3 Tage und 1 Stunde seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Schnelle Soforthilfe

Hier können Sie um christlichen Rat ersuchen und Ihre Sünden beichten.

Moderator: Brettleitung

Sebastian Neuss
Häufiger Besucher
Beiträge: 64
Registriert: Mo 16. Jun 2014, 20:53

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitragvon Sebastian Neuss » So 22. Jun 2014, 19:50

Sehr geehrte Frau Rebekka.

Schicken Sie ihren Sohn, sobald er 18 Jahre alt ist zur Bundeswehr, ich garantiere ihnen, Sie erkennen den Jungen danach nicht mehr wieder. Wir bringen ihren Knaben nicht nur bei, wie er schießen und marschieren soll, auch das fegen der Stube lernt er.

Ihr Hauptmann Sebastian Neuss.

Benutzeravatar
Kreuzritter
Stammgast
Beiträge: 963
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 20:52
Hat Amen! gesprochen: 94 Mal
Amen! erhalten: 84 Mal

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitragvon Kreuzritter » So 22. Jun 2014, 19:56

Frau Rebekka,

Rebekka hat geschrieben:Mein geliebter Gatte, Gott sei seiner Seele gnädig, ist leider schon vor drei Jahren von uns gegangen,
Ihr Sohn muss jetzt schon seit drei Jahren ohne männlichen Vormund leben? Das ist ja schrecklich! Kein Wunder, dass Ihr Sohn zu solchen Taten neigt.
Eine Frau ist nicht alleine dazu in der Lage einen redlichen Burschen zu erziehen. Sie hätten Ihn schon weggeben sollen, als der Vater verstorben ist.
Da wundert es mich nicht wenn der Sohn nicht richtig erzogen wurde und zu solchen Taten fähig ist.

entsetzt,
Ihr Kreuzritter
"Der HERR ist meine Stärke und mein Schild; auf ihn hofft mein Herz, und mir ist geholfen. Und mein Herz ist fröhlich, und ich will ihm danken mit meinem Lied."
Psalm 28,7

Sebastian Neuss
Häufiger Besucher
Beiträge: 64
Registriert: Mo 16. Jun 2014, 20:53

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitragvon Sebastian Neuss » So 22. Jun 2014, 20:23

Sehr geehrte Frau Rebekka.

Der ehrenwerte Herr Kreuzritter hat recht, ihren Jungen fehlt eindeutig der Vater. Ich bin selbst auch alleinerziehender Vater, meine Tochter Eva und ich haben seit Jahren keinen Kontakt zu ihrer Mutter. Nicht einmal als Eva Jugendweihe hatte rief, ihre Mutter bei ihr an und dennoch merke ich, wie sehr Eva ihre Mutter vermisst. Ich denke bei ihnen ist das ähnlich, ihr Sohn vermisst seinen Vater sicher sehr. Deshalb auch mein Vorschlag, sicher können unsere Unteroffiziere und Offiziere den Vater nicht ersetzten, aber auf jeden Fall ihren Sohn auf andere Gedanken bringen.

In der Hoffnung geholfen zu haben.

Ihr Hauptmann Sebastian Neuss.

Benutzeravatar
Levitikus
Stammgast
Beiträge: 958
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 20:30
Hat Amen! gesprochen: 45 Mal
Amen! erhalten: 56 Mal

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitragvon Levitikus » So 22. Jun 2014, 22:46

Frau Rebekka,

sollte Ihr verstorbener Gatte einen unverheirateten Bruder haben ist es selbstverständlich, dass Sie beide heiraten werden. Dann haben Sie wieder einen Vormund und ihr Knabe einen Vater. Das wäre dann fast so etwas wie eine löbliche Leviratsehe.

Knabe Neuss,

sollte ich Ihren von Satzzeichenfehlern strotzenden Beitrag richtig verstehen, so muss ich annehmen, dass Sie in Trennung von Ihrem Weib leben. Ich fordere Sie auf das Weib sofort zurück zu holen. Sie treten die heilige Ehe mit Füßen!

