0 Tage und 10 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Gewalt ist NIE eine Lösung

Hier können Sie um christlichen Rat ersuchen und Ihre Sünden beichten.

Moderator: Brettleitung

arwen
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 5
Registriert: So 25. Jan 2015, 14:39

Gewalt ist NIE eine Lösung

Beitragvon arwen » Di 27. Jan 2015, 15:00

Warum reden hier viele so gerne über das Züchtigen, bzw. die Gewalt?
Ich glaube nicht an Gott, denke aber trotzdem, dass es wichtig ist, das hier diesen Kommentar hinterlasse.
Keiner hier ist ein moderner Christ, alle ähneln radikalen, die ihre Gefühle nur mit Gewalt ablassen können!
Gewalt ist die Sprache der Dummen!
Hören sie auf!!!

Benutzeravatar
Durah Zombie
Brettkasperl
Beiträge: 420
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 21:57
Amen! erhalten: 15 Mal

Re: Gewalt ist NIE eine Lösung

Beitragvon Durah Zombie » Di 27. Jan 2015, 17:49

Hier wird eh keiner drauf hören
Is wie mit Tempelrittern, die Blind jeden erschlugen, die nicht ihren Glauben teilten.

Benutzeravatar
Fridolin Amadeus
Treuer Besucher
Beiträge: 204
Registriert: Fr 14. Feb 2014, 00:05
Hat Amen! gesprochen: 10 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Gewalt ist NIE eine Lösung

Beitragvon Fridolin Amadeus » Di 27. Jan 2015, 21:09

Fräulein Untote,

bevor Sie uns als engstirnige, radikale Sturköpfe hinstellen, beachten Sie bitte, dass auch wir bereit sind, zu diskutieren, sofern Sie uns angemessenen Respekt und Intellekt entgegenbringen. Glauben Sie etwa, unsere Meinung sei nicht fundiert?
Zum Kommentar des (nun verbannten) Fräuleins Arwen: Potzdonner, dutzende und aberdutzende Male wurde dies schon deutlich gemacht: Züchtigung ist keine Gewalt! Im Gegenteil, sie ist ein Akt der Liebe und als Erziehungsmaßnahme unabdingbar!
Anstatt, dass auf unsere Argumente und Beweise in einer Diskussion vernünftig eingegangen wird, werden immer wieder die gleichen Fragen gestellt, Hassreden gehalten und Sprüche geklopft. Hunderttausend jaulende und heulende Höllenhunde, haben Sie denn alle einen Sprung in der Schallplatte? Wenn Sie nicht im ewigen Schwefelsee der Hölle brennen möchten, dann öffnen Sie Ihr dreimal verwünschtes Hirn, sackerlot!

Entnervt ob der Dummheit der Kleberkinder,
Fridolin Amadeus
"Wenn die Freude traurig macht, keine Sterne in der Nacht; bist du einsam und allein, lass JESUS in dein Herz hinein!" - Cecilius Steinbrech, Pfarrer von Heimerdingen

Benutzeravatar
Durah Zombie
Brettkasperl
Beiträge: 420
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 21:57
Amen! erhalten: 15 Mal

Re: Gewalt ist NIE eine Lösung

Beitragvon Durah Zombie » Mi 28. Jan 2015, 14:38

Herr Amadeus,

Züchtigung ist die Anwendung von Gewalt. Gewalt verursacht Schmerz, ob körperlich oder Seelisch, hängt davon ab was genau Sie tun. Züchtigung tut höllisch weh, mit einem Stock auf einen Anderen einzuschlagen tut weh! Es ist schmerzhaft und bringt nichts. Ich lese hier oft dass fremde Jugendliche angeblich mit Rohrstöcken geschlagen werden, was bezwecken Sie damt!?
Die Rettung der Seelen vor der Hölle?? Kann ich den Witz nochmal in Farbe hörn??
Das ist pure Gewalt und Schmerz Zufügung und es ist in Deutschland verboten!!
Aller erster Paragraph: Die Würde des menschen ist unantastbar! Damit ist auch das körperliche Wohl gemeint und HIebe und Schläge führen zu NICHTS!!

Aber wieso sag ich das alles überhaupt? Sie hören doch eh nicht auf mich. Allen voran weil ich ja eine Frau bin und mich dass ja angeblich auf eine niedere Stufe stellt, aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen dass Gott es toll findet, wenn andere verprügelt werden!

sichtlich genervt,
miss Zombie

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1073
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10
Hat Amen! gesprochen: 170 Mal
Amen! erhalten: 285 Mal

Re: Gewalt ist NIE eine Lösung

Beitragvon Rotzbengel Rüdiger » Mi 28. Jan 2015, 14:49

Fräulein Zombier,

Züchtigung von frechen Jugendlichen bewahrt deren Seelen vor dem ewigen Höllenfeuer.

Ihrer Aufforderung nachkommend,
Rotzbengel Rüdiger
Folgende Benutzer sprechen Rotzbengel Rüdiger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Franzisku Kuhn
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Stephan Scherer
Treuer Besucher
Beiträge: 215
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 18:48
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Gewalt ist NIE eine Lösung

Beitragvon Stephan Scherer » Mi 28. Jan 2015, 15:59

Fräulein Zombie,
bedanken Sie sich bitte beim redlichen Knaben Rüdiger, dass er so nett ist und das tut, was Sie gesagt haben!
Haben Sie eigentlich die Bibel gelesen? Offensichtlich nicht!
Hier sind einige Stellen, die Ihnen zeigen sollen, dass Sie eindeutig fehlgeleitet sind:
Sprüche: 12,1: "Wer Zucht liebt, liebt Erkenntnis, wer Zurechtweisung hasst, ist dumm."
Sprüche 13,24: "Wer seine Rute schont, der hasst seinen Sohn; wer ihn aber lieb hat, der züchtigt ihn beizeiten."
Sprüche 23,13: "Lass nicht ab, den Knaben zu züchtigen; denn wenn du ihn mit der Rute schlägst, so wird er sein Leben behalten."

Dies sind natürlich nicht die einzigen Stellen der Bibel, die Ihre falsche Meinung widerlegen, doch bin ich mir sicher, dass Ihnen mehr Bibelstudium nur nutzen kann, es sei denn, Sie sind kein Christ, sondern aus der Hölle. :kreuz4:

Entsetzt über Ihre Aussage,
Stephan Scherer

Benutzeravatar
Durah Zombie
Brettkasperl
Beiträge: 420
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 21:57
Amen! erhalten: 15 Mal

Re: Gewalt ist NIE eine Lösung

Beitragvon Durah Zombie » Mi 28. Jan 2015, 17:16

Herr Rüdiger,

das ist ein wirklich sehr unterhaltsamer Witz und Sie scheinen nicht älter als 9 zu sein, wenn Sie dieses Sprichwort nicht kennen!

Genervt,
miss Zombie

Benutzeravatar
Fridolin Amadeus
Treuer Besucher
Beiträge: 204
Registriert: Fr 14. Feb 2014, 00:05
Hat Amen! gesprochen: 10 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Gewalt ist NIE eine Lösung

Beitragvon Fridolin Amadeus » Mi 28. Jan 2015, 18:09

Fräulein Untote,

jedes Mal, wenn Ihnen jemand unwiderlegbare Beweise vorlegt, dass Züchtigung in GOTTes Sinne ist (vgl. "Die Bibel"), Gewalt jedoch nicht (vgl. "Die Bibel"), Züchtigung also keine Gewalt ist, ignorieren Sie dies gekonnt und kommen mit Ausreden daher, von wegen Züchtigung sei laut deutschem Gesetz verboten. Sapperlot, stellen Sie nicht das weltliche über das göttliche Gesetz!

Die Bibel studierend,
Fridolin Amadeus
"Wenn die Freude traurig macht, keine Sterne in der Nacht; bist du einsam und allein, lass JESUS in dein Herz hinein!" - Cecilius Steinbrech, Pfarrer von Heimerdingen

Benutzeravatar
Durah Zombie
Brettkasperl
Beiträge: 420
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 21:57
Amen! erhalten: 15 Mal

Re: Gewalt ist NIE eine Lösung

Beitragvon Durah Zombie » Mi 28. Jan 2015, 18:55

Herr Amadeus,

wir leben in einer Welt und in einer Zeit wo das deutsche Gesetz ÜBER der Bibel steht. Das ist nun mal so, gehen Sie mit der Zeit. Wir sind im Jahre 2015, nicht mehr in 1515!

miss Zombie

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1073
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10
Hat Amen! gesprochen: 170 Mal
Amen! erhalten: 285 Mal

Re: Gewalt ist NIE eine Lösung

Beitragvon Rotzbengel Rüdiger » Mi 28. Jan 2015, 19:08

Fräulein Wasp,

bin 10 Jahre alt, ja, ja, ja, Sie nicht, Sie sind nicht 10 Jahre alt, Hurra.

Auf der Pirsch,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Benutzeravatar
Durah Zombie
Brettkasperl
Beiträge: 420
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 21:57
Amen! erhalten: 15 Mal

Re: Gewalt ist NIE eine Lösung

Beitragvon Durah Zombie » Mi 28. Jan 2015, 20:02

Herr Rüdiger,

nein, ich bin wirklich keine 10 mehr, ich bin eine 24 Jahre alte Frau.

miss Zombie

Stephan Scherer
Treuer Besucher
Beiträge: 215
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 18:48
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Gewalt ist NIE eine Lösung

Beitragvon Stephan Scherer » Mi 28. Jan 2015, 21:01

Weib Untote,

stehsegeln Sie etwa gar ohne die Aufsicht ihres Mannes? Dies würde natürlich einiges erklären, wahrscheinlich muss Ihr Gatte Sie öfter züchtigen, damit Sie dieses ganz und gar unchristliche Verhalten ablegen!

Den Rohrstock bereitlegend,
Stephan Scherer

Benutzeravatar
Dr Karl Savitius
Stammgast
Beiträge: 592
Registriert: Do 19. Jun 2014, 16:52
Hat Amen! gesprochen: 16 Mal
Amen! erhalten: 12 Mal

Re: Gewalt ist NIE eine Lösung

Beitragvon Dr Karl Savitius » Mi 28. Jan 2015, 21:45

Herr Scherer,
Sie ein weiterer, neuer Brettgast, der sich erstmal mit den Sachverhalten und Situationen bekannt machen sollte. Fräulein Wiedergänger hat keinen Gatten. Wie auch? Sie ist ja noch minderjährig. Sie stehsegelt ohne männliche Aufsicht und es ist nur der unendlichen Gutmütigkeit der Administranz zuzuschreiben, dass sie noch nicht verbannt wurde.
Erinnernd,
Dr. Karl Savitius
Lasst ab vom Bösen!
Lernt Gutes tun!

Jes 1,16-17

"Es ist nicht wichtig wo ein Mensch herkommt, sondern wo er hin will." (Pater Bartholomäus)

Entzünden Sie das Licht in der Dunkelheit!
Wählen Sie ARA, für Deutschland, für den HERRn!

Stephan Scherer
Treuer Besucher
Beiträge: 215
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 18:48
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Gewalt ist NIE eine Lösung

Beitragvon Stephan Scherer » Mi 28. Jan 2015, 22:00

Doktor Karl Savitius,
vielen Dank, dass Sie mich verbessert haben, Sie haben natürlich recht.
Ich war dadurch verwirrt, dass Fräulein Untote sich selbst als alt bezeichnete, und ich deswegen annahm, dass sie ihr Alter mit 42 angeben wollte.
Entschuldigend,
Stephan Scherer

Benutzeravatar
Quirinius
Treuer Besucher
Beiträge: 257
Registriert: Mi 24. Dez 2014, 09:06
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Gewalt ist NIE eine Lösung

Beitragvon Quirinius » Mi 28. Jan 2015, 22:04

Werte Gemeinde,

LAL, so köstlich wie bei dem Lesen der Überschrift dieses Fadens habe ich mich schon lange nicht mehr amüsiert. Selbstverständlich ist Gewalt die Lösung für so manch unangenehmes Problem des Alltags oder wie wäre es Lehrern sonst möglich, marodierende Scharen juvenilen Gesindels unter Kontrolle zu bringen oder wie sollten unsere redlichen Rentner sonst bewirken, dass sie in öffentlichen Verkehrsmitteln Sitzplätze bekommen?
Etwa durch Worte? Es ist überhaupt fraglich, ob die heutige Jugend noch genug Hirn besitzt, um solche Fragen zu verstehen. Mittlerweile bleibt einem doch nichts anderes mehr übrig, man wird ja geradezu gedrängt, Gewalt anzuwenden.

Der morgigen Züchtigung freudig entgegenblickend,
Quirinius
Jeder verbirgt eine Schuld, es kommt nur auf die Art der Befragung an.


Zurück zu „Seelsorge“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste