2 Tage und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Intelligenzquotient - Unterlassen Sie gefälligst das Lügen!

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Sind Sie laut des knorken Tests intelligent?

Ich bin ein sehr intelligenter, löblicher Christ!
56
72%
Ich bin dumm wie ein Meter Feldweg!
7
9%
Ich bin ein Weib!
10
13%
Ich bin betrunken und meine Eltern waren Geschwister!
5
6%
 
Abstimmungen insgesamt: 78

Benutzeravatar
Dr. Benjamin M. Hübner
Stammgast
Beiträge: 387
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 22:58
Hat Amen! gesprochen: 299 Mal
Amen! erhalten: 309 Mal

Re: Intelligenzquotient - Unterlassen Sie gefälligst das Lügen!

Beitragvon Dr. Benjamin M. Hübner » Di 10. Jul 2018, 12:00

Redliche Herren, dumme Atheisten,

auf mehreren Seiten dieses Fadens ist nun dokumentiert, daß der Christ dem Atheisten nicht nur sittlich-moralisch, sondern auch eindeutig intellektuell überlegen ist. Deppen wie das Fräulein Verabschiedung können wohl derartig klare Gegebenheiten nicht akzeptieren, wie ja auch sonst den Ketzern geordnete Strukturen (z.B. geregelte Arbeit) grosse Hürden sind, sodaß sich entbehrliche Diskussionen entspinnen.
Daß freilich stets der Christ als Sieger aus jenen Wortgefechten hervorgeht, möchte ich mit Blick auf die atheistischen Gesprächsteilnehmer noch einmal betonen. Es lohnt für das Geschmeiß nicht, sich mit der Administranz oder den redlichen Brettgästen messen zu wollen! :kreuz3:

Es steht als intelligenter Christ auf der Gewinnerseite:
Dr. Benjamin M. Hübner
"In jeden Topf passt ein Teckel."
Ying Tao Wong, Meisterkoch

G-a-s-t
Stammgast
Beiträge: 590
Registriert: Di 15. Sep 2015, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 86 Mal
Amen! erhalten: 164 Mal

Re: Intelligenzquotient - Unterlassen Sie gefälligst das Lügen!

Beitragvon G-a-s-t » Di 10. Jul 2018, 13:08

Werte Herren,

Sayori_Neu hat geschrieben:ersteonmal heißt es "heraus " ;)


in so eine kurze Äußerung fünf Fehler zu verpacken, von denen man dann gerade mal einen verbessert, ist eine schwache Leistung.

Mit verbindlichem Gruße
Gast
Micha 6,8
Es ist dir gesagt worden, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott.

Joh 14,6
Niemand kommt zum Vater außer durch mich (Jesus).

Gerhard Limburg
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 20
Registriert: Do 31. Mai 2018, 21:01
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Intelligenzquotient - Unterlassen Sie gefälligst das Lügen!

Beitragvon Gerhard Limburg » Di 10. Jul 2018, 17:23

Herr Berger

So wie es Fräulein Sayori schon geschrieben hat könnte ich es nicht besser formulieren. Geistige reife zeichnet sich darüber hinaus durch toleranz aus, und damit meine ich nicht nur toleranz gegenüber dem anderen. Sie verstehen sich ja selber als tolerante gemeinde wie kann es dann aber sein das über Jugendliche und anders Denkende so sehr gehetzt wird. Deswegen das ist doch ein widerspruch in sich!!!!!

Den kopf schüttelnd

G.Limburg
Folgende Benutzer sprechen Gerhard Limburg ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Sayori_Neu

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11027
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1978 Mal
Amen! erhalten: 2128 Mal

Re: Intelligenzquotient - Unterlassen Sie gefälligst das Lügen!

Beitragvon Martin Berger » Di 10. Jul 2018, 19:10

Gerhard Limburg hat geschrieben:Sie verstehen sich ja selber als tolerante gemeinde wie kann es dann aber sein das über Jugendliche und anders Denkende so sehr gehetzt wird. Deswegen das ist doch ein widerspruch in sich!!!!!

Herr Limburg,

einen Widerspruch sehen nur diejenigen, die die schonungslose Wahrheit irrtümlich mit Hetze verwechseln. Es mag ein paar wenige Ausnahmen geben, aber der Großteil der heutigen Jugend ist strohdumm, rotzfrech und stinkfaul. Erst gestern erwischte ich wieder einen dummen Bengel, der an der Diminutivbildung scheiterte. Dabei hätte aus dem Baum nur ein Bäumchen werden sollen. Doch statt die korrekte Antwort zu geben, offenbarte der Rotzbub seine Dummheit und fragte doch tatsächlich, was denn ein Diminutiv sei. Nach einer Nachhilfestunde in Deutsch und einer Tracht Prügel klappte plötzlich ganz gut, was vorher nicht und nicht gelingen wollte.

Ein guter Lehrer,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Joseph StorchHagbard Celine

Gerhard Limburg
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 20
Registriert: Do 31. Mai 2018, 21:01
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Intelligenzquotient - Unterlassen Sie gefälligst das Lügen!

Beitragvon Gerhard Limburg » Di 10. Jul 2018, 21:19

Herr Berger

Mit ihrer aussage das sie den Jugendlichen verprügelt haben, haben sie sich einerseits strafbar gemacht anderersteits aber auch wieder ihre intoleranz gegen über Jugendlichen zum ausdruck gebracht. Ist es denn wirklich so schwer zu verstehen das ihre veralteten ansichten keinen halt mehr in der modernen zeit haben? Ich muss mich immer und immer wieder übergeben wenn ich diesen verbal Durchfall der hier geschrieben wird lese, aber auf der anderen seite lache ich mich halb tot weil sie alle (sie vorallem Herr Berger) zum schießen sind.

G.Limburg

Benutzeravatar
Joseph Storch
Häufiger Besucher
Beiträge: 55
Registriert: Fr 22. Sep 2017, 07:44
Hat Amen! gesprochen: 21 Mal
Amen! erhalten: 9 Mal

Re: Intelligenzquotient - Unterlassen Sie gefälligst das Lügen!

Beitragvon Joseph Storch » Di 10. Jul 2018, 21:28

Frl. Limburg,
Sie sind hier die, die "verbal Durchfall" produziert, gell?
Sind Sie ein juveniler Lump, ein arbeitsscheuer Taugenichts und ein Verbrecher, der redliche Rentner ausraubt? Hassen Sie gar den HERRn? Ja? Wollen Sie dann nicht auch ein brutales Mörderspiel spielen? Schalten Sie hier.

Benutzeravatar
Hagbard Celine
Häufiger Besucher
Beiträge: 95
Registriert: Mo 26. Sep 2016, 14:13
Hat Amen! gesprochen: 42 Mal
Amen! erhalten: 36 Mal

Re: Intelligenzquotient - Unterlassen Sie gefälligst das Lügen!

Beitragvon Hagbard Celine » Mi 11. Jul 2018, 16:51

Herr Limburg,
"schießen" ist auch, was mir in den Sinn kommt, wenn ich Ihre Beiträge lese.
Sich am Riemen reissend:
HC
Folgende Benutzer sprechen Hagbard Celine ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Frischfeld

Gerhard Limburg
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 20
Registriert: Do 31. Mai 2018, 21:01
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Intelligenzquotient - Unterlassen Sie gefälligst das Lügen!

Beitragvon Gerhard Limburg » Do 12. Jul 2018, 14:35

Fräulein Hagbard Celine

Gehen sie sich vergraben.

Herr Storch

Nur weil sie mit der Wahrheit nicht klar kommen heißt das nicht das ich Nonsens schreibe ;)!!!

G.Limburg

Sayori_Neu
Brettkasperl
Beiträge: 144
Registriert: Do 12. Apr 2018, 13:37
Hat Amen! gesprochen: 18 Mal
Amen! erhalten: 7 Mal

Re: Intelligenzquotient - Unterlassen Sie gefälligst das Lügen!

Beitragvon Sayori_Neu » Do 12. Jul 2018, 18:09

Gemeinde,

ersteinmal zu meinem letzten Beitrag:

Ich weiß, dass ich mich vertippt hatte. Und was ist da jetzt der große Punkt? Ich hatte mich humorvoll über diese Rechtschreib-Nazis lustig machen wollen, hier hier herum lungern.

Star

Benutzeravatar
FGWS_Heisingen
Häufiger Besucher
Beiträge: 62
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 16:39
Hat Amen! gesprochen: 69 Mal
Amen! erhalten: 21 Mal

Re: Intelligenzquotient - Unterlassen Sie gefälligst das Lügen!

Beitragvon FGWS_Heisingen » Do 12. Jul 2018, 19:29

Weib Sayori,

halten Sie sich gefälligst an die Brettregeln:

Sören Korschio hat geschrieben: [...]
§2 Hier wird gesiezt und respektvoll miteinander umgegangen!
Sie wissen nicht, wer auf dem anderen Ende der Leitung vor dem Heimrechner sitzt, also verhalten Sie sich höflich.
[...]
§6 Artikulieren Sie sich!
Beiträge mit Rechtschreibfehlern, Dialektsprache, Dummheit, nur einem Wort/Lächlie, Themenabweichungen und Dosenfleisch können zur Verbannung führen.
[...]
§8 Keine unangebrachten Nazivergleiche!
Die Nazikeule zu schwingen bedeutet immer, sonst keine Argumente mehr aufbringen zu können.
[...]


Gruß,
Franz Schmitz
"Der [Terror] hat auf Dauer keine Chancen, denn [...] gegen den [Terror] steht der Wille des gesamten Volkes."(Helmut Schmidt)
"Ehe nicht die [Sozialisten] durch Soldaten [...] herausgeholt und füsiliert sind, ist keine Besserung zu erhoffen."(Kaiser Wilhelm II.)

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 743
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 224 Mal
Amen! erhalten: 260 Mal

Re: Intelligenzquotient - Unterlassen Sie gefälligst das Lügen!

Beitragvon Martin Frischfeld » Do 12. Jul 2018, 19:39

Weib Sayori!

Sapperlot! :boese: Verharmlosen und verherrlichen Sie nicht die Verbrechen der Nazis, indem Sie das redliche Achten auf eine feine Rechtschreibung dem Nazitum gleich stellen! :kreuz3:
Muß man Sie gar in die rechte Ecke stellen? Reichen die Echstreme in Ihrem Leben Ihnen nicht mehr? Werden Sie gar - oder, GOTT verhüt', sind Sie bereits eine neue Zschäpe?
Gewiss wird das Sittenwartkonzil Sie nach diesem Ihrem Beitrag noch genauer überwachen.

Empört,
Martin Frischfeld

Gerhard Limburg
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 20
Registriert: Do 31. Mai 2018, 21:01
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Intelligenzquotient - Unterlassen Sie gefälligst das Lügen!

Beitragvon Gerhard Limburg » Do 12. Jul 2018, 21:13

Herr Frischfeld

Spinnen sie gleich die Wort wahl von Fräulein Sayori mit der verherrlichung des Nazitums zu beschreiben? Aber es sieht ihnen mal wieder ähnlich da sie so wie alle anderen auch total engstirnig sind und kein gefühl für die moderne welt und die sprache die in dieser gebraucht wird!!!!

G.Limburg

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11027
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1978 Mal
Amen! erhalten: 2128 Mal

Re: Intelligenzquotient - Unterlassen Sie gefälligst das Lügen!

Beitragvon Martin Berger » Fr 13. Jul 2018, 04:25

Gerhard Limburg hat geschrieben:Herr Frischfeld

Spinnen sie gleich die Wort wahl von Fräulein Sayori mit der verherrlichung des Nazitums zu beschreiben?

Fräulein Limburg,

nicht Herr Frischfeld war es, der das Wort "Nazi" ins Spiel brauchte. Es ist aber verständlich, daß Sie dem Weib Sayori zu Hilfe eilen, hackt doch eine atheistische Krähe einer anderen kein Auge aus.

Gerhard Limburg hat geschrieben:Aber es sieht ihnen mal wieder ähnlich da sie so wie alle anderen auch total engstirnig sind und kein gefühl für die moderne welt und die sprache die in dieser gebraucht wird!!!!

Herr Frischfeld hat zumindest ein Gefühl für die Nutzung der deutschen Sprache sowie für die Einhaltung der Brettregeln. Und eine davon, nämlich
§6 Artikulieren Sie sich!
Beiträge mit Rechtschreibfehlern, Dialektsprache, Dummheit, nur einem Wort/Lächlie, Themenabweichungen und Dosenfleisch können zur Verbannung führen.

werden auch Sie in Zukunft genauestens befolgen. Bei Ihrem ketzerischen, haßerfüllten Geschmiere hat die Administranz lange genug beide Augen zugedrückt. Vier Fehler in nur einem Satz, von fehlenden Kommata und der Sinnlosigkeit des Satzgewirrs einmal abgesehen, werde ich mir und anderen Brettgästen inskünftig nicht mehr antun. Reißen Sie sich am Riemen oder beenden Sie Ihren Aufenthalt in einer dieser letzten Bastionen der Christenheit im Internetz.

Erst- und letztmalig verwarnend,
Martin Berger

Sayori_Neu
Brettkasperl
Beiträge: 144
Registriert: Do 12. Apr 2018, 13:37
Hat Amen! gesprochen: 18 Mal
Amen! erhalten: 7 Mal

Re: Intelligenzquotient - Unterlassen Sie gefälligst das Lügen!

Beitragvon Sayori_Neu » Fr 13. Jul 2018, 06:24

Herr Limburg,

ich danke Ihnen, dass Sie mich verteidigen wollten, doch sei gesagt, dass hier eben kein Spaß verstanden wird. Machen Sie sich nichts draus.

Und noch was : Ich verherrliche hier gar nichts, erstrecht nicht die Verbrechen der Nazis. Der Ausdruck den ich verwendet hatte, gehört zum Internetjargon und soll ausrücken, wenn jemand übertriebenst auf die Rechtschreibung achtet.

Lesend,
Star

Gerhard Limburg
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 20
Registriert: Do 31. Mai 2018, 21:01
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Intelligenzquotient - Unterlassen Sie gefälligst das Lügen!

Beitragvon Gerhard Limburg » Fr 13. Jul 2018, 09:25

Herr Berger


Hätte ich soviel Zeit am Tag auf die Groß und klein Schreibung zu achten würde ich dies vermutlich tuen. Ich im gegensatz zu ihnen Arbeite aber auch noch und werde deswegen einen Teufel tuen. Es ist richtig ich schmiere es einfach so hin aber das ist nun mal die Artikulierung der heutigen Zeit, vor allen im Internetz. Tuen sie sich deswegen keinen zwang an und Verbannen sie mich, ich werde aber wieder kommen!!

G.Limburg


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste