0 Tage und 5 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Gottloser Unruhestifter ichBlabla (unredl. iblali)

Hier können Sie um christlichen Rat ersuchen und Ihre Sünden beichten.

Moderator: Brettleitung

Frommer Franz
Neuer Brettgast
Beiträge: 1
Registriert: Mo 22. Sep 2014, 13:13

Gottloser Unruhestifter ichBlabla (unredl. iblali)

Beitragvon Frommer Franz » Mo 22. Sep 2014, 14:04

Liebe Gemeinde,

ich habe meiner Tochter (15) vor kurzer Zeit den Zugang zu dem Internetz gewährt. Nachdem ich vollstes Vertrauen zu ihr hatte, lies ich sie auch einige Zeit alleine die Beiträge auf Arche Internetz durchlesen (Alle anderen Seiten habe ich sperren lassen). Als ich neulich den Verlauf durchsuchte, fand ich eine Seitenadresse, der ein Video auf "DuRöhre" (unredl. YouTube) öffnete. Der Teufel, der dieses Video hochgeladen hat, hieß "ichblali" (unredl. iblali). Sofort stellte ich meine Tochter zur Rede und gab ihr 30 Hiebe mit dem Rohrstock. Anschließend tauchte ich ihren Kopf in die Toliette und betätigte den Spühlvorgang, damit sie von ihren schrecklichen Untaten befreit wird.
Meine Frage ist nun: Was habe ich nur falsch gemacht?

Auf eine Antwort wartend
Frommer Franz

Snow White
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 80
Registriert: Mi 17. Sep 2014, 20:35
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Gottloser Unruhestifter ichBlabla (unredl. iblali)

Beitragvon Snow White » Mo 22. Sep 2014, 14:20

Herr Franz,
Den Kopf Ihrer Tochter in die Toilette zu stecken und zu spülen.
Knapp antwortend
Snow White
Tot, tot ist jeder einmal! Kein Grund zu verzweifeln, das ist doch egal! Am Schluss landen wir, dazu sind wir bereit, auf dem Komposthaufen am Ende der Zeit!

Benutzeravatar
Kreuzritter
Stammgast
Beiträge: 963
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 20:52
Hat Amen! gesprochen: 94 Mal
Amen! erhalten: 84 Mal

Re: Gottloser Unruhestifter ichBlabla (unredl. iblali)

Beitragvon Kreuzritter » Mo 22. Sep 2014, 14:38

Frau Franziska,

Sie sperrten alle Seiten außer der Arche Internetz und trotzdem konnte sich Ihre Tochter auf DuRöhre herumtreiben?
Entweder sind Sie zu blöd, um eine Sperre einzurichten oder Sie lügen uns dreist an. Erklären Sie sich!

Auf die Erklärung wartend,
Ihr Herr Kreuzritter
"Der HERR ist meine Stärke und mein Schild; auf ihn hofft mein Herz, und mir ist geholfen. Und mein Herz ist fröhlich, und ich will ihm danken mit meinem Lied."
Psalm 28,7

Benutzeravatar
Pater Aloisius
Aufseher
Beiträge: 912
Registriert: Di 1. Jan 2013, 00:54
Hat Amen! gesprochen: 88 Mal
Amen! erhalten: 145 Mal

Re: Gottloser Unruhestifter ichBlabla (unredl. iblali)

Beitragvon Pater Aloisius » Mo 22. Sep 2014, 14:45

Depp Franz,

Frommer Franz hat geschrieben:Anschließend tauchte ich ihren Kopf in die Toliette und betätigte den Spühlvorgang


Sind Sie geistesgestört?

Fragend,
Pater Aloisius
Folgende Benutzer sprechen Pater Aloisius ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 3):
Rotzbengel RüdigerSr Maria BernadetteTorstenKrause
Die Lippen des Toren führen Streit herbei; und es ruft sein Mund nach Schlägen.

- Sprüche 18;6

Benutzeravatar
Dr Karl Savitius
Stammgast
Beiträge: 592
Registriert: Do 19. Jun 2014, 16:52
Hat Amen! gesprochen: 16 Mal
Amen! erhalten: 12 Mal

Re: Gottloser Unruhestifter ichBlabla (unredl. iblali)

Beitragvon Dr Karl Savitius » Mo 22. Sep 2014, 14:54

Dummkopf Franziska,
Sie sind also der Meinung, dass Toilettenwasser Weihwasser gleichkommt? Hinfort Sie Ketzer!
Erbost,
Dr. Karl Savitius
Lasst ab vom Bösen!
Lernt Gutes tun!

Jes 1,16-17

"Es ist nicht wichtig wo ein Mensch herkommt, sondern wo er hin will." (Pater Bartholomäus)

Entzünden Sie das Licht in der Dunkelheit!
Wählen Sie ARA, für Deutschland, für den HERRn!

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10228
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1570 Mal
Amen! erhalten: 1631 Mal

Re: Gottloser Unruhestifter ichBlabla (unredl. iblali)

Beitragvon Martin Berger » Mo 22. Sep 2014, 17:44

Frommer Franz hat geschrieben:Meine Frage ist nun: Was habe ich nur falsch gemacht?
Herr Franz,

offensichtlich haben Sie sich Ihren eigenen Beitrag nicht durchgelesen. Denn hätten Sie es getan, hätten Sie gemerkt, daß Sie sich Ihre abschließende Frage bereits im ersten Satz selbst beantwortet haben.
Frommer Franz hat geschrieben:Liebe Gemeinde,

ich habe meiner Tochter (15) vor kurzer Zeit den Zugang zu dem Internetz gewährt.


Der DuRöhrer ichBlabla (unredlich: iBlali) reiht sich nahtlos in die Liste jener unredlichen DuRöhrer ein, über die in diesem Brett bereits ausführlich diskutiert wurde. Er bietet ebenso seichte wie langweilige und ketzerische Unterhaltung wie die DuRöhrer JuliansBlock (unredlich: JuliansBlog), Lump Abfalltonn' (unredlich: Lord Abbadon), Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog), Flötenkind (unredlich: LeFloid), Krank (unredlich: Gronkh), Herr Anleitung (unredlich: Herr Tutorial), SchwammBOSS Pistolenschuss (unredlich: SpongeBOZZ Gunshot), Dagmar Stechinsekt (unredlich: Dagi Bee) und Herr Müllpaket (unredlich: MrTrashpack). Ein Platz im Schwefelsee ist ihm, so wie den anderen, gewiß.

Daß Sie Ihre Tochter bestraft haben, ist durchaus verständlich. Unverständlich ist jedoch, warum Sie sich nicht selbst den Rücken blutig gepeitscht haben, riskierten Sie doch, daß Ihre Tochter dem Satan anheim fällt. Scheinbar hassen Sie Ihre Tochter, denn anders ist Ihr gleichgültiges Verhalten nicht zu erklären. Wenn Sie noch einen Funken Anstand haben, dann überantworten Sie Ihre Tochter dem Pfarrer. Dieser wird eine geeignete Pflegefamilie für sie suchen bzw. selbst für sie sorgen.

Maßlos enttäuscht von Ihnen,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Pater AloisiusSr Maria Bernadette
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Benutzeravatar
Pater Aloisius
Aufseher
Beiträge: 912
Registriert: Di 1. Jan 2013, 00:54
Hat Amen! gesprochen: 88 Mal
Amen! erhalten: 145 Mal

Re: Gottloser Unruhestifter ichBlabla (unredl. iblali)

