0 Tage und 12 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Schnelle Soforthilfe

Hier können Sie um christlichen Rat ersuchen und Ihre Sünden beichten.
Antworten
Stephen
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 7
Registriert: Sa 23. Mai 2020, 13:04

DSGVO-Norm

Beitrag von Stephen »

Walter Gruber senior hat geschrieben:Geschätzter Herr von Schnabel,

ich persönlich stehe (gemäß Matthäus 22,21) auf dem Standpunkt, dass wir Christen das Gesetz auf Punkt und Komma erfüllen müssen, auch wenn es unsinnig ist - es sei denn es widerspricht der göttlichen Ordnung oder den Lehren unserer hl. Kirche.

Wenn also morgen der Herr Bundeskanzler der Bevölkerung befehlen würde, in allen Innenräumen eine Sonnenbrille zu tragen, würde ich dies selbstverständlich tun.

Mit freundlichem Gruß,
Gruber sen.

P. S.: Die Maske steht Ihnen gut, jedoch entspricht das Loch für die Nase wohl nicht den Vorschriften.
Sehr geehrter Herr Gruber,

wenn Sie doch so gesetzestreu sind, sollten Sie und Herr Berger mal dafür sorgen, dass diese Seite ein erreichbares Impressum und vor allem eine Datenschutzerklärung nach DSGVO Norm besitzt.
Da sich diese Seite an überwiegend deutsche Personen richtet, steht sie unter Deutschen Datenschutzgesetzen.
Telemediengesetz (TMG)
§ 16 Bußgeldvorschriften
(1) Ordnungswidrig handelt, wer absichtlich entgegen § 6 Abs. 2 Satz 1 den Absender oder den kommerziellen Charakter der Nachricht verschleiert oder verheimlicht.
(2) Ordnungswidrig handelt, wer vorsätzlich oder fahrlässig
1.
entgegen § 5 Abs. 1 eine Information nicht, nicht richtig oder nicht vollständig verfügbar hält,
2.
entgegen § 13 Abs. 1 Satz 1 oder 2 den Nutzer nicht, nicht richtig, nicht vollständig oder nicht rechtzeitig unterrichtet,
3.
einer Vorschrift des § 13 Abs. 4 Satz 1 Nr. 1 bis 4 oder 5 oder Absatz 7 Satz 1 Nummer 1 oder Nummer 2 Buchstabe a über eine dort genannte Pflicht zur Sicherstellung zuwiderhandelt,
4.
entgegen § 14 Abs. 1 oder § 15 Abs. 1 Satz 1 oder Abs. 8 Satz 1 oder 2 personenbezogene Daten erhebt oder verwendet oder nicht oder nicht rechtzeitig löscht oder
5.
entgegen § 15 Abs. 3 Satz 3 ein Nutzungsprofil mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammenführt.
(3) Die Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße bis zu fünfzigtausend Euro geahndet werden. (http://www.gesetze-im-Internetz.de/tmg/__16.html)
Aktuell könnte man jederzeit nach Art. 83 DSGVO ein Strafverfahren gegen den Seitenbetreiber der arche-internetz einleiten, dass eine Verhängung von Geldbußen zur Folge hätte.

Des weiteren sollten Sie sich im klaren sein, dass der Seiten Provider GoDaddy diese Seite sofort sperren wird, wenn dieser Verstoß gemeldet wird, da der Betreiber der arche-internetz auch gegen die AGB von GoDaddy verstößt:
Sie erklären sich mit Folgendem einverstanden:

i. Ihre Nutzung dieser Gewebeseite und der Dienste einschließlich der von Ihnen bereitgestellten Inhalte muss den Bestimmungen dieses Vertrags sowie allen anwendbaren lokalen, bundesstaatlichen, staatlichen und internationalen Gesetzen, Regelungen und Vorschriften entsprechen.(https://de.godaddy.com/legal-agreements)
Mit freundlichen Grüßen
Stephen

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3870
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitrag von Sören Korschio »

Knabbub Stefan

Ich kann mir beim allerbesten Willen nicht vorstellen, dass jemand die Bösartigkeit besäße, Internetz-Strafverfahren gegen redliche und aufrechte christliche Missionare einzuleiten. Das Portal unserer Heimseite wurde mit einer anleine Axt- und Knackattacke beschädigt. Dieses Portal enthält auch das Impressum. Seien Sie sich gewiss, dass ich gegenwärtig Tag und Nacht mit der Wiederherstellung des Portals beschäftigt bin.

Es grüsst, nicht ohne sein vollstes Vertrauen in die Wege des HERRn zu beteuern,
Ihr Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. Martin Zahnbeisser

Stephen
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 7
Registriert: Sa 23. Mai 2020, 13:04

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitrag von Stephen »

Sehr geehrter Herr Korschio,

zunächst einmal unterlassen Sie bitte mich mit falschen Namen zu bennen!
Des weiteren finde ich kein richtiges Impressum dieser Seite. Klicke ich ganz unten rechts auf "Impressum" werde ich auf folgenden Link verwiesen: http://www.arche-internetz.org/?page_id=31.
Man findet weder Betreibernamen, noch gültige Anschrift und Kontaktmöglichkeiten.
Es geht nicht um die Böswilligkeit anderer, sondern um den Fakt, dass Sie sich an Deutsche und Europäische Datenschutzgesetze zu halten haben!

Mit freundlichen Grüßen
Stephen

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 2246
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitrag von Walter Gruber senior »

Sehr geehrter Herr „Stephen“,

auch ich werde, obwohl ich lediglich ein einfaches Mitglied dieser Seite bin, meinen Beitrag leisten, damit sie eine tadellose Datenschutzerklärung und ein gültiges Impressum erhält: Ich werde dafür beten, dass diese Ereignisse möglichst bald eintreten.

Wie wäre es denn, wenn Sie selbst auch etwas beitragen würden, anstatt nur Forderungen zu erheben? Fragen Sie doch nach dem Bankkonto der Arche, um diese mit einer kleinen Spende zu unterstützen, oder fangen Sie schon einmal an, die von Ihnen geforderten Seiteninhalte zu formulieren! Seien Sie nicht so faul!

Auch haben Sie selbst die Regeln dieser Gemeinschaft gebrochen, indem Sie sich nicht ordnungsgemäß vorgestellt haben. Weiters enthalten Ihre Beiträge mehrere Rechtschreibfehler. Ich muss Sie (frei nach Johannes 8,7) auffordern, Ihre eigenen Fehler auszubessern, bevor Sie sich anmaßen, die geringfügigen Versäumnisse dieser gemeinnützigen Seite anzuprangern!

Gezeichnet,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitrag von Martin Berger »

Stephen hat geschrieben:Des weiteren finde ich kein richtiges Impressum dieser Seite. Klicke ich ganz unten rechts auf "Impressum" werde ich auf folgenden Link verwiesen: http://www.arche-internetz.org/?page_id=31.
Bub Stefan,

genau das hat Ihnen Herr Korschio doch zu erklären versucht.
Sören Korschio hat geschrieben:Das Portal unserer Heimseite wurde mit einer anleine Axt- und Knackattacke beschädigt.
Sind Sie der deutschen Sprache nicht mächtig? :hinterfragend:

Verwundert,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Stephen
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 7
Registriert: Sa 23. Mai 2020, 13:04

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitrag von Stephen »

Martin Berger hat geschrieben:
Stephen hat geschrieben:Des weiteren finde ich kein richtiges Impressum dieser Seite. Klicke ich ganz unten rechts auf "Impressum" werde ich auf folgenden Link verwiesen: http://www.arche-internetz.org/?page_id=31.
Bub Stefan,

genau das hat Ihnen Herr Korschio doch zu erklären versucht.
Sören Korschio hat geschrieben:Das Portal unserer Heimseite wurde mit einer anleine Axt- und Knackattacke beschädigt.
Sind Sie der deutschen Sprache nicht mächtig? :hinterfragend:

Verwundert,
Martin Berger
Sehr geehrter Herr Berger,

den danach folgenden Satz:
Dieses Portal enthält auch das Impressum
Habe ich als Aussage interpretiert, die darauf hinweist, dass dieses Portal (arche-internetz.net) doch ein Impressum besäße.

Mit freundlichen Grüßen
Stephen

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9091
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Werte Herren,

lesen Sie bitte diese Beiträge unseres neuen Brettmitgliedes.

Zu solchen uneinsichtigen Querulanten wachsen kleine Trotzköpfchen heran, wenn man jenen die dringend notwendige liebevolle Züchtigung versagt.

Denken Sie also stets daran, wenn Sie sich erzieherisch gefordert fühlen.

Hinweisend,
Schnabel

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3870
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitrag von Sören Korschio »

Sehr geehrter Herr Schnabel

Seit einigen Stunden schon zuckt und krampft mein arthritischer Zeigerfinger über dem Verbannungsknöpfchen. Ob dieses Kindchen dem Forum am Ende bloß beitrat, um hier Unfrieden und Zwist in unseren Reihen Einkehr gebieten zu lassen?

Trottelkind Stefan, ich weise Sie hiermit letztmalig freundlich darauf hin, dass die Gewebemeister der Arche Internetz alles daran setzen, unserem christlich-frommen Portal den Dämon auszutreiben. Alsbald dürfen Sie diese Stätte der Redlichkeit unter dem Verweis "arche-internetz.org" wieder bewundern.

Donnernd und tosend die greise Faust schwingend,
Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. Martin Zahnbeisser

Benutzeravatar
Walther Zeng
Stammgast
Beiträge: 698
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitrag von Walther Zeng »

Werte Herren,

in diesem Zusammenhang fällt mir eine lustige Geschichte von einem garstigen Grünen ein,
welcher mitten im heißen Sommer des Jahres 2003 wie ein Irrer an meinem Tor klingelte und herumpöbelte.
Ich frug ihn höflich, was ihm fehle und ob er etwas trinken möchte.
Daraufhin beleidigte er mich auf übelste Weise und bedrohte mich mit Geldstrafen usw., so daß mein Weib
mit einer Gartenhacke mir zu Hilfe eilen mußte.
Dieser Herr wetterte immer weiter, daß der Bach unweit des Grundstückes zu wenig Wasser hätte und daß
ich doch Wasser in den Bach einleiten solle.
Als ich ihm anbot, meine Klärgrube auszupumpen droht er, wieder zu kommen und fuchtelte wild mit den
Armen herum.
Mein Weib rief geistesgegenwärtig die Polizei an.
Es kamen sofort zwei Kollegen. Genau genommen, sie waren schon im Dorfe, um sein verdächtiges Auto
sicherstellen zu lassen.
Folgende Dinge stellten sich dann heraus:
- das Auto war nicht verkehrssicher, es hatte mehrere bedeutende Mängel,
- der TÜV war seit einigen Monaten abgelaufen,
- mit dem Auto wurden mehrere unbedeutende Verkehrsunfälle fingiert,
- im Auto wurden verbotene Substanzen gefunden,
- besagter Herr war unzurechnungsfähig und aufgrund von Tabletten gar nicht fahrtauglich,
- in den letzten 2 Wochen hat er insgesamt 9 Personen angezeigt,
- er hat mehrfach versucht, Waffen zu kaufen und wollte auch in Schützenvereine eintreten,
- ein halbes Jahr zuvor war er noch Lehrer für Geschichte, Ethik usw.
- mit der Zahlung von Alimenten war er im Rückstand,
- sein Girokonto war über alle Maßen überzogen,

Die Lehre aus der Geschichte ist, daß solche bösen Menschen, die versuchen, andere mit
dem Gesetz zu bedrohen, mit hoher Wahrscheinlichkeit Straftäter im verwirrtem Zustande
sind.

Herr Korschio, rufen Sie die Polizei!

Einen potenziellen Amokläufer vermutend
Walther Zeng
"Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen," AT Mose 3/19

Erikarus
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 1
Registriert: Di 26. Mai 2020, 17:26

Bitte helfet meiner Wenigkeit ich bin von Satan bessesen

Beitrag von Erikarus »

Als ich gestern von der Kirche nach hause gekommen war, geschar es. Satan hatte mich übermannt durch die Internetzplattform Du Röhre (unredlich Youtube). Ich wollte gerade ungläubige missonieren, als es geschah.

Bitte, ich benötige dringend Hilfe!
E.Erikus

Fridolin Brechthold
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 1
Registriert: Di 26. Mai 2020, 17:04

Wiederbekehrung eines Sünders

Beitrag von Fridolin Brechthold »

Liebes Kollegiat!

Ich schreibe ihnen Allen hier aus einer misslichen Lage. Mein Anschnur-Freund der Soziale-Medien Plattform WasIstApplikation (ebenfalls ein wahrer Christ, welcher nie das Lesen der Bibel oder das Bekehren auch fremder Sündiger scheute) :kreuz4: schrieb Mir letztens, Er habe sich wohl die neuen (schändlichen!) Bewegtbildproduktionen der SternenKrieg-Reihe zu Gemüte geführt.! Er konsumiere wohl des Öfteren eben jene Art von Bewegtbildern...Wie kann Ich Ihm als braver Christ seine Sündhaftigkeit vor Augen führen?! Und würde es helfen, Weihwasser auf seine elektronischen Endgeräte zu träufeln?

SternenKrieg hassend und Seinen ehemaligen Freund verteufelnd,

Fridolin

Friedrich Glockenstaat
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 1
Registriert: Di 26. Mai 2020, 17:31

Meine Kinder werden diffamiert! Ich brauche dringend Hilfe.

Beitrag von Friedrich Glockenstaat »

Grüß Gott meine sehr geehrten Christen und Weiber,
Ich habe im Moment ein Problem mit meinen Göhren, eines Tages erzählten sie mir, dass sie in ihrer Bildungsstätte von ihren eigenen Kameraden diffamiert wurden. Nun weiß ich nicht, was ich tun soll. Wenn meine Rotzlöffel diese art der Verleumdung betreiben würden, würden sie natürlich sofort den Rohrstock zu spüren bekommen. Aber soll ich das auch bei diesen anderen Bengeln fabrizieren? Ich bitte um Auskunft.

Mit Freundlichen Grüßen, Friedrich Van Glockenstaat.

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 2246
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitrag von Walter Gruber senior »

Sehr geehrter Herr Glockenstaat,

rufen Sie sich die Seligpreisungen in Erinnerung! Dort finden Sie die Aussprüche Jesu, an die Sie sich jetzt halten müssen.

Dort heißt es:

Selig, die Frieden stiften, denn sie werden Söhne Gottes genannt werden.

(Matthäus 5,9)
Sowie:

Selig, die um der Gerechtigkeit willen verfolgt werden, denn ihnen gehört das Himmelreich.
Selig seid ihr, wenn ihr um meinetwillen beschimpft und verfolgt und auf alle mögliche Weise verleumdet werdet.

(Matthäus 5,10f)
Es treffen die her geschilderten Christenverfolgungen nun eben Ihre Kinder. Seien Sie stolz auf Ihren Nachwuchs und beten Sie, dass die jungen Menschen sich als standhafte Christen erweisen mögen!

Es steht Ihnen natürlich auch frei, etwas für den Frieden zu tun, indem Sie beispielsweise rechtliche Schritte gegen die Erziehungsberechtigten der Verfolger und die Schule einleiten. Auch stellen Sie vielleicht den Frieden her, indem Sie die jugendlichen Christenfeinde einmal beim Kragen packen und sie zur Rede stellen. Es führt ja der Dialog oftmals zu einer Verständigung.

Alles Gute wünscht Ihnen
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Gotteshammer
Häufiger Besucher
Beiträge: 126
Registriert: Do 12. Dez 2013, 23:23

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitrag von Gotteshammer »

Sehr geehrte Herren Gruber,

Ihre liebevollen Worte sind Balsam auf die Seelen der Mühseligen und Beladenen!

Mit den Tränen ringend,
Hammer
Das beste Werkzeug ist nur Tand,
in eines tumben Toren Hand.

Gerwald Handewitzk
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 1
Registriert: Di 26. Mai 2020, 19:45

Instrumentalschlagen! Hilfe?

Beitrag von Gerwald Handewitzk »

Liebe Gemeinde der Arche Internetz,

mein Sohnemann (Gottlieb 16 Jahre) hat sich in der letzteren Zeit eine sehr unliebsame Freizeitaktivität angeeignet.
Mit seinem Mund teuflische Geräusche, mit welchen er ein Schlagzeug nachahmen wolle. Er nennt es instrumentalschlagen (unredl. beatboxen).
Ich bin zu tiefst erschüttert und ratlos über sein Verwenden von unredlichen Geräuschen und nichtdeutschen Wörtern.
Kann mir jemand einen Hinweis schildern, wie ich seine Seele vor dem Teufel und sein Mundwerk vor dem Verderbrn retten kann?

An Gehörverlust leidend,
Gerwald Handewitzk :kreuz1: :kreuz1: :kreuz1:

Antworten