An seine eigene Hochzeit zurückdenkend,
Levitikus
"Du sollst nicht bei einem Mann liegen wie bei einer Frau; es ist ein Gräuel." Levitikus 18:22

¸¸.•*¨*•♫ Treff' ich auf Falschsechsuelle, ist der Rohrstock schon zur Stelle! ♫•*¨*•.¸¸

Alice Liddell
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 118
Registriert: Fr 6. Jun 2014, 15:43
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitragvon Alice Liddell » Mo 23. Jun 2014, 15:59

Sehr geehrte Gemeinde, ich möchte mir eine Bibel zulegen. Welche können Sie mir empfehlen? Schnell um Antwort bittent Alice Liddell

C Harten
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 289
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 09:59
Hat Amen! gesprochen: 20 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitragvon C Harten » Mo 23. Jun 2014, 16:03

Frl. Lidl,
ich empfehle folgendes Exemplar:

http://www.amazon.de/Kinderbibel-Werner ... 3780624095

C Harten
Sehet die Vögel unter dem Himmel an: sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater nährt sie doch.

Matthaeus 6

(oder Hartz 4.0)

Sebastian Neuss
Häufiger Besucher
Beiträge: 64
Registriert: Mo 16. Jun 2014, 20:53

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitragvon Sebastian Neuss » Mo 23. Jun 2014, 16:27

Werter Herr Levitikus.

Ich kann den heiligen Bund der Ehe nicht mit Füßen getreten haben, da dieser nie bestand und nicht ich habe meine Lebensgefährtin und Tochter verlassen, sondern sie hat uns verlassen. Ich würde diese Frau niemals mehr zurück nehmen, sie hielt es nicht für nötig, Eva zu ihrer Jugendweihe anzurufen oder wenigsten eine Karte zu schreiben.

Ihr Hauptmann Sebastian Neuss.

Benutzeravatar
Levitikus
Stammgast
Beiträge: 958
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 20:30
Hat Amen! gesprochen: 45 Mal
Amen! erhalten: 56 Mal

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitragvon Levitikus » Mo 23. Jun 2014, 17:22

Lustmolch Neuss,

Ich kann den heiligen Bund der Ehe nicht mit Füßen getreten haben, da dieser nie bestand

Somit haben Sie sich selbst, ihr Weib und ihr Kind mit Sünde gestraft! Der Akt ist nur in der Ehe zu vollziehen! Nur weil Sie ihre Libido nicht kontrollieren konnten, muss ihr Bastard in Sünde und ohne ein Elternpaar aufwachsen! Denken Sie auch einmal an die Konsequenzen, bevor Sie ihrer Lust freien lauf lassen? Man kann Sie für dieses Vergehen gar nicht genug strafen.
nicht ich habe meine Lebensgefährtin und Tochter verlassen, sondern sie hat uns verlassen.

Sie haben Ihr Weib verlassen, indem Sie es ziehen haben lassen! Ein guter Mann weiß sein Weib bei sich zu halten. Ich frage mich wie jemand wie Sie sich bei der Bundeswehr behaupten kann! Vermutlich hat Ihr Weib Sie verlassen, weil es Ihre perversen Gelüste nicht ertragen konnte. Nun ist sie nicht mehr wirklich heiratsfähig und Ihre Tochter ein Bastard. Schämen Sie sich!

Angewidert,
Levitikus
"Du sollst nicht bei einem Mann liegen wie bei einer Frau; es ist ein Gräuel." Levitikus 18:22

¸¸.•*¨*•♫ Treff' ich auf Falschsechsuelle, ist der Rohrstock schon zur Stelle! ♫•*¨*•.¸¸

Benutzeravatar
Kreuzritter
Stammgast
Beiträge: 963
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 20:52
Hat Amen! gesprochen: 94 Mal
Amen! erhalten: 84 Mal

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitragvon Kreuzritter » Mo 23. Jun 2014, 17:26

Perverser Hauptmann Neuss,

Sebastian Neuss hat geschrieben:Ich kann den heiligen Bund der Ehe nicht mit Füßen getreten haben, da dieser nie bestand
Das widert mich an. Sie haben ein Kind mit einer unverheirateten Dirne. Wie können Sie das Ihrem Kind antun, das nun als Bastard geboren wurde.
Deuteronomium 23,3 hat geschrieben:Es soll auch kein Bastard in die Gemeinde des HERRN kommen; auch die zehnte Generation seiner Nachkommen soll nicht in die Gemeinde des HERRN kommen.
Sowohl Ihr Kind als auch seine Nachfahren, können über zehn Generationen nicht mehr Teil der Gemeinde des HERRn werden.
Ich kann nicht nachvollziehen, wie jemand so voller Hass sein kann, dass er solch eine Gräueltat begeht. Da können Sie noch so viel mit Ihrem Dienstgrad protzen, das ist unverzeihlich.

verächtlich ausspuckend,
Ihr Kreuzritter
"Der HERR ist meine Stärke und mein Schild; auf ihn hofft mein Herz, und mir ist geholfen. Und mein Herz ist fröhlich, und ich will ihm danken mit meinem Lied."
Psalm 28,7

Benutzeravatar
Dr Karl Savitius
Stammgast
Beiträge: 592
Registriert: Do 19. Jun 2014, 16:52
Hat Amen! gesprochen: 16 Mal
Amen! erhalten: 12 Mal

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitragvon Dr Karl Savitius » Mo 23. Jun 2014, 17:28

Herr Neuss,
wie ich schon an anderer Stelle ausführte, ist meine Frau ebenfalls keinesfalls die Wünschenswerteste aller Frauen.
Doch ich trete nicht feige beiseite, sondern Stelle mich den Strapazen dieser Beziehung, so wie es jeder aufrichtige Christenmensch tun sollte.
Gut zuredend,
Dr. Karl Savitius
Lasst ab vom Bösen!
Lernt Gutes tun!

Jes 1,16-17

"Es ist nicht wichtig wo ein Mensch herkommt, sondern wo er hin will." (Pater Bartholomäus)

Entzünden Sie das Licht in der Dunkelheit!
Wählen Sie ARA, für Deutschland, für den HERRn!

Sebastian Neuss
Häufiger Besucher
Beiträge: 64
Registriert: Mo 16. Jun 2014, 20:53

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitragvon Sebastian Neuss » Mo 23. Jun 2014, 17:37

Werte Herren Levitikus und Kreuzritter.

Wieso sind Sie so voller Zorn? Ich habe sicherlich Fehler in der Vergangenheit gemacht, sind Sie beide frei von Fehlern? Meine Tochter bedeutet mir mehr als mein Leben, unabhängig unter welchen Umständen sie geboren wurde. Ich bin unglaublich stolz auf.meine Eva, sie hilft im Haushalt und ist eine sehr gute Schülerin. Sie können mich gerne für meine Taten beschimpfen, aber unterlassen Sie es meine Tochter zu beleidigen.

Werter Herr Dr.Savitius.

Danke für ihre Zeilen, ich bin nicht getauft. Geboren wurde Ich in der ehemaligen DDR, bin aber gewillt ein christliches Leben zuführen, ich bin sozusagen noch in der Lernphase.


Ihr Hauptmann Sebastian Neuss.

Benutzeravatar
Dr Karl Savitius
Stammgast
Beiträge: 592
Registriert: Do 19. Jun 2014, 16:52
Hat Amen! gesprochen: 16 Mal
Amen! erhalten: 12 Mal

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitragvon Dr Karl Savitius » Mo 23. Jun 2014, 17:41

Herr Neuss,
es geht nicht darum ob die Gemeinde Ihnen verzeiht, sondern ob der HERR Ihnen Ihre , gewiss reichlichen Fehltritte verzeiht.
Tun sie Buße.
Dr. Karl Savitius
Lasst ab vom Bösen!
Lernt Gutes tun!

Jes 1,16-17

"Es ist nicht wichtig wo ein Mensch herkommt, sondern wo er hin will." (Pater Bartholomäus)

Entzünden Sie das Licht in der Dunkelheit!
Wählen Sie ARA, für Deutschland, für den HERRn!

Sebastian Neuss
Häufiger Besucher
Beiträge: 64
Registriert: Mo 16. Jun 2014, 20:53

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitragvon Sebastian Neuss » Mo 23. Jun 2014, 17:47

Werter Herr Doktor.

Ich danke ihnen für ihre guten Ratschläge, Sie sind in der Tat ein guter Christenmensch. Bitte korrigieren Sie mich wenn ich falsch liege, aber ist Jesus Christus nich auch am Kreuz gestorben zur Vergebung unserer Sünden?

Fragend.

Ihr Hauptmann Sebastian Neuss.

Benutzeravatar
Levitikus
Stammgast
Beiträge: 958
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 20:30
Hat Amen! gesprochen: 45 Mal
Amen! erhalten: 56 Mal

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitragvon Levitikus » Mo 23. Jun 2014, 17:49

Sich wohl dumm Stellender Neuss,

warum wollen Sie uns provozieren?
Ich bin unglaublich stolz auf.meine Eva

Jetzt sind Sie also noch stolz darauf, dass bei Ihren Eskapaden ein armes Kind entstanden ist, das nicht einmal etwas dafür kann, ein Bastard zu sein und trotzdem ein geächtetes Leben führen muss? Wie kann ein Mensch so sadistisch sein? Wenn Sie wissen wollen, warum Ich voller Zorn bin, dann denken Sie mal über die Zukunft Ihres Balgs nach.
Sie können mich gerne für meine Taten beschimpfen, aber unterlassen Sie es meine Tochter zu beleidigen.

Beschimpft wird hier niemand, jemand wie Sie hat es verdient als Lustmolch betitelt zu werden, denn nichts anderes sind Sie! Auch beleidigt niemand Ihren Bastard,
denn diese Bezeichnung ist für ein Kind, das nur als Nebenprodukt der Lust seiner Eltern entstand, zureffend!
Danke für ihre Zeilen, ich bin nicht getauft. Geboren wurde Ich in der ehemaligen DDR, bin aber gewillt ein christliches Leben zuführen, ich bin sozusagen noch in der Lernphase.

Wenn Sie wirklich ein keuscher Christ werden wollen, haben Sie einiges zu tun! Sorgen Sie dafür, dass Sie, Ihre Tochter und deren Mutter getauft werden. Ehelichen Sie anschließend die Mutter Ihrer unglücklichen Göre und leben Sie als christliche Familie. Nicht jeder ist mit seinem Weib glücklich. Wer ein Kind zeugt, hat auch die Verantwortung dafür. Und wer ein Weib schwängert hat auch die Verantwortung für es.

Um die Seele des Bastards besorgt,
Levitikus
"Du sollst nicht bei einem Mann liegen wie bei einer Frau; es ist ein Gräuel." Levitikus 18:22

¸¸.•*¨*•♫ Treff' ich auf Falschsechsuelle, ist der Rohrstock schon zur Stelle! ♫•*¨*•.¸¸

Sebastian Neuss
Häufiger Besucher
Beiträge: 64
Registriert: Mo 16. Jun 2014, 20:53

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitragvon Sebastian Neuss » Mo 23. Jun 2014, 17:57

Werter Herr Levitikus.

Ich möchte Sie selbstverständlich nicht provozieren, allerdings ist es mir unmöglich Evas Mutter zu heiraten, da sie bereits verheiratet ist. Meine Tochter wird sich ganz bestimmt taufen lassen, immerhin hat sie jetzt einen Freund, der christlich erzogen wurde. Dennoch bin ich stolz auf meine Tochter, sie ist sehr löblich, hilft im Haushalt, ist fleißig in der Schule und hat noch nie Hanfgift geraucht.

Ihr Hauptmann Sebastian Neuss.


Zurück zu „Seelsorge“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast