2 Tage und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

skateboard

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

hansolaf
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 13
Registriert: Mo 19. Okt 2009, 13:17

skateboard

Beitragvon hansolaf » Mo 19. Okt 2009, 18:55

was soll ich denn gegen diese unredlichen Skater tun ?

Karl
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 738
Registriert: Mi 30. Sep 2009, 18:49
Amen! erhalten: 15 Mal

Re: skateboard

Beitragvon Karl » Mo 19. Okt 2009, 18:58

Sapperlot!

Nehmen Sie sich einen Rohrstock und prügeln Sie auf das Pack ein, bis es verschwindet!
Man muss sich von unredlichem Gesocks nicht alles gefallen lassen!

Benutzeravatar
Gregor König
Stammgast
Beiträge: 1552
Registriert: Mi 7. Jan 2009, 20:27
Amen! erhalten: 47 Mal

Re: skateboard

Beitragvon Gregor König » Mo 19. Okt 2009, 19:00

Wie viele dumme Fäden wollen Sie in Ihrem Wahn noch eröffnen, wertes Kind?

Benutzeravatar
Alfons von Huckepack
Treuer Besucher
Beiträge: 167
Registriert: Sa 17. Okt 2009, 21:13
Amen! erhalten: 9 Mal

Re: skateboard

Beitragvon Alfons von Huckepack » Mo 19. Okt 2009, 19:01

Präparieren Sie die Räder, und schicken Sie sie von einem steilen Abhang runter unter dem Vorwand wenn sie kühl genug wären da runterzufahren Sie von Ihnen 100 Europa oder ähnliches kriegen.

Solch eine schmerzhafte Erfahrung sollte die Knaben schnell wieder auf den richtigen Pfad bringen.

Mit brechenden Grüßen,
Dr. von Huckepack
"Die Hölle ist eine vollständige Trennung der Kreatur von Gott und der Teufel ist der Wille zu jener Trennung. "

hansolaf
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 13
Registriert: Mo 19. Okt 2009, 13:17

Re: skateboard

Beitragvon hansolaf » Mo 19. Okt 2009, 19:02

und wie soll ich an ihre Räder kommen, wissen wie sie wie aufwendig so ein Rollbrett gebaut ist ?

Benutzeravatar
Gregor König
Stammgast
Beiträge: 1552
Registriert: Mi 7. Jan 2009, 20:27
Amen! erhalten: 47 Mal

Re: skateboard

Beitragvon Gregor König » Mo 19. Okt 2009, 19:06

In diesem Brett gibt es Regeln, an die man sich halten sollte! Ansonsten werden Sie verbannt.

Auf das Kind eindreschend,
Gregor König

redlicher Karlheinz
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 8
Registriert: Mo 19. Okt 2009, 19:09

Re: skateboard

Beitragvon redlicher Karlheinz » Mo 19. Okt 2009, 19:12

Sie könnten diese Menschen ja verdreschen und ihnen ihre Rollbretter entwenden

Benutzeravatar
Alfons von Huckepack
Treuer Besucher
Beiträge: 167
Registriert: Sa 17. Okt 2009, 21:13
Amen! erhalten: 9 Mal

Re: skateboard

Beitragvon Alfons von Huckepack » Mo 19. Okt 2009, 19:15

Nein. Sie sagen einfach Sie müssen ihre Rollbretter kontrollieren ob Sie für die Fahrt vom Abhang sicher genug sind, und bei der Gelegenheit lockern Sie etwas die Räder und Schrauben. Das sollte nicht so schwer sein, Sapperlot!
"Die Hölle ist eine vollständige Trennung der Kreatur von Gott und der Teufel ist der Wille zu jener Trennung. "

Herr Grossberg
Neuer Brettgast
Beiträge: 2
Registriert: Fr 27. Jul 2018, 14:46

Gefahr des Rollbretts

Beitragvon Herr Grossberg » Fr 27. Jul 2018, 15:31

Werte Gemeinde,

In meiner Ortschaft stoße ich des Öfteren auf törichte unbelehrbare Jugendliche die mit ihren Rollbrettern (unredlich "Skateboard") auf dem Bürgersteig bei unserer Dorfkirche in unsittlicher Lautstärke fahren.
Das stört nicht nur mich, sondern auch viele andere Christliche Bewohner!
Ich habe des Öfteren versucht diese ungläubigen Plagen mit meinem Rohrstock zu Vertreiben!
Nichts hat geholfen, ein guter Sonntagsgottesdienst ist so nicht möglich!!

Haben Sie hier Ratschläge für uns wie wir dieses Problem beheben können?

Kopfschüttelnd über törichte Plagen,

Norbert Grossberg

Walter Nebelhauer
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 38
Registriert: Di 29. Mai 2018, 19:29
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: skateboard

Beitragvon Walter Nebelhauer » Fr 27. Jul 2018, 17:39

sehr geehrter Herr Grossberg
Hätten Sie die Güte, mir mitzuteilen wie Ihre Ortschaft heisst und wo sie liegt?
Denn es wäre mir ein großes Anliegen mich an solchen Aktionen zu beteiligen.
Möglicherweise wäre dan der Ausgang ein etwas anderer, als der von Ihnen erlebte.
In freudiger Erwartung
Walter Nebelhauer

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1588
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 350 Mal
Amen! erhalten: 371 Mal

Re: skateboard

Beitragvon Walter Gruber senior » Sa 28. Jul 2018, 15:20

Werter Herr Grossberg,

hier ist wohl die Polizei der beste erste Ansprechpartner. In unserer Gemeinde würde in dem geschilderten Falle die Polizei die Personalien der Rollbrettfahrer feststellen und diese dann vom Platze verweisen. Wenn die jungen Leute wiederholt durch Lärm die Messe stören, ist auch das Jugendamt einzuschalten, da fraglich ist, ob die Eltern ihre Erziehungspflicht zufriedenstellend erfüllen.

Sollten die Behörden vollständig versagen, könnte vielleicht der Pfarrer ein Dutzend kräftiger Gemeindemitglieder ersuchen, nach draußen zu gehen und für Ruhe zu sorgen. Ein paar Ohrfeigen und die drohende Wegnahme der Sportgeräte reichen für gewöhnlich aus, um die Halbstarken zu bewegen, sich einen neuen Spielplatz zu suchen. Bei diesem Kontakt wäre es vielleicht auch möglich, eine Einladung zum Besuch der Messe auszusprechen.

Beratend,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Engelbert Joch
Treuer Besucher
Beiträge: 190
Registriert: Mi 4. Apr 2018, 18:41
Hat Amen! gesprochen: 8 Mal
Amen! erhalten: 19 Mal

Re: skateboard

Beitragvon Engelbert Joch » Sa 28. Jul 2018, 18:06

Herr Grossberg,
Bearbeiten Sie doch die Rollbretter der Blagen, lockern Sie die Räder.
Studieren Sie die Fahrtwege der Blagen und parken Sie mit Ihrem Auto an einer für die Blagen uneinsehbare Stelle wie einer Gasse.
Sobald die Blagen angerollt kommen, fahren Sie Ihr Auto aus der Gasse raus.
Nach der Aktion verklagen Sie die Eltern der Blagen auf Schadensersatz, schließlich knallten die Blagen in Ihr Auto.

Engelbert Joch

Walter Nebelhauer
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 38
Registriert: Di 29. Mai 2018, 19:29
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: skateboard

Beitragvon Walter Nebelhauer » Mi 1. Aug 2018, 21:11

Herr Grossberg,
Schade, daß Sie mir den Ort des Vorfalls nicht mitgeteilt haben. So gerne hätte ich eine Kiste voller Baseballschläger vorbeigebracht
Walter Nebelhauer


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron