2 Tage und 1 Stunde seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Meine Lehrerin ist Lesbisch!

Hier können Sie um christlichen Rat ersuchen und Ihre Sünden beichten.

Moderator: Brettleitung

Sophie Hunger
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 23
Registriert: Mo 20. Okt 2014, 16:18

Meine Lehrerin ist Lesbisch!

Beitragvon Sophie Hunger » Mo 20. Okt 2014, 17:11

Werte Gemeinde

Letzten Monat hat meine Schule eine neue Lehrerin eingestellt. Ich persönlich habe diese Lehrerin erst heute zum ersten mal gesehen. Heute war, zu meinem bedauern, unsere Religions Lehrer krank. Deshalb haben wir die neue Lehrerin als Vertretung bekommen, zu meinem entsetzen stellte ich fest das diese Lehrerin rothaarig ist. Sie erzählte ein bisschen von sich, also dinge wie ihren Namen, ihr Alter und wo sie lebt. Ihrgendwann erzählte sie uns das sie Lesbisch sei und fragte uns ob wir wissen was das bedeutete. Natürlich wusste ich es, da mein werter Herr Vater es mir beigebracht hatte. Nach einer gewissen Zeit fragte ich ob wir den nicht mit dem Unterricht anfangen könnten, da Religion mein Lieblingsfach ist. Darauf hin sagte die Lehrerin nur das sie kein Unterricht mit uns machen würde, da sie weder an Gott glaubt noch jemals die Bibel gelesen hat. Ich war total entsetzt. Und meine frage ist jetzt, darf, Ihrer Meinung nach, so eine Frau Lehrerin werden?

Auf Ihre Antwort gespannt
Sophie Hunger :kreuz2:

Benutzeravatar
Sr Maria Bernadette
Stammgast
Beiträge: 1250
Registriert: Do 26. Jun 2014, 00:05
Hat Amen! gesprochen: 87 Mal
Amen! erhalten: 47 Mal

Re: Meine Lehrerin ist Lesbisch!

Beitragvon Sr Maria Bernadette » Mo 20. Okt 2014, 17:43

Sehr geehrtes Fräulein Hunger,

sapperlot, Sie müssen es sofort dem Direktor melden, dass Ihre Lehrerin falschsechsuell ist. Ich selbst bin auch rothaarig, aber eine gläubige Christin. Die Haarfarbe ist also nicht ausschlaggebend, diese Dirne von Lehrerin hat sich selbst verraten, diese Ketzerin muss sofort aus dem Schuldienst entlassen werden. Sagen Sie bitte auch dem Diözesenbischof, dass eine falschsechsuelle Satanistin, den Religionsunterricht für Homopropaganda missbraucht.

Entsetzt ob der Zustände in Ihrer Schule.

Ihr Fräulein Jessica Baal.
(Jesaja 41:10) Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Blicke nicht gespannt umher, denn ich bin dein GOTT. Ich will dich stärken. Ich will dir wirklich helfen. Ja, ich will dich festhalten mit meiner Rechten der Gerechtigkeit.

Sophie Hunger
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 23
Registriert: Mo 20. Okt 2014, 16:18

Re: Meine Lehrerin ist Lesbisch!

Beitragvon Sophie Hunger » Mo 20. Okt 2014, 18:01

Sehr geehrter Frau Baal

Danke für Ihren Rat. Ich bin bereits zum werten Heer Direktor gegangen, aber dieser sieht leider kein Problem darin das diese Lehrerin uns unterrichtet. Ich finde es sehr interessant das Sie selbst rote Haare haben, mein Vater lerte mir das leute mit Roten Haaren hexen sind aber er lehrte mir auch das es immer ausnahmen gibt

Dankend für ihren Rat
Sophie Hunger

Herr_Friedrich
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 177
Registriert: Sa 2. Nov 2013, 23:20
Hat Amen! gesprochen: 24 Mal
Amen! erhalten: 21 Mal

Re: Meine Lehrerin ist Lesbisch!

Beitragvon Herr_Friedrich » Mo 20. Okt 2014, 18:14

Wertes Fräulein Hunger,

wenn Sie die falschsechsuelle Ausrichtung Ihrer Lehrerin in der Direktion melden, nehmen Sie bitte auch einen Ausdruck Ihres ersten Beitrags in diesem Faden mit.
Lassen Sie sich für jeden Rechtschreibfehler einen Schlag mit dem Rohrstock versetzen, um sich die Regeln besser zu merken!

Mit freundlichen Grüßen,

Herr Friedrich
Folgende Benutzer sprechen Herr_Friedrich ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
A. Grillmeister

Benutzeravatar
Sr Maria Bernadette
Stammgast
Beiträge: 1250
Registriert: Do 26. Jun 2014, 00:05
Hat Amen! gesprochen: 87 Mal
Amen! erhalten: 47 Mal

Re: Meine Lehrerin ist Lesbisch!

Beitragvon Sr Maria Bernadette » Mo 20. Okt 2014, 18:16

Sehr geehrters Fräulein Hunger,

Ihr Herr Vater spricht vollkommen wahr, die Vorfahren meiner Mutter waren Hexen. Meine Mutter allerdings hat sich damals in einem Christen verliebt, in meinem Vater. Sie fand zum HERRn und ist eine gute Christin geworden, die Familie meiner Mutter hat nur Töchter hervorgebracht, so war es auch bei meinen Eltern. Meine Mutter gilt bei ihren Schwestern als Verräterin, aber sie will mit der Hexerei nichts am Hut haben. Sie sehen die liebe des HERRn ist so stark, dass auch Hexen zum Glauben finden können.

Es grüßt Sie freundlichst.

Ihr Fräulein Jessica Baal.
(Jesaja 41:10) Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Blicke nicht gespannt umher, denn ich bin dein GOTT. Ich will dich stärken. Ich will dir wirklich helfen. Ja, ich will dich festhalten mit meiner Rechten der Gerechtigkeit.

Benutzeravatar
Lazarus Steiner
Stammgast
Beiträge: 991
Registriert: So 12. Okt 2014, 01:29
Hat Amen! gesprochen: 13 Mal
Amen! erhalten: 32 Mal

Re: Meine Lehrerin ist Lesbisch!

Beitragvon Lazarus Steiner » Mo 20. Okt 2014, 18:29

Wertes Fräulein Baal,
ich denke, man sollte Ihre Geschichte einmal in einem knorken Büchlein festhalten. So manch einer könnte sich von Ihrer werten Mutter eine Scheibe abschneiden, zeigt Ihre Lebensgeschichte doch, wie gütig der HERR ist.
Ich möchte dazu einen schönen lateinischen Spruch zitieren:
Si deus pro nobis, quis contra nos? (Wenn Gott für uns ist, wer kann dann gegen uns sein?)
Sich eine Träne aus dem Augenwinkel wischend,
Herr Steiner
Meine Heimseite: http://bibeltreue-jugend.net

Wählen Sie die ARA! Denn eine Stimme für Asfaloths ist eine Stimme für den HERRn!

Benutzeravatar
Sr Maria Bernadette
Stammgast
Beiträge: 1250
Registriert: Do 26. Jun 2014, 00:05
Hat Amen! gesprochen: 87 Mal
Amen! erhalten: 47 Mal

Re: Meine Lehrerin ist Lesbisch!

Beitragvon Sr Maria Bernadette » Mo 20. Okt 2014, 18:41

Sehr geehrter Herr Steiner,

vielen dank für Ihren Zuspruch, meine Frau Mutter ist sehr glücklich als Christin. In der Gemeinde kennt jeder die Geschichte meiner Mutter, als Sie getauft wurde, hat man sich herzlich aufgenommen. Der HERR ist gütig und er hat meiner Mutter vergeben.

Auf GOTT vertrauend.

Ihr Fräulein Jessica Baal.
(Jesaja 41:10) Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Blicke nicht gespannt umher, denn ich bin dein GOTT. Ich will dich stärken. Ich will dir wirklich helfen. Ja, ich will dich festhalten mit meiner Rechten der Gerechtigkeit.

Benutzeravatar
Lazarus Steiner
Stammgast
Beiträge: 991
Registriert: So 12. Okt 2014, 01:29
Hat Amen! gesprochen: 13 Mal
Amen! erhalten: 32 Mal

Re: Meine Lehrerin ist Lesbisch!

Beitragvon Lazarus Steiner » Mo 20. Okt 2014, 18:50

Wertes Fräulein Baal,
es ist schön, solche fröhlichen Meldungen in der heutigen, grauen, undankbaren Welt zu hören.
Ich hoffe, Sie werden eines Tages auch im Himmelreich frohlocken.
Gott dankend,
Herr Steiner
Meine Heimseite: http://bibeltreue-jugend.net

Wählen Sie die ARA! Denn eine Stimme für Asfaloths ist eine Stimme für den HERRn!

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10504
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1683 Mal
Amen! erhalten: 1758 Mal

Re: Meine Lehrerin ist Lesbisch!

Beitragvon Martin Berger » Mo 20. Okt 2014, 20:19

Sophie Hunger hat geschrieben:Ich bin bereits zum werten Heer Direktor gegangen, aber dieser sieht leider kein Problem darin das diese Lehrerin uns unterrichtet. Ich finde es sehr interessant das Sie selbst rote Haare haben, mein Vater lerte mir das leute mit Roten Haaren hexen sind aber er lehrte mir auch das es immer ausnahmen gibt

Dankend für ihren Rat
Sophie Hunger

Deppenweib Hunger,

entweder besuchten Sie nie eine Schule, weswegen Ihre ganze Geschichte von vorne bis hinten erstunken und erlogen ist, oder aber Sie besuchen eine Waldorfsonderschule. In diesem Falle wäre Ihr Geschmiere ebensowenig ein Wunder wie die Tatsache, daß dort homoperverse Lehrkräfte mehr schlecht als recht unterrichten. Sollte Ihnen Ihr Seelenheil noch wichtig sein, sollten Sie schnellstmöglich die Schule abbrechen und einen redlichen Christen heiraten, der Sie ordentlich erzieht.

Mißtrauisch,
Martin Berger


Post Scriptum:
§6 Artikulieren Sie sich!
Beiträge mit Rechtschreibfehlern, Dialektsprache, Dummheit, nur einem Wort/Lächlie, Themenabweichungen und Dosenfleisch können zur Verbannung führen.
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Sophie Hunger
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 23
Registriert: Mo 20. Okt 2014, 16:18

Re: Meine Lehrerin ist Lesbisch!

Beitragvon Sophie Hunger » Di 21. Okt 2014, 09:59

Sehr geehrter Herr Berger

Mein Vater hat mich so eben, für diese dummen Fehler, 20 hiebe mit dem Rohrstock verpasst. Leider ist diese Lehrerin wirklich auf meiner Schule, aber ich werde die Schule nicht abbrechen sondern wechseln.

Sich Tränen aus den Augen wischend

Sophie Hunger

Johann Scholl
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 222
Registriert: Mo 8. Sep 2014, 13:32
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 14 Mal

Re: Meine Lehrerin ist Lesbisch!

Beitragvon Johann Scholl » Di 21. Okt 2014, 10:10

Wertes Fräulein Baal,

so sagen Sie doch, müssten Sie dann nicht auch Zauberkräfte besitzen?

J. Scholl
"Es sollen auch ihre Kinder vor ihren Augen zerschmettert, ihre Häuser geplündert und ihre Frauen geschändet werden."

(Jesaja 13,16)

Sophie Hunger
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 23
Registriert: Mo 20. Okt 2014, 16:18

Re: Meine Lehrerin ist Lesbisch!

Beitragvon Sophie Hunger » Di 21. Okt 2014, 10:11

Sehr geehrte Frau Baal

Sie scheinen eine ziemlich töpfte Frau Mutter zu haben. Wären doch nur mehr Menschen so wie sie.
Schönen Gruß an Ihre Mutter

Gerührt von der wunder schönen Geschichte
Sophie Hunger

Benutzeravatar
Johannes Richter
Aufseher
Beiträge: 1106
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:49
Hat Amen! gesprochen: 208 Mal
Amen! erhalten: 214 Mal

Re: Meine Lehrerin ist Lesbisch!

Beitragvon Johannes Richter » Di 21. Okt 2014, 10:29

Frl. Hunger,

vermutlich haben zwanzig Rohrstockhiebe bei weitem nicht ausgereicht.

Seufzend,

Ihr Johannes Richter
"Dann sagte er zu ihnen: Geht hinaus in die ganze Welt, und verkündet das Evangelium allen Geschöpfen!" (Markus 16,15)

Benutzeravatar
Herbert Schwakowiak
Stammgast
Beiträge: 500
Registriert: Mo 9. Jun 2014, 17:54
Hat Amen! gesprochen: 111 Mal
Amen! erhalten: 47 Mal

Re: Meine Lehrerin ist Lesbisch!

Beitragvon Herbert Schwakowiak » Di 21. Okt 2014, 14:47

Sophie Hunger hat geschrieben:aber ich werde die Schule nicht abbrechen sondern wechseln. :traurig:
Liebe Frau Hunger,

Sie sind wahrscheinlich ein hoffnungsloser Fall. Gehen Sie lieber arbeiten und verdienen Sie mein Hartz4! Oder helfen Sie Ihrer Mutter im Haushalt, das würde sich auch noch anbieten.

helfend

Herbert Schwakowiak
Auch wenn ich roste oder kalke, ich geh' IMMER auf Schalke!

Hier bin ich auch: https://www.redliches-netzwerk.com/profile-1356

Benutzeravatar
Sr Maria Bernadette
Stammgast
Beiträge: 1250
Registriert: Do 26. Jun 2014, 00:05
Hat Amen! gesprochen: 87 Mal
Amen! erhalten: 47 Mal

Re: Meine Lehrerin ist Lesbisch!

Beitragvon Sr Maria Bernadette » Di 21. Okt 2014, 19:22

Sehr geehrter Herr Scholl,

mitnichten können Hexen zaubern, sie bedienen sich der Hexerei, dass ist ein Unterschied. Meine Frau Mutter hat jedoch nichts mehr mit Hexerei am Hut, als sie jünger war, hat sie einmal einen Bauern geholfen, der keine Luft mehr bekam. Meine Mutter gab ihm eine Trank, der dass Atmen erleichterte. Ihr war damals nicht bewusst, dass sie damit gegen den Willen des HERRn handelt, meine Mutter betet deshalb jeden Abend, damit der HERR ihr vergibt.

Erklärend.

Ihr Fräulein Jessica Baal.

Sehr geehrtes Fräulein Hunger,

ich danke Ihnen, meine Frau Mutter grüßt Sie ganz herzlich zurück. Wenn Sie wirklich die Schule wechseln wollen, besuchen Sie doch eine höhere Töchterschule, da lernen wir Weiber alles was wir brauchen, um dem Gatten später im Haushalt eine gute Dienerin zu sein.

Ratend.

Ihr Fräulein Jessica Baal.
(Jesaja 41:10) Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Blicke nicht gespannt umher, denn ich bin dein GOTT. Ich will dich stärken. Ich will dir wirklich helfen. Ja, ich will dich festhalten mit meiner Rechten der Gerechtigkeit.


Zurück zu „Seelsorge“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste