frauen "Fußball"

Beitragvon Benedict XVII » Mo 8. Jun 2015, 22:36

Liebe Gemeinde,

ich nehme nicht für mich in Anspruch, über großes Fachwissen im Gebiet des Rasenballsports zu verfügen. Der werte Herr Schwakowiak etwa dürfte hier wesentlich qualifizierter sein.
Was meine Augen jedoch seit gestern an Fernsehbewegtbildern erblicken müssen, ist einfach nur unbeschreiblich.
Unzüchtig gekleidete Weiber - teilweise sind sogar die Knie(!) und die Ellenbogen(!) frei zu sehen - stolpern über den Rasen, treten auf einen unschuldigen Ball ein, verzerren hierbei die Gesichter zu satanischen Fratzen und nennen dies "Fußball".
Noch nicht einmal ein Gebet wird vor Anpfiff des Spiels gesprochen.

Das Weib gehört in die Küche, sapperlot!

Jenes ketzerische Treiben wird zudem von den Fernsehberichterstattern derart besprochen und bejubelt, als ob dies irgendetwas mit dem richtigen Rasenballsport namens "Fußball" zu tun hätte.
Es ist einfach nur furchtbar anzusehen, kein Fußballventilator dürfte jene furchtbaren Bewegtbilder jemals vergessen. Diese Bilder des Grauens brennen sich regelrecht in das löbliche Gehirn ein.

Frauen "Fußball" verdammend

Benedict XVII
"Tatsächlich haben Frauen noch nie etwas gedacht oder gemacht, womit zu beschäftigen sich lohnt." (Jan Hein Donner, niederländischer Schachmeister)
"Es ist dem Menschen gut, daß er kein Weib berühre." (1.Korinther 7:1)

Henning-Gies
Neuer Brettgast
Beiträge: 2
Registriert: So 7. Jun 2015, 18:35

Re: Frauen "Fußball"

Beitragvon Henning-Gies » Mo 8. Jun 2015, 23:05

Weiser Benedict,

in der heutigen Welt ist es durchaus schwer, mit gutem Gewissen den Rasensport zu verfolgen.
Ich persönlich, habe schon lange dem "Fußball" abgeschworen, da von so einer derartigen Sportart mit Sicherheit ein Befall dunkelster Magie vorliegt.
Für solche Sünden sind Ablassbrief, Beichte und co. nicht genug.

Erschüttert
Gies

Benutzeravatar
Andreas Kreuzer
Stammgast
Beiträge: 516
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 18:05
Hat Amen! gesprochen: 6 Mal
Amen! erhalten: 20 Mal

Re: Frauen "Fußball"

Beitragvon Andreas Kreuzer » Mo 8. Jun 2015, 23:48

Werter Herr Benedict,

es kommt noch schlimmer:

Nun soll auch noch ein Heimrechnerspiel mit Frauenfußball kaputt gemacht werden.
Gibt es denn überhaupt keinen Platz mehr, wo man vor der Emanzipierung des Weibes sicher ist?

Frauen-Fußball ist heute Normalität: Der DFB zählt über 750.000 Frauen und 335.000 Mädchen zu seinen Mitgliedern. Bundesweit gibt es mehr als 5.800 Frauen- und 7.000 Mädchen-Teams. Zudem wird Frauen-Fußball immer populärer. Wer – wie „Electronic Arts“ – einen realistischen Fußball in der virtuellen Welt bieten möchte, sollte auch Frauen-Fußball als Spielerlebnis bieten.


Sich bekreuzigend,

A. Kreuzer

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Stammgast
Beiträge: 925
Registriert: Di 13. Jan 2015, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 88 Mal
Amen! erhalten: 63 Mal

Re: Frauen "Fußball"

Beitragvon Nepomuk Kaiser » Di 9. Jun 2015, 00:00

Werte Herren,
das ist absolut furchtbar! Kaum tritt der redliche Herr Blatter zurück, schon geht der gesamte Fußballsport vor die Hunde.

Sich doppelt bekreuzigend,
Nepomuk Kaiser
Sie sind noch minderjährig und brauchen Hilfe? Wir helfen Ihnen: http://www.bibeltreue-jugend.net/
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: https://twitter.com/NepomukKaiser
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Benutzeravatar
Levitikus
Stammgast
Beiträge: 958
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 20:30
Hat Amen! gesprochen: 45 Mal
Amen! erhalten: 56 Mal

Re: Frauen "Fußball"

Beitragvon Levitikus » Di 9. Jun 2015, 07:48

Werte Herren,

dass es bei derartigen Veranstalltungen nicht um den Sport geht, dürfte wohl jedem hier klar sein. Es handelt sich, wie bei fast allem, das Frauen in der Öffentlichkeit tun, um einen Versuch, wehrlose Männer zur Unzucht zu verführen. Dies wird auch in einem Artikel der Bild-Zeitung dargelegt, welchen ich allerdings auf Grund des stark verstörenden Inhaltes und des unzüchtigen Bildmaterials nicht verschalten werde. Dort ist unter Anderem folgendes zu lesen:
Unzüchtiger (hier musste ich ein Wort zensieren) Jubel-Tanz an der Eckfahne

Torschützin Oshoala greift sich beim Tanz an der Eckfahne an die Brüste

Die Spielerinnen versammeln sich an der Eckfahne, fassen sich erst an die Brüste, dann an die Hüften und tanzen ausgelassen.

Auch die Betreuer und Offiziellen des nigerianischen Teams werden von ihren Gefühlen überwältigt. Im TV ist zu sehen, wie sich Betreuer auf den Boden werfen und [...] küssen.

In den Sportstätten geht es zu wie am Blocksberg!

Schockiert,
Levitikus
"Du sollst nicht bei einem Mann liegen wie bei einer Frau; es ist ein Gräuel." Levitikus 18:22

¸¸.•*¨*•♫ Treff' ich auf Falschsechsuelle, ist der Rohrstock schon zur Stelle! ♫•*¨*•.¸¸

Benutzeravatar
Herbert Schwakowiak
Stammgast
Beiträge: 500
Registriert: Mo 9. Jun 2014, 17:54
Hat Amen! gesprochen: 111 Mal
Amen! erhalten: 48 Mal

Re: Frauen "Fußball"

Beitragvon Herbert Schwakowiak » Di 9. Jun 2015, 21:16

Benedict XVII hat geschrieben:Das Weib gehört in die Küche, sapperlot!

Lieber Herr Benedict,

das kann ich als Fußballfachmann nur bestätigen. Die ganze Nacht lang haben die im Viertelstundentakt von irgendeiner Frauen-WM in Kanada berichtet, die mal sowas von niemanden interessiert. Das Ganze ist vielleicht im Suff ertragbar, so dachte ich mir, aber doch nicht nüchtern! Ich habe sofort den Wodka aufgemacht und ihn mit etwas Schnaps gemischt, als mir der Frauenfußball im Fernsehen als größtes Sportereignis in diesem Jahr angepriesen wurde.
Benedict XVII hat geschrieben:Diese Bilder des Grauens brennen sich regelrecht in das löbliche Gehirn ein.
Wissen Sie, was Ihrem Gehirn nach so viel Frauenfußball gut tun würde? Alkohol! Und davon nicht wenig! Wir sollten mal einen trinken gehen. Ich bin schon auf einem guten Weg, nach dem letzten Schnaps kann ich mich an kein einziges Ergebnis mehr erinnern!

anbietend

Herbert Schwakowiak
Auch wenn ich roste oder kalke, ich geh' IMMER auf Schalke!

Hier bin ich auch: https://www.redliches-netzwerk.com/profile-1356

Heinrich Ulwecker
Häufiger Besucher
Beiträge: 65
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 19:56

Re: Frauen "Fußball"

Beitragvon Heinrich Ulwecker » Di 9. Jun 2015, 21:26

Werte Herren,

ich weiß nicht, was Sie an Frauenfußball zu nörgeln haben! Ich finde ihn knorke, nicht halb so knorke wie normaler Fußball, aber dennoch knorke.

Frauenfußball knorke findend,
Heinrich Ulwecker

Benutzeravatar
Kreuzritter
Stammgast
Beiträge: 963
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 20:52
Hat Amen! gesprochen: 94 Mal
Amen! erhalten: 84 Mal

Re: Frauen "Fußball"

Beitragvon Kreuzritter » Di 9. Jun 2015, 21:40

Heinrich Ulwecker hat geschrieben:ich weiß nicht, was Sie an Frauenfußball zu nörgeln haben!

Fräulein Wecker,

wenn Sie nicht verstehen, was die Herrschaften vor Ihnen schrieben, bitten Sie Ihren Vormund um Hilfe. Dieser soll es Ihnen erklären.

Anweisend,
Kreuzritter
"Der HERR ist meine Stärke und mein Schild; auf ihn hofft mein Herz, und mir ist geholfen. Und mein Herz ist fröhlich, und ich will ihm danken mit meinem Lied."
Psalm 28,7

Benutzeravatar
Herbert Schwakowiak
Stammgast
Beiträge: 500
Registriert: Mo 9. Jun 2014, 17:54
Hat Amen! gesprochen: 111 Mal
Amen! erhalten: 48 Mal

Re: Frauen "Fußball"

Beitragvon Herbert Schwakowiak » Di 9. Jun 2015, 21:46

Lieber Lecker,

Sie sind eindeutig mit dem Frauenfußball-Fieber infiziert! Trinken Sie sofort einen Schnaps, dann sehe ich noch eine Chance für Ihr Seelenheil!

zur Flasche greifend

Herbert Schwakowiak
Auch wenn ich roste oder kalke, ich geh' IMMER auf Schalke!

Hier bin ich auch: https://www.redliches-netzwerk.com/profile-1356

Benutzeravatar
Levitikus
Stammgast
Beiträge: 958
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 20:30
Hat Amen! gesprochen: 45 Mal
Amen! erhalten: 56 Mal

Re: Frauen "Fußball"

Beitragvon Levitikus » Di 9. Jun 2015, 22:43

Lüstlung Stecker,

wenn Sie eine Veranstalltung, bei der Weiber unzüchtige Handlungen vor laufender Kamera vornehmen, knorke finden, sollten Sie dringlichst mit der Selbstkasteiung beginnen und der Geilerei entsagen!

Warnend,
Levitikus
"Du sollst nicht bei einem Mann liegen wie bei einer Frau; es ist ein Gräuel." Levitikus 18:22

¸¸.•*¨*•♫ Treff' ich auf Falschsechsuelle, ist der Rohrstock schon zur Stelle! ♫•*¨*•.¸¸

Heinrich Ulwecker
Häufiger Besucher
Beiträge: 65
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 19:56

Re: Frauen "Fußball"

Beitragvon Heinrich Ulwecker » Di 9. Jun 2015, 22:55

Herr Kreuzritter,

Ich habe keinen Vormund. Meine Eltern sind seid 60 Jahren tot und meine Frau seid 7 Jahren.
Zu Herr Schwakowiak,
ich trinke grundsätzlich nur zu guten Anlässen. Wär heute einer?

Fragend,
Heinrich Ulwecker

Benutzeravatar
Levitikus
Stammgast
Beiträge: 958
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 20:30
Hat Amen! gesprochen: 45 Mal
Amen! erhalten: 56 Mal

Re: Frauen "Fußball"

Beitragvon Levitikus » Mi 10. Jun 2015, 09:10

Frl. Ulwecker,

Ihr Vormund ist Ihr nächster männliche Verwandte. Sollten Sie wirklich keine verbleibenden Familienmitglieder haben, können Sie entweder von einem Mann als Mündel aufgenommen werden oder sich in die Obhut der Kirche begeben.
Trotzdem möchte ich versuchen, Ihnen zu erklären, warum Frauen"fußball" ein Schachzug des Teufels ist:
1) Der Platz der Frau ist nicht auf dem Sportplatz, sondern im Haushalt.
2) Frauen"fußball" ist ein weiterer Versuch der Weiber, unschuldige Männer zur Unzucht zu verführen.
3) Frauen können auch sportlich nichts bewerkstelligen, mit dem es sich zu beschäftigen lohnt.
Zusammenfassend: Frauen"fußball" ist sinnbefreiter Schweinekram!

Sich wundernd, warum Sie nichteinmal diesen noch kurzen Faden gelesen haben,
Levitikus
"Du sollst nicht bei einem Mann liegen wie bei einer Frau; es ist ein Gräuel." Levitikus 18:22

¸¸.•*¨*•♫ Treff' ich auf Falschsechsuelle, ist der Rohrstock schon zur Stelle! ♫•*¨*•.¸¸

Heinrich Ulwecker
Häufiger Besucher
Beiträge: 65
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 19:56

Re: Frauen "Fußball"

Beitragvon Heinrich Ulwecker » Mi 10. Jun 2015, 14:21

Homoschwein Kreuzritter,

Sie sagen also, ich, als einundnwunzig Jähriger Mann, soll eine Verbindung mit einem Mann eingehen?! Es tut mir Leid. Dies werde ich nicht tun, da ich nicht homokrank bin!

Homosechsualität verabscheuend,
Ulwecker

Benutzeravatar
Kreuzritter
Stammgast
Beiträge: 963
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 20:52
Hat Amen! gesprochen: 94 Mal
Amen! erhalten: 84 Mal

Re: Frauen "Fußball"

Beitragvon Kreuzritter » Mi 10. Jun 2015, 14:55

Fräulein Wecker,

Sie sind weder 91 Jahre alt, noch sind Sie männlich. Männer können ihr Alter schreiben und verwechseln mich nicht mit Herr Levitikus. Sie wissen auch, dass Adjektive kleingeschrieben werden. Hören Sie auf zu lügen und begeben Sie sich in die Obhut eines echten Mannes.

Ihnen kein Wort glaubend,
Kreuzritter
"Der HERR ist meine Stärke und mein Schild; auf ihn hofft mein Herz, und mir ist geholfen. Und mein Herz ist fröhlich, und ich will ihm danken mit meinem Lied."
Psalm 28,7

Heinrich Ulwecker
Häufiger Besucher
Beiträge: 65
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 19:56

Re: Frauen "Fußball"

Beitragvon Heinrich Ulwecker » Mi 10. Jun 2015, 16:51

Frau Kreuzritter,

ich bin so sehr eine Frau wie Sie eine sind. Außerdem bin ich 91 Jahre alt. Was gibt Ihnen zu zweifeln?

Fragend,
Heinrich Ulwecker


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste