0 Tage und 20 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Schnelle Soforthilfe

Hier können Sie um christlichen Rat ersuchen und Ihre Sünden beichten.
Antworten
Benutzeravatar
Walther Zeng
Stammgast
Beiträge: 590
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitrag von Walther Zeng »

Herr Hippelsatt,
wir befinden uns hier in dem Faden der schnellen Soforthilfe.
Haben Sie denn ein Konfessionsproblem?
Schildern Sie dies!

Mit der Nougatpraline den Tag beendend
Walther Zeng
"Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen," AT Mose 3/19

Peter Schneider
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 36
Registriert: Fr 28. Feb 2020, 13:05

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitrag von Peter Schneider »

Werter Herr Hippelsatt,
die meisten Mitglieder der Gemeinde gehören dem rechten Glauben also dem römisch-katholischen an. Protestanten werden toleriert.

Beste Grüße
P. Schneider

Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1267
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00

Re: Konfession?

Beitrag von Opa Rauschebart »

Bübchen Hippelsatt
Alwin Hippelsatt hat geschrieben:Zu welcher Konfession bekennt sich die Gemeinde moderner Christen?
"Neu" ist nicht gleichbedeutend mit "modern", Sie Tölpel!
Wo glauben Sie denn, daß Sie hier sind?
Definieren Sie Ihre Vorstellung von "modern" oder was Sie glauben, darunter zu vermeinen!
Wieso brabbeln Sie diese Frage im Faden "Schnelle Soforthilfe", in welcher gerade die Administranz schnellstmöglich bei dringlichsten Problemen mit Rat und Tat beistehen will, ganz im Sinne wahrer Nächstenliebe?
Hier ist kein Platz für unnützes Geschwätz und hirnloses Geschreibsel!

Den in Essig eingelegten Rohrstock erbost schwingend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

G-a-s-t
Stammgast
Beiträge: 948
Registriert: Di 15. Sep 2015, 16:46

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitrag von G-a-s-t »

Werte Herren,

die letzten Male erschien bei mir beim Anmelden immer eine Fehlermeldung, die maximale Zahl der Anmeldeversuche sei überschritten (oder so ähnlich) und ich hätte deshalb einen zusätzlichen Kot einzugeben. Bedeutet dies, daß jemand versucht hat, mein Passierwort durch häufige Eingabeversuche zu ermitteln, oder ist das nur eine nutzerunspezifische Überlastungsreaktion des Servierers?

Mit verbindlichem Gruße
Gast
Micha 6,8
Es ist dir gesagt worden, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott.

Joh 14,6
Niemand kommt zum Vater außer durch mich (Jesus).

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitrag von Martin Berger »

G-a-s-t hat geschrieben:Bedeutet dies, daß jemand versucht hat, mein Passierwort durch häufige Eingabeversuche zu ermitteln, oder ist das nur eine nutzerunspezifische Überlastungsreaktion des Servierers?
Werter Herr Gast,

so eine zusätzliche Koteingabe erforderlich ist, deutet dies wohl tatsächlich darauf hin, daß vermutlich juveniles Verbrechergesindel ausprobierte, ob man Ihr Konto zerhacken kann. Der mit Weihwasser gefühlte Prozessor des Arche-Servierers wird dies aber wirkungsvoll verhindern.
G-a-s-t hat geschrieben:oder ist das nur eine nutzerunspezifische Überlastungsreaktion des Servierers?
Zu einer Überlastungsreaktion des Servierers kommt es momentan allenfalls durch die vielen knorken Chinesen, die zum HERRn fanden. Mit der zusätzlichen Koteingabe hat dies nichts zu tun.

Sich über die mehr als 800 Chinesen freuend, die momentan als Gäste mitlesen,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

FranzJosef
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 3
Registriert: Fr 17. Apr 2020, 14:32

Lüsternde dirnen

Beitrag von FranzJosef »

Ich Franz Josef der 3 habe es mir persönlich zur Aufgabe gemacht meine und die umliegenden Gemeinden von Dirnen und deren unchristlichen Gelüste zu befreien ich bitte euch Brüder um Vorschläge wie ich dieses bewerkstelligen könnte

Mit gesegneten Grüßen Franz josef

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9095
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Analphabet FranzJosef,

wenn Sie fortfahren, für jede Ihrer zerebralen Flatulenzen einen eigenen Faden eröffnen zu wollen, muß ich Sie leider verbannen.

Freundlich hinweisend,
Schnabel

Benutzeravatar
AndreasSchorowski
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 38
Registriert: Mo 9. Dez 2013, 21:27

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitrag von AndreasSchorowski »

Herr Franz Josef III.,
Bitte tun Sie mir einen Gefallen, nur diesen einen Gefallen, und lesen Sie Ihre Beiträge vor dem Absenden durch, mehr verlange ich nicht von Ihnen.

Leipzig ansteuernd,
Andreas Schorowski

Benutzeravatar
Walther Zeng
Stammgast
Beiträge: 590
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitrag von Walther Zeng »

Werter Herr Franz Josef der 3

versuchen Sie, Ihren Personalausweis zu finden! Dort steht Ihr Nachname.
Wie heißt denn die Gemeinde, in der Sie wohnen?
Das wäre sehr interessant, zu erfahren!

Sehr interessiert
Walther Zeng
"Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen," AT Mose 3/19

Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1267
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitrag von Opa Rauschebart »

Werter Herr Schorowski,

selbst wenn dieser Knabbub Ihrem Wunsch Folge leisten würde, würde dies nichts helfen. Das Kindelein hat offensichtlich lediglich dreieinhalb aktive Ganglien und somit einen geringeren Intelligenzquotienten als ein halber Meter Feldweg!

Ob der Tumbheit der verlotterten Jugend nahezu resignierend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Lorenz Tittilechner
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 3
Registriert: Mi 22. Apr 2020, 20:45

Sündetat

Beitrag von Lorenz Tittilechner »

Werte Glaubensbrüder,

Mit tiefster Verzweiflung musste ich letzten Jahres am Leidenstag des Herrn feststellen, dass mir von infantilen atheistischen Rüpeln mutwillig Fleischware in scheinlich christlicher Jause untergejubelt wurde. Natürlich wurden jene Jugendliche eigenhändig von mir gezüchtigt und wurden für ihre blasphemische Satanstat zurechtgewiesen. Doch Sünde bleibt Sünde, jawohl!
In Folge geißelte ich mich in der heimischen Gebetskammer mit dem väterlichen Eisen selbst und erhöhte die Anzahl der Stoßgebete drastisch. Ich warf die Gebeine der Mutter gen Süden in Richtung des weltlichen Hause Gottes als Zeichen meiner unendlichen Aufopferung.
Trotz meiner Bemühungen musste ich feststellen, dass meine Leibesgewicht in weniger als einer Woche dramatisch, fast unnatürlich zunahm. Der tägliche Gemeinschaftsdienst stellte sich als eine immense Herausforderung dar. Die Spitze des Unredlichen ist jedoch die Tatsache, dass ich von genau den Rüpeln aufgrund meines Leibes verspottet wurde, welche mich zu meiner Sündetat verleiteten. Sie nannten mich "Bruder Titt" oder auch "Bruder Tuck" (ich empfehle hierbei keine genauere Recherche im Internetz!)
Daraufhin wollte ich sie abermals züchtigen, jedoch rannten sie mir davon!
Schenkt mir in diesen Zeiten Kraft, Brüder, damit ich erneute Mannesstärke zur Züchtigung schöpfen kann.
Möge mir Gott verzeihen und diese Schelme am Tage der Rückkehr Jesu richten!

Lorenz Tittilechner

Benutzeravatar
Ragnar Lotbrock
Stammgast
Beiträge: 512
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 19:14

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitrag von Ragnar Lotbrock »

Kleberkind Tittilechner,

Besitzen Sie keinen Anstand? Oder weshalb haben Sie sich noch nicht im Vorstellungsfaden vorgestellt?

Bis zur Weißglut erbost,
Ragnar Lotbrock
"Die Frau ist ein Mißgriff der Natur... mit ihrem Feuchtigkeits-Überschuß und ihrer Untertemperatur...eine Art verstümmelter, verfehlter, mißlungener Mann...die volle Verwirklichung der menschlichen Art ist nur der Mann."
Thomas von Aquin, Kirchenlehrer

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1555
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Bruder Tuck,

der HERR hasst die Fetten, die sich der gnadenlosen Völlerei hingeben, sapperlot und düdeldüh. Sie sollten da sogleich ein schnaftes Einsiedlerkloster aufsuchen, wo Sie sich für sechs Monate dem Schweigegelübte, sowie einem radikalen Fastprogramm bei Wasser und Weizenkörnern unterziehen. Hurra, dann wird Herr Tuck ein ganz schnafter schlanker Bruder sein, wie schön.

Blumen ausreißend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Lorenz Tittilechner
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 3
Registriert: Mi 22. Apr 2020, 20:45

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitrag von Lorenz Tittilechner »

Herr Rotzbengel,

Sie waren mir schon seit langem ein Dorn im Auge, jawohl! Mir scheint, als wären Sie wohl auch einer von der Sorte, die eine rechte Züchtigung benötigen! Die Tatsache, dass Sie Ihr Bengelgesicht hinter einer Gasmaske verstecken, zeugt von maßloser Feigheit.
Was mein Gewicht betrifft bin ich über Ihr Geschwätz erbost! "Gnadenlose Völlerei" ist vollkommen übertrieben. Bis jetzt habe ich mich bloß zwiemal mehrfach im Gottesdiesnt zur Hostienvergabe angestellt, das ist doch wohl noch im Ramen. Außerdem wird es mir durch meine Hasenscharte schwer gemacht viel zu Essen und deshalb habe ich wohl keine andere Wahl als den Kirchwein zu entwenden. Warten Sie nur ab, wenn ich wieder meine ursprüngliche Manneskraft erhalten habe werde ich Ihnen einen Besuch im Internat abstatten und Mephistos Faust über Sie richten lassen.
Dass Sie in Ihrer satanistischen Raserei nun auch Blumen ausreißen lässt mich mit dem Kopf schütteln.

Hostien essend,

Lorenz Tittilechner

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1555
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Schnelle Soforthilfe

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Fettsack Tuck,
Schweineschwarte Tuck hat geschrieben:is jetzt habe ich mich bloß zwiemal mehrfach im Gottesdiesnt zur Hostienvergabe angestellt
Was bitte ist ein Gottesdiesnt?
Schweineschwarte Tuck hat geschrieben:Sie waren mir schon seit langem ein Dorn im Auge, jawohl!
Wenn Ihnen etwas im Auge steckt, dann entfernen Sie es fachmännisch, bevor Ihre schnafte Sehkraft da auf Dauer eingeschränkt wird, nein, nein, nein. Kommt ein dicker Lump daher, der auch noch garnicht sehen kann, sapperlot. Soll sich Ihre Gemeinde etwa die Zeit nehmen, Sie von A nach B in einem Bollerwagen zu transportierten, nur weil Sie fauler Kerl zu eitel sind, Ihre Lebensumstände zu ändern? Gar nicht nett, nein, nein, nein.
Schweineschwarte Tuck hat geschrieben:Außerdem wird es mir durch meine Hasenscharte schwer gemacht viel zu Essen und deshalb habe ich wohl keine andere Wahl als den Kirchwein zu entwenden
Sie geben also zu, die Kirche zu bestehlen? Die Gnade des HERRn möge mit Ihnen sein. Werde Sie sogleich für Ihre blasphemischen Vergehen anzeigen, ei, ei, ei. Tun Sie Buße, so es Ihnen noch möglich ist. Sie sind eine Schande für Ihre Gemeinde.
Schweineschwarte Tuck hat geschrieben:Die Tatsache, dass Sie Ihr Bengelgesicht hinter einer Gasmaske verstecken, zeugt von maßloser Feigheit.
Wenn Sie ein Interesse zeigen, mein prächtig zu betrachtendes Gesicht zu begutachten, so schalten Sie zur Aufnahme des Kirchenchors der Gemeinde Asternbrunn, Hurra, da sehen Sie mich unten rechts glücklich als Sängerknaben im Sängerchorus. Schnafte Choraufnahme
Schweineschwarte Tuck hat geschrieben:Dass Sie in Ihrer satanistischen Raserei nun auch Blumen ausreißen lässt mich mit dem Kopf schütteln.
Hurra, das Benzin für die Rasenmäher war aus, und die Sensen waren stumpf, so musste das Unkraut per Hand aus dem Boden gerissen werden, ei, ei, ei, bin ein Unkrautvernichter, wie schön, wie vorbildlich.

Die Polizei verständigend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Antworten