Beitragvon Pater Aloisius » Mo 22. Sep 2014, 19:15

Werte Gemeinde,

ich kann den Worten von Herrn Berger nur vorbehaltlos zustimmen. DuRöhre birgt eine Menge Gefahren, die, sollte man sich ihnen zu lange aussetzen, selbst den rechtschaffendsten Christen verderben können. Neben den von Herrn Berger bereits verschalteten Unholden birgt auch der sogenannte „Wirre Teil von DuRöhre“ (unredl. „Weird Part of YouTube“) eine nicht zu unterschätzende Gefahr. In diesem Teil von DuRöhre lauern abscheuliche Dinge, die die Seele vergiften und selbst den standhaftesten Christen zu verderben drohen. Die dargebotenen Abnormitäten übertreffen Ihre schlimmsten Vorstellungen und das Betrachten der dort eingestellten, scheußlichen Videos führt zu Haarausfall und Augenkrebs. Laut Berichten können Sie in den „Wirren Teil von DuRöhre“ gelangen, indem Sie immerzu auf die empfohlenen Videos schalten. Hinter vorgehaltener Hand wird gemunkelt, dass ab irgendeinen Punkt die empfohlenen Videos immer abscheulicher und verstörender werden. Redliche Christen, die in den „Wirren Teil von DuRöhre“ vorgedrungen sind, berichten, dass sie deutlich die Präsenz des Leibhaftigen gespürt haben.

Dass Sie den Kopf Ihrer Tochter in den Abort gesteckt haben, ist äußerst fragwürdig. Eine ordentlich durchgeführte Züchtigung, Schlafentzug oder stundenlanges Scheitelknien wären angemessene Strafen, wenn ich jedoch Derartiges lese, muss ich Ihnen eine schwerwiegende geistige Störung attestieren. Wie sind Sie nur auf die Idee gekommen, dies sei der Beilegung des Konflikts auch nur im entferntesten dienlich. Diese Aktion war einfach nur abgrundtief dämlich von Ihnen und hätte auch schlimm ausgehen können. Was wäre gewesen, wenn Ihre Tochter ertrunken wäre oder gar schlimmer, wenn Sie sie hinuntergespült hätten? Ihr handeln kann man also bestenfalls als fahrlässig bezeichnen. Züchtigen Sie sich besser selbst mit einem 9-schwänzigen Flagellum. Hernach sollten Sie und Ihre Tochter gemeinsam die Nacht mit gefalteten Händen auf einem scharfkantigen Holzscheit kniend verbringen. Und wagen Sie beide es ja nicht, sich vor dem Morgengrauen zu erheben.

Verständnislos ob Ihrer Dummheit,
Pater Aloisius
Folgende Benutzer sprechen Pater Aloisius ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Sr Maria Bernadette
Die Lippen des Toren führen Streit herbei; und es ruft sein Mund nach Schlägen.

- Sprüche 18;6

Benutzeravatar
Sr Maria Bernadette
Stammgast
Beiträge: 1248
Registriert: Do 26. Jun 2014, 00:05
Hat Amen! gesprochen: 86 Mal
Amen! erhalten: 40 Mal

Re: Gottloser Unruhestifter ichBlabla (unredl. iblali)

Beitragvon Sr Maria Bernadette » Mo 22. Sep 2014, 19:23

Sehr geehrter Herr Franz,

zum Kreuzdonnerwetter nochmal, sind Sie noch ganz bei Trost? Gegen die liebevolle Züchtigung mit dem Rohrstock ist nichts einzuwenden, aber warum stecken Sie den Kopf des Mädels in die Toilette? Nur Weihwasser vermag es, den Satan aus dem Kopf Ihrer Tochter zu vertreiben, in Ihrer Toilette ist bestimmt kein Weihwasser. Sie haben als Familienvater versagt, wie der werter Herr Berger es Ihnen ja bereits geraten hat, wäre es das beste, wenn Sie das Mädchen in eine christliche Pflegefamilie abgeben. Hiernach sollten Sie sich selbst anzeigen und Ihren Pfarrer um Züchtigung bitten.

Entsetzt ob Ihres Versagens.

Ihr Fräulein Jessica Baal.
Folgende Benutzer sprechen Sr Maria Bernadette ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Pater Aloisius
(Jesaja 41:10) Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Blicke nicht gespannt umher, denn ich bin dein GOTT. Ich will dich stärken. Ich will dir wirklich helfen. Ja, ich will dich festhalten mit meiner Rechten der Gerechtigkeit.

Benutzeravatar
Pater Aloisius
Aufseher
Beiträge: 912
Registriert: Di 1. Jan 2013, 00:54
Hat Amen! gesprochen: 88 Mal
Amen! erhalten: 145 Mal

Re: Gottloser Unruhestifter ichBlabla (unredl. iblali)

Beitragvon Pater Aloisius » Mo 22. Sep 2014, 19:34

Wertes Fräulein Baal,

Jessica_Baal hat geschrieben:Nur Weihwasser vermag es, den Satan aus dem Kopf Ihrer Tochter zu vertreiben, in Ihrer Toilette ist bestimmt kein Weihwasser.


Möglicherweise hat das Fräulein Franziska ja einen Weihwasseranschluss. Bei uns im Dorf hatte man auch bereits überlegt neben der Trinkwasserleitung eine Weihwasserleitung zu verlegen. Wäre es so weit gekommen, hätte ich an meiner Badewanne neben dem Warm- und Kaltwasserhahn auch einen Weihwasserhahn einbauen lassen.

Rätselnd,
Pater Aloisius
Die Lippen des Toren führen Streit herbei; und es ruft sein Mund nach Schlägen.

- Sprüche 18;6

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10228
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1570 Mal
Amen! erhalten: 1631 Mal

Re: Gottloser Unruhestifter ichBlabla (unredl. iblali)

Beitragvon Martin Berger » Mo 22. Sep 2014, 21:01

Werter Pater Aloisius,

schon seit Jahrzehnten lasse ich allmonatlich meine beiden Wassergruben durch unseren Pfarrer weihen (ich berichtete bereits hier darüber). Mit unchristlichem Wasser aus dem Wasserhahn gebe ich mich schon lange nicht mehr ab, weiß man doch nie, was die Regierung dort alles hineinkippen läßt.

Wäre mein Sohn, Gott bewahre, ein unredlicher ichBlabla-Ventilator, hätte ich ihn freilich auch weihwassergebrettert (unredlich: holywaterboarded), sodaß er wieder zur Vernunft gekommen wäre. Dem HERRn sei Dank dafür, daß mein guter Gabriel keinem DuRöhrer ventiliert. Dies wäre auch kaum möglich, war er doch, trotz seiner 24 Jahre, noch keine Sekunde im Internetz. Einen eigenen Heimrechner hat er freilich nicht, schließlich bin ich kein Rabenvater, und auch über die Schulter schauen durfte er mir noch nie, wenn ich im Internetz missioniere. Ich möchte mir gar nicht vorstellen, welchen Schock er bekäme, würde er das Internetz einschalten und auf DuRöhrer wie ichBlabla oder Lump Abfalltonn' stoßen bzw. zu der Erkenntnis gelangen, daß weit über 90% aller Internetzseiten Pornographie, Gewalt und Ketzerei/Atheismus/Satanismus thematisieren.

Ein vorbildlicher Vater,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Rotzbengel Rüdiger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Hyroja
Neuer Brettgast
Beiträge: 5
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:52

Re: Gottloser Unruhestifter ichBlabla (unredl. iblali)

Beitragvon Hyroja » Di 1. Dez 2015, 21:19

Das Schauen von Filmen ist eine Straftat? Seit wann? Sie hat lediglich Filme zu ihrer Unterhaltung geschaut, wie Jugendliche in ihrem Alter es nun einmal tun. Sie schränken sie also in ihrer Phase der Persönlichkeitsentwicklung ein und strafen sie zudem noch mit so unmenschlichen Mitteln? Zeigen Sie sich lieber selbst an, statt dem armen Kind die Schuld in die Schuhe zu schieben.

Erzürnt über Unfähigkeit,
Hyroja

Hochgeehrtes Fräulein Ronja!

Ihre typographisch des öfteren inkorrekt gesetzten Leerzeichen sowie diese stets im Sinne der Provokation genutzten Anglizismen gehen mir allmählich gehörig auf den Geist, Sackerdei. Ich ermahne Sie zur Besserung des Ihren Verhaltens gemäss der Brettregeln!

Ihr Dr. Waldemar Drechsler

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10228
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1570 Mal
Amen! erhalten: 1631 Mal

Re: Gottloser Unruhestifter ichBlabla (unredl. iblali)

Beitragvon Martin Berger » Di 1. Dez 2015, 22:13

Fräulein Hyroja,

wenngleich die Betrachtung eines Filmes von ichBlabla (unredlich: iblali) nicht zwangsläufig eine Straftat darstellt, ist jedoch meist das, was danach kommt, eine ebensolche. Der vorgetragene Dummfug des Bengels führt zur Verblödung der Zuschauer, welche oftmals direkt in einer Straftat mündet. An Tagen, an denen ein neues ichBlabla-Filmchen erscheint, können sich löbliche Rentner kaum mehr auf die Straße trauen, müssen Sie doch damit rechnen, daß sie mindestens niedergeschlagen, wenn nicht gar ausgeraubt werden. :hinterfragend:

In höchster Sorge,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Abend
Rotzdummer Jugendlicher
Beiträge: 7
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 15:15

Re: Gottloser Unruhestifter ichBlabla (unredl. iblali)

Beitragvon Abend » Fr 8. Jan 2016, 15:50

Grüß Gott FrommerFranz
Folgendes haben sie falsch gemacht:
Sie haben ihrer Tochter geschlagen und missbraucht (und nein dies ist nicht sechsueller Missbrauch)
Bitte geben sie mir ihre Adresse, damit ich die Polizei über diesen Gesetzesbruch informieren kann.
An diese die das vertuschten und nun mich als den im Unrecht stehenden darstellen wollen:
Schreiben auch sie bitte ihre Adresse in ihren Kommentar da sie sich der Mittäterschaft und unterlassener Hilfestellung strafbar gemacht haben.
Danke im Vorraus dafür dass sie sie helfen Verbrecher wie sie einzusperren und wenn sie ganz nett seien wollen gehen sie bitte direkt zur Polizei und gestehen ihre Verbrechen dort.

Stephan Scherer
Treuer Besucher
Beiträge: 215
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 18:48
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Gottloser Unruhestifter ichBlabla (unredl. iblali)

Beitragvon Stephan Scherer » Fr 8. Jan 2016, 16:49

Kindchen Abend,

da Sie ja offensichtlich Verbrecher einsperren wollen:
Gehen Sie zum nächsten Sittenwart, erstatten Sie Selbstanzeige, und lassen Sie Ihre Seele von Flammen läutern!

Erzürnt,
Stephan Scherer

Benutzeravatar
Levitikus
Stammgast
Beiträge: 958
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 20:30
Hat Amen! gesprochen: 45 Mal
Amen! erhalten: 56 Mal

Re: Gottloser Unruhestifter ichBlabla (unredl. iblali)

Beitragvon Levitikus » Fr 8. Jan 2016, 17:13

Frl. Abend,

Sie geben uns erstmal Ihre Anschrift, damit man Ihre Eltern über Ihr Verhalten im Netz aufklären kann! Anschließend erstatten Sie Selbstanzeige, da Sie hier redliche Christen belästigen!

Erzürnt,
Levitikus
"Du sollst nicht bei einem Mann liegen wie bei einer Frau; es ist ein Gräuel." Levitikus 18:22

¸¸.•*¨*•♫ Treff' ich auf Falschsechsuelle, ist der Rohrstock schon zur Stelle! ♫•*¨*•.¸¸


Zurück zu „Seelsorge“